Jump to content

Wie weit fahrt Ihr für ein Date?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ja hallo erstmal....

Nun habe ich einfach mal ein neues Thema aufgemacht, ganz einfach weil es mich interessiert.

Ich stelle mir sehr oft die Frage, welche Wege Ihr für ein vielversprechendes Date in Kauf nehmt??
Neugierig bin ich darauf geworden... als Typoon und misssexy79 mal ganz spontan an einem Abend zu renepetrabonn gefahren sind. Das sind mal so eben von Bremen nach Bonn über 300 km.

RESPEKT !!

Ich selbst komme aus einer Gegend (Schwerin / Mecklenburg) wo es mit entsprechenden Kontaktwillgigen hier bei Poppen eher recht düster ausschaut. Und ich von daher auch mal einen Blick in das Umlandwerfen muss.

Schon oft habe ich von anderen gehört, die ich angeschrieben hatte.. "ooch nööö zu weit weg, das kann ja nicht gut gehen... usw." Dadurch grenzt sich der Kreis der möglichen Kontakte immer weiter ein.

Ich bin der Meinung, wenn es sich lohnt für ein Date 3-4 Stunden Zug- oder Autofahrt in Kauf zunehmen, dann mache ich das ohne lange zu zögern.
Vorraussetzung ist natürlich ein mehrmaliger Mail und Telefonverkehr und eventuell Camcheck.

Für spontane Treffen sind größere Entfernungen sicherlich immer eine kleine Spassbremse. Typoon und misssexy79 waren, was das Spontansein sicherlich eine Riesenausnahme.

Von Schwerin nach HH und Umgebung, oder Schwerin nach Berlin da ist das Spontansein noch drin.

So und nun möchte ich ganz gern Eure Meinung zu diesem Thema hören, und würde mich über eine rege Beteiligung sehr freuen.

LG an Euch TIM


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

100 Kilometer... es fürfen auch 99,9 oder mal 101 sein und das auch nur, wenn es das Date wert zu seinen scheint.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
NoComment
Geschrieben

fahr gar net zu Dates weil ich keine hab

*sumses Korb einfach net verkraftet hab*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi,
nun wenn ich ein Date habe, dann fahre ich... Ob ich nun dumm zu Hause sitze oder ich düse mal eben durch die Dörfer.
Da ist nicht das Problem. Problematisch wird es wenn die Sache Zeit und Kostenintensiv wird. Also ich hab für mich so eine innere Grenze eingerichtet
100~150 Km bzw. rund ne Stunde Fahrtzeit. Hängt aber auch ein wenig davon ab, was mich erwartet bzw. mit was für einer Erwartung ich zu enem Treffen fahre.

Begründung. Bei einem meiner letzten Treffen hab ich mich wohl verausgabt und musst auf der Autobahn (Hamburg->Kiel) ne Pause einlegen wobei ich prompt eingeschlafen bin. Ich musste aber zurück, weil mein damaliger Chef sicherlich kein Verständnis gehabt hätte für meine nächtlichen Aktivitäten

(Nähkästchen auf)
Ich war mal in München zu einem Meeting und düßte dann gen Kiel. Als ich den rechner anmachten und eMails checke finde ich eine Mail von.... sie erwartet mich. Nun, ich war müde und kaputt aber ich fuhr nach Hamburg. Hey, bereut habe ich es in keine Fall. Ich glaube das ich noch gut meinen Mann stehen konnte
(Nähkästchen zu)

Mfg
Alfred

PS: Nein das war nicht das Treffen, wo ich auf der Autobahn eingeschlafen bin


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Christian64
Geschrieben

Ich fahre gar ned. Ich lass die Frauen einfach zu mir kommen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Ich bin der Meinung, wenn es sich lohnt für ein Date 3-4 Stunden Zug- oder Autofahrt in Kauf zunehmen, dann mache ich das ohne lange zu zögern.
Vorraussetzung ist natürlich ein mehrmaliger Mail und Telefonverkehr und eventuell Camcheck.

Für spontane Treffen sind größere Entfernungen sicherlich immer eine kleine Spassbremse. Typoon und misssexy79 waren, was das Spontansein sicherlich eine Riesenausnahme.



Das sehe ich auch so. Ich bin bereit, auch längere Strecken zu fahren, wenn sich bei den Mails und Telefongesprächen Sympathie eingestellt hat und man/frau dann Lust auf mehr bekommt.

Dies sind auch keine leeren Worte: So habe ich mir sogar einmal einen Tag Urlaub genommen und bin für ein persönliches Kennenlernen von Frankfurt nach Berlin gefahren. Die Sehnsucht war halt so groß geworden... Es ist dann bei einem Treffen geblieben. Aber ich würde es wieder tun. Man soll doch jede Chance nutzen, gelle?

Mehr oder weniger regelmäßige Treffen sind natürlich nur sinnvoll oder möglich, wenn die Entfernung nicht weiter ist als 100/150 km oder ca. 1 Stunde Fahrtzeit. Sonst geht es eigentlich nicht, zumindest bei mir als Vollzeit-Berufstätiger.

Frivolius, der auch dann für ein süßes Mädel offen ist, wenn es nicht in der gleichen Straße wohnt wie er


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Pinkler
Geschrieben

Also mich stören km nicht, denn ich fahr gern Cabrio

Nur Nachts fahren wenn es regnet, oder hundemüde ist kacke


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

was man nicht alles fürs poppen tut!

mir brauch niemand erzählen das er ned losdüst wenn ne geile tante poppen will! und wenns bis ans andere ende der welt wäre!

warum sonnst sind wir nicht mehr im paradis? "adam, ich will aber den apfel, oder es gibt keinen sex mehr!"


naja, was solls!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn man den richtigen gefunden hat. man telefoniert hat und sich versteht und die Chemie passt, dann nimmt man auch längere Wege auf sich. Dafür wird man ja dann entschädigt.

Ich bin erst einmal zu jemanden gefahren, und er wohnt 200km von mir weg. Würde aber jeder zeit wieder zu ihm fahren!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
LuderDeluxe
Geschrieben

also ich bin achon mal nach flensburg gefahren nur um jemanden zu treffen und es hat sich auch wirklich gelohnt...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das weiteste, das ich jemals für ein Date auf mich genommen habe waren rd. 250 km. Aber es hat sich absolut gelohnt...

Nur würde ich das garantiert nicht für jeden tun. Mir sind Dates in der näheren Umgebung bisher auch immer lieber gewesen. Macht die Planung schon leichter und hält die Kosten im Rahmen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Roaming
Geschrieben

Wenn man gebunden ist und ein ONS diskret ablaufen muß ist es je weiter man fährt um so risikoloser.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
meohistopheles
Geschrieben

es darf aber auch nicht zu weit sein, wenn man in einer beziehung ist können fragen aufkommen und das kann das ende sein, man sollte dann auch das risiko von fotos auf der autobahn reduzieren oder irgent welcher tickets, tankbelege oder so, das beste ist wenn man in einer fernbeziehung ist, das muss man für nen ONS nicht weit und es ist sicher


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Angy
Geschrieben

also nicht über poppen...ist ein paar jahre her...

männer fahren ganz schön weit, wenn sie geil sind...von detmold nach lübeck sind auch so 300km einfache fahrt.
war super date der mann...

noch weiter...von hinter memmingen nach lübeck fast 900km einfache tour. blieb dann aber ganzes wochenende. und ich fuhr anderes we auch runter. danach weiter zu anderen bekannten nach mannheim. dort 2 wochen geblieben und dann zurück...war nette tour viele leute auch beim forentreffen in ffm kennengelernt. würde ich immer wieder machen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Leute,

es gibt dafür, so denke ich mal, verschiedene Faktoren. Als erster Faktor: Was erwartet mich? "Liebe" soll ja bekanntlich blind machen, beim Sex ist das wohl genau das gleiche. Da wären wir beim nächsten Punkt: Spritpreise. Wenn ich eine riesen Summe fürs Tanken ausgeben muß, dann muß sich eventuell auch die Frage nach Vergleichspreisen, z. B. TGler oder Anderem rechnen. Nun gut der Vergleich hinkt etwas, denn es geht ja um den Faktor Spaß unter Gleichgesinnten. Wichtig ist mir aber auch, daß ich nicht total platt ankomme, was bringt mir das Date, wenn ich sofort einschlafen könnte. Im Außendienst hat man da sicherlich Vorteile, genau so wenn man das Date zu sich einladen kann. In meinen Augen ist ein Wert von ca. 2 Stunden, bzw. 250 - 300 KM noch zu vertreten.

In diesem Sinne

MrBengel


bearbeitet von MrBengel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Roaming
Geschrieben

In meinen Augen ist ein Wert von ca. Stunden, bzw. 250 - 300 KM noch zu vertreten.



Respekt! Schnelles Auto!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ne, ne,

schöne, freie norddeutsche Autobahnen. Im Berufsverkehr sieht das schon anders aus, grins.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich fahre ausserhalb der Stadgrenze keinen Meter.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde für ein Date ca. 50km weit fahren. Deshalb suche ich also grundsätzlich einmal Frauen die max. 100km weit von mir weg wohnen. (Etwas Entgegenkommen(fahren) darf mir die holde Weiblichkeit auch )
Eine größere Entfernung käme aus Zeitgründen nicht in Frage.
50km hin und zurück sind ca. 1,5-2 Std. und einfach nur , fertig, wo ist das Papier, muß nicht sein. Etwas soll es Mann/Frau ja auch machen und gegen ein danach habe ich auch nichts einzuwenden.
Da geht also schon ein halber Tag drauf.

Auf der anderen Seite bin ich beruflich ab und zu auch einmal in Deutschland unterwegs und da würde ich dann auch gerne mal eine Frau kennenlernen die dort in der Gegend wohnt. Dies wären dann jedoch meistens wohl nur ONS. Dafür hätte ich dann aber auch eine ganze Nacht im Hotel zur Verfügung oder wenn ich länger bleibe auch mal ein paar Tage
Einem späteren Treffen, wenn ich mal wieder in der Gegend bin wäre ich (wenns denn gut war ) auch nicht abgeneigt.

Aber bis jetzt (bin noch zu neu hier) hat sich leider noch nichts ergeben.

lg

Maremmano


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich fahre für ein Date bis ans Ende der Welt... Vorausgesetzt der Stadtbus bringt mich ohne Zuschlag dort hin...

(Tram und U-Bahn gehen auch, aber ich wollte die Landeier nicht mit sowas überfordern... fies grins)


bearbeitet von MannMitExtras

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn man gebunden ist und ein ONS diskret ablaufen muß ist es je weiter man fährt um so risikoloser.



das sicher,da hast du recht,aber auch mehr zeit,dh.ausgefallene ausrede parat haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
RonnyLE
Geschrieben (bearbeitet)

für ein date fahr ich nicht mehr als 1-1,5h entfernt. da kann ich auch das geld anders ausgeben, weil kostet halt viel.

allerdings wie in meinem profil beschrieben fahr ich auch viel nach tuttlingen, wenn sich ein ONS anbietet der etwa mit auf der selben strecke liegt, dann doch gerne.

ausnahme ist wenn eine frau in z.b. hamburg wohnt, und mich so sehr von sich überzeugt, dass ich gar keine andere wahl habe . dann aber auch nich von heut auf morgen

lg aus sachsen


bearbeitet von ronnyle

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Hessenlover
Geschrieben

Also das weiteste was ich für ein Date gefahren bin waren Braunschweig und Zeitz, beides so ca 300 KM denke ich mal, ist aber schon ne Weile her, das war auch nicht über Poppen.de.
Bei Poppen.de hatte ich noch kein Date, leider sind Frauen bzw Paare aus meiner näheren Umgebung, die hier auch noch aktiv sind, wenig Antwortbereit


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

für ein date fahr ich nicht mehr als 1-1,5h entfernt. da kann ich sonst dann auch in den puff gehen, zweckis den kosten.



Das heisst also, die Mädels hier sind für Dich auch eine Art Nutten, kosten nur nix!!??


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Volli Süße du bist heute leicht gereizt *gg* noch nicht gefrühstückt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×