Jump to content

Ene mene mu

Empfohlener Beitrag

LJ666
Geschrieben
"Hast du dich mit deinem Schwanz/deiner Pussy schon mal so richtig in die Scheiße geritten? Hat dein Herz schonmal deinen Verstand ausgeklinkt und du bist in eine richtig miese Beziehung hineingerannt, weil da doch auch irgendwie etwas wirklich richtig Schönes war? Hat dein Verstand schon einmal Herz und Trieb blockiert, weil es einfach vernünftig war?" - Ja.
BlackAmericanDick
Geschrieben
"Hast du dich mit deinem Schwanz/deiner Pussy schon mal so richtig in die Scheiße geritten?" yep hat er lol...als ich nach germany kam hat mein brain im flieger noch gesagt "dont get down with german women"....als ich dann aber ausstieg war mein dick eher " yo wassup ladys here i am...let me get that pussy so i can work it out daaaamn good"....also bin ich in den pot gejumped....im nach hinein einer meiner grössten fehler aber auch gleichzeitig das beste was mir je passiert ist bzw was 9 months later daraus resultiert ist
  • Gefällt mir 4
MisterSecretXxx
Geschrieben
Sehr schön geschrieben, danke dafür. Und ich muss sagen, ich finde mich selbst in dem Text wieder. Ich glaube jeder geht mal solche Phasen durch aber ich denke auch das es eben dazu gehört, um herauszufinden was man braucht und will. Ich bin im Moment sehr eingespannt und weiß das ich mit dem Herz nicht das geben kann was mein gegenüber vllt braucht oder will, also ist im Moment eher der Kopf und der Schwanz am längeren Hebel 😅 doch am Ende, wenn man am wenigsten damit rechnet, macht das Herz vielleicht doch was es will
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb BlackAmericanDick:

" yep hat er lol...als ich nach germany kam hat mein brain im flieger noch gesagt "dont get down with german women"..

das sollte eine frau mal wagen zu sagen als ich aus dem flieger stieg, dont get down with american black Boys... es würde nen shitstorm hageln

  • Gefällt mir 2
BlackAmericanDick
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden, schrieb chaos_reigns:

das sollte eine frau mal wagen zu sagen als ich aus dem flieger stieg, dont get down with american black Boys... es würde nen shitstorm hageln

nein würde es nicht :) auch solche frauen gibt es..und das ist auch vollkommen i.O...vorlieben.***

bearbeitet von MOD-Sunshine
Forensprache ist deutsch
  • Gefällt mir 1
Eazy363
Geschrieben (bearbeitet)

Just for the record , die Frau würde kn Deutschland sehr wohl nen shitstorm kassieren .***

bearbeitet von MOD-Sunshine
Forensprache ist deutsch
  • Gefällt mir 1
Lucanus
Geschrieben
seit ich "diesen kleinen hebel" entdeckt habe, der mein denken vom kopf runter zu dem kleineren hirn, dem in den lenden umschalten kann, bzw. umgekehrt, passieren deutlich weniger pannen... :)
  • Gefällt mir 2
DerDa76
Geschrieben
Ich bin mir nicht sicher was genau damals die Oberhand hatte. Aber Herz und schwanz haben den Kopf ausgestochen. Der schwanz selbst kam erst garnicht zum Einsatz, aber letztlich war er auch beteiligt und hätte mich beinahe richtig in die scheisse geritten. Ein halbes Jahr nach Kontakt Abbruch fuhr sie für viele Jahre ein.
Tantramann1959
Geschrieben

Hm. Habe ich so in der Dreifaltigkeit noch nicht erlebt. Vielleicht bin ich da eher zu rational veranlagt.

Klar hab ich mich schon mal in einen "Traum" verliebt, aber nun nicht so, dass ich da völlig konfus durch die Gegend gerannt bin. Klar habe ich mich schon getroffen und Sex gehabt und hinterher gesagt, 1x reicht völlig. (Haben Frauen von mir sicher auch schon gesagt...sowhat, es paßt halt nicht immer).

Aber so wirklich Charakterbildend waren die unterschiedlichen "Aggregatzustände" nicht. Ich ruhe da schon lange in meiner Mitte.

  • Gefällt mir 1
Bolero2000
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Captain_Pan:

Hat dein Herz schonmal deinen Verstand ausgeklinkt und du bist in eine richtig miese Beziehung hineingerannt, weil da doch auch irgendwie etwas wirklich richtig Schönes war?

Ja!

Ich habe mal ein hübsches Mädel kennengelernt und relativ schnell festgestellt, dass sie es mit der treue nicht so ernst nimmt.

Aber ich war ja nicht verliebt, nur sie in mich. So habe ich den genialen Sex mit ihr genossen. Das war eine intensive und aufregende Zeit, die sich über eineinhalb Jahre zog.

Ich sagte mir immer wieder..."Mann darf sich nicht in dieses Mädel verlieben, daran geht Mann kaputt!"

Und dabei war es schon lange zu spät, ich habe mich verliebt wie nie zuvor und auch nicht danach. Dann waren wir sechs Jahre zusammen.... mit viel Stress und Zank und auch ich wurde gehörnt 😖🤷

Aber es war nicht nur schlecht, ich habe auch viele schöne Erinnerungen und heute gehört sie zu meinen engsten Vertrauten.... "nur" in Herzensdingen kann man ihr schwer vertrauen.....

  • Gefällt mir 1
hannover2009
Geschrieben
Ich denke, ich habe auch früher viele Fehler im Bezug auf die Auswahl meiner Frauen gemacht. Durch das Alter und den dahingehenden Selbstreflextionen lebe ich ich in einer sehr schönen Beziehung. Was nicht bedeutet, das mein Hirn...mein Herz oder mein Schwanz manchmal noch was Anderes wollen. Danke für den Sinnvollen threat. Gruß Andreas
  • Gefällt mir 1
Stupsnäschen
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Captain_Pan:

Hast du dich mit deinem Schwanz/deiner Pussy schon mal so richtig in die Scheiße geritten? Hat dein Herz schonmal deinen Verstand ausgeklinkt und du bist in eine richtig miese Beziehung hineingerannt, weil da doch auch irgendwie etwas wirklich richtig Schönes war? Hat dein Verstand schon einmal Herz und Trieb blockiert, weil es einfach vernünftig war?

Lasst uns mal eine Runde Ene mene mu spielen.

1. Nein
2. Nein
3. Ja

Ich bitte dann um die Auswertung als Exceltabelle

 

Geschrieben
Ohne solche wie die beschrieben Situation wären wir keine Menschen. Oft trix unser Herz oder, unsere Libido, unseren Verstanden aus.
  • Gefällt mir 1
Doublyou
Geschrieben
Nun, mehrere Menschen lieben wir ja wohl alle! Mutti, Vati, Omi, Kind...... Also kann man offensichtlich mehrere Mendchen lieben! Ich liebe auch meine Freunde! Die Vermengung von Liebe und Sexualität ist soziologisch spannend. Wo unterscheidet es sich jemanden sexuell anziehend zu finden und ihn dabei zu lieben? Spannende Frage
HammEr9-85
Geschrieben
Hallo. Also ich habe bei meiner Ex wegen allem ein Auge zugedrückt und sie hatte mir einiges angetan und bin zurück. Äussere ficken konnte sie nichts und hat auch nichts gemacht... Zum Schluss würde ich von Freund und Helfer rausgeholt weil wir uns lautstark gestritten haben. Vor Gericht hiess es ich habe sie geschlagen und wurde ohne Attest und beweise schuldig gesprochen. War wirklich der reinste ritt in die Scheisse. War zwar ganz früher Schläger aber habe noch eine Frau oder ein Kind geschlagen!
  • Gefällt mir 1
Beam-Me-Up
Geschrieben

Mein Herz und mein Kopf hatten schon öfter einen Disput und da mischt sich dann gerne noch das "Bauchgefühl" ein... alle drei haben mich schon mal in die Scheiße geritten. Auf unterschiedliche Arten und unterschiedlichen Gründen. Aber es geht hier ja um Frauen. Wenn es um Frauen geht, das Herz möchte aber der Kopf nicht - gewinnt immer der Kopf, das Herz allein reicht auf Dauer nicht und ich kenne meinen Kopf gut genug um zu wissen, ist der Kopf nicht von Anfang an dabei, wird er es nie sein. Aber bis ich das verstanden habe, hat es gedauert. Hat also auch Frauen gegeben wo ich mich in was gestürzt habe weil es sich toll angefühlt hat und bin ganz weit unten wieder aufgewacht. Mit gebrochenen Herzen und einen Kopf der irgendwann gesagt hat...das passiert uns nie wieder... bis jetzt hält er das auch ein. Bin also eher ein Kopfmensch, der sich seiner Gefühle aber nicht schämt. Meinen Freunden sage ich regelmäßig das ich sie auf meine Art liebe. Das ist mir wichtig, weil sie mir wie eine Familie sind, und eine Familie im eigentlichen Sinne hab ich mit 4 verloren. Also sind meine Freunde zu dieser geworden und mein Kopf sagt mir regelmäßig ich soll den das sagen. 

Frauen die ich im Kopf toll finde, aber kein Herz dabei ist - gibt es so für mich nicht. 

 

Und zu guter letzt... der Schwanz. Was ein schreckliches Wort. Pennis ist aber auch nicht besser. Der "Lurchi" :grin: hat mich noch nie in die Scheiße geritten, wenn überhaupt dann nervt der nur manchmal. Das sagen hat der so überhaupt nicht. Mag jetzt welche geben die das nicht für männlich halten, aber das ist mir ziemlich egal, ich bin wie ich bin. Der kann sich melden, mucken machen, beleidigt sein... was auch immer er für richtig hält, aber bisher hat der noch nie eine Entscheidung getroffen, die der Kopf nicht vorher schon beschlossen hat. Es hat Momente gegeben da brauchte ich meine komplette Selbstbeherrschung, weil der Druck den "er" gemacht hat so groß war - aber der Kopf... trotz blutleere immer wieder nur gesagt hat : Fehler Fehler Fehler... usw. 

  • Gefällt mir 3
Rosenrot707
Geschrieben

Herz  und Verstand  spielen manchmal nicht die  selbe Melodie . Vor vielen Jahren hat mich mein Herz in eine ganz  miese "Beziehung" getrieben , mein Verstand war damals irgendwo anders . Ich hing irgendwie darin fest , obwohl ich immer wusste , das es mir nicht gut geht damit. Damals habe ich mir geschworen , das ich das nie wieder mache . Tja , hat nicht ganz geklappt ….

  • Gefällt mir 1
Der_Kaeptn
Geschrieben (bearbeitet)

Mein Verstand hat mich in meiner erste Ehe getrieben. Nach dem Studium war es Zeit für die Familienplanung. Und da ich mich wirklich gut mit ihr verstanden habe, dachte ich, da kann eigentlich nicht viel schief gehen. Aber Herz und Schwanz haben nur halbherzig mitgemacht.... Nach fast 10 Jahren war Schluß. Ohne großen Streit, ohne Rosenkrieg, einfach so. Ach ja, wir sind immer noch befreundet, jetzt halt jeweils mit Partner V2.0.......😉

Bei der besten Ehefrau von allen hat alles zugleich „Hurra!“ geschrien. Naja, vielleicht nicht der Kopf, der hat nicht einmal von 12 bis Mittag gedacht. Das, was passierte, passierte eben. Einfach so. Und alles fühlte sich gut und richtig an. Ohne Fragen, ohne Diskussionen. Es war einfach. Und es war einfach gut. Daran hat sich, trotz vieler Unkenrufe und trotz vieler Unwetter, die über uns hinweg gezogen sind, in mittlerweile 13 Jahren nichts geändert.😊

bearbeitet von Der_Kaeptn
  • Gefällt mir 3
ZurSpielwiese
Geschrieben
Captain Pan... und wieder einmal bleibe ich bei einem deiner Texte hängen! Wunderbar, wie du du deine Gedanken in Worte fasst... ich gerate fast ins Schwärmen. Vielen Dank, deine Beiträge sind für mich eine Bereicherung 💋
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Captain_Pan:

Denk nicht mit dem Schwanz. Folge deinem Herz. Verlier nicht deinen gesunden Menschenverstand. Das sind nette Phrasen, doch die Realität sieht oft anders aus.

ich übe auch noch, ist aber mit dem Alter besser geworden, ganz klar.! ;)

 

  • Gefällt mir 1
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Captain_Pan:

Hat dein Verstand schon einmal Herz und Trieb blockiert, weil es einfach vernünftig war?

Lasst uns mal eine Runde Ene mene mu spielen.

Das macht der ständig... auf jeden fall schon so lange, dass ich mich fast gewaltsam an anderes erinnern muss...

Vernunft ist mein 2. Vorname :grin:

  • Gefällt mir 1
TAM50
Geschrieben
" Das hab ich alles schon gesehen, wie es kommt und wie es geht, Die Welt dreht sich weiter, auch ohne mich." Text von In Extremo. Passt aber ganz gut. Eine Sache fehlt jedoch in der Kopf, Herz, Schwanz Theorie. Die Frau. Wenn Mann all seine Triebe, Hormone und den Verstand geordnet hat steht dr Mann vor dem Problem die Frau jetzt auch noch richtig zu interpretieren. Nicht umsonst heißt es, Frauen sind von der Venus, Männer vom Mars. Oder wie ein guter Freund mal sagte" ohne Frauen geht nicht, es geht nur mit ihnen. Aber versucht bloß nicht sie zu verstehen. Ich liebe meine Ehefrau über alles. Wir harmonieren auch sehr sehr gut. Trotzdem gibt es noch Dinge die mir unbegreiflich sind und wohl auch bleiben werden. So wird es wenigstens nicht langweilig.
  • Gefällt mir 1
Kismet60
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Captain_Pan:

Hast du dich mit deinem Schwanz/deiner Pussy schon mal so richtig in die Scheiße geritten? Hat dein Herz schonmal deinen Verstand ausgeklinkt und du bist in eine richtig miese Beziehung hineingerannt, weil da doch auch irgendwie etwas wirklich richtig Schönes war? Hat dein Verstand schon einmal Herz und Trieb blockiert, weil es einfach vernünftig war?

Erst einmal ein schöner Beitrag von dir.

In die Scheiße geritten, ist übertrieben aber natürlich kenne ich verliebt zu sein, aber der Verstand ist sich sicher, dass es keine Zukunft hat und das Loslassen ist dann schwierig.

Eine Beziehung zu beenden und so einen Entschluss für beide zu treffen mit dem der andere nicht einverstanden ist, ist oft nicht einfach. Eine schlechte Beziehung führe ich nicht, dann beende ich sie lieber, egal was man glaubt zu verlieren, man kann in meinen Augen immer nur gewinnen.

Das Alter hat für mich viel verändert, mein Verstand hat heute mehr Macht über das Gefühl und halbe Sachen mag ich nicht.

Zum Glück weiß man ja nie, was wirklich daraus geworden wäre, und so bereue ich nicht, was ich getan habe, sondern das, was ich nicht getan habe.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Der Beitrag ist wirklich klasse 👍 Ich kann alle 3 Fragen (leider) nur mit "JA" beantworten ..... Das Herz hat mich schon in schreckliche Beziehungen geführt, obwohl mein Kopf von Anfang an dagegen war. Hinterher habe ich mir dann oft gedacht: warum habe ich nicht gleich auf meinen Kopf gehört. Aber auch aufgrund meines Verstandes habe ich schon so manches beendet, obwohl es sich zeitweise im Herzen unglaublich gut anfühlte (vor allem in jenen Augenblicken, in denen wir zusammen Zeit verbracht haben .... wahrscheinlich hat da mein Herz meinen Verstand ausgeschalten oder auch einfach der Trieb gesiegt). Auch hat mich mein triebgesteuertes Verhalten schon in missliche Situation gebracht, obwohl Kopf und Herz einvernehmlich dagegen waren. Ich beneide alle, bei denen es im Laufe der Jahre besser geworden ist ! Für mich wurde es nur immer schwerer. Mittlerweile zweifle ich sogar schon sehr an meiner Menschenkenntnis. Als Teenager habe ich mir weniger Gedanken gemacht über alles, daher fielen mir diese Entscheidungen wesentlich leichter. Bei mir siegt derzeit eher das Herz, wobei der Kopf trotzdem routiert und damit vielleicht sogar alles kaputt macht. Klar, wenn alle 3 Sinne dafür sind, ist das keine Frage, was zu tun ist. Die meisten hier hören im Zwiespalt auf ihren Kopf und sind dabei scheinbar ganz gut gefahren. Denkt ihr, das ist im "Regelfall" die bessere Wahl ???
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...