Jump to content

Dürfen Männer schüchtern sein...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

...oder gilt schüchtern gleich als verklemmt?

Wie seht ihr das? Mögt ihr so etwas? Oder mögt ihr es nicht? Ist es euch egal? Würdest ihr auch den ersten Schritt machen oder ist das immer noch "Männersache"???

;-)

LG

Lapje


Geschrieben

was verstehst du denn unter schüchtern...und was unter verklemmt??


Engelschen_72
Geschrieben

Also für mich ist ein Mann nicht verklemmt , nur weil er schüchtern ist .
Wenn mich jemand interessiert , ich neugierig bin und denjenigen gerne kennenlernen möchte , dann mach ich auch den ersten Schritt .
Wo iss das Problem ?


Geschrieben

Schüchtern halt wenn er sich manchmal nicht unbedingt traut den ersten Schritt zu machen...oder auch mal der Frau die Führung überlasst...oder wenn die Frau ihn so umhaut dass er anfängt zu stottern...;-)


FunPaar3053
Geschrieben

Also wenn ein Mann wegen mir ins Stottern gerrät, find ich das süß.

Manu


Geschrieben

Nein Schüchtern ist doch nicht schlimm - eher süss. Allerdings stellt sich mir da die Frage, wie reagiert ein schücherner Mann auf eine sehr direkte oder gar provokante Frau?

LG Shimoschi


SweetArsch
Geschrieben

er wird rot.


Geschrieben

und stottert...;-)


Geschrieben

Allerdings stellt sich mir da die Frage, wie reagiert ein schücherner Mann auf eine sehr direkte oder gar provokante Frau?


Oft erleichtert. Ich muss das wissen da ich früher sowat von schüchtern war


Geschrieben

... mein Freund war super schüchtern als wir uns kennengelernt haben ... und irgendwie war das sowas von süß, dass ich ihn heute noch dafür auffressen könnte

Sumse


Free1983
Geschrieben

ahhhaaa....schüchtern sein...die geheime masche


Geschrieben

Tja wenn Mann schüchtern ist und Frau schüchtern ist, passiert dann überhaupt irgendetwas? Meiner Erfahrung nach leider nicht, ausser vielleicht, dass man sich im Nachhinein ärgert. Also denke ich nicht, dass schüchtern gut ist, das wirkt doch eher wie Desinteresse, oder?

Im Übrigen geb ich, als noch immer schüchterner Mann, AlteSocken völlig recht. Auf eine sehr direkte Frau würde ich mit Erleichterung reagieren. Sogar dann, wenn sie nur sehr direkte Abfuhren verteilt. Also Mädels, traut euch, wenn er es nicht tut!


Geschrieben (bearbeitet)

Auf einer Plattform, in der es erstmal um Kontaktanbahnung geht..ist Schüchternheit meiner Meinung nach fehl am Platz....so wie inner Disse und generell im Leben..

Wer darauf wartet angesprochen zu werden hat generell schon verloren oder wartet bis ans Lebensende auf nen Lottogewinn...

der_master


bearbeitet von der_master
Geschrieben

Meine Erfahrung ist eher, dass die Männer beim Date schüchtern sind. Im Internet ist es ja so, dass man ne gewisse Sicherheit/Schutz hat und das man da von Natur aus weniger schüchtern ist. Kann ja nicht viel passieren, da man den anderen ja nicht kennt und noch nie gesehen hat. Ich denke grade hier haben Männer die in Realität eher schüchtern sind besonders gute Chancen, weil es einfacher ist jemanden anzuschreiben und vielleicht auch einfacher ist, mit einer Absage umzugehen.

Achso Teil 2 der Frage hatte ich ja noch nicht beantwortet ... nein ich würde Männer nicht zuerst ansprechen ... war bis dato auch nicht notwendig .... natürlich läuft man Gefahr sich was wirklich nettes entgehen zu lassen aber auch so wurde ich immer von sehr netten Männern kontaktiert.

Sumse


Geschrieben

Schüchterne Männer find ich auch süß, nur süß ist für mich bei nem Fi**treff nicht so spannend.
Da brauche ich schon jemanden, der weiß was er will und dies auch umsetzen kann.


nina05
Geschrieben

Tja wenn Mann schüchtern ist und Frau schüchtern ist, passiert dann überhaupt irgendetwas? Meiner Erfahrung nach leider nicht, ausser vielleicht, dass man sich im Nachhinein ärgert. Also denke ich nicht, dass schüchtern gut ist, das wirkt doch eher wie Desinteresse, oder?

Im Übrigen geb ich, als noch immer schüchterner Mann, AlteSocken völlig recht. Auf eine sehr direkte Frau würde ich mit Erleichterung reagieren. Sogar dann, wenn sie nur sehr direkte Abfuhren verteilt. Also Mädels, traut euch, wenn er es nicht tut!



Also ich finde schüchtern wirkt nicht wie desinteresse. Eher im Gegenteil, da erwacht das Jagdfieber. Jedenfalls bei mir.


Geschrieben

Ich möchte ehrlich gestehen, ja ich bin etwas schüchtern, aber eigentlich auch nur beim ersten Date, wenn dann der Bann gebrochen ist, bin ich ein sehr offener Mann. Bisher bin ich bei den Damen damit auch sehr positiv angekommen, manche Frauen mögen auch keine Männer die zu selbstsicher und überheblich auftreten! Mit meiner dezenten Zurückhaltung bin ich schon sehr zufrieden!

LG Teufel669


Geschrieben (bearbeitet)

Mit schüchternen, zurückhaltenden Männern bin ich ganz,ganz Vorsichtig. Hab da mal einen kennengelernt ,der hatte die Masche volldrauf,immer nach dem Motto,laß die Frauen doch zu mir kommen,kann mir hinterher keine was vorwerfen.Bin voll drauf reingefallen und war schneller verheiratet,als ich laufen konnte.Frau kann da nur noch zu sagen,wehe wenn sie wach werden,nicht wahr MANN von der SUSI?

Lieber nen Schüchterner,der sich noch entpuppt ,wie nen Draufgänger,der sich schnell verflüchtigt.

SUSI Mann


bearbeitet von susiundmann47
Geschrieben

Der Zweck heiligt die Mittel, hat doch gefunzt!

Der Mann


Geschrieben

Die Mischung machst,

ich finde Schüchternheit auch nicht verklemmt....Warum sollen Männer das nicht dürfen? Ich bin ja eh der Meinung was Männer dürfen, dürfen Frauen auch und genauso umgekehrt....
Sei es das Weinen oder Sensiblität oder Schüchternheit...
Lieber einen zurückhaltenden Man als einen Penisproll der 1 Mio Annmachsprüche auswendig kann...
Und wer sagt denn, dass die Frau nicht auch einfach mal den Mann anspricht?


Geschrieben


Und wer sagt denn, dass die Frau nicht auch einfach mal den Mann anspricht?



also mich hat hier noch keine angesprochen

übrigens bekomm ich auch regelmäßig zu hören das Frau es süss findet wenn mann ein wenig schüchtern ist. Nur wirklich viel helfen tut es nicht weil man als Mann doch eher selten von Frauen angesprochen wird


Geschrieben

Hmm, ok, schüchtern ist sicher nicht gleich schüchtern. Dass ein Schüchterner der zumindest die ersten Schritte macht auch irgendwie süß wirken kann, na gut, das glaub ich Euch. Desinteressiert wirkt das vielleicht dann eher doch nicht. Wer aber zu schüchtern ist sich das überhaupt zu trauen, der hat als Mann doch echt verloren. Wenn nicht mal einer mit tollen Bildern wie tyrm73 hier je angesprochen wurde, ja Mensch.


Geschrieben

Wenn nicht mal einer mit tollen Bildern wie tyrm73 hier je angesprochen wurde, ja Mensch.



Aufgrund dieser Aussage bin ich doch mal in sein Profil gegangen und muss sagen ... wirklich sehr sehr ansprechende Fotos!!! Hab allen mal ne 10 verpasst, da da wohl nen paar Neidhammel runtergevotet haben .

Sumse


Geschrieben

@Myron79

udn solche Aussagen finde ich echt zum kotzen. Nur weil jemand schüchtern ist hat er also verloren. Da sieht man mal wieder wie stur Frauen sein können. Da gefällt ihnen jemand und sie sprechen ihn zum verrecken nicht an. Ne, das soll er ja machen. Warum soll sich die Frau einen Korb holen...

Ich sage nicht dass Du so bist, aber ich kenne einige Frauen die so sind. Und die wundern sich dass sie alleine bleiben...


balou1966
Geschrieben

An alle, die beklagen nicht angesprochen zu werden.
So langsam kommen wir wieder in Richtung "Jammern".

Wenn eine Frau sich für einen Mann interessiert, dann spricht sie ihn auch an!!!
Tut sie das nicht, muss "Mann" sich interessant machen.
Entweder selbst ansprechen oder eben Dinge tun, die auf einen aufmerksam machen.
Ein Patentrezept gibt es nicht, da jeder Mann und jede Frau anders sind (Töpfchen + Deckelchen), wohl aber ein paar allgemeine Regeln, die man beachten sollte, sonst schießt man sich direkt ins Aus.

Ich hab mir angewöhnt allen Leuten gegenüber freundlich und aufgeschlossen zu sein, dann geht man auch etwas "natürlicher" auf die Frauen zu, für die man sich interessiert.
Ein freundliches und vor allem unverbindliches "Hallo" mit Blickkontakt (Augen!!!) im Vorbeigehen ist besser als ein direktes Ansprechen, ohne Fluchtmöglichkeit. Auch ist die Erwartungshaltung (und die Nervosität) geringer, denn man erwartet ja ebenfalls nur ein kurzes "Hallo", max. ein Lächeln zurück. Je nach Lokalität wird man aber irgendwann die Frau ansprechen müssen, es sei denn, man begegnet sich dort immer mal wieder, dann würde ich aber trotzdem nicht warten bis ich angesprochen werde.

Soweit im realen Leben, im Inet ist ein "Vorbeigehen" nicht möglich, sieht man mal vom Forum ab. Im Forum sind aber wiederum nur ein Bruchteil der Leute zugegen.

Der Rest potenziert sich um ein Vielfaches.
Frau hat mehr Auswahl und wird zugleich mehr "angebaggert".
Wenn dann nichts wirklich aussergewöhnliches kommt, ist es vorbei, bevor es angefangen hat.

Die Chance ist jedenfalls vorhanden und solange man hier sein Unwesen treibt kann man es ja mal ganz entspannt in seiner direkten Umgebung angehen lassen!


×