Jump to content

Sucht nach mehr?


Gelöschtes Mitglied

Empfohlener Beitrag

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Da ich nun endlich meine ersten Erfahrungen gemacht habe und zwar mit Wachsspielen bin ich voll begeistert. Es war einfach wunderbar. Nun bin ich gespannt wie es weitergeht und was noch so alles kommt.
Wie war das bei euch denn so seid ihr auch nach gewissen praktiken süchtig?

Geschrieben

Manches macht man einfach immer wieder gerne.. süchtig ist das falsche Wort

Geschrieben (bearbeitet)

Sucht und Neugier in einen Topf zu werfen, ist ein bisschen weit hergeholt, finde ich. Süchtige sollten zum Arzt gehen. Wenn Du neugierig bist, könntest Du Deine Neugier spielerisch befriedigen.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Okay vielleicht falsch ausgedrückt sorry dann eben Begierde.

Geschrieben (bearbeitet)

Wie soll das denn weiter gehen 🤔du musst den Docht auch anzünden 😂

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Ich mag die Schleifspuren in weiblicher Unterwäsche, wenn die Dame kräftig einen ziehen lassen hat 🙈😂

Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden, schrieb Mario69:

Wie war das bei euch denn so seid ihr auch nach gewissen praktiken süchtig?

Ich habe einiges ausprobiert und meine persönliche Sexualität gefunden. Sicher, gibt es Praktiken die ich keinesfalls missen möchte, aber süchtig bin ich nicht.

Eine Sucht geht immer mit einem großen Leidensdruck einher, Sucht= Krankheit und das gilt auch für die Sexsucht. Man sollte froh sein, nicht an Sexsucht zu leiden und man sollte beim formulieren das logische Denken nicht vergessen, u.U schiesst man sich mit unüberlegtem Gebrabbel ein Eigentor. 

bearbeitet von Myraja
Geschrieben

Na dann komm mal zu mir , da kriegte den Wachs noch so richtig mit Bügeleisen und Löschpaier abgezogen , 😂😂😂 ob dann noch Süchtig bist , na gut das Brending kriegst oben drauf umsonst .😂😂😂

Geschrieben

Vorlieben habe ich einige... aber unter Süchten oder gar Zwängen leide ich zum Glück nicht...

Geschrieben

Genau das, hoeher, schneller weiter? Muss das generell? Kann ich nicht jemanden kennenlernen, mit dem ich einfach "im Bett Lande"?

Geschrieben

Nö, bin nicht süchtig nach gewissen Praktiken, wohl aber gierig wenn es um den gewissen Kick geht. So wie letztens, als mein sklavischer Nasenring aufgedehnt wurde. Nachdem der dickere Ring drin war, war ich schon wieder gierig nach dem nächst größeren, obwohl ich mich vorher vor lauter Bammel und Nervosität regelrecht eingenässt habe. Man nennt mich mitunter auch 'kleiner Gierlappen'.

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben

Ich liebe Wachsspiele.... Wenn schön nach dem Spanking das heiße Wachs auf die gereizte Haut tropft.... Man am liebsten aufschreien würde, dann doch den Schmerz einfach nur genießt. Es gibt so viele Dinge, die unglaublich gut sind und Wachs gehört auf jeden Fall dazu

Geschrieben

Da ich auf der anderen Seite der macht bin .. es aber nicht minder genieße.. weis ich das er von allem nicht genug bekommt ..

Geschrieben (bearbeitet)

SuchtFrei...

Vorlieben habe ich einige... aber unter Süchten oder gar Zwängen leide ich zum Glück nicht...

Ich habe Lust auf Leidenschaft... worauf sich dann die gemeinsame Leidenschaft konzentriert, ist für mich nicht der in erster Linie ausschlaggebende Punkt... soll heißen, ich bin nicht an bestimmte Praktiken gebunden, um Lust empfinden zu können...

Wachsspiele können schon sehr anregend sein, wenn Vorsicht und Umsicht nicht außer Acht gelassen werden... Ohne Vorwissen können allerdings gerade auch intensivere Praktiken sehr unangenehme Folgen haben... Mal eben schnell so ausprobiert und dann unbedarft die Bienenwachskerze vom Weihnachtsgesteck geschnappt... das dürfte böse nach hinten losgehen...

...mit geeignetem Material hingegen kann es schon sehr anregend werden... eine Steigerung ist dann eine "Eis & Heiß" Variante... der Wechsel zwischen heißem Kerzenwachs und kalten Eiswürfeln...

Mich hat eine damalige Freundin mit einem ausgedehnten Wachsspiel überrascht... so bin ich mit dieser Praktik zuerst in Kontakt gekommen...  Im ersten Moment war ich schon sehr überrascht... und sehr schnell war ich sehr angenehm überrascht...

Wir haben uns nach und nach unsere ganz eigene Welt erschlossen...

bearbeitet von Highlander4u
Geschrieben

Ja, Wachsspiele habe ich früher in der Schule schon sehr gemocht. Es geht auf Weihnachten zu, da wird das gern genommen☺

Geschrieben

Ich bin vom Zucker runter. War hart genug. Noch ne Sucht brauch ich nicht.

Geschrieben

Sexuell bin ich" suchtfrei ".. Habe aber auch eine angenehme Grund Zufriedenheit 😉Immer! Somit lasse ich es laufen, nicht nach Drehbuch, äußere Wünsche und weiß genau, was ich nicht will.. Meist ist es dann Erfüllung! Sucht ist oft auch Blockade, wenn xy nicht passiert, geht plötzlich nichts mehr. 

×
×
  • Neu erstellen...