Jump to content
c_und_s66

BDSM Maskenball

Empfohlener Beitrag

mariaFundtop
Geschrieben

Wir waren schon auf einer Nacht der O....dort waren ca 25 Paare und mehrere Einzelmänner....die Frauen waren alle dementsprechend gekleidet und die Männer im Anzug. ....es war sehr spannend und das Bild der Gruppe der Frauen war sehr erotisch und vielfältig. Auch die Männergruppe ...gut gekleidet. ...war ein gutes Bild. Es hat schon was besonderes gehabt.

Geschrieben

Ich

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb mariaFundtop:

Wir waren schon auf einer Nacht der O....dort waren ca 25 Paare und mehrere Einzelmänner....die Frauen waren alle dementsprechend gekleidet und die Männer im Anzug. ....es war sehr spannend und das Bild der Gruppe der Frauen war sehr erotisch und vielfältig. Auch die Männergruppe ...gut gekleidet. ...war ein gutes Bild. Es hat schon was besonderes gehabt.

Das klingt stilvoll, so eine Veranstaltung würde mich auch interessieren.

mariaFundtop
Geschrieben (bearbeitet)

Es war eine Veranstaltung von ***

Die bieten verschiedene an....auch ein Wochenende in tollem Ambiente. ...einfach mal schauen. ....

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
url entfernt.
Cuni__Lingus
Geschrieben

...eure fotos sind so erotisch...und schön... ihr solltet auf keinen fall "maskiert" sein....

Maik226
Geschrieben

Ich 😄

laffair
Geschrieben

Nur fake

Geschrieben

Noch nicht 😉

Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb laffair:

Nur fake

Wer ist ein Fake?

dark_side_1969
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb c_und_s66:

Was haltet ihr hiervon?

11047018_228910333946060_754297326_n (640x474) (320x237).jpg

WOW, die sind ja wunderschön!

Sankt_Chris
Geschrieben

MOin,

 

ich muss jetzt mal nachfragen, meintest Du ein Maskenball, bei welchem die Geladenen Gäste u.a. solche Masken tragen, wie Du diese gepostet hast, oder meintest Du auch Abende der "O".

Bei vielen Veranstaltern solcher "O" Abende werden keine Masken getragen und um einige "hechelnden männlichen Usern" Spass zu verderben, meist werden solche Abenden auch ohne Herrenüberschuss veranstaltet.

@Mod-Meier Zwo... ich frage mich, warum du die URL im Beitrag von maria Funtop gelöscht hast. Ein wenig unverständlich!!!

Wenn ich hier schreiben würde, ich fahre ein Wagen der Marke "Hongqi" dann ist das als Information gemeint, nicht aber als Werbung. Und da Poppen weder PKW´s noch Abende der "O" veranstaltet kann man auch nicht davon ausgehen, dass MariaFundtop ein Mitbewerber von Poppen beworben hätte.

 

Gruss

Der Heillige

dark_side_1969
Geschrieben

O-Abende wäre ja total reizvoll, wow!!!

Hotty745
Geschrieben
Am 23. September 2016 at 21:10, schrieb mariaFundtop:

Wir waren schon auf einer Nacht der O....dort waren ca 25 Paare und mehrere Einzelmänner....die Frauen waren alle dementsprechend gekleidet und die Männer im Anzug. ....es war sehr spannend und das Bild der Gruppe der Frauen war sehr erotisch und vielfältig. Auch die Männergruppe ...gut gekleidet. ...war ein gutes Bild. Es hat schon was besonderes gehabt.

War diese Veranstaltung zufällig über  "E.....a" ? 

Leider darf man hier ja nicht werben , sonst bitte ich um Infos per PN. 😊

MOD-Jan
Geschrieben
Am 25.9.2016 at 23:28, schrieb Sankt_Chris:

@Mod-Meier Zwo... ich frage mich, warum du die URL im Beitrag von maria Funtop gelöscht hast. Ein wenig unverständlich!!!

 

Ich werde da gerne mal kurz was dazu sagen:

In den Forenregeln ist klar definiert das Links/Urls, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Homepages etc. etc. nicht erlaubt sind. Die Regeln sind nicht nur geschrieben um uns als Moderatoren das Leben leichter zu machen, sondern auch um gesetzliche Forderungen zu erfüllen.

Daher ist es unablässig, dass Beiträge mit Links entfernt werden/müssen. Wir bitten daher das Vorgehen zu akzeptieren.

Viele Grüße

MOD-Jan, Team Poppen.de

 

 

 

 

69alternative69
Geschrieben

Ich war zwar noch nicht dort, interessiere mich aber auch für das Thema. Es gibt ein Buch dazu, "Die Nacht der Masken", im Buchhandel zu bekommen. Das enthält Erfahrungsberichte. Allerdings sind diese Veranstaltungen wohl keine reinen BDSM-Veranstaltungen sondern auch für nicht-BDSMler offen. Die "O"-ähnlichen Veranstaltungen findet man an einschlägiger Stelle ebenfalls, hier sehe ich den Fokus jedoch deutlich anders, sehr viel mehr in Richtung D/s und BDSM. Es gibt einen parallelen Thread zu dem Thema (der aber inzwischen geschlossen ist). Für mich wären letztere Veranstaltungen persönlich nichts, häufig wird vorab festgelegt, dass die Subs (im Fall der "O"-analogen Events sind das dann auch idR Frauen) allen anwesenden Herren zur Verfügung stehen. Damit kann ich überhaupt nichts anfangen. Meine Partnerin ist kein Freiwild...Den Masken-Aspekt (der, wenn man eine literarische Vorlage bemühen will eher in Richtung Traumnovelle bzw. als Film Eyes wide shut zugrundelegt) finde ich wiederum ganz spannend und als Gedanken sehr anregend.

×