Jump to content

BADEHOSE oder FKK? Aufkeimende Lust?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich Weiss nicht, wie es euch geht, aber im Sommer laufe ich am liebsten nackt. Ob nun Zuhause, am See oder sonst noch wo (immer unter der Prämisse, dass es erlaubt ist). 

Es ist schön, einfach mal die Elemente ganzheitlich zu genießen und zu spüren. Dabei geht es nicht ausnahmslos darum, sex zu haben, sondern vielmehr um die Sache an sich. Allerdings stellt sich oft genug dann doch sexuelle Lust ein. Keine Ahnung warum, aber ist halt so. Oder ist das nur eine reine Männersache? Wie geht es den Frauen bei diesem Thema? Kann mir nicht vorstellen, daß es so viel anders ist..... 

Eure ernsthafte Meinung ist gefragt und nicht der obligatorische Shitstorm. Laufe nicht mit "wehender Fahne" durch die Gegend!!!!! Kann mich beherrschen und unter Kontrolle halten. 

  • Moderator
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Farout:

Kann mir nicht vorstellen, daß es so viel anders ist.....

Doch ist es, also bei mir zumindest - und ich bin eine Frau. Ich bin auch gerne nackt, zumindest bei diesen Temperaturen, aber dann eher eben weil es soooooo warm ist. Eine sexuelle Lust stellt sich bei mir da nicht ein.

Geschrieben

Ich sonne mich gerne nackt auf meinem Balkon (für niemanden einsehbar) und bin zuhause auch leicht bekleidet unterwegs. Lust stellt sich bei mir da aber keine ein. Das geschieht nur, wenn entsprechend jemand greifbar ist.

Geschrieben

Hmm, also ich renn zu Hause meist nackt rum. Ohne dass da gleich sexuelle Lust im Spiel ist

geilespaar2205
Geschrieben

FKK ist nicht meins. Die Bikinis heute sind so knapp, dass es eher sexy ist sie anzuhaben als nur nackt zu sein. Sexuelle Lust stellt sich bei mir durchs nackt sein nicht ein.

Geschrieben (bearbeitet)

Mich macht es schon geil, wenn ich am Strand liege und mir die Sonne auf die nackte Brummsummse knallt...

bearbeitet von Elyza
Geschrieben

Ich glaube das für viele Frauen Nacktsein nicht gleich "Sex, sabber, lechz" bedeutet im Gegensatz zu sehr vielen Männern. Für mich stellt sich ehervdie Lust durch die Sonne ein, auch angezogen...und bei Sonne am ganzen Körper genieße ich selbige, weil es sich einfach schön anfühlt und gut tut, ohne Hintergedanken.

Geschrieben

Nacktheit schließt nun wirklich nicht gleich Sex mit ein. Absolut nicht! Also für mich nicht! Und was ist die wehende Fahne? Wenn, dann hätte ick nur den Mast für die Fahne. Aber jut, wenn jemand da schon ein Fähnchen zu hängen hat. Vielleicht ein Modetrend. Aber ich schweife ab! Also, nur weil jemand nackt ist, stellt sich bei mir nicht gleich der Sex ein! Dann würde ich ja gar nicht mehr davon wegkommen, weil ich genau auf den Strand schauen kann und auch FKK Strand. Oder bin ich dadurch etwa schon abgestumpft? Schreckliche Vorstellung!

Geschrieben

Irgendwie bringe ich nackt im Freien und Sex nicht zusammen. Ich mag Outdoor grundsätzlich überhaupt nicht. So bin ich draußen schon gerne nackt .... aber ohne erotische Gefühle.

Geschrieben

ich bin echt froh, dass die FFK ler unter sich bleiben können. 
Denn ich finde es wesentlich schöner, attraktiver und erotischer, wenn die Geschlechter eine Badehose/Short und Bikini etc. anhaben. 
Schon allein das Design der Mode ist interessant zu sehen, und macht schon mal neugierig auf die Person, und dann eben, wenn es gefällt, hhhhmmmmm, wie würde denn jetzt der Busen komplett aussehen? Oder Ihre Vulva? :$
Und um das herauszufinden, brauche ich Mut und Kreativität. Ist doch förderlich und eine Herausforderung. Macht Spaß. :coffee_happy:
Ungeachtet aber dessen, finde ich es echt schöner und angebrachter, wenn die eindeutigen Körperstellen bedeckt gehalten werden. 

Geschrieben

Wir Männer denken nun mal mehr mit dem Sch...!
Ich mache auch gerne FKK und finde nichts dabei wenn er sich mal regt!
Aber wie Du laufe ich nicht mit einer Latte durch die Gegend!

Wifesharing-Forever
Geschrieben

Wann immer es geht möchte ich mich ohne Kleidung bewegen

Erst recht wenn ich am See unterwegs bin oder schwimmen gehe

Und nein, FKK und Sex haben bei mir nichts gemeinsam

Aber für mich ist es ist einfach ein schönes Gefühl keine Kleidung auf dem Körper spüren zu müssen

Geschrieben

Ohne Kleidung = Toll!

Null sexueller Zusammenhang.

Geschrieben

Lieber TE, bin da voll bei dir. Sonne, Wasser, Faulenzen und vielleicht ein Bier machen halt Lust auf mehr. Und ja, das heißt nicht dass man tropfend durch die Gegend marschiert oder spannert... Das ist ein rein menschliches Bedürfnis, was im Kopf ist. Mir übrigens egal ob mit oder ohne Badekleidung! Aber summerferling macht mich eben horny.

Geschrieben

Leider wird häufig vorausgesetzt, dass eine Frau, die nackt herumläuft, Sex will.

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Farout:

Allerdings stellt sich oft genug dann doch sexuelle Lust ein. Keine Ahnung warum, aber ist halt so. Oder ist das nur eine reine Männersache?

Ich glaube schon, dass das eine reine Männersache ist. Für mein Gefühl rechnen diese Männer, die sich einen Kopf darum machen, genau damit.

Wenn ich Lust habe, in der Öffentlichkeit (erlaubterweise) nackt herumzulaufen, kommt bei mir eher keine sexuelle Lust auf. Aber vielleicht in ich auch nicht normal. 

Geschrieben

Ich mag FKK nicht... Für mich ist viel schöner und erotischer, einen schicken Badeanzug, Tankini oder Bikini (er Badehose) zu tragen, als nackte Haut. Sexuelle Gedanken nur dann, wenn ich den passenden Partner habe und bei ihm ist es mir egal, ob er angezogen, in Badehose oder nackt (nicht in der Öffentlichkeit) ist.

Geschrieben

Und trotzdem hört man wieder heraus, die Verallgemeinerung, viele Männer würde FKK sexuell erregen. Nemmt doch mal die Scheuklappen ab. Du weißt was in den FKKThreads gepostet wurde und stellst trotzdem wieder die gleiche Frage. Brauchst dich nicht zu wundern wenn der Shitstorm kommt. Ohne Grüße Nils

Nackt-Glatt-Geil
Geschrieben

es gibt nicht schöneres als nackt zu sein so oft es geht !ich hasse Klamotten! Ich denke Frauen trauen sich da nicht so , die sind Schüchterner.

Geschrieben

Badekleidung von Wicked Weasel ist viel erotischer als die nakte Haut. Die kann man in Zweisamkeit erkunden.
Ich glaube, das mit der Erregung in der Öffentlichkeit ist nur ein Männerding von Menschen, die ihre Gedanken nicht unter Kontrolle haben.

Geschrieben

Glaub ncht das es da groß unterschiede gibt. Ich für mich würde wenn überhaupt die Badehose in der Öffentlichkeit bevorzugen auch wenn ich gern nackt daheim bin. Fantasie gehört für mich zu erotik dazu, muss nicht direkt mit nackte Tatsachen konfrontiert.

HerzensstadtBerlin
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb nacktdiener:

es gibt nicht schöneres als nackt zu sein so oft es geht !ich hasse Klamotten! Ich denke Frauen trauen sich da nicht so , die sind Schüchterner.

Sind sie das ? 

Ich glaube beim FKK sind gleich viel Männer und Frauen ansässig. 

Geschrieben

Auch bei FKK kommt keine sexuelle Lust auf 🤷‍♀️

Geschrieben

Also ich bekomme ziemlich oft auch ohne dauergeil zu sein eine Erektion, gerade im Sommer, ich will nicht jede begatten und ich sabbere auch nicht gierig hinter nackten Brüsten oder wer weiß was hinterher, es reicht im warmen Sand zu liegen, die Sonne scheint und der kleine hat plötzlich eine gute Durchblutung, aus diesem Grund trage ich am liebsten eine Badehose und bin nicht gerne am FKK-Strand.

 

Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Farout:

Wie geht es den Frauen bei diesem Thema? 

Ich frage mich, warum schon wieder das arme FKK für sexuelle Fantasien herhalten muss? 

×
×
  • Neu erstellen...