Jump to content
trebon

Affäre, gut? Richtig? Perfekt?

Empfohlener Beitrag

trebon
Geschrieben

Hallo liebe Damen,

wie stellt Ihr euch die perfekte Affäre vor?? Was gehört alles dazu? Was auf alle Fälle nicht?

Geschrieben

@DickeElfeBln was schenkst du deinem Liebhaber denn so ? :)

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Hannebambel68:

@DickeElfeBln was schenkst du deinem Liebhaber denn so ? :)

Da ich Singel bin, ist mein Kontingent da manigfaltiger

Torni69
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

sondern viiiiel Zeit miteinander!

definiere viiiiiel?

Und: Was wäre - für Dich - dann der Unterschied zwischen einer Affäre und - beispielsweise - einer "Wochenendbeziehung"?

Geschrieben

Ich dachte bis jetzt immer, dass es bei einer Affäre in erster Linie um den Spaß und nicht irgendwelche "Zuwendungen" geht. Jetzt wird mir so einiges klar...

Torni69
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Bruce174:

Ich dachte bis jetzt immer, dass es bei einer Affäre in erster Linie um den Spaß und nicht irgendwelche "Zuwendungen" geht. Jetzt wird mir so einiges klar...

Gottseidank sind sowohl Vorurteile, als auch Klischees, jederzeit und leicht austauschbar. Die entsprechenden Voraussetzungen vorausgesetzt. Natürlich ;)

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DickeElfeBln:

Du meinst also, du suchst ne besuchsbrauchbare Frau, klingelst, sie ist poppbereit und dann gehste wieder

Es ist dir also zuwider, mit dieser Frau dich öffentlich zu zeigen, ihr mal ne Blume und/oder Nippes, den sie mag mitzubringen, mit ihr mal nen Kaffee mit Kuchen in nen Cafe zu euch zu nehmen??

Ach

Das erklärt mir so einiges 

Nö, ´hab ich zum Einen nicht behauptet und zum Anderen stelle ich mir so ganz bestimmt keine Affäre vor. Aber wie Du es formuliert hast "Nur wer es sich leisten kann, kannne Affairs eingehen, alles andere ist utopisch", halte ich es für absoluten Blödsinn. Denn wenn ich als Single eine Affäre mit einer verheirateten Frau eingehe verlange ich als "Zweitmann" ja auch keinerlei Zuwendungen in Form von Geschenken etc., da für mich der gemeinsame Spaß an erster Stelle steht, denn das ist es doch wobei es bei einer Affäre gehen sollte.

DickeElfeBln
Geschrieben

Naja, als reines Nutzobjekt würde ich mir als Mann auch blöd auf Dauer vorkommen , aber jeder muss da mit sich selbst klarkommen 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Deep_Silence:

Ich stell mir das folgendermaßen vor...

Das Hauptaugenmerk bei einer Affäre liegt denke ich mal beim Sex. Aber dennoch möchte ich auch etwas von "seiner" Freizeit für mich haben. Will mich ja nicht nur treffen,poppen,und dann geht er wieder. Da würde ja nur noch das Geld auf dem Nachtschrank fehlen 🙈 Auf Geschenke und dergleichen verzichte ich gerne,brauch ich nicht. Genauso wenig brauch ich auch nicht,das er sich sporadisch alle paar Wochen mal meldet,wenn er grad mal Druck hat. Da darf er sich dann gerne ne andere für suchen. Denn mir ist Kontakt und gemeinsame ZEIT sehr wichtig. Sowohl davor,wie auch danach. Mehr verlange ich gar nicht 😊

Hast du doch gelesen was hier teilweise geschrieben wird ;)

DickeElfeBln
Geschrieben
Gerade eben, schrieb verdammt-vergöttert:

Hast du doch gelesen was hier teilweise geschrieben wird ;)

Och, nun komm, trau dich, sprich mich doch persönlich an.......und nicht über Dritte..kein Rückgrat dafür??

Geschrieben
Gerade eben, schrieb DickeElfeBln:

Och, nun komm, trau dich, sprich mich doch persönlich an.......und nicht über Dritte..kein Rückgrat dafür??

Dreht sich hier alles um dich ? Wenn ich dich meinen würde...Keine Angst...Würde ich dich ansprechen...

Geschrieben

Es gibt keine perfekte Affäre! Das ist nur Stress. Dann lieber mehrere ONS mit der selben Frau. :crazy::crazy:

Geschrieben

Eine Affäre darf vor allem nicht "alltäglich" werden, sie muss immer den Reiz des Besonderen haben.

Kaputtmacherin
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb RedTemptation83:

Der Mann denkt es ist wie bei einer Nutte nur ohne kosten. Und die Frau denkt es ist wie in einer Beziehung nur ohne...mir fällt kein ohne ein😂

You made my day^^ Triffts ziemlich gut.. :smiley:

Affäre = Der Mann denkt, es ist wie bei einer Nutte (halt Sex ohne Verpflichtungen und ganz nach Belieben), nur ohne sich ggf so mies zu fühlen. Und die Frau denkt, es ist wie in einer Beziehung, nur ohne dass man seine dreckige Wäsche waschen muss und sich nicht um die Fernbedienung zankt .

[Ironie off]^

Geschrieben

Affären dauern in der Regel länger, wer da keine gefühle aufbaut hat wohl keine. Ich hatte fast 2 Jahre eine, war eine wunderbare Zeit die ich nicht missen möchte....

×