Jump to content
JeffKS

Sklave oder devot unbrauchbar?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebe Poppen Gemeinde hab da mal eine Frage an euch, den ich selbst bin mir da etwas unsicher mitlerweile.

 

Bisher sah es bei mir wie folgt aus im Sexuall leben und in Beziehungen,    Bei Frauen in der Beziehung war ich Anfangs immer der Dominante Part. Seit meiner letzten Beziehung vor ca mehr als nem Jahr habe ich das interesse daran gefunden auch devot zu sein da die damalige Freundin es ausprobieren wollte mich zu dominieren. Was mir sehr gefallen hat, merkte mit der Zeit der Beziehung das ich es immer mehr wollte von einer Frau dominiert zu werden. Ich ersehnte mich regelrecht danach und fragte mich was sie jetzt vorhaben könnte. Ich hätte zb nie gedacht das ich es mag etwas in den hinter geschoben zu bekommen, dies war für mich früher immer als wäre das nicht männlich. Dazu kamen noch einige andere gemeinheiten wie Orgasmuskontrolle, schläge auf bestimmte körperbereiche mit peitsche etc. und naturlich strafen dafür wenn ich es nicht schaffte mich zurück zu halten mit dem kommen. Mein Sperma habe ich dabei auch einmal ins Gesicht geschmiert bekommen. Demütigung und Erniedrigung waren dadruch nach und nach sachen die mir gefallen haben.   Nach der Beziehung hatte ich mit anderen Frauen spaß, aber da war ich der Dominante Part, was mir definitiv auch sehr viel Spaß macht. Dennoch im hinterkopf spielt sich desöfteren auch ein devotes szenario im Kopf ab.  

Selbst hab ich versucht  auch jemanden zu finden der mir das bieten kann was mein Kopf sich so oft wünscht. Real und auch Virtuell.  Real verlief es er so das die Frauen mit dennen ich Sex hatte vom Dominant sein selbt keine ahnung und keine lust hatten(das kein meister vom himmel fällt ist mir klar ^^ ). Nur irgendwie war das nie was. Und Virtuell, hab mich als Sklave bei Herrinnen beworben gehabt, dann mich auch vor der Webcam selbst gezeigt. Das komische dabei war nur, diese waren immer auf das extreme aus...

Bin ich zu wählerrisch?

Wenn man mit der Person schreibt und  die Frau gleich von einem verlangt das man sich ins Gesicht spritzt, die großten dinger der welt in den hintern steckt oder einfach nur wiederwärtiges verlangt. Wenn ich nen fehler gemacht hätte als Strafe könnte ich das ja noch verstehen... aber das erste was passiert, und dann sieht oder hört man sein gegenüber meistens nicht mal,  Liegt es an mir das ich nicht zu gebrauchen  bin als devoter Sklave oder irre ich mich da?        

Und zum thema devot sein wenn ich allein bin, ohne einen befehl einer Frau bekomm ich mich nur selten dazu etwas devotes zu machen. Befiehlt mir es eine Frau macht mein Kopf sofort klick... Bin echt verwirrt.

Wann ist man devot? Oder ist das nur ein hirngespinnst?

 

 

 

 

Sollte ihr einen oder mehrere Rechtschreibfehler finden so behaltet sie bitte oder schreibt sie auf einen zettel und werft diesen dann in den Müll ;) Vielen Dank

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich vermute " unbrauchbar " für die dominanten damen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wieso stehst du auf sowas? Ich wäre sofort gegangen, wenn irgendwer versucht, mir sexuelle Befehle zu erteilen. Oder Sperma ins Gesicht schmieren oder versuchen würde mir hinten was reinzustecken. Vielleicht bin ich da aber auch zu oldschool oder zu spießigig...

_Mister_X_
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb v1980er:

Wieso stehst du auf sowas? Ich wäre sofort gegangen, wenn irgendwer versucht, mir sexuelle Befehle zu erteilen. Oder Sperma ins Gesicht schmieren oder versuchen würde mir hinten was reinzustecken. Vielleicht bin ich da aber auch zu oldschool oder zu spießigig...

Vielleicht entspricht das auch einfach nicht deiner Neigung. Muss es ja auch nicht.

Hat nichts mit oldschool zu tun. Spießig, nein, das trifft es nicht, es ist einfach nicht deins.
Dafür seins, er liebt die Erniedrigung. Ich habe gerade das Glück jemand weiblichen mit ähnlicher Neigung zu haben. Wir haben darüber hinaus noch mehr, aber auch solche Spiele.

  • Gefällt mir 4
Böses-Häschen
Geschrieben

Vielleicht erstmal die Frauen kennen lernen und schauen ob es von der Neigung passt. Ich bin selber "femdom', aber nichts nervt mich mehr als nur als diese gesehen zu werden. Jede Femdom' ist auch immer noch eine Frau, aber nein, dieses gejammere das man keine dominante Frau findet, macht nicht sexy.

  • Gefällt mir 5
_Mister_X_
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Böses-Häschen:

Vielleicht erstmal die Frauen kennen lernen und schauen ob es von der Neigung passt. Ich bin selber "femdom', aber nichts nervt mich mehr als nur als diese gesehen zu werden. Jede Femdom' ist auch immer noch eine Frau, aber nein, dieses gejammere das man keine dominante Frau findet, macht nicht sexy.

+1

Jammern ist der Falsche weg, ich kann ihn aber verstehen. Schau dich doch mal um wer sich auf so Plattformen und überhaupt so rum treibt.

Ich schließe mich @Böses-Häschen an, versuche jemand kennen zu lernen, nicht nur als sexuelle Person, sondern auch als Mensch. Es sei denn du stehst darauf eine Eintagsfliege für jemanden zu sein. Kann erfüllend sein, hört sich aber nicht so an als ob dich das auf lange Sicht erfüllen würde. Auch diese Art des Sex wird schöner und besser je länger man sich kennt.

Man lernt sich besser kennen, Neigungen, Grenzen und vor allem diese Grenzen zu verschieben. Nimm dir Zeit dafür. Das mag jetzt gerade wo alles noch relativ neu ist schwierig sein, ich denke aber es lohnt sich.

  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Du solltest erstmal die Frau näher kennenlernen, du solltest sie nicht gleich als deine Herrin definieren... Dann solltest du dir selber bewusst werden, was dir an einer potentiellen Herrin wichtig ist. Und was du möchtest und was nicht..

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

@ v1980er: Deine Frage, wieso der TE auf „sowas“ steht wird er ebensowenig beantworten können, wie Du die Frage: „Warum stehst Du nur auf Frauen?“ nicht beantworten könntest. Respekt, dass JeffKS seinem Verlangen folgt und es nicht aufgrund von Vorurteilen oder „Mainstream-Denken“ unterdrückt oder gar verleugnet.

  • Gefällt mir 2
sportiv50
Geschrieben

ich mag grundsätzlich keine "Aufsätze"... :-( aber (devot + dominant) : 2 (im Wechselspiel) = gedankenfreie und geile Erotik!!! :-) ...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb Magnifica:

ich vermute " unbrauchbar " für die dominanten damen

Okey warum aus deiner Sicht ?

Geschrieben

Wie jede andere Beziehung muss auch das wachsen. Mit wachsendem Vertrauen verschwimmen nach und nach die Grenzen.

  • Gefällt mir 1
BlueSand
Geschrieben

Es gibt auch Menschen die gerne beides mal sind, dominant und devot, viel Erfolg beim finden!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es gibt so viele Arten im Bereich davon, es muss nicht zwangsläufig was mit Sex zutun haben. Oder mit irgendwelchen sexuellen Handlungen. Du bist du bist am viele Dumm Doms geraten...

  • Gefällt mir 3
DominantMaster
Geschrieben

Hi, du bist was man in BDSM Kreisen ein Switcher nennt. Also jemand der beides mag. So etwas ist absolut normal. Ich finde deine Zweifel unberechtigt, denn ein guter devoter Part / Sklave / Sklavin kann nur durch jemanden entstehen der diese Person leidet und dirigiert. Sollte jemand Zweifel an dir geäußert haben so ist diese Person einfach nicht die richtige gewesen. Ich selbst bin Dom seit vielen Jahren und habe in meiner Frau die perfekte Sub gefunden. Jedoch haben wir eine klare Linie. Trägt sie ihr Halsband ist sie mir ergeben und macht das was ich ihr befehle. Trägt sie es nicht ist sie meine Ehefrau. Ich denke das schwierigste in unseren kreisen ist es gerade als devoter Part den passenden dominanten Part zu finden. Nur verbiege dich nicht um jemanden gerecht zu werden. Denn der dominante Part muss dir gerecht werden damit du dieser Person vertrauen und dich fallen lassen kannst

  • Gefällt mir 4
Steve21_09244
Geschrieben

Hallo Jeff, mach dir deswegen keine Sorgen, niemand ist unbrauchbar. Ich hatte noch nie eine Beziehung, trotzdem weiß ich, ich bin devot. Hast du es mal mit einem Mann probiert? Denn bei mir ist es so, das ich sogenannte Session mit Männern mache, denn sie wissen genau wie sich was anfühlt und der Körperbau bzw die Nervenenden liegen. Oder wie sich dieses oder jehnes anfühlt. Ich würde es aber nie als Sex bezeichnen da es das nicht ist, ich selbst blase auch nicht und lasse mich nicht ficken. Ich würde an deiner Stelle erstmal langsam anfangen und eventuell mit augenbinde und fesseln beginnen und dann immer mehr und mehr probieren. Hast gesagt das du auch gern was im Po hast, einfach bescheid sagen oder mit erwähnen, denn reden kann nie schaden. Bei mir ist es so, ich habe mit augenbinde und fesseln angefangen und bin jetzt beim bondage, würgen, reizstrom, nervenrad uvm. angekommen. Einfach langsam und vorsichtig beginnen und immer mehr ausprobieren und auch mit den kleineren Größen anfangen, denn größer geht immer. Devot bedeutet der andere gibt halt den Ton an, das ist für mich zb. extrem geil und auch entspannend zugleich,die ganze Verantwortung fällt von einem ab und lässt sich einfach davontreiben in eine andere Welt. Liebe Grüße Steve21

  • Gefällt mir 2
Arteras
Geschrieben

Hi,

sowie es scheint ist der TE Switch und das ist was viele  dom Frauen NICHT suchen.  Und dom o. switchenden Frauen hier zu finden ist aufwändig. Poppen unterstützt den Bereich BDSM hier auch nur halbherzig. So kann man als dominante Person eintragen "Ich suche nach : Sklave" aber nicht "Ich suche nach : TOP" o. "Ich suche nach : Switch" Dazu kommt das blöderweise manche das System nicht kapieren und als devote Person eintragen "Ich suche nach: Sklave". Bei den Vorlieben ist es ähnlich - es gibt Dominanz, weibliche u. männliche Dominanz und weiblich u. männliche Unterwerfung das ganze noch mit den sinnlosen Attributen aktiv u. passiv nach denen man nicht suchen kann und bei denen Verständnisprobleme bestehen und das Chaos bei der Suche ist perfekt. Nicht zu vergessen das die Suche auch nicht  unterscheidet ob das bei "Vorliebe" o. "möchte es ausprobieren" steht. 

Such dir eine Partnerin die auch switched - du benötigst nur ziemliche Geduld. Eine Sub zu finden ist leichter und geht schneller  als eine Switch o. Top zu finden.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden, schrieb JeffKS:

Okey warum aus deiner Sicht ?

ich vermute....weil du ihnen zu langweilig sein könntest.  besser wäre bestimmt, du suchst dir eine switcherin.

bearbeitet von Magnifica
  • Gefällt mir 2
MaleSub39
Geschrieben
Ähm. Erstens. Diejenigen die meist diese "extremen" Dinge fordern sind 1. Fakes. Männer mit Frauen Profilen die ihr eigenes KopfKino leben. Oder Frauen die meinen das Verhalten von "Dominas" imitieren zu müssen die sie irgendwann mal in nem Schlechten GroschenPorno gesehen haben. Als Sub muss ich sagen wer keinen Cent Empathie zeigt hat für mich nicht den kleinsten Funken Ahnung von D/s oder SM und sollte es am besten bleiben lassen. Zweitens. Der Mensch ändert sich mit dem "Alter". Gerade Männer entdecken ihre dev. Neigung oder gar den Hang zum DWT meist erst irgendwo zwischen 30-40. Zuvor ist man auch biologisch einfach gepolt als Versorger, Ernährer, Vater was auch immer oder der Job / Karriere ist eben wichtiger. Veränderungen der Neigung / Interessen sind über die Jahre nichts ungewöhnliches. Drittens. Den Zahn muss ich dir leider ziehen. Eine Frau wie du sie bereits erlebt hast. Die einen natürlichen Drang und Spaß an ihrer eigenen Dominanz hat ist eine 6 im Lotto. Manche suchen JAHRE. Dir kann ich nur den Tipp geben: Was da auch immer sein mag was dich an macht, erregt, was dich bewegt.. versuch es nicht zu unterdrücken ! Und lass dir von keiner /m einreden du wärst ein schlechter oder unbrauchbarer Sub. Solche Aussagen zeugen nur vom Unverständnis und fehlender Empathie des dominanten Teils. Und wenn dich jemand auffordert irgendwelche extremen Sachen zu machen.. lass es. Da kommt nie was sinnvolles bei raus und zerstört nur deinen eigenen Eindruck wie es richtig wäre. Finde deine Linie und hab den Stolz wenn dir jemand blöd kommt auch als Sub zu sagen .. LMAA.
  • Gefällt mir 2
Domino80
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Arteras:

Poppen unterstützt den Bereich BDSM hier auch nur halbherzig.

Ich schätze mal, sie wollen nicht zu sehr mit ihrem eigenen Schwesterportal fetisch.de konkurrieren.

Arteras
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Domino80:

Ich schätze mal, sie wollen nicht zu sehr mit ihrem eigenen Schwesterportal fetisch.de konkurrieren.

Da ist nix zu konkurrieren - die Kriterien sind da teilweise noch bescheidener und hier sind zu schlechten Uhrzeiten immer noch mehrere hundert Personen online und bei fetisch.de hast du Glück wenn zur rush hour 20 Personen da sind. So wenig wie da los ist, könnten sie das Portal hier integrieren und es würde mengenmäßig nicht auffallen. Hier melden sich Tag für Tag mehrfach so viele Personen neu an wie bei fetisch.de am Tag gesamt online sind.

Habe hier im Forum auch nen Verbesserungsvorschlag gepostet was mir aufgefallen ist und wie man das ganze sinnvoll ändern könnte.

bearbeitet von Arteras
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Arteras:

Da ist nix zu konkurrieren - die Kriterien sind da teilweise noch bescheidener und hier sind zu schlechten Uhrzeiten immer noch mehrere hundert Personen online und bei fetisch.de hast du Glück wenn zur rush hour 20 Personen da sind. So wenig wie da los ist, könnten sie das Portal hier integrieren und es würde mengenmäßig nicht auffallen. Hier melden sich Tag für Tag mehrfach so viele Personen neu an wie bei fetisch.de am Tag gesamt online sind.

Für den BDSM-Bereich gibt es deutlich sinnvollere Portale als poppen oder fetisch.de. Allerdings werd ich die hier vermutlich nicht ungestraft nennen würden.


Bezüglich des Themas:
Ich würde mal behaupten du erforschst deine eigene Sexualität noch. Also weder Dominant noch Submissiv noch Switcher. Die meisten Leute durchlaufen mit der Zeit eine Phase in der man mal austestet was einem gefällt und was nicht. Ich für meinen Teil bin bei Dominant geblieben, andere Switchen von Partner zu Partner oder fechten den Machtkampf jedes mal aufs Neue aus usw.

Warum lässt du dich überhaupt durch irgendwelche "Schubladen" verunsichern? Wenn eine Partnerin dich dominiert, es kann und es dir gefällt ist das super. Die nächste kanns vielleicht nicht bzw. es gefällt dir bei Ihr einfach nicht, dann ist das halt so. Sex verhält sich mit jedem Partner anders.

Arteras
Geschrieben

Jup gibt bdsm-seitig mehrere Seiten, aber man schaut ja überall und nicht jeder kennt die "typischen" Portale. Bekam schon oft genug ??? wenn es um diese Seiten ging.  Aber es gibt auch genug die mögen die Seiten nicht und meiden sie bewusst. Die findet man dann u.a. hier.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich bedanke mich hiermit bei allen die sich dran beteiligt habe für eure Meinung ;) dann lag ich ja doch nicht so falsch , Obwohl ich mich ja immernoch Frage was bei mir Stärker veranlagt ist, Dominant zu sein oder Devot ^^ Denke aber das kommt auch aufs gegenüber dann an, wenn Sie mir gegenüber direkt ist wird Sie mir wahrscheinlich zeigen werde die hose an hat :crazy::whipping:        sofern Sie sich traut

bearbeitet von JeffKS
×