Jump to content

behaarte Männer


Manü38

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo an die damenwelt. bin seit kurzem hier und hatte nette Gespräche.  nun mal ne frage. Das alter der Frau ist da Wie ich gemerkt hab nebensächlich.ich habe eine behaarte brust. schon ein Teppich.  liegt das keiner Frau mehr muss es immer glatt sein? intim trag ich ne Frisur ich weiss was sich gehört  doch ständig das Fell auf der brust entfernen  das muss nichtsein  ist doch ein teil von mir. also wer mag es noch?

 

Geschrieben
Brusthaare mag ich schon, aber nicht wenn es ein "Teppich" ist. Dennoch gibt es sicher auch Frauen die genau das schön finden.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb zickigerengel:

Ich mag diese jungen Burschen nicht die von Kopf bis Fuß rasiert sind und aussehen wie frischgefickte Eichhörnchen. 

Fallen beim Eichhörnchen nach dem Ficken die Haare aus, hab noch nie ein nackiges (ausser Baby) gesehen.

Wieso trägst Du @Manü38 intim was sich gehört? Was gehört sich denn? Letztendlich doch jeder wie er mag. Ich persönlich mag weder intim- noch Brustbehaarung, (minimale Ausnahmen, bei etwas Brusthaar, sind mal möglich) und trotzdem ist er für mich ein Mann, denn zu Glatzenträger sagt man ja auch nicht, sie sind Babys. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Ichvsteh mega drauf. Ne rasierte Brust ist nur gut um nach einigen Stunden den Parketboden abzuschleifen...
Geschrieben
Ich mag Brusthaare bei Männern, das können gar nicht zu viele sein 😍
Geschrieben
Ein bisschen Brustbehaarung find ich ok, aber ein Pelz oder „Teppich“ muss es bitte auch nicht sein.
Geschrieben
ich mag keinen brustbehaarten, den hab ich zuhause ;-)
Geschrieben
Es gibt für alles Liebhaberinnen😊 Gehört zu dir und fertig.... Sei aber vorher offen das es so ist. Ich hatte mal nen Wolf im Schafspelz..... Mit Rücken und alles 🙈
Geschrieben
Warum lässt du es nicht einfach so wie es DIR gefällt ?!...oben wie unten ! Dann steigen auch die Chancen, die passende Frau zu finden. Gehts dir nicht schnell genug mit dem Finden, rasiere alles weg und schwimme mit der Masse. Ob es aber an der Rasur liegt, falls es nicht ungepflegt, wie Kraut und Rüben ausschaut, mag ich bezweifeln.
Geschrieben

Ich bin zwar keine Frau, melde mich aber dennoch zu Wort! 😇

Bei mir ist es ähnlich... Ich finde allerdings das ein Mann doch auch gern männlich sein darf... Ich stutze sowohl meine Brusthaare  immer etwas und intim achte ich auf eine gepflegte "Frisur"... 🤣

Ein glatt rasierter Mann war ich früher auch.. Und mir hat sehr viele Jahre die Behaarung nicht gefallen und ein bisschen zu Schaffen gemacht. Allerdings hat die Erfahrung gezeigt und da danke ich auch gerade meiner Partnerin des Profils, das man durchaus das auch selbst gut finden kann. Denn wir sind doch alles andere Charaktere, Mann wie auch Frau, jeder hat einen eigenen Geschmack und ich werde doch niemals in die Situation kommen, das ich jedem Menschen auf diesem Planeten gefalle. Und das ist gut so! 😎

Ich für mich kann sagen, ich mag wie ich bin und wenn meine Partnerin auch an meiner Brust etwas rumgrabbelt, empfinde ich das als sehr angenehm. Also weniger Gedanken machen und sein wie man ist! 👍🤓

Geschrieben

Ich seh das auch so seit der Pubertät  mann sollte den Menschen nehmen wie er ist. mir ging es nur um den heutigen Geschmack  ich such ja Frauen in meinem alter oder älter  das die meisten der jüngeren  das nicht wollen ist mir klar und auch egal 

Geschrieben
Ich bin nicht so der Fell Fan. Wenn ich verliebt bin, wäre es für mich ok oder egal. Mein Mann hatte auch mittelviel Haare ( außer auf dem Kopf ;.).Aber wenn ich einen nur für Sex suche, dann wähle ich schon eher nach meinem Beuteschema. Ich mag halt eher jungshafte Typen, knackig, zum ablecken glatt , schnuckelig. Gibt ja genug hier. Aber ich habe auch schon Ausnahmen gemacht. Wenn einer mich vom Kopf her sehr anspricht, ist das Aussehen nicht so wichtig.
DOMINANTEmitHÜFTGOLD
Geschrieben
Ich schreib’ nur TOM SELLECK 😊👌
Geschrieben

Ja so mein ich das nur ohne Schnauzer.   ihr gebt mir hoffnung 

Geschrieben

Ich mag Natürlichkeit auch bei der Körperbehaarung.

Männer die glauben daran etwas verändern zu müssen waren bei mir daher raus. Ich stehe nicht auf bubihaftes Aussehen, mir geht das für mich unsinnige Getue gegen den Strich und mir fehlt es am Selbstbewusstsein zu sich zu stehen, weil die Mode und viele Frauen den Haarentfernungs/kürzungs-Spleen aufdiktieren.

Geschrieben
Wieso interessiert es dich so brennend was andere Menschen für Meinungen haben... Es ist Dein Körper und nicht der, der anderen DU musst Dir selbst gefallen und niemand anderen... Mir Persönlich war und ist es völlig egal was und wie ein Mann Behaart ist, mich hat immer noch der Mann interessiert und nicht seine Behaarung...
Geschrieben
Anderen zu gefallen ist hat keinen Vorrang bei mir.
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Manü38:

ich weiss was sich gehört

Ach

Und so ne eigene Meinung ist nicht drin? 

Geschrieben
Ich würde mich nicht ändern wenn ich es nicht wollte.ich wollte nur die Meinung der Frauen hören.sobald ich sage das ich behaart bin kommt nix.egal wie sympathisch man sich vorher was.das brachte mich zum denken.mir ist ja auch der Mensch wichtig und nicht ihre Frisur.
Geschrieben
Behaarte Brust kommt bei einigen Frauen gut an! Meine Oma (73) mag sowas auch noch. Die sagte mir, dass dass in den 70ern und in den 80ern sogar mal als männlich galt.
Geschrieben (bearbeitet)

Sag mal, machst du hier Sondierungsversuche? Wenn du mit dir zufrieden bist und vollkommen im reinen, dann spielen doch solche Sachen keine Rolle. Oder würdest du für jemand anderen Veränderungen an deinem Körper vornehmen, wenn er es verlangen würde?...Also bitte!... Nächster Versuch, um Aufmerksamkeit zu bekommen! 🤣🤣🤣

bearbeitet von Loki1200
Geschrieben

Behaart darf es sein, aber gepflegt. Wenn du von Fell sprichst, das wäre mir dann persönlich zu viel. Das muss ja nicht rasiert werden, man kann es auch trimmen 9_9
Aber jeder wie er mag, Angebot und Nachfrage und so ...

×
×
  • Neu erstellen...