Jump to content
Junkrat

Angst vor Nähe/Intimität (ein Teufelskreis) - Fortsetzung

Empfohlener Beitrag

mariaFundtop
Geschrieben

Google Mal EFT....das ist eine Methode solche emotionalen Schwierigkeiten anzugehen...es hilft wirklich....

  • Gefällt mir 2
schneeflöckchen
Geschrieben (bearbeitet)

Du setzt dich selber unter Druck. Hinzu kommt wenn man ständig jemand datet, stumpft man emotinal ab.
Mögen ist nicht lieben.
Entweder es funkt sofort oder nie, so meine Erfahrung. (Es hat nur 2x in meinem ganzen Leben gefunkt).

bearbeitet von schneeflöckchen
.
  • Gefällt mir 4
Magic_SexAppeal
Geschrieben

Wenn Du Dich liebst, werden Dich andere auch gern haben. 🤷🏻‍♂️ Ich wünsche Dir alles Gute. Liebe Grüße Magic. 💫🧚🏻‍♂️💕🍀💝

  • Gefällt mir 2
Phobos
Geschrieben

Mein Tipp für dich:

Führe deine Therapie weiter und vergiss die ganzen gut gemeinten Ratschläge hier.

  • Gefällt mir 5
Sonnenschatten
Geschrieben

Tatsächlich geht es vielen wie dir ... ich weiß nicht wie viele kennen leren und treffen bei mir gescheitert sind weil die Männer Angst haben meinen Ansprüchen nicht zu genügen.. ich lasse auch keine echte nahne zu was Gefühle angeht .. aber kann mich auf eine Affäre einlassen das hat mir die Möglichkeit gegeben mich frei zu fühlen mich hinzugeben und jeden Körperkontakt sehr zu genießen.. weil ich weiß das er nie mehr sein wird .. auch wenn wir uns sehr mögen.. es kann nie liebe werden ..

  • Gefällt mir 3
Junkrat
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb schneeflöckchen:

Du setzt dich selber unter Druck. Hinzu kommt wenn man ständig jemand datet, stumpft man emotinal ab.
Mögen ist nicht lieben.
Entweder es funkt sofort oder nie, so meine Erfahrung. (Es hat nur 2x in meinem ganzen Leben gefunkt).

die zeiten sind bei mir schon lange vorbei :D das liegt auch weniger an den problemen....als ich "jünger" war, also in den 20ern, da gab es immer ne neue. austoben halt

viel trauriger ist glaube ich dabei das....wenn ich so zurück blicke....wirklich "geliebt" (also gefunkt) wars nie

 

 

vor 31 Minuten, schrieb mariaFundtop:

Google Mal EFT....das ist eine Methode solche emotionalen Schwierigkeiten anzugehen...es hilft wirklich....

gucke mir grad ein video dazu ein, wirkt irgendwie merkwürdig. womit ich jetzt natürlich nicht sagen will dass das nicht funktioniert

 

  • Gefällt mir 1
schneeflöckchen
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Junkrat:

viel trauriger ist glaube ich dabei das....wenn ich so zurück blicke....wirklich "geliebt" (also gefunkt) wars nie
 

:pensive:habe ich mir fast gedacht. Jedoch kannst du nichts erzwingen oder beeinflussen. 

Was sein soll, wird geschehen.  Oder es soll eben nicht sein. Alles Liebe für dich ❤

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Die Kontrolle abzugeben ist eine Sackgasse die dich nirgendwo wohin führt, könnte das hinkommen?
Kannst du eigentlich Menschen im allgemeinen gut einschätzen?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wie wäre es denn, wenn du dir eine raussuchst die dir ganz angenehm erscheint.. Bisschen Smalltalk hälst, dich von deiner guten Swite zeigst und sobald du merkst, du willst sie Treffen, ganz offen darüber redest? Vielleicht ist sie dann der passende Deckel der dich bisschen in dein Glück schubst.. Und gut auf deine Ängste eingeht? Wenn ihr den Punkt erreicht habt, sollte da ja eine gewisse Bindung da sein bei der du merkst.. "Baaam.. gesucht & gefunden"..

Oder stell ich mir das gerade zuuu einfach vor?

TaminaSexyLady
Geschrieben

Ich kann dir aus leidvoller Erfahrung einen ganz ganz guten Rat geben:
Geh zu einem Therapeuten/ einer Therapeutin.
Am besten zu einer die auf sog. TRAUMA Therapien ausgebildet ist.

Nur so bekommst du überhaupt das Problem in den Griff. Ich habe deinen anderen Post nicht gelesen. Brauche ich aber auch nicht, weil ich rauslese, dass es sich scheinbar immer und immer wieder wiederholt.

Und glaube mir. Ich spreche aus eigener, leidvoller, Erfahrung.

Alles gute 🍀👍 und viel 🍀

Junkrat
Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb Serenita:

Die Kontrolle abzugeben ist eine Sackgasse die dich nirgendwo wohin führt, könnte das hinkommen?
Kannst du eigentlich Menschen im allgemeinen gut einschätzen?

ich hasse es ziemlich die kontrolle abzugeben, mir missfällt das sehr

 

vor 20 Minuten, schrieb Hoellenwolke:

Wie wäre es denn, wenn du dir eine raussuchst die dir ganz angenehm erscheint.. Bisschen Smalltalk hälst, dich von deiner guten Swite zeigst und sobald du merkst, du willst sie Treffen, ganz offen darüber redest? Vielleicht ist sie dann der passende Deckel der dich bisschen in dein Glück schubst.. Und gut auf deine Ängste eingeht? Wenn ihr den Punkt erreicht habt, sollte da ja eine gewisse Bindung da sein bei der du merkst.. "Baaam.. gesucht & gefunden"..

Oder stell ich mir das gerade zuuu einfach vor?

ja und nein :D  bei mir triggert dann halt unheimlich stark der flucht-instinkt. lieber weg und vermeiden als sich dem zu stellen (ich weiß, das is der leichteste...und auch dümmste...weg)

 

vor 18 Minuten, schrieb TaminaVanessaTV:

Ich kann dir aus leidvoller Erfahrung einen ganz ganz guten Rat geben:
Geh zu einem Therapeuten/ einer Therapeutin.
Am besten zu einer die auf sog. TRAUMA Therapien ausgebildet ist.

Nur so bekommst du überhaupt das Problem in den Griff. Ich habe deinen anderen Post nicht gelesen. Brauche ich aber auch nicht, weil ich rauslese, dass es sich scheinbar immer und immer wieder wiederholt.

Und glaube mir. Ich spreche aus eigener, leidvoller, Erfahrung.

Alles gute 🍀👍 und viel 🍀

ich bin ja in therapie...auch wegen anderen dingen. meine therapeutin meinte ja ich solle es doch einfach mal versuchen. deswegen ja auch meine aussage das es bei dem schon viel schwerer ist zu üben statt bei anderen dingen :)

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Junkrat:

mir ist bewusst das ich einer der wenigen kerle bin die den mut haben offen über das thema reden

  • Juti 

 

Dann versteife dich nicht aufs Kennenlernen um einer Beziehung wegen, dann kannst du die Synapsen aufbrechen, wird dir auch dein Psychologe sagen... 

  • Gefällt mir 1
Cunnilingus069
Geschrieben

Vielleicht wäre - und Du hast ja professionelle Hilfe und bereits einiges versucht - ein Ansatz eine Frau kennenzulernen ganz ohne den Vorsatz des GV und lässt es sich einfach entwickeln, bremst es aber vorher ab wenn das erste Gefühl kommt dass du willst ohne den Kontakt gleich komplett abzubrechen, sondern "einfach" weiter den Status hälst, Du dich also vorsätzlich in der friendzone bewegst.
Nur um weiter das zwingend nötige Vertrauen aufzubauen. Nur Geduld. Das alles braucht Zeit.
Du machst Dir selbst viel zuviel Erwartungsdruck und sicher mehr als von einem etwaigen gegenüber ausgeht.
Und klar ich kann gut nachvollziehen wie wenig wirklich heilsam beschwichtigende Worte sind, wenn man selbst nicht dran glauben kann.
Aber auch das kommt wieder. Vertrau auf Dich selbst, vertrau auf die Heilsamkeit der Zeit.

  • Gefällt mir 1
Junkrat
Geschrieben
Gerade eben, schrieb DickeElfeBln:
  • Juti 

 

Dann versteife dich nicht aufs Kennenlernen um einer Beziehung wegen, dann kannst du die Synapsen aufbrechen, wird dir auch dein Psychologe sagen... 

es ist nicht so das ich verzweifelt suche...oder überhaupt suche in dem sinne

  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben

Angst vor Nähe und Intimität aber ficken geht? Wat ein dusel, das du keine Angst vorm ficken hast .... ^^

Hast du keine Freunde?

Junkrat
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb glaubensfrage:

Angst vor Nähe und Intimität aber ficken geht? Wat ein dusel, das du keine Angst vorm ficken hast .... ^^

Hast du keine Freunde?

ähm nein eben das geht nicht

Tribal
Geschrieben

Beziehung ist nun Mal etwas Preis geben. Dadurch wird man verletzbar auch klar. Das Ding ist nur das trifft auf beide zu. Der letzte Sex war eventuell nicht gut bei mir weil ich mir zu viele Gedanken gemacht habe, dafür hatte sie ein stocksteifes Becken. Wir beide haben es für uns behalten und es war dann eben nur Sex. Wenn ich eine Beziehung suche brauche ich eine Frau die mir das lieben beibringen kann. Leider braucht das Zeit und Wiederholungen.

  • Gefällt mir 1
robra60
Geschrieben

Bevor du zur Sache schreitest, müsstest du eine Person finden (m/w) der du unbedingt vertrauen solltest (du Das dauert) und sich gemeinsam dahintasten soweit es geht. Nicht verzweifeln und trennen sondern immer wieder probieren mit dem gleichen Partner.
Ich drücke Dir die Daumen 👍

  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Junkrat:

ähm nein eben das geht nicht

Intimität und Nähe also aufs körperliche beschränkt? Ich habe nämlich bei deinem öffentlichen Seelenstrip hier nicht das Gefühl, das du Angst vor Nähe und Intimität hast, dafür hausierst du mir zu sehr damit, sorry. Du hast also Angst davor, das du keinen hochbekommst, weil du vor was genau noch mal Angst hast? 

 

Junkrat
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb glaubensfrage:

Intimität und Nähe also aufs körperliche beschränkt? Ich habe nämlich bei deinem öffentlichen Seelenstrip hier nicht das Gefühl, das du Angst vor Nähe und Intimität hast, dafür hausierst du mir zu sehr damit, sorry. Du hast also Angst davor, das du keinen hochbekommst, weil du vor was genau noch mal Angst hast? 

 

siehe 1. beitrag, da stand alles drin. aber dich interessiert es doch gar nicht da ich ja sehr damit "hausiere"
mal davon abgesehen das du als frau so eine problematik eh nie 100% nachvollziehen kannst....so wie auch ich viele dinge nie nachempfinden könnte was frauen durchmachen

  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Junkrat:

siehe 1. beitrag, da stand alles drin. aber dich interessiert es doch gar nicht da ich ja sehr damit "hausiere"
mal davon abgesehen das du als frau so eine problematik eh nie 100% nachvollziehen kannst....so wie auch ich viele dinge nie nachempfinden könnte was frauen durchmachen

Nur weil ich dich nicht bedauere, in Mitgefühl zerfließe und dir ganz tolle Ratschläge gebe, heißt das nicht, das mich dein Problem nicht interessiert. Und nur weil eine Frau das Loch immer offen hat, heißt das ebenfalls nicht, das sie dat Problem nicht nachempfinden kann.

Junkrat
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb glaubensfrage:

Nur weil ich dich nicht bedauere, in Mitgefühl zerfließe und dir ganz tolle Ratschläge gebe, heißt das nicht, das mich dein Problem nicht interessiert. Und nur weil eine Frau das Loch immer offen hat, heißt das ebenfalls nicht, das sie dat Problem nicht nachempfinden kann.

doch......genau das heißt es, das problem wird nur ein mann wirklich verstehen. sicher kannst es teilweise irgendwie nachvollziehen können aber das wäre das gleiche wenn ich dir was über regel/unterleibs-schmerzen bei frauen erzähle. kann ich auch nur von ex-freundinnen sagen "ja muss halt echt weh tun". oder geburts-wehen. voll und ganz verstehen kannst du das halt nicht bzw ich nicht

glaubensfrage
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Junkrat:

ja muss halt echt weh tun

Hier geht's doch um Versagensangst und was diese für Auswirkungen haben kann und nicht um körperliche Schmerzen. Oder versteh ich das schon wieder falsch? 

Du kannst ja meinetwegen Angst haben, aber von mir bekommst du kein Mitleid, keinen Rat oder sonst irgendeinen klugschiss. Mir ist es egal, ob dein Ständer steht, selbst wenn du das Objekt meiner Begierde wärst ;)))

Mal so ne intime Frage: dir alleine einen runterholen geht aber schon noch oder herrscht zwischen dir und deiner Hand auch Halbmast?

 

×
×
  • Neu erstellen...