Jump to content

Der ganze Anus voller Nadeln

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ein BIld das ich gestern per Handy bekam. Rings um den Anus steckten zig Nadeln. Kunst? Lustschmerz?
Wie kommen diese Leute an solche Nadeln?
Mich schauert es noch. Könnt gerne eure Meinungen dazu äußern.


Geschrieben

Kommt drauf an was für Nadeln du meinst.
Sprtzennadeln kriegst du glaub ich in der Apotheke.
Kannsst natürlich auch Nähnadeln nehmen, die sollte es im Kaufhaus geben.

Was ich davon halte ... der Gedanke ist gruselig, aber wer darauf steht solls machen.
Grad bei sowas sollte man aber viel Ahnung haben und besonders auf die hygiene achten.


DerLeibhaftige
Geschrieben

"Hummeln im Hintern" war aus, deswegen jetzt Nadeln im Arsch...

Wenn ich auf dieser Seite eins gelernt habe, dann dass es ABSOLUT NICHTS gibt, worauf nicht irgendjemand abgeht. EGAL wie skurril es ist!

Akupunkturnadeln gibt es auch steril...


Geschrieben

Wobei ich Nadeln (von der analen Anwendung mal abgesehen) da noch weit mehr verstehen kann als auf Luftballons abzugehen *g*


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

"
Wenn ich auf dieser Seite eins gelernt habe, dann dass es ABSOLUT NICHTS gibt, worauf nicht irgendjemand abgeht. EGAL wie skurril es ist!



Dem stimme ich zu 100% zu!


DerLeibhaftige
Geschrieben

Wobei ich Nadeln (von der analen Anwendung mal abgesehen) da noch weit mehr verstehen kann als auf Luftballons abzugehen *g*


Ich kann beides nicht nachvollziehen, aber den Luftballon-Fetisch finde ich irgendwie lustig...


Tristania_
Geschrieben

Neben dem Lustschmerz käme mir auch noch der Punkt mit der Bestrafung in den Sinn.


Verstehen muss ich es nicht. Das tut doch weh ...


tschois
Geschrieben

Wenn das mal nicht ein Fakir war.
Die sollen sich den Arsch ja mit nem Nadelkissen wischen...


Hardtberg
Geschrieben

Eigentlich traurig, solch eine "Spielart" zu benötigen um erregt zu sein.

Ähnlich dem, der sich fragt was ihm für ein Zeug aus dem Arsch läuft wenn er seinen Plug stecken hat. XD


Geschrieben

nein danke..nicht an mir.

finde ich jetzt aber nicht schlimmer als wie manch andere praktiken.

die nadeln sind frei verkäuflich.. steril sollten sie sein.


cuckoldpaarhl
Geschrieben

Eigentlich traurig, solch eine "Spielart" zu benötigen um erregt zu sein.



Warum genau?


Geschrieben

Ich stehe zwar auf Dominante Frauen, und bin auch ein bisschen maso....Ketten Peitsche usw....aber der anus hat so viele nervenden, das muss höllisch weh tun... Wie ging der spruch...Jeder Dummheit findet einer der sie macht....Nadeln vieleicht, aber nicht so...


cuckoldpaarhl
Geschrieben

Unser ding ist es auch nicht aber warum muss man es verurteilen oder sogar als dumm abstempeln nur weil man davon keine Ahnung hat....
Und vielleicht ist es ja sogar der Sinn das es höllisch wehtut
Aber was der Mensch nicht versteht verurteilt er eben, ist eben das einfachste....


FKöln
Geschrieben

Es gibt wohl nichts, was es nicht gibt. Solange es keine Stricknadeln sind. Wobei ich mich so ganz nebenbei frage, welche Art Bilder der TE aufs Handy bekommt.

Nachvollziehen kann ich das nicht, aber wem's gefällt...


naggigimmer
Geschrieben

Ideal sind die nadeln für accupunktur. diese kann man tief einführen und mit ihnen arbeiten-ich werde öfter so behandelt- finde es geil und schön auch für die handelnden


NSessie
Geschrieben


Wenn ich auf dieser Seite eins gelernt habe, dann dass es ABSOLUT NICHTS gibt, worauf nicht irgendjemand abgeht. EGAL wie skurril es ist!


Nicht nur hier, Inet insgesamt, vieles sprengt die Vorstellungskraft, es gibt nix was es nicht gibt


Geschrieben

wenn ein paar liebe/verliebt sein füreinander spürt & einfach mal ganz "normalen" sex haben will,ist der bestimmt bald ein fall für den psychiater.nadeln sich rund um den arsch stecken ist ja ganz natürlich & auf jeder party gesprächsthema nr 1


Betty_Boop731
Geschrieben

Spiele mit Nadeln gehören in den Bereich der Klinikerotik und setzen Fachkenntnisse der Hautstruktur und medizinisches Geschick voraus, denn bei der Nadelung mit Akupunkturnadeln oder Kanülen darf nur die oberste Hautschicht durchstochen werden. Die Nadelung an Hoden oder Brustwarzen ist eine SM-Praktik, welche Vertrauen vom Sklaven und eine ruhige Hand der Herrschaft benötigt. Dabei wird die Haut verletzt und oftmals geht es bei Nadelungen auch um eine psychische Verletzung oder um das Ausgeliefertsein und die vollkommene Hingabe an die Herrschaft.
Die Nadeln können über mehrer Stunden im Anus bleiben und können auch einen mehrfachen Orgamus auslösen.
Hier war mal die Frage ob man sich einen KAKTUS anal einführen kann, können kann man alles aber das *danach* ist dann so eine Frage...
das oder die Bilder die der TE bekommen hat , was soll daran so unnormal sein ??? Das WWW ist voll davon ...


Sankt_Chris
Geschrieben

Moin,

Grundsätzlich halte ich es stets für bedenklich, einfach irgendwelche sieten aus dem Netz als Vorbild zu nehmen um dieses dann nach zu stellen.

Fakt sit, im Netz kann man viel zeigen, aber betreffend der Spätfolgen wird man nicht aufgeklärt.

Wenn man Nadeln an solch eine stelle setzten möchte, dann sollte man diese zunächst desinfizieren. Geeignete Mittel gibt es dafür im Handel.

Der die Nadel setzt, sollte entweder Einmalhandschuhe tragen, die Sterli sind, oder seine Händeim Vorfelde auch desinfizieren.

Stecknadel..schöne idee aber gefährlicher Blödsinn.. Die Nadeln die man setzen möchte müssen zwingend auch steril sein, dass sind Näh- oder Stecknadeln nicht.
Zudem sind diese Näh-/Steckenalldeln nicht einmal halb so spitz wie klinische Nadeln. Du Durchstichst mit einer normalen Nadel stumpf das Gewebe, die klinische Nadel ist geschliffen, so das diese die Haut zerschneiden.

Und damit es steril bleibt, heißt es, Nadel auspacken und direkt verwenden, nicht auf der Tischplöatte zwischenlagern.
Einmal gesetzte Nadeln gehören zudem in den Müll.


Eigentlich traurig, solch eine "Spielart" zu benötigen um erregt zu sein.

. XD



Ich finde es vielmehr bedenklich, dass es Menschen und User gibt, die darüber Urteilen, was Anderen gefallen darf und was nicht. akt ist doch, dass der Mensch höchst unterschiedlich ist. Und das ist gerade das schöne am Menschen.

Gruss
Chris


Geschrieben



Ich finde es vielmehr bedenklich, dass es Menschen und User gibt, die darüber Urteilen, was Anderen gefallen darf und was nicht. akt ist doch, dass der Mensch höchst unterschiedlich ist. Und das ist gerade das schöne am Menschen.



mit diesem statement bewertest und urteilst du selber. ganz schön bedenklich.

es ist absolut legitim, es ( so wie Hardtberg) traurig zu finden, dass es menschen gibt, die nur mit völlig wahnwitzigen techniken erregt werden können.

das ist doch gerade das schöne am menschen ...also die unterschiedlichkeit.


bipaarreif1234
Geschrieben

Dann führ ich doch mal das OT der Vorposterin weiter.

Ja ja, ich weiß, hier darf jeder schreiben, dem was aus dem Mund bzw. was aus den Fingern fallen will, egal, ob er einen Zugang zum Thema hat oder nicht.

Somit sind wir also wieder mal bei der Bewertung von Vorlieben und deren Verurteilung angekommen, ist ja nicht so neu. Während aber Hardtberg (der lt. seinem Profil im besten Falle eine Sau sucht) diese Vorliebe zumindest als Spielart beschreibt, die er traurig findet, werden bei der VP schon völlig wahnwitzige Techniken daraus.
Vielleicht kann man ja auch wieder ein gewaltverherrlichendes Thema draus machen, dann wird der Fred wieder geschlossen!?

Nadelungen sind Teil des BDSM, wenn auch vielleicht ein kleinerer.
Es nervt zutiefst, wenn hier Masochisten dauernd ihre Daseinsberechtigung abgesprochen werden soll.
Wat dem een sin Uhl ist dem Andern sin Nachtigall.

Sie


Geschrieben


Mich schauert es noch. Könnt gerne eure Meinungen dazu äußern.


das zum posting der VP. hier wird um meinungen gebeten, nicht um das kritiklose bejahen irgendwelcher wahnwitzigen s/m - techniken.

niemand hier spricht masochisten ihre " daseinsberechtigung " ab.

von mir aus können sich masochisten auch pfählen lassen, wenn es einen sexuellen kick für sie bedeutet. von mir aus können die leute auch von morgens bis abends kaviar futtern, wenn es sie denn kickt.

da wir uns allerdings in einem öffentlichen forum bewegen, und nicht in einem elitären FSK18 club für schrille sexualtechniken, sollten die liebhaber gewisser praktiken doch bitte sehr genau die toleranz walten lassen, die sie ohne unterlass von all denen fordern, die sowas eher belächeln oder eben ablehnen.


bipaarreif1234
Geschrieben

Ich hab alle Toleranz dieser Welt für das, was immer sexuell die VP kicken mag .
Und zu Deinem immer wieder gern angeführten Hinweis auf das öffentliche Forum und nicht FSK-18 geschützten Bereich:
Google doch jeder, der will (das kann auch ein Minderjähriger) nach BDSM Nadelungen. Dann gehe auf Bilder und siehe da...
mehr als hier jemals beschrieben werden wird ... öffentlich zugänglich für jedermann, der es sehen will.

Zum Thema:
Wie kommen diese Leute an solche Nadeln?
Es werden i.d.R. Injektionskanülen oder Akkupunkturnadeln verwendet.
Wo bekommt man diese Nadeln? Z.B. in Apotheken, medizinischem Fachhandel oder Shops für Kliniksex.

Sicher gibt es auch optisch kunstvolle Nadelungen, dienen jedoch weit eher dem Lustschmerz.

Alle präventiven Maßnahmen, die man ergreift, wenn man aus Sub einen Igeln basteln will, verkneif ich mir an dieser Stelle, weil sie nicht Gegenstand der Fragestellung waren.

Sie


Geschrieben

Ich hab alle Toleranz dieser Welt für das, was immer sexuell die VP kicken mag .



wie lieb von dir.


Sankt_Chris
Geschrieben

mhh...

@luna.. ich Verurteile in meinem Posting nach deiner Auffasung..
Gut ich habe Akt geschrieben, meinte aber Fakt.. aber das nur am Rande...

Aber im Gegensatz zu deinem Posting, habe ich mich mit der Thematik der Frage beschäftigt.

Und nein, es werden hier keine bejahenden Pstings gewünscht, aber wenn es eine Ablehnung gibt, dann sollte die fachlich oder sachlich begründet werden und nicht in der Form, dass der Geistes Zustand jener Menschen, die evtl die Praktik nicht ablehenen oder gar befürworten, in Frage gestellt wird.
Lun, man muss nicht alles mögen und man muss nicht alles gut heißen, aber man sollte sachlich und mit Respekt dem Anderen gegenüber darüber Reden.

Gruss
chris


×