Jump to content
Milkcream

nach Schlaganfall - was kann ich jetzt tun???

Empfohlener Beitrag

Milkcream
Geschrieben

Nach meinem Schlaganfall wird mein Schwanz nicht mehr so ganz steif nur so halb.
Aber Blasen geht noch, und hin und wieder Genuß netter Zweisamkeit und Spaß für Beide.

Hat jemand Tipps für zusätzliche "Aktivität" oder Verbesserung?

 

  • Gefällt mir 3
Bravehart1973
Geschrieben

Oh das tut mir leid. Schon mal mit Viagra probiert?
Vielleicht gibt es Tipps vom Urologen für Übungen.

  • Gefällt mir 4
Sven1968
Geschrieben

Als erstes mal - weiterhin gute Besserung. Mein Tipp wäre, einen Spezialisten aufzusuchen, der sich damit auskennt und Dir sicherlich zu Deiner Zufriedenheit behilflich sein kann. Drück Dir die Daumen 👍🏻👍🏻👍🏻

  • Gefällt mir 3
Aijin
Geschrieben

ich würde Dir raten mal zu einem Urologen zu gehen.......

  • Gefällt mir 3
Leckerhh2323
Geschrieben

Nimm dir viagra potenz Mitteln

VanDark
Geschrieben (bearbeitet)

Deine Erektionsstörungen, liegen nicht am Schlaganfall, sondern an der nachfolgenden Medikation. Informiere dich mal über "Ashwagandha". Eine einfühlsame Prostatamassage, wirkt ebenfalls Wunder.

bearbeitet von VanDark
  • Gefällt mir 3
Legartha
Geschrieben

Wie lange ist der Schlaganfall schon her, was sagt der Neurologe?
Ich wünsche Dir eine verständnisvolle Partnerin😚

  • Gefällt mir 2
SteffifürPeter
Geschrieben

ein penisring ist ein versuch wert

Golddiamant71
Geschrieben

@VanDark Schlaganfall: Zwei Drittel aller Patienten, die vorher sexuell aktiv waren, berichten nach einem Schlaganfall von einer Beeinträchtigung ihrer Sexualität. Die Libido ist verringert und die vom Gehirn gesteuerte Erektionsfähigkeit gestört.

unique_Desire
Geschrieben

Lass dich diesbezüglich von deinem Arzt beraten,er wird dir sicher weiter helfen.

weiche_haende
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Bravehart1973:

Oh das tut mir leid. Schon mal mit Viagra probiert?
Vielleicht gibt es Tipps vom Urologen für Übungen.

 

vor 11 Minuten, schrieb Aijin:

ich würde Dir raten mal zu einem Urologen zu gehen.......

 

vor 9 Minuten, schrieb Leckerhh2323:

Nimm dir viagra potenz Mitteln

Die Nennung von Medikamenten verstößt gegen die AGB's, nur mal so am Rande. Je nach Mod könnte es einen Strafpunkte geben.

Urologe allein bringt nichts, der sogenannte Männerarzt hat eine Zusatzausbildung im Fachbereich Andrologie und das steht dann auch auf dem Schild der Praxis. Das kann neben einem Urologen auch ein anderer Arzt sein, Hautarzt bspw.

VanDark
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Golddiamant71:

@VanDark Schlaganfall: Zwei Drittel aller Patienten, die vorher sexuell aktiv waren, berichten nach einem Schlaganfall von einer Beeinträchtigung ihrer Sexualität. Die Libido ist verringert und die vom Gehirn gesteuerte Erektionsfähigkeit gestört.

Hast du in Deutschland schon mal einen Schlaganfallpatienten getroffen, der nicht die "Medikation der ersten Wahl" bekommen hat? 

Und das dann über Jahre. 

Die Nebenwirkungen, wie z. B. Erektile Dysfunktion, sind nachzulesen.... Siehe Beipackzettel. 

 

Golddiamant71
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten, schrieb VanDark:

Hast du in Deutschland schon mal einen Schlaganfallpatienten getroffen, der nicht die "Medikation der ersten Wahl" bekommen hat? 

Und das dann über Jahre. 

Die Nebenwirkungen, wie z. B. Erektile Dysfunktion, sind nachzulesen.... Siehe Beipackzettel. 

 

Da gibt es sehr genaue Berichte darüber. Pauschal behaupten, es komme nicht vom dem oder dem ist sehr schwer nachvollzuziehen, da ihn nicht mal kennst oder durchsucht hast. Da braucht es keinen Beipackzettel. Ich komme aus der Schweiz, und nicht aus Deutschland, was die Diagnose ohne Untersuchung so oder so absolut unmöglich macht.

bearbeitet von Golddiamant71
Heike2112
Geschrieben

Penispumpe 😉

Gilbert1961
Geschrieben

Ich würde mal weniger Alkohol trinken ( siehe Profil-Bild ) dann wird es mit der Zeit wieder ..Arzneimittel und Alkohol vertragen sich nicht .. Frische Luft etwas Sport und Sex macht Dir nach 8 wochen wieder Spass ..Viel Gück aus Oberfranken ...

VanDark
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Golddiamant71:

Da gibt es sehr genaue Berichte darüber. Pauschal behaupten, es komme nicht vom dem oder dem ist sehr schwer nachvollzuziehen, da ihn nicht mal kennst oder durchsucht hast. Da braucht es keinen Beipackzettel. Ich komme aus der Schweiz, und nicht aus Deutschland, was die Diagnose ohne Untersuchung so oder so absolut unmöglich macht.

Ich will hier weder jemanden untersuchen, noch diagnostizieren. 

Ich möchte lediglich darauf hinweisen, daß es sich nicht unbedingt um körperliche Beeinträchtigungen als solches handeln muss, sondern das ganze eine Nebenwirkung der Medikation sein kann... (Augen roll) 

GundulaFeucht
Geschrieben

geh bitte zum urologe und erzähle ihm von deinem problem. hab keine hemmungen, er ist der richtige ansprechpartner.

  • Gefällt mir 3
Golddiamant71
Geschrieben (bearbeitet)

@VanDark = Deine Erektionsstörungen, liegen nicht am Schlaganfall, sondern an der nachfolgenden Medikation. Informiere dich mal über "Ashwagandha". Eine einfühlsame Prostatamassage, wirkt ebenfalls Wunder. - Du hast eine Behauptung aufgestellt, dass es nicht an dem liegt! Darüber kannst inkl.ich nur die Augen Rollen. Aber Hauptsache was behaupten ohne Hintergrund Wissen!

bearbeitet von Golddiamant71
LGLover
Geschrieben (bearbeitet)

Erstmal gute Besserung und ich würde auch eher meinen Arzt aufsuchen und mit ihm drüber sprechen. Meist kann er weiter helfen und gleich auf Medis zurück greifen? Wenn alles abgeklärt ist,dann kann man vielleicht mit den Pillen was anfangen. Wichtig ist wirklich,das du keine bleibenden Schäden davon getragen hast und mit einer verständnisvollen Frau an deiner Seite steht ihr das auch zusammen durch. Gebt euch Zeit und setze dich nicht unter Druck,wenn es mal nicht so klappt. Das macht einem Mann noch zusätzlich psychisch fertig und kann dazu führen,das dein kleiner Freund erst gar nicht mehr zum spielen raus kommt. Geht am besten zusammen zum Arzt und klärt das erstmal ab.

bearbeitet von LGLover
  • Gefällt mir 1
Taschenkanone
Geschrieben

Würde das mit einem Facharzt abklären und nicht mit den Möchte-Gern-Docs und-Profs von hia ausm Forum

  • Gefällt mir 2
VanDark
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Golddiamant71:

@VanDark = Deine Erektionsstörungen, liegen nicht am Schlaganfall, sondern an der nachfolgenden Medikation. Informiere dich mal über "Ashwagandha". Eine einfühlsame Prostatamassage, wirkt ebenfalls Wunder. - Du hast eine Behauptung aufgestellt, dass es nicht an dem liegt! Darüber kannst inkl.ich nur die Augen Rollen. Aber Hauptsache was behaupten ohne Hintergrund Wissen!

Wegen Leuten wie dir, kommentiere ich hier sehr selten etwas. 

 

×
×
  • Neu erstellen...