Jump to content
Tommy76

Phantasie Eichel ab.. Ist das noch Cutting?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

verstümmelungsfantasien in richtung des eigenen geschlechtsteil gibt es zwar nicht oft, aber allein biste damit  nicht.  und, bringt dich das jetzt weiter? 

  • Gefällt mir 4
Sankt_Chris
Geschrieben

Moin, 

 

Als ich versuche diese Fantasie einmal in den BDSM Kontext zu bringen.  Kisses 41 hat damit ja schon angefangen in dem Sie die Eichel als Gegenstück zum kitzler ins Recht Licht gedrückt hat. Beides sind die Körperteile über die der Mensch am schnellsten Erreger ist und ohne jene Körper Regionen ein Orgasmen nur schwer erreichbar ist. Bei einigen Männern und wenigen Frauen gibt es den Wunsch den Wunsch den kitzler zu entfernen um sich so völlig auf die Aufgabe der devoten Sklavin widmen zu können.

Warum sollte ein Mann für sich oder eine dom. Dame für ihren sklaven nicht auch einfordern können und  dürfen. Sicherlich, ohne medizinische Hilfe kann es lebensgefährlich sein. Und ja laut Gesetz ist es eine verstümmelung. Die Frage ist, darf das Gesetz dem Glück des einzelnen im Wege stehen. Und dürfen wir uns als User es auf die "fahne" schreiben den User zum Psychologe zu schicke? 

Gruß Chris 

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb mannbl428:

wenn der Wunsch wirklich so strak ist sollte man sich von einen Profi beraten lassen wenn dann klar ist das er sich ohne Eichel besser fühlt dann sollte er das machen lassen aber das kann nur ein Facharzt beurteilen

Und dieser, wird keinem Menschen je ein gesundes Körperteil bzw. ein Stück vom Geschlechtsteil entfernen. 

Zum TE, wenn du dich hier nochmal äußern würdest.....

Hier kommt ja öfter die Vermutung auf, dass dich deine Eichel "stört" (wie in schon genannten Fällen, eine Frau ihr Bein gestört hat, es sich nicht "richtig" anfühlte). Ist das denn bei dir genauso, empfindest du deine Eichel als störend oder ist das tatsächlich "nur" so ein sexuelles Ding? Aber in beiden Fällen, solltest du dir Hilfe holen, bevor es zu spät ist.(falls die Fantasie übermächtig wird und du wirklich wen findest, der das macht)

  • Gefällt mir 2
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Sankt_Chris:

 Die Frage ist, darf das Gesetz dem Glück des einzelnen im Wege stehen. Und dürfen wir uns als User es auf die "fahne" schreiben den User zum Psychologe zu schicke? 

Gruß Chris 

Ich denke schon. Was ist z B. mit Folgeschäden.....körperlichen wie auch psychischen?

  • Gefällt mir 1
Sankt_Chris
Geschrieben

@knut_schmund

Gegenfrage....  Kannst du zu 100% bei einem uns wildfremden Menschen psychische Folgeschäden ausschließen? 

Und hypothetisch wenn die Person kreuz-unglücklich wäre, wären auch Kurzschlusshandlungen wie jump for the train nicht auszuschließen....  Der nachfolgende Schaden kann jetzt nicht weiter beziffert werden..... Insofern beraten ja.. Verbieten nein 

Gruß 

Chris 

Dom-Herr-real
Geschrieben

Die weiteren Kommentare könnt ihr euch sparen. Der Profilinhaber wurde wurde vom Admin gesperrt....... Warum auch immer....???

×