Jump to content

Eure Meinung zu „Komm, wie du willst - Das neue Frauen-Sex-Buch“?


Gebste

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 34 Minuten, schrieb Gebste:

Ich hab vor kurzem das Buch „Komm, wie du willst - Das neue Frauen-Sex-Buch“ von Emily Nagoski gelesen und fand es sehr interessant und aufschlussreich. Ich wollte mal eure Meinung dazu wissen.

Ich komme eh wie will ... warum brauche ich da ein Buch... was steht da den lesen Wertes drin ?

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb Gebste:

Ich hab vor kurzem das Buch „Komm, wie du willst - Das neue Frauen-Sex-Buch“ von Emily Nagoski gelesen und fand es sehr interessant und aufschlussreich. Ich wollte mal eure Meinung dazu wissen.

Kannst du das Buch empfehlen? Bin am überlegen es zu kaufen. 🤔

Link zum Beitrag
Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Ich hab das Buch nicht gelesen....aber seit neusten komm ich trotzdem viel besser auch ohne buch

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Sweetpoison5000:

Ich komme eh wie will ... warum brauche ich da ein Buch... was steht da den lesen Wertes drin ?

Hier die Buchbeschreibung: "Sex ist dann erfüllend, wenn wir unseren Körper kennen und wissen, was wir wollen. Emily Nagoski hilft mit so verständlichen wie verblüffenden Erklärungen auf Basis neuester wissenschaftlicher Studien, wie wir unseren Körper endlich verstehen lernen. Denn anders als bei Männern sind bei Frauen die anatomischen Unterschiede sehr viel größer - jede Frau empfindet anders und reagiert individuell auf sexuelle Reize. Und Sex hat immer einen Kontext: Alltag, Probleme, Stress spielen eine Rolle, wenn es um Erregung, Lust und Orgasmus geht. Mit diesem Buch findet jede Frau zu ihrer eigenen Sexualität, mit der sie sich wohl fühlt und sich identifizieren kann. So wird Sex zum wahren Vergnügen!"

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Vicky-:

Ich kenne meine Körper und die Reaktion auf Berührungen, Zärtlichkeiten usw. Ich komme immer wie ich will, dazu brauche ich kein Buch von einer "Sexexpertin".

 

Stimmt. Da brauchst du kein Buch, sondern nur mich😋😛😂🤣

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Vicky-:

dazu brauche ich kein Buch von einer "Sexexpertin".

Gibt es auch im Bordell.

Nennen zumindest so.

Ob es stimmt müsste man bei der Kundschaft erfragen.

Zumindest herrscht da meist ein ständiges kommen und gehen.

vor 1 Minute, schrieb Dave10167:

Ist doch ein Buch für Frauen, darfst du als Mann gar nicht lesen... 😉

Der ist gut. :clapping:  :praise:  .

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Gebste:

Hier die Buchbeschreibung: "Sex ist dann erfüllend, wenn wir unseren Körper kennen und wissen, was wir wollen. Emily Nagoski hilft mit so verständlichen wie verblüffenden Erklärungen auf Basis neuester wissenschaftlicher Studien, wie wir unseren Körper endlich verstehen lernen. Denn anders als bei Männern sind bei Frauen die anatomischen Unterschiede sehr viel größer - jede Frau empfindet anders und reagiert individuell auf sexuelle Reize. Und Sex hat immer einen Kontext: Alltag, Probleme, Stress spielen eine Rolle, wenn es um Erregung, Lust und Orgasmus geht. Mit diesem Buch findet jede Frau zu ihrer eigenen Sexualität, mit der sie sich wohl fühlt und sich identifizieren kann. So wird Sex zum wahren Vergnügen!"

Das ist den wohl eher ein Buch für Männer.. die wissen ja meinstens nicht wie eine Frau funktioniert.. 

Was ich für eher sinnvoll halten würde das Frauen ihren Sexpartner mal klar sagen was sie vollen und brauchen anstatt darau zu vertrauen das der Mann ein Hellseher ist 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Gebste:

Hier die Buchbeschreibung: "Sex ist dann erfüllend, wenn wir unseren Körper kennen und wissen, was wir wollen. Emily Nagoski hilft mit so verständlichen wie verblüffenden Erklärungen auf Basis neuester wissenschaftlicher Studien, wie wir unseren Körper endlich verstehen lernen. Denn anders als bei Männern sind bei Frauen die anatomischen Unterschiede sehr viel größer - jede Frau empfindet anders und reagiert individuell auf sexuelle Reize. Und Sex hat immer einen Kontext: Alltag, Probleme, Stress spielen eine Rolle, wenn es um Erregung, Lust und Orgasmus geht. Mit diesem Buch findet jede Frau zu ihrer eigenen Sexualität, mit der sie sich wohl fühlt und sich identifizieren kann. So wird Sex zum wahren Vergnügen!"

Ich kann nichts erkennen, was "neu" wäre. 

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Edit: Kommentar bitte ignorieren. Ich halte mich lieber raus.

bearbeitet von HByoung
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb Gebste:

Ich hab vor kurzem das Buch „Komm, wie du willst - Das neue Frauen-Sex-Buch“ von Emily Nagoski gelesen und fand es sehr interessant und aufschlussreich. Ich wollte mal eure Meinung dazu wissen.

Toll, das du Lesen kannst 

 

(ich muss nicht jedes Buch lesen, was auf den Markt kommt und aus der Rubrik Lebenshilfe schon gar nicht ) 

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Solche Bücher lese ich nicht. Ich komme allein gut klar. Mein Körper und ich sind seit 42 Jahren eine Einheit. Ich weiß wie er wann reagiert, ich kenne Anzeichen von Dingen die er gerade tut. Es ist nicht wichtig welches Buch ich darüber gelesen habe, sondern der Mann mit dem ich Sex habe kann mich "steuern".

bearbeitet von Secrets
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Abernurfast:

Kannst du das Buch empfehlen? Bin am überlegen es zu kaufen. 🤔

Fand das Buch wirklich gut geschrieben. Sie geht sowohl auf Psychologie als auch auf Physiologie ein und untermauert das mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und eigenen Erfahrungen aus Therapie-Sitzung die sie gegeben hat. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich lese auch gerne ..am liebsten die Krümmel aus dem Bett wenn ich mit einer schönen Frau dort Gefrühstückt habe 😉🤣🤣

Link zum Beitrag
Geschrieben

Naja, wer's braucht...
Eigentlich nur traurig dass es um die eigene Körperwahrnehmung und die Selbstverständlichkeit dessen scheinbar so schlecht bestellt ist, dass es Menschen (Frauen) gibt, die erst die Fogmen eines Buches brauchen welches ihnen erklärt wie sie kommen dürfen. Und naja ist ja auf Papier gedruckt, muss also folglich auch die "Wahrheit" sein. Dinge die die Welt nicht braucht. Passt aber prima in die Zeiten krankhaft proklamierter Gleichberechtigung.
Genau so albern. Aber Hauptsache mal viel Staub aufgewirbelt.🤦🤷🏼‍♂️

Link zum Beitrag
Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Ich nochmal ,das Buch wäre evtl eine Empfehlung für ein grobmotoriker ,der dann vielleicht etwas feinfühlig wird ...nur eine Idee 💡

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...