Jump to content
Zabsalab

(Wann) werden Frauen eigentlich erwachsen?

Empfohlener Beitrag

Zabsalab
Geschrieben

Kennt ihr das Phänomen:
Junge Frauen sind leider oft von sich eingenommen, selbstverliebt und unberechtigt arrogant und ausschließlich spaßorientiert.
Reife Damen hingegen, sind das totale Gegenteil. Sie sind erfahren, ehrlich und vor allem wissen sie wie weit sie gehen können und dürfen. Kurz um, sie haben Anstand.

Ich wehre mich zunehmend mehr gegen das Vorurteil, dass wir Männer die "Schweine" sind. Im Gegenteil, meine Erfahrungen sind anders! Defacto sind es doch die hübschen jungen Mädels, die ihre Partner sprichwörtlich wie ihre Unterwäsche wechseln. Sie lügen, bilden sich was ein was sie nie erreichen können und lügen wie gedruckt. Hauptsache sie verwirklichen ihre spontanen Gelüste, unüberlegt und voreilig.

Was ich mich Frage, gibt es auch junge hübsche und vor allem ehrliche Mädels, denen eine loyale und langfristige Partnerschaft wichtiger ist, als ihre unzählbare Freundschaftsliste in diversen Portalen? Mädels, die nicht ständig den neuesten Nagellack hinterherrennen und ihre Stammkundschaft in diversen Dorgeriemärkten unter Beweis stellen? Und vor allem, ab welchem Alter, ist bei Frauen das Bedürfnis das neueste Smartphone zu besitzen, nicht mehr vorhanden?

Mich kotzt es an, dass wir noch jungen Männer (bestimmt betrifft das auch etwas ältere unter uns Gleichgesinnten) immer nur als zeitweises Spielzeug benutzt werden. Ich finde es verstörend, wenn Frauen die Realität verdrehen, nur weil sie es sich "noch leisten können", auf Grund der Tatsache, dass sie (noch) unwerfend hübsch und jung sind. Was ist das für eine Welt, wo Loyalität, Treue und Ehrlichkeit, nur in den Köpfen von wohlerzogenen Menschen vorhanden ist???

Kurz um, ich frage mich zunehmen, ab welchem Alter ich mich wieder auf die Suche (mit Erfolgsaussichten) nach einer Partnerschaft begeben kann, ohne dass ich gegen unwichtige Konsum-Bedürfnisse kämpfen muss?
Oder wird das hübsche Geschlecht nie wirklich erwachsen und verlässlich?

Was sind eure Erfahrungen? Oder hatte ich einfach nur Pech?
Ich möchte hierbei auch noch ein mal betonen, dass meine bisherigen Freundinin keine "Duschlampen" waren, sondern eigentlich vernünftige Menschen, mit einer gewissen Reife. Aber es endet oft immer gleich, Mann wird ausgetauscht und darf sich dann noch Lügen und andere schlechte und vor allem unwahre Geschichten anhören.

Bitte um Antworten, sowohl von Männern auch als Frauen.

PS: ich möchte hier Frauen nicht schlechtreden, ich bin einfach zur Zeit ratlos.

euch alles Jute, BG!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Das hat weniger mit "erwachsen werden" sondern mit Mangel an Gelegenheiten zu tun und an den Ansprüchen, die mit zunehmendem Alter steigen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Zabsalab
Geschrieben

Also verändert sich langfristig nichts an dem "Waffenverhältnis" zwischen Mann und Frau? ;F
Das motiviert ungeheuerlich


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

doch natürlich, aber ältere Männer haben es auch schwerer, falls sie nicht, was den Status betrifft, herausragend sind. Frauen achten auf den Status, Männer auf die Optik. Und junge Männer und Frauen haben mehr Chancen und probieren sich aus.

Als Lektüre empfehle ich dir "Elementarteilchen" von Michel Hoellebecq oder auch die Tagebücher von Max Frisch.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Zabsalab
Geschrieben

Alles klärchen, immerhin.
Wahrscheinlich ist das nur ein Spiegelbild unserer heutigen modernen Welt: sie läuft gegen die Wand.

Deinen Literaturtipp werde ich berücksichtigen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

wenn du mit Lesen fertig bist, kannst du dich gerne via PN bei mir melden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Betty_Boop731
Geschrieben

schneller als ein MANN


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Zabsalab
Geschrieben

Vielleicht zwischen 12 bis 14. Alles andere widerlegt die Realität


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi,

da wir hier schon genug Bashing-Threads ala; Der/Die ist doof, und Der/Die/Das ist noch vieeeel dööfer, schließe ich an dieser Stelle.

Gruß
Brisanz

Team-poppen.de


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×