Jump to content
basti0704

Was bedeutet für euch das Wort Fetisch?

Empfohlener Beitrag

basti0704
Geschrieben

Inspiriert durch verschiedene Foreneinträge frage ich mich, was bedeutet Fetisch.

Für mich ist es eine Spielart, ohne die beim Sex nichts geht.

Möglicherweise hab ich ja auch eine falsche Definition des Begriff Fetisch. Wenn ich dann Forenbeiträge lese wie "Winterjackenfetisch" etc., frage ich mich immerwieder, sind sich die Leute im klaren, was Fetisch heißt, oder bin ich blöd?

  • Gefällt mir 2
jungdickgeil
Geschrieben

Genau genommen: Gegensand dem man magische Kräfte zuschreibt oder Gegenstand der jemand in sexuelle Erregung versetzt. Ich verstehe es nicht so das man es zwangsläufig haben muss um überhaupt Sex zu haben. Für mich ist es eben ein Bonus, der mich schnelle, fast auf Klick eben heiß macht.. Etwas das ich gerne sehe, fühle oä und mich einfach zusätzlich extrem stimuliert.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Erklär doch mal bitte, wie Du "Fetisch" beim Sex spielst.

  • Gefällt mir 1
Mitis
Geschrieben

Fetisch bedeutet dass man etwas braucht um in sexuelle Erregung zu kommen ohne das geht es nicht bzw fällt schwer. Fetisch ist aber nur der Oberbegriff.

Mitis
Geschrieben

Und Fetisch ist keine Spielart, kann nicht nachvollziehen wie du daß beim Sex miteinbeziehen willst.

  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben

Warum guckst du nicht bei Wikipedia?

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Als Fetischismus wird in der Psychologie eine meist sexuell orientierte Devianz verstanden, bei der ein meist unbelebter Gegenstand, der Fetisch, als Stimulus der sexuellen Erregung und Befriedigung dient.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ja..im Grunde genommen bin Ich da kannst bei dir.. Ein Fetischismus.... entspringt einer Spielart zu Erregung über deiner Sinne ... und gehört so mit zum Sexualität dazu ... S.

  • Gefällt mir 1
FräuleinSapio
Geschrieben

Ich bin ganz deiner Meinung!irgendwie wird dieses Wort inflationär für alles verwendet, was die Leute ein wenig anregt. Für mich bedeutet es auch, dass ich ohne diese Anregung keinen Sex haben kann oder nicht befriedigt werde

  • Gefällt mir 2
mondkusss
Geschrieben

ein fetisch ist für mich ein gegenstand ohne den für eine person eine sexuelle befriedigung (nahezu) unmöglich ist

ich persönlich habe eine starke tendenz in richtung bettfetisch.......:coffee_happy:.

  • Gefällt mir 4
elegance4u
Geschrieben

Wie die Vorposter schon sagten/ schrieben: Ein Fetisch ist ein Gegenstand ( oder ein Körperteil, der "landläufig" nicht zum Sex dazu gehört, wie z.B. Füße) ohne den jemand nicht zur sexuellen Erregung kommt.

Ich ertappe mich selbst allerdings auch dabei , dass ich meine ich habe einen Nylonfetisch. Was quatsch ist, denn es geht bei mir auch ohne Nylon. Nylon finde ich aber mehr als gut. Ich denke viele Menschen benutzen den Begriff auch für etwas, was sie mehr als gut im Erotikbereich finden. Deswegen würde ich, wenn ich auf der Suche wäre, jemanden der z.B. im Profil stehen hat "Highheelfetisch" und es kommt zur Konversation, einfach fragen ob er da wirklich einen echten Fetisch hat oder Highheels nur extrem sexy findet. 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ja von der Wurzel habt ihr Alle recht ....aber nach meinen wissen ... ist der Körper ein Gegenstand... und somit alles was KÖRPER ist ein GEGENSTAND... UND Dir Sinne die jedes Lebewesen besitzt setzt es in Bewegen .....wenn ein Bestimmter Anreiz nicht vorhanden ist über die Sinne passiert nichts....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Serafina47:

Ja von der Wurzel habt ihr Alle recht ....aber nach meinen wissen ... ist der Körper ein Gegenstand... und somit alles was KÖRPER ist ein GEGENSTAND... UND Dir Sinne die jedes Lebewesen besitzt setzt es in Bewegen .....wenn ein Bestimmter Anreiz nicht vorhanden ist über die Sinne passiert nichts....

Der Körper ist sicher kein Gegenstand, sonst würden wir ja nicht leben. Gegenstände sind alle Dinge ohne Seele. 

Geschrieben

Hallo ChubbyGirl.... was und wo ... ist deine Seele ... aus was besteht Sie ... was macht sie ... ist es vielleicht deine Wahrnehmung... über die Sinnesorgane... die dich Fühlen lassen ... LG. S

Notfallhamster
Geschrieben

So viel ich weis gibts inzwischen verschiedene Fetische aber per Wortdefinition bezog es sich glaube ich nur auf sexuelle Erregung bei Gegenständen. Was zB auch ein recht bekannter Fetisch sein sollte ist der "Geruchsfetisch" getragene Wäsche und so ^^. Einen wegstecken geht aber nicht als Fetisch durch ;).

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hallo Notfallhammer... süß als was denn sonst... hmmmm... sag es ..bin neugierig... S.

  • Gefällt mir 1
Arteras
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb basti0704:

Inspiriert durch verschiedene Foreneinträge frage ich mich, was bedeutet Fetisch.

Für mich ist es eine Spielart, ohne die beim Sex nichts geht.

Möglicherweise hab ich ja auch eine falsche Definition des Begriff Fetisch. Wenn ich dann Forenbeiträge lese wie "Winterjackenfetisch" etc., frage ich mich immerwieder, sind sich die Leute im klaren, was Fetisch heißt, oder bin ich blöd?

Bist nicht blöd, hast nur eine falsche Definition - Ein Fetisch ist ein Objekt die eine Person sexuell erregt bzw. ohne das die Erregung überhaupt nicht passiert. Das kann die Winterjacke sein, das kann die Haarfarbe sein, das können Füsse sein, das können Sommersprossen sein, Gerüche, Kleidung und vieles andere mehr. Der Fetisch kann aber auch die Objektifizierung selber sein wie z.B. beim petplay, ageplay usw.

Geschrieben (bearbeitet)

Fetisch bedeutet für mich Objektliebe von Gegenständen aus verschiedenen Materialien.

bearbeitet von Lapaloma77
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich steck mein Schwanz auch immer gerne in irgend welches Zeug

Geschrieben

Fetisch könnte sein das man speziell etwas mag .mein Fetischismus erinnert mich jeden morgen. Kaffee fetisch

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb mondkusss:

ein fetisch ist für mich ein gegenstand ohne den für eine person eine sexuelle befriedigung (nahezu) unmöglich ist

Genauso ist es! Wenn Du KEINE sexuelle Befriedigung mehr erlangen kannst, ohne einen Gegenstand oder ein einzelnes Körperteil o.ä. des Partners / der Partnerin zu *benutzen*, dann handelt es sich um einen Fetisch. Ansonsten, wenn du beim Sex nur an etwas denkst oder auch am Partner berührst um deine Lust zu steigern, dann ist es eine Vorliebe, die einfach nur deiner Luststeigerung dient, und somit in den meisten Fällen auch beiden Sexpartnern dienlich ist.

Ich persönlich erreiche z.B. eine erhebliche Luststeigerung dadurch, indem ich meiner Partnerin beim Sex in die Haare greife, darin spiele und wühle und je nach Situation Absprache auch durchaus mal fester zugreife. Ganz wichtig für mich: es muss beiden gefallen, und es muss besprochen werden.....Vorher!!

Nitrobär
Geschrieben

Viele Leute sind sich nicht wirklich im Klaren von Was sie da schreiben ,

allerdings ist die Definition " Fetisch " = " sexuelle Objektobsession " nicht mehr so ausschließlich gültig  ,

( wobei da auch schon Obsession wieder nicht eindeutig ist usw. usw. )

insofern gibt es da jetzt eine Menge Grauzonen .

Den zweiten Teil Deiner Frage kann ich nicht beantworten ;)

basti0704
Geschrieben

OK, meine Definition von Fetisch ist vielleicht nicht ganz richtig, aber auch nach euren Definitionen schreiben einige hier ganz schön wirres Zeug

Nitrobär
Geschrieben

@basti0704

Jo wie zu eigentlich jeglicher Thematik hier oder in jedem anderen online Forum .;)

Mir stellt sich da nur eine Frage gibt es überhaupt einen Gesprächs- oder Diskussionsansatz .

Selbst wenn Fetisch in meinen Augen der falsche Begriff ist es durchaus möglich ,

umgekehrt natürlich auch. 

DerLustvolle22
Geschrieben

Heutzutage ist und kann doch aließ ein Fetisch sein. Das Wort wird für jeden Mist genutzt hab ich das Gefühl.

×