Jump to content

HIV

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Moin Leute,

nur mal so aus Interesse, hat jemand von euch HIV und wie lebt ihr damit? Und wie ist das mit Sex, lassen sich da welche drauf ein? Also ja, klar, mit Kondom auf jeden Fall, aber ist das nicht auch unsicher, falls das mal reißt? Ich bin gespannt.

Liebe Grüße

Blume

ichbleibeich79
Geschrieben

Hallo. Ich habe schon 3 mal Sex mit einer Hiv infizierten Frau Sex gehabt. Habe 2 Gummis über mein Penis gezogen. Angst oder Bedenken habe ich nicht gehabt mit den Frauen zu schlafen. Habe aber nach jedem Akt ein Bluttest machen lassen.

Geschrieben

Ich glaube da wird sich keiner zu äußern 😉 öffentlich weil sie dann null Chance mehr haben hier nen treffen zu bekommen.. Klar können Gummis platzen und dann durch den Austausch der Körperflüssigkeiten besteht die Gefahr der Ansteckung

Geschrieben

hhf du weißt schon dass 2 gummies unsicherer sind als 1? :D

easy2801
Geschrieben

Heut zu tage kann man sogar sex mit einer einem hiv Patienten haben ohne das man sich ansteckt natürlich nur wenn die person es auch weis und seine medezien nimmt. Man sollte trozdem aufpassen und immer ein gummi benutzen

Cuni__Lingus
Geschrieben

habe zwar noch nie ....wissentlich mit einer HIV infizierten frau/mann sex gehabt.... aber in der heutigen zeit.... sehe ich das eher enstpannt.... es gibt medikamente .... ich kenne auch jemand (männlich der HIV-infiziert ist) .... und... man(n) oder auch natürlich frau... sollte auf sich auf jeden fall .... schützen!!! ...und ehrlich sein....wenn man(n) oder frau .... darüber kenntnis hat.... ich persönlich... hätte da keine angst...und würde auch mit einer HIV-infizierten intim werden... aber ich würde natürlich ... vorsichtiger sein.... das gebe ich zu... aber SPASS haben .... kann man(n) und frau... trotzdem .... wir leben ja nicht mehr in den 80er jahren... ...ausserdem... das Leben .... kann soooo schnell vorbei sein.... LASST UNS JEDEN MOMENT .... JEDE EINZELNE SEKUNDE.... JEDEN AUGENBLICK.... damit verbringen...Freude und Spass zu haben.... wenn wir später....viel später alt sind.... werden wir auf diese momente/augenblicke/sekunden.... zurückblicken .... und sagen: weisst du....wie GEIL das war....dieses Erlebnis?! ....wir werden es in der letzen minute unseres lebens .... nicht bereuen..... wir werden mit freuden ... und einem fetten GRINSEN .... auf unseren Lippen.... daran zurückdenken.... das sind DIE Erinnerungen ... die uns NIEMAND wegnehmen kann... ....ich bin verheiratet.....liebe meine frau.... aber Sexuelle Erfüllung ... kann ich LEIDER ... nur ausserhalb meine wirklich super-tollen-harmonischen-streitgefüllten-liebenden-Beziehung ... haben.... ich liebe leider/gottseidank .... fast alle frauen.... ich kann wirklich nichts dafür .... ich schwöre... also... seid mir nicht böse.... aber wie das so (öfter) bei Männern ist...... DIE GEILHEIT SIEGT

Cholibri
Geschrieben

Ich wundere mich immer, dass ich noch niemals in einem Profil "HIV positiv" gelesen habe - nicht einmal bei den AO-Fetischisten ;-) Ein Wagnis bleibt es dennoch, auch wenn man vorsichtig ist.

nick0208
Geschrieben (bearbeitet)

HIV positiv bin ich nicht, wäre auch bei HIV+ Partnern vorsichtig sehe es aber nicht als Ausschlußkriterium.

Es gibt so Tabellen vom Übertragungsrisiko und das erscheint dann recht gering *** und auch sonst ist das Virus ja sehr empfindlich (verglichen mit z.B. Hep. A, das auch nach Wochen an der Luft infektiös bleiben soll) auch wenn man es im Fall einer Infektion leider lebenslang behält und z.B. auch nicht sicher weiß ob es gegen die Medikamente nicht doch irgendwann resistent wird. Von daher, auch wenn ein Gummi reißt erscheint das Risiko erstmal nicht so groß, auch  wenn es nicht null ist.

Ich wollte grad schreiben dass die meisten (80% der Ansteckungen von i.v. Drogenkonsum kommen sollen, aber selbst da ist die Quote gar nicht mal so hoch wie man es erstmal vermutet hätte (auch wenn ich mich frage wie man so Ansteckungsrisiken, gerade bei Nadeln, abschätzen kann da es natürlich sehr viele verschiedene Randbedingungen gibt).

Kondom würde ich auch sagen auf jeden Fall, wenn jemand Medikamente kriegt hat er eher eine geringere Viruslast und weniger Ansteckungsrisiko, das größere Risiko wäre wenn jemand eher frisch infiziert ist, (davon aber vielleicht noch gar nicht weiß - der Antikörpertest funktioniert ja erst nach 3 Monaten). Dann hat er die höchste Virenkonzentration und das höchste Ansteckungsrisiko. Außerdem kann man ja auch auf riskantere Praktiken wie AV verzichten.

Es gab mal in der Schweiz den Hinweis für Paare mit Kinderwunsch, dass sie die wenn sie HIV+ sind es auch so machen können wenn sie wissen, dass die Viruslast so niedrig ist dass eine Infektion fast ausgeschlossen ist.

Man sollte auch nicht ausblenden, dass es sehr viele andere Krankheiten gibt die sich weitaus besser übertragen und wenn jemand mit der Thematik auch sonst sehr lax umgeht kann er/sie ja auch andere Krankheiten haben, die auch riskant sind (Hepatitis C ist gerne chronisch, oder halt andere Klassiker, auch wenn ich glaube dass jemand der von sich weiß dass  er HIV+ sich wohl auch eher auf andere Krankheiten testen lässt).

 

Sicher ist HIV/AIDS nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, aber man sollte auch keine Panikmache betreiben und so tun als wäre es die einzige sexuell übertragbare Krankheit.

bearbeitet von MOD-Harold
*** Fremdlink entfernt
Bengel92318
Geschrieben

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich hier irgend jemand, der tatsächlich positiv getestet wurde outet. Ich gehe aber davon aus, dass es hier doch den einen oder die andere gibt, die positiv sind und es noch gar nicht wissen. Ich beziehe mich dabei auf einige meiner Vorredner. Betrachtet man die zunehmende Masse an AO - Dates, die hier von Privatleuten und auch von Profi-Escort angeboten werden dann stellt sich eigentlich nicht mehr die Frage nach dem WER, sondern lediglich nach dem WANN. Diesbezüglich empfinde ich es im Übrigen als bedenklich, dass poppen.de derlei Angebote im öffentlichen Forum duldet...Aus Gründen des Jugendschutzes wird jede, etwas ins Detail gehende Sex-Story der User ab 18 frei geschaltet. Aufforderungen zum ungeschützten Verkehr darf aber JEDER User lesen. Und das obwohl diese eindeutig von teils professionellen Paaren und Damen kommen. Bayern ist nicht das einzige Bundesland das ungeschützten Verkehr dieser Berufsgruppe als OWi ahndet. Aber was rede ich. Es interessiert eh niemanden. Das Hi - Virus überträgt sich rund 400 mal schlechter als zum Beispiel eine Hep-C. Schlecht jedoch für den,- oder diejenige, der/die als Sexualpartner die Nummer 400 trägt :-) By the way. Nach wie vor hält sich das völlig blödsinnige Gerücht, Kondome seien semipermeabel, so dass sie keinen Schutz bieten vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Wasser also auf die Mühlen, der ewig gestrigen Schlammschieber und AO-Ficker, keine Kondome zu benutzen. Anyway - jeder wie er mag. Ich selbst habe so unfassbar viel gefickt - und zwar mit Gummi - und bin immer noch negativ. Das freut mich immens und sollte den "Gummi-Verweigerern" zu denken geben.

Juicyfruit6
Geschrieben

Ich denke,heutzutage gibts fast schon schlimmeres als Aids,grade dank der Behandlungsmöglichkeiten.. Aber aufgrund der anderen tollen Dinge,die man sich einfangen kann,sollte schon Wert auf Schutz gelegt werden,auch wenns nervt und net so toll damit ist.,(darum ist auch beim Vögeln Vertrauen wichtig,denn bei ner Affäre oä hört man irgendwann automatisch mit dem Schutz auf und dann wirds blöd,wenn einer doch mal des öfteren aus der Reihe tanzt und schützt sich da wiederum nicht..)

Geschrieben

Hallo@ Blume, :monkey:

Am ‎31‎.‎08‎.‎2016 at 22:03, schrieb blume96:

Und wie ist das mit Sex, lassen sich da welche drauf ein? Also ja, klar, mit Kondom auf jeden Fall, aber ist das nicht auch unsicher, falls das mal reißt? Ich bin gespannt.

ja, lassen sich viele drauf ein. Es kommt hier auch auf die Praktik an.

Bei Geschlechtsverkehr vaginal/anal ist auch mit Gummi, immer ein Rest-Risiko zu bedenken.

Viele sind aber, durch die regelmäßige Einnahme von Tabletten unter

der Nachweisgrenze. Das Risiko einer Infektion ist dadurch eher gering.

   Da Aids aber nicht heilbar ist, und nur durch HIV übertragen werden kann,

bleibt die Empfehlung, ob positiv oder nicht immer mit Gummi ...

Schützt Euch und andere!

LG :balloon:

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo@, :monkey:

Am ‎31‎.‎08‎.‎2016 at 22:03, schrieb blume96:

[...] falls das mal reißt?

wenn das Gummi gerissen ist, lässt sich ein HIV-Infektion mit hoher

Wahrscheinlichkeit noch verhindern. Mit einer Postexpositionsprophylaxe (PeP).

Dazu werden für 4 Wochen HIV- Medikamente eingenommen.

Die Medikamente hindern HIV daran sich im Körper festzusetzen.

Dafür muss aber sofort gehandelt werden. Am besten innerhalb von zwei Stunden,

sonst möglichst nach 24 Stunden und aller spätestens nach 48 Stunden!

Das Medikament ist erhältlich auch in einigen Notaufnahmen.

LG :balloon:

bearbeitet von Alyton6
×