Jump to content

Selbstbefriedigung am Arbeitsplatz

Empfohlener Beitrag

MotorMann87
Geschrieben
Ich sitze gerade alleine im Büro, und habe meiner Kollegin in den Joghurt gewichst. Habe ihn danach natürlich wieder brav in den Kühlschrank gestellt. Freue mich schon auf den Moment, wenn sie morgen ihr Frühstück genießt... 😋
neulinge1234
Geschrieben
@MotorMann87 Wenn das stimmen sollte, hoffe ich Sie bekommt es raus und zeigt dich an und die wirst gefeuert. Geht ja mal garnich.....
  • Gefällt mir 2
Lifestyle87
Geschrieben
Kranker Typ @MotorMann87
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
@MotorMann87 Glaube ich dir nicht. Lügner. Als ob die Kollegin nicht merken würde,das der joghurt geöffnet wurde.
BlowjobMA
Geschrieben
Am 11.11.2019 at 15:00, schrieb BrownPearl3009:

scheinbar denken viele, dass jemand, der auf der Arbeit masturbiert/ onaniert, wildwichsend durch die Gegend rennt und jedem sein bestes Stück zeigt... ich glaube sehr wohl, dass trotz aller Geilheit ein Rest beruflicher Sorgfalt vorhanden ist... zumindest ist das bei mir so :-D mit genügend Umsicht und dem Wissen, dass im Zeitraum X niemand ins Büro schneit, ist das alles doch halb so wild. Solange man niemanden dabei stört

Sehe ich auch so. 

  • Gefällt mir 2
Stefan0004
Geschrieben

Sehr oft und gerne  und wenn ich dienstlich unterwegs bin, dann lasse ich gerne blasen.... Erleichterung pur😉

Geschrieben
Am 11.11.2019 at 14:31, schrieb olwi:

Ich erwische mich selbst oft beim Hand anlegen heimlich auf der Arbeit.... wie geht ihr damit um gibt es mehr die das tun?

Selbstverständlich nicht! 

Zärtlicher01
Geschrieben

...verstehen kann ich es, eine schöne Mail gelesen oder eine attraktive Frau gesehen/gesprochen , Stress...

Aber hat jemand schon mal erlebt, dass die Arbeitskollegin flirtet  und der Small Talk in eine schlüpfrige läuft? Natürlich nicht, Frauen konzentrieren sich grundsätzlich zu 100% auf ihren Job  :-)

 

Likeable007
Geschrieben
Am ‎11‎.‎11‎.‎2019 at 15:32, schrieb SteakLover:

Ich möchte nur ein einziges mal so viel Zeit auf der Arbeit haben um an Masturbation zu denken. Hau rein,tue was du nicht lassen kannst.

Kann denn der Arbeitgeber vorschreiben, wieviel Zeit man auf der Toilette braucht? Ist das in der Betriebssvereinbarung festgelegt, wieviel Zeit ein Mitarbeiter für einen Toilettengang hat? Mal so betrachtet.

Obwohl es dort sicher für Entspannung nicht so behaglich ist. Es gibt angenehmere Orte.

Am ‎12‎.‎11‎.‎2019 at 19:37, schrieb SteakLover:

Als ob die Kollegin nicht merken würde,das der joghurt geöffnet wurde.

gibt auch Gläser, die man nicht auf einmal aufisst.

Ist aber schon eine Art Körperverletzung.

extravaganza
Geschrieben
Am 11.11.2019 at 15:07, schrieb bigmama1307:

Da habt ihr Männer es einfacher 😂

Wieso?

Geschrieben

Ich gehe auch oft in der Arbeit wichsen.
Macht mir einfach Spaß und entspannt 😊

  • Gefällt mir 1
Beobachter69
Geschrieben

Arbeit ist Arbeit. Macht mir zwar Spaß, törnt erotisch aber nicht an. Außerdem habe ich viel zu erledigen und dafür keine Zeit.

Mal 'Druck auf'm Klo abpumpen' finde ich jetzt auch nicht so prickelnd...

madDocGothly
Geschrieben

Bin überrascht, überwiegend scheinen viele auf Arbeit tatsächlich zu arbeiten. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

machen doch alle😂😂

  • Gefällt mir 2
madDocGothly
Geschrieben (bearbeitet)

Glaub ich nicht, dann hätten alle den falschen Job.

bearbeitet von madDocGothly
Geschrieben
Am 12.11.2019 at 16:46, schrieb MotorMann87:

Ich sitze gerade alleine im Büro, und habe meiner Kollegin in den Joghurt gewichst. Habe ihn danach natürlich wieder brav in den Kühlschrank gestellt. Freue mich schon auf den Moment, wenn sie morgen ihr Frühstück genießt... 😋

Du bist das beste Beispiel für einen wichser. Wenn ich dich erwischen würde.......

GundulaFeucht
Geschrieben (bearbeitet)

wir haben zusammengelegt und uns dildos gekauft. da ich aber meisten kurz vor knapp in der arbeit ankomme oder zu spät komme, haben sich die anderen die dildos schon geholt und ich muss wie immer ihre arbeit machen solange sie sich befriedigen. der letzte muss nämlich solange die arbeit machen oder 10 euro bezahlen.

bearbeitet von GundulaFeucht
madDocGothly
Geschrieben (bearbeitet)

GundulaFeucht, Dein Arbeitgeber DildoKing ?

***

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Fremdlink entfernt
DrumandBass
Geschrieben

offensichtlicher arbeitszeitbetrug. betrug des arbeitgebers, privatangelegenheiten während arbeitszeit erledigt.  damit bricht ihr euren arbeitsvetrag, ich wünsche euch die verhaltensbedingte, selbstverschuldete, fristlose kündigung. so werden wieder arbeitsplätze für normale leute frei.

3some_NRW
Geschrieben

 

Direkt am Schreibtisch habe ich es noch nie gemacht, auch nicht im Einzelbüro. Im Zeitalter der open door policy ists eher auffällig, das Büro abzuschließen. Auch wenn ich bei nicht abgeschlossener Tür den Nervenkitzel mag, ists mir doch nicht recht, wenn mich ausgerechnet eine vom Typ "Frl. Rottenmeier" dabei "erwischt". Bin aber schon oft tagsüber aufs Klo um zu wichsen. Aber immer in die geschlossene Kabine und nicht am Pinkelbecken, zumindest nicht bei der Arbeit... Was spricht dagegen? Die einen gehen zum rauchen, die anderen wedeln sich einen von der Palme!‎

bookface123
Geschrieben

Früher mal... Vor über dreißig Jahren :-)

×
×
  • Neu erstellen...