Jump to content

Flirten lernen, nur wie?


MCO

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Puh, das ist echt schwer mit Worten zu erklären, finde ich jedenfalls. Das läuft irgendwie von allein...und dumme Sprüche? Nun, ein paar Allgemeinplätze können durchaus hilfreich sein, glaube ich.
Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es Flirtkurse geben soll. Vielleicht ist das tatsächlich etwas geeignetes für jemanden, der meint, absolut untalentiert beim Flirten zu sein. Ansonsten: üben, üben, üben, mit allen, die dir über den Weg laufen. Auch wenn du gar nichts von ihnen willst: zum Üben kannst du jede Person einbinden.

Geschrieben

Etwas persönliches zum Profil schreiben, was nett und nicht aufgesetzt klingt. Copy & paste texte kommen selten gut an.
Danach abwarten, was passiert bzw. zurückkommt... beim Korb, dann auch diesen sportlich nehmen und keine beleidigungen hinterherschicken🙂👍

Geschrieben

Stell dich vor den Spiegel, flirte mit dir selber. Schau wie deine Mimik und Gestik wirkt. Du wirst selber sehen wann deine Ausstrahlung für dich selber sympathisch ist.

Flirten ist nicht immer mit vielen Worten verbunden. 😉 Ganz viel Glück für Dich

Geschrieben

Wenn Interesse besteht von beiden Seiten dann springt der Funke auch rüber
Dazu muss man flirten nicht lernen, man spürt es einfach

Geschrieben

Tja, wenn man nicht in der Lage ist, im Netz etwas hilfreiches zum richtigen Flirten zu erguhgeln und ausgerechnet hier nachfragen muss, wird es wohl eher schwierig werden ...

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb deinRichter:

Etwas persönliches zum Profil schreiben, was nett und nicht aufgesetzt klingt. Copy & paste texte kommen selten gut an.
Danach abwarten, was passiert bzw. zurückkommt... beim Korb, dann auch diesen sportlich nehmen und keine beleidigungen hinterherschicken🙂👍

Er fragt aber expliziert nach realem Flirten, nicht nach online-Flirt. Für manche Menschen ist es erheblich einfacher, schriftlich hier zu flirten, weil lange ausgefeilt werden kann, was man schreibt. Real muss es eine sofortige Aktion bzw. Gegenreaktion geben, da ist wenig Zeit zum Überlegen.

Salamobratfett
Geschrieben

Viel wichtiger finde ich: Wenn du einen wildfremden Menschen „von 0 auf 100“ anflirtest, wirst du zu ziemlich oft mit der Tür ins Haus fallen! Denn wenn Der- oder Diejenige gar nicht flirten will - und schon gar nicht mit dir - wird er/sie genervt reagieren und dir eine barsche Ablehnung vor den Latz knallen.

Daher wäre mein Tipp: Komm mit deiner „Zielperson“ erst einmal ins Gespräch! Vielleicht stellst du ja dann fest: „Ach du Kagge, mit dem/der flirte ich lieber doch nicht! Sollte er/sie dir im Verlauf des Gesprächs sympathisch sein oder werden, kannst du immernoch das eine oder andere zwischenmenschliche Signal senden (=flirten) UND hast evtl. sogar passende Aufhänger aus dem vorangegangenen Gespräch dazu. 😊

Viel Erfolg! 😀

 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Eve-:

Er fragt aber expliziert nach realem Flirten, nicht nach online-Flirt. Für manche Menschen ist es erheblich einfacher, schriftlich hier zu flirten, weil lange ausgefeilt werden kann, was man schreibt. Real muss es eine sofortige Aktion bzw. Gegenreaktion geben, da ist wenig Zeit zum Überlegen.

Ups, ich habs tatsächlich das Thema lediglich überflogen....😄🙈

Geschrieben

Ich würde mal die Suchmaschine anwerfen und nach Seminaren etc. schauen, ob es da Leute gibt die sich auskennen und weiterhelfen können.

Geschrieben

Ungezwungene Möglichkeiten zur Kommunikation nutzen, z.B. beim Einkaufen, an der Kasse. Keine Fragen stellen, sondern freundliche oder lustige Kommentare über allgemeines machen, entspannt und offen sein, authentisch - das ist noch das Wichtigste.

Geschrieben

Wie du es selbst schon schreibst.... Blicke und Lächeln sind sehr wichtig...
Am meisten flirtet man mit den Augen... dazu ein gewisses Lächeln... und ein paar nette Worte... aber du solltest du selbst bleiben... ich finde nichts ist schlimmer, als wenn man irgendwelche auswendig gelernte Sprüche bringt... 😉

SteffifürPeter
Geschrieben

kopf ausschalten und sich einfach auf die situation einlassen

Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Es soll sogar Flirt-Kurse geben.

Geschrieben

Flirten ist etwas ganz Individuelles, dazu gibt es kein Handbuch oder Regieanweisungen

Geschrieben

ich flirte nur mit mimik. klappt seit 50 jahren.

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb SteffifürPeter:

kopf ausschalten und sich einfach auf die situation einlassen

Dann melde dich ab,wenn du hier Nichts zu suchen hast!Poppen to go home und verschon uns mit deiner Mitgliedschaft 🤪😎🤮

Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten, schrieb jukka:

Dann melde dich ab,wenn du hier Nichts zu suchen hast!Poppen to go home und verschon uns mit deiner Mitgliedschaft 🤪😎🤮

Was ist denn das für eine Aussage?  Thread verwechselt oder abgeblitzt? 

 

vor einer Stunde, schrieb MCO:

Gerne würde ich wissen, wie die anderen Männer es machen und wie die Frauenwelt es sich vorstellt/wünscht :)

Ich glaube,  da gibt es kein Geheimnis. Wie bereits von anderen beschrieben, ein freundliches Gesicht machen und je nach Situation einen Gesprächsansatz suchen. Flirten beginnt mit einem Lächeln und wird von einem Gespräch getragen.  

Ganz wichtig,  bloß keinen abgedroschene Flirtspruch bringen. 

bearbeitet von Holzlöffel
Geschrieben

Ein Smalltalk und der Rest ergibt sich wenn die Person interessiert ist!

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb MCO:

Gerne würde ich wissen, wie die anderen Männer es machen

Kann ich Dir nicht wirklich sagen.... Ich meine das auch nicht zu können (und bin auch recht resistent dagegen), aber irgendwie klappt dann doch immer mal wieder. Aber dann auch immer "unbewusst"/"ungewollt". Von daher finde ich es mit Flirttipps recht schwierig. Die Grundlagen hast Du ja selbst genannt...

Geschrieben

Vielleicht einfach mal weniger das Wort "Sozialphobie" erwähnen, datt hilft schon. Ich habe auch Angststörungen. Und? Auch ausschließlich im Sozialen Bereich. Ist keine Ausrede. Ich hatte vor einigen Jahren die Schnute dicke und habe meinen Arsch auf ´ne Therapeuten-Couch geschwungen.
Ich habe ausgesprochen gute Erfahrungen damit gemacht immer ehrlich zu meinem Gegenüber zu sein. Also nicht auf der "Diagnose" herumzureiten, sondern ehrlich zu kommunizieren wo mich was und wie verunsichert. Dann erst kann mein Gegenüber mich verstehen und darauf eingehen. Da zu versuchen irgendwas zu vertuschen geht mit absoluter Garantie in die Hose. Man(n) muss garnicht offensiv flirten. Wozu? Frauen sind geistig nicht beschränkt. Oftmals ist ein tolles und normales Gespräch viel anziehender als ein misslungener "Flirtblick", bei dem Frau Angst bekommt, dass Mann grade einen akuten Schlaganfall hat.

Geschrieben

Lest mal das Profil von Ihm

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Holzlöffel:

Was ist denn das für eine Aussage?  Thread verwechselt oder abgeblitzt? 

 

Ich glaube,  da gibt es kein Geheimnis. Wie bereits von anderen beschrieben, ein freundliches Gesicht machen und je nach Situation einen Gesprächsansatz suchen. Flirten beginnt mit einem Lächeln und wird von einem Gespräch getragen.  

Ich halte es für legitim den aus meiner Sicht unbrauchbaren Mitgliedern meine Kritik entgegen zu stellen.

-Nicht wirklich aktiv,aber schlaue Kommentare abgeben.😏

×
×
  • Neu erstellen...