Jump to content

Von Antipathie zur Affäre oder mehr...


Empath

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Das nennt man Holly-und Bollywood!!!! Im wirklichen Leben wohl eher selten
Geschrieben
jap, ich habe das mehrere jahre mit einem mann aus unserer clique durchgemacht, wir sind uns bei jeder kleinigkeit ins genick gesprungen wir haben uns wirklich gehasst, aber sind einmal in der woche im bett gelandet, der sex war hervorragend menschlich ging da nix... aber nen traumpaar wurde nie aus uns wie im kino
Geschrieben
Wem ich nicht mag den mag ich nicht ...und das wird im Bett nicht besser.... Daher unterlasse ich solche Spielchen . Könnte sein das ich mich da richtig vergesse....
Geschrieben
Mir ist was ähnliches mal passiert. Jemanden getroffen, ging für mich garnicht, schon rein äußerlich absolut nicht mein Fall. Und dann trotzdem irgendwie irgendwann ne Affäre mit demjenigen gehabt
Geschrieben
Ja, das habe ich genau so erlebt. Beim Kumpel war das Auto defekt. Also habe ich Chauffeur gespielt. Also Freundin von Freund zusammen abgeholt. Ich habe mich ihr vorgestellt, wollte als Gentleman die Tasche tragen und da ging’s los. Wilde Beschimpfungen was mir doch einfällt.... naja bin ja auch nicht ohne. Jedenfalls haben wir beide das Lexikon der Schimpfwörter raus geholt und uns ca 3 Stunden ... naja. Als dann auch noch das Freundespaar Sex auf der Tanzfläche gemacht haben, waren wir gezwungen uns zu Unterhalten. Wir haben fest gestellt, das wir mehr gemeinsam haben als man denkt. Jedenfalls haben wir geheiratet, Kinder und die Frau mit den vielen Schimpfwörtern ist seit 18 Jahren meine Traumfrau. Also ja, so etwas gibt es.😊😂
Geschrieben
Gibt es ohne Ende, aber mit ist soetwas noch nie widerfahren..! 🤷🏻‍♂️😉☝🏻💫🧚🏼‍♂️💕✨
Geschrieben
So ähnlich schon erlebt. Und so schön das Zusammenkommen am Anfang war, weil keiner von uns damit gerechnet, so bitter war das Ende.
Geschrieben

Ja ,das gibt es . Die sexuelle Anziehungskraft siegt manchmal .

Geschrieben

Da ich mir nicht sicher sein kann, ob aus Antipathie Sympathie werden kann, lasse ich es in der Regel sein, die betreffende Person näher kennen zu lernen. Bin damit immer gut gefahren.

Geschrieben
Oh ja, sowas hatte ich schonmal! Wir konnten uns eigentlich nicht leiden, aber im Bett war es immer mega...
Geschrieben
Was sich neckt das liebt sich. Ne mal im ernst wird geben ich persönlich hatte es aber noch nie.
Geschrieben
Kenne solche Geschichten aus dem Bekanntenkreis, da läuft es aber immer andersherum...
Geschrieben
Kenne solche Geschichten aus dem Bekanntenkreis, da läuft es aber eher andersherum...
Geschrieben
Nö. Wenn ich ne Antipathie gegen wen habe, dann ändert sich das auch nicht.
Geschrieben

Diese wirkliche Anti-pathie kenne ich zumindest bei Freundschaften. Aber was mir schön ofter passierte ist, dass ich eine Frau nicht sonderlich attraktiv fand, zum Teil auch lange kannte (von Schule über Arbeit zu Sport oder anderen Hobbies). Und erst durch die "gezwungene" Zusammenarbeit (die auch nicht immer super sein musste - egal in welchem dieser Bereiche) entwickelte sich, dass wir uns ziemlich anders zu sehen begannen.
Mir geht es manchmal sogar so, dass ich erst nach langer Zeit "merke" oder entdecke, wie schön eine Frau eigentlich ist. An sich eine tolle Erfahrung, aber natürlich nicht wirklich kompatibel mit Dating-Seiten...

Geschrieben
Bei Freundschaften kenne ich das auch; mit jenen Leuten die man zu Beginn garnicht ausstehen konnte hat man irgendwann den besten Draht.
Geschrieben

Nein, sowas gibts bei mir nicht. Wenn ich jemanden nicht leiden kann, bleibt das auch so. Dann ziehe ich keine Affäre mit ihm in Erwägung.

Geschrieben
Als ich meinen Mann kennen lernte, konnte ich ihn nicht ausstehen, denn sind wir verkuppelt worden, waren 20 Jahre verheiratet, heute bin ich wieder froh das es mein Ex ist..
Geschrieben
Hatte so eine Kollegin. Sehr sexy, aber ein unhöfliches Arsch von Frau. Sie ist nach mir in die Abteilung gekommen, jedoch wollte sie mich nie dabei haben wenn wir essen gegangen sind. Wenn eine Gruppe in der Kaffeeküche stand und ich dazu kam ist sie weg gegangen. Usw.... Wir sind uns dann doch näher gekommen. Ich habe sie angelogen bis ich die im Auto hatte. Auf einem Parkplatz hatte ich dann Sec mit ihr. Danach habe ich sie nur noch verarscht. Später wurde ich befördert. Habe alle ihre Arbeit reklamiert und dafür gesorgt dass sie versetzt wird. Ich hasse die Kuh immer noch.
×
×
  • Neu erstellen...