Jump to content
luderchen

Wichsen für den Weltfrieden!

Empfohlener Beitrag

luderchen
Geschrieben (bearbeitet)

Naja, fast!

gebt mal bei google

wettbewerb zur selbstbefridiegung

ein....


Auszug einer der gefundenen Seiten:

Masturbathon: Wettbewerb zur SelbstbefriedigungEin britischer Veranstalter will Geld für gute Zwecke sammeln und kam auf eine Aufsehen erregende Idee aus den USA: Wettbewerb zur Selbstbefriedigung. Am 5. August startet in London der "Masturbathon", bei dem auch der Rekord von derzeit 8,5 Stunden in Dauer-Masturbation gebrochen werden soll, teilten die Organisatoren vom Zentrum für Sex und Kultur am Dienstag mit.

Der öffentlich-rechtliche Sender Channel Four will die Veranstaltung begleiten, bei der sich hunderte von Frauen und Männern zur Masturbation für den guten Zweck versammeln werden. Für jede Minute Selbstbefriedigung werden die Teilnehmer gesponsort. "Masturbation ist etwas, das viele Menschen machen. Aber nur wenige reden darüber", sagte Channel-Four-Unterhaltungschef Andrew MacKenzie. Das gesponsorte Geld soll an Einrichtungen fließen, die sich im Kampf gegen HIV und für die sexuelle Aufklärung engagieren.

In San Francisco brachte diese Idee des Masturbathon bereits tausende von Dollars aus Sponsorgeldern ein.



na?
sollte sich da nicht die Seiten poppen.de solidarisch zeigen und die besten Mastubierer von uns mit ins Rennen schicken?

Freiwillige vor!

Der 5.8. ist ja nun leider schon vorbei, aber so haben wir dann ein ganzes Jahr Zeit uns mental und körperlich drauf vorzubereiten...

masturbierende Grüße
vom luderchen



WICHTIG:
keine PNs an mich, sondern Kommentare hier im Thread!
PNs zu diesem Thema lösche ich kommentarlos....


bearbeitet von luderchen
Otzemachet
Geschrieben

das soll der Weltrekord sein? da lach ich aber...


luderchen
Geschrieben

kannst du länger als 8,5 stunden wichsen?

*Respekt*


Geschrieben

Ich kann mir vorstellen das Priapismus eher ganz schön AUA macht !

Aber 8,5 Stunden, da tun mir Deine Ladies aber leid!


Otzemachet
Geschrieben

nee, unter sowas leide ich nicht! Aber ne gute Wundsalbe braucht man schon...


poppendorf
Geschrieben

Hallo luderchen,

Mal ehrlich, ich spende da lieber weiter beim RTL-Spendenmarathon als auf so eine Art u. Weise. Bin ich nun jetzt altmodisch oder abartig?


luderchen
Geschrieben

Bin ich nun jetzt altmodisch oder abartig?



jepp, total!

wer hier nicht für die gute Sachen wichsen will.... tststs.... das geht ja gar nicht! *grins*

spende doch einfach beim Spendenmarathon und bis dahin wichs ein bissl....

das eine schliesst das andere doch nicht aus.

das luderchen


Geschrieben

SUPERIDEEHAB!!!


Die Männer gehen all zu einer Samenbank spenden bis dahin so zwei-drei Liter Samen und Spenden dann das Geld was sie dafür bekommen haben beim RTL-Spendenmarathon!


DAS nenne ich Effektivität!


poppendorf
Geschrieben

jepp, total!

wer hier nicht für die gute Sachen wichsen will.... tststs.... das geht ja gar nicht! *grins*

spende doch einfach beim Spendenmarathon und bis dahin wichs ein bissl....

das eine schliesst das andere doch nicht aus.

das luderchen




Ich willl aber nicht!! Ich hab eh schon genug Hornhaut an den Fingern. Versteh das doch!!!
Ich mags ja nicht mal für mich selber, weil das so einseitig ist.


Bob0815
Geschrieben

Ich bin dafür, dass wir nicht nur stumpf für Spenden vor uns hinwichsen.

Ich bin für 100m Sprint-Weit-Wixen.

Staffelwixen wäre doch auch cool, oder?

Wir könnten eine ganze Olympiade machen! Vorschläge erwünscht.

Hirschtalg gilt dann aber als Doping. Ohne Skandale macht das keinen Spaß.


Geschrieben

Staucherfett gehört auch auf die Dopingliste!

Der Stabhochsprung und das Speerwerfen sind bestimmt nicht uninteressant! Aber wie weit ist wohl der Weltrekord in Abspritzen? 10 Meter?


luderchen
Geschrieben

coole idee

an welchen fernsehsender verkaufen wir denn dir übertragungsrechte?

und wie werden die startenden mannschaften eingeteilt?
-regional?
-gewichtsklassen?
-altersklassen?
-erfahrungswerte?

dürfen singles in der gruppe der nicht-singles starten?

wie wird die höhe und weite bei den mitwichsenden frauen gemessen, die nicht in der lage sind abzuspritzen?
feuchtigkeit des lakens?


uiuiuiui

fragen über fragen


und damit eines von rechtlicher seite her schon mal klar ist:
ich schütze den namen "poppenuser wichsen für den weltfrieden" und melde patent drauf an

@bob und komm mir nicht wieder mit §118 BGB!


griselda
Geschrieben

Bei Frauen wird die Aufgequollenheit der Finger gemesen, wer die schrumpligsten hat, hat am meisten feucht!


Geschrieben

Einteilung:

mit/ohne Schnurrbart

behaart/unbehaart

bis18cm/ab18cm

bis KörbchengrösseC/ab D

mit oder ohne Wichsvorlage

Laien, Amateure, Profis

mit/ ohne Hilsmittel

einhändig/mehrhändig

vorher Knoblauch oder Ananas gegessen? (Geruch)


luderchen
Geschrieben

also, wichsvorlagen sind eindeutig dopingmittel....

vielleicht noch:
gewaschen/ungewaschen


Geschrieben

stimmt, isn Dopingmittel

ungewaschen ist dann die Einteilung mit der geringsten Zuschauerdichte!

mit Socken/ ohne Socken
is noch ne Möglichkeit


Bob0815
Geschrieben

Ich bin der Auffassung, dass wir es wie eine Olympiade aufziehen sollten. Jedes Land hat nationale Ausscheidungkämpfe (nein, kecken gehört nicht dazu, ein Schelm, wer böses dabei denkt).

Die Besten der einzelnen Nationen dürfen an der Olympiade teilnehmen.

Einzeldisziplinen:

  • </p><p>
  • Hochspritzen
  • Weitspritzen
  • Schnellspritzen
  • Vielspritzen

Mannschaftsdisziplinen:

  • </p><p>
  • Staffelspritzen (sequentiell)
  • Synchronspritzen (nomen est omen); hier gibt es dann auch ein A- und B-Note

Verbotene Substanzen:

  • </p><p>
  • Hirschtalg
  • Viagra etc.
  • Bepanthen etc.

Bei Frauen wäre eine coole Disziplin: "Der beste vorgetäuschte Orgasmus".

@luderchen

Ich falle sowieso unter § 104 Nr. 2 BGB. In diesem Fall habe ich natürlich ein Recht an dem Konzept und dann müssen wir natürlich § 101 BGB (Verteilung der Früchte) beachten (okay, rechtlich auch mal wieder völliger Schwachsinn).


Geschrieben

Ist nur irgendwie schwer Frauendisziplinen zu finden:

wie will man messbar die Feuchtigeit einer Muschi feststellen? Eine bestimmte, genau abgewogene Menge Mehl anwerfen, wo am meisten hängen bleibt hat gewonnen?

Obwohl da gibt es auch wieder die Schwitzenden!


luderchen
Geschrieben

für frauen könnte es die disziplin des pingpongball zerdrückens oder wahlweise auch das orangen-auspressen geben... verständlicherweise mit der scheidenmuskulatur....

besonders waghalsige männer könnten dafür auch ihren dödel zur verfügung stellen und dann wird die beschaffenheit der verfärbung bewertet.



hmm.... zuschauerdichte?
ist das eine openair veranstaltung? dann muss man bei den frauen ja auch aufpassen, dass es nicht regnet!

@bob
komm mir nicht nur mit §-zahlen... ich möchte dann bitte auch die ausformulierten Sachverhalte hören....


Geschrieben

Bowling bei den Männern wäre möglich, man muss kleine Kegel umschiessen

Golfball Weitschießen bei den Frauen

oder ne Kür in Schönwichsen bei den Frauen, möglichst anmutigste Wichsstellungen zu erschaffen!


Geschrieben

Hallo Luderchen hast du heute abend Zeit?????

Ich wollte ein bisschen mit dir zusammen
ÜBEN!!!!!!


luderchen
Geschrieben

@diovan

netter versuch!

aber als veranstalterin und luderchen falle ich unter dopingmittel und bin somit raus!

@rootboy1
kleine kegel umwichsen finde ich sehr spannend....

ist das dann auch eine mannschaftsdisziplin?


Geschrieben

Im Training darf man doch Dopingmittel einsetzen,nur im Wettkampf nicht!!!!

ODER??????


Geschrieben

mal ne andere Frage, woher nehmen wir die ganzen freiwilligen Helfer, die zwischendurch wegwischen? Oder stellt die ZEWA zur Verfügung?

Beim Kegeln ist die Mannschaftsdiszplin ( alle Neune ) natürlich Ehrensache!


Bob0815
Geschrieben

Für ein "natürliches Doping" könnte ich mir eine Popeye-Diät mit viel Spinat vorstellen. Das könnte auf Dauer ekelig werden.

Oder auch was mit Austern! Die Dinger mag ich gar nicht.

P.S.: Wird "gar nicht" immer noch gar nicht auseinandergeschrieben? Wird "Auseinanderschreiben" jetzt auch auseinander geschrieben? Fragen über Fragen - Fuck for Rechtschreibreform.


×