Jump to content
GBOB27

Ostseetherme Scharbeutz Gays

Empfohlener Beitrag

GBOB27
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Leute, ich hab so ein bisschen was über Ostsee Therme Scharbeutz gelesen, dass sich dort ein paar Männer miteinander Vergnügen! Ist das immer noch so? Habt ihr Erfahrungen? Ich würde gerne morgen relativ morgens dort hin! 

bearbeitet von GBOB27
  • Gefällt mir 1
hot_paar6
Geschrieben
der gute Mann hatte nicht gefragt was ihr davon haltet er hat gefragt ob ihn jemand Infos geben kann ist man heutzutage nicht mehr in der Lage einfach auf eine Frage zu antworten oder es ganz bleiben zu lassen wenn man eh nichts produktives dazu beitragen kann? Man sollte meinen das frivole Menschen doch etwas toleranter sein könnten...tztztz
  • Gefällt mir 2
weiche_haende
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb hot_paar6:

Man sollte meinen das frivole Menschen doch etwas toleranter sein könnten...tztztz

Toleranz hat irgendwo auch Grenzen.

  • Gefällt mir 5
MOD-Typ
Geschrieben

Ich habe diverse Off Topic Beiträge sowie die Reaktionen darauf entfernt. Bitte bleibt sachlich und Themen bezogen.

LG,Mod-Minu, Team Poppen.de

  • Gefällt mir 1
Pastor2710
Geschrieben

Vielleicht wird da Nachtsauna und Nachtschwimmen oder FKK baden angeboten.... Manche Thermen oder Bäder machen das ja... 

Rondevouz_mit_Joe
Geschrieben
Dann schnell den Hetero-Status ändern ;-)
  • Gefällt mir 2
geniesser_devot
Geschrieben
Wenn man sich die Seite von der Therme und dem fünf Sterne Hotel anschaut, die Beiden gehören zusammen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, das da so etwas geduldet wird.
  • Gefällt mir 1
mad_man_moon
Geschrieben

Frag doch einfach bei der Therme an. 

  • Gefällt mir 5
Hellodolly1968
Geschrieben
Da fliegt man im hohen Bogen raus, wenn nur der Ansatz von sexueller Handlung gezeigt wird. Das ist ein Freizeitbad mit hohem Kinderanteil!
  • Gefällt mir 3
GBOB27
Geschrieben

Ich wollte nicht öffentlich rumvögeln! 

Hatte nur gelesen, dass man dort ganz gut in Kontakt kommt! Handlungen selbstverständlich nicht öffentlich, in der Kabine aber vielleicht!

Quaerendisque
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb GBOB27:

Ich wollte nicht öffentlich rumvögeln

Dann tu dir selber und den anderen Besuchern dort den Gefallen, und versuche es auch gar nicht erst. Und ich wiederhole mich gerne, in einem Saunaclub für Gays findest du garantiert noch einfacher Kontakt mit Gleichgesinnten, da brauchst du nicht nachdenken und der Eintritt dürfte auch noch günstiger sein. Also reine win-win Situation.

bearbeitet von Quaerendisque
GBOB27
Geschrieben

Dann gebt mir doch mal Tipps aus der Umgebung Scharbeutz!! Gibts da was? 

Ich war noch nie in einer Sauna, da ich eine eigene zu Hause habe! 

Wie läuft das ab in einer gay Sauna!? Welcher ältere Mann, hat Bock mich zu begleiten? 

Boing2
Geschrieben
Männer!!! Westwärts, westwärts bis Scharbeutz 😅😂
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Quaerendisque:

Ich habe dort noch keine Männer gesehen, die sich miteinander vergnügen. Sollte das aber jemals passieren, werde ich diese sofort dem Personal melden, damit sie hochkant herausfliegen. In einem Gay-Sauna-club hast du aber garantiert Erfolg, solche Männer zu treffen.

Da kommt ein bi Typ, der nichts besseres zu tun hat, als gegebenenfalls jemanden zu melden, der niemandem schaden würde. Bist bestimmt auch einer,  der die Polizei ruft,  wenn jemand leicht schräg parkt!  Einfach zum...! 

Stef228
Geschrieben
😱😱😱Da gehen Familien mit ihren Kindern hin. Sei so gut und suche dir ein anderes Plätzchen!!!!!!!!!!
  • Gefällt mir 2
Quaerendisque
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Malguckenmalnicht:

Da kommt ein bi Typ, der nichts besseres zu tun hat, als gegebenenfalls jemanden zu melden, der niemandem schaden würde. Bist bestimmt auch einer,  der die Polizei ruft,  wenn jemand leicht schräg parkt!  Einfach zum...! 

1. Was hat das mit meiner Gesinnung zu tun? Ich würde auch ein Paar melden, ganz einfach, weil sexuelle Aktivitäten nicht in eine öffentliche Therme gehören, genauso wenig wie auf den Marktplatz in der Stadt.

2. Und deine restliche Unterstellung mit dem Parken ist mehr als lächerlich.

Zum Kotzen finde ich da viel eher Typen, die meinen sie können immer und überall machen was sie wollen.  Die persönliche Freiheit endet genau da, wo sie die Freiheit anderer einschränkt. Und die überwiegende Mehrheit geht in die Sauna zum Entspannen, und nicht um angegafft oder sexuell belästigt zu werden.

 

bearbeitet von Quaerendisque
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Quaerendisque:

1. Was hat das mit meiner Gesinnung zu tun? Ich würde auch ein Paar melden, ganz einfach, weil sexuelle Aktivitäten nicht in eine öffentliche Therme gehören, genauso wenig wie auf den Marktplatz in der Stadt.

2. Und deine restliche Unterstellung mit dem Parken ist mehr als lächerlich.

Zum Kotzen finde ich da viel eher Typen, die meinen sie können immer und überall machen was sie wollen.  Die persönliche Freiheit endet genau da, wo sie die Freiheit anderer einschränkt. Und die überwiegende Mehrheit geht in die Sauna zum Entspannen, und nicht um angehängt oder sexuell belästigt zu werden.

Ich bezog mich auf Situationen, wo man sich absondert, e.g. Kabinen oder Toiletten, ohne die restlichen Leute zu belästigen und nicht auf störenden Sex in der Öffentlichkeit. 

LustUN73
Geschrieben
Hab früher mal da oben gelebt, habe auch davon gehört, aber noch nie da gewesen. Angeblich gab es mal ne Zeit, da haben sich Männer auf der dachterasse im Whirlpool vergnügt, aber wie schon geschrieben wurde, rate ich davon ab. Es sind viele Familien und Kinder dort, da sollte man sich zusammen reißen. Du findest bestimmt das passende, für einen ersten Überblick hilft sicher auch Google, mal nach Gaysauna Raum Lübeck suchen
Quaerendisque
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Minuten, schrieb Malguckenmalnicht:

Ich bezog mich auf Situationen, wo man sich absondert, e.g. Kabinen oder Toiletten, ohne die restlichen Leute zu belästigen und nicht auf störenden Sex in der Öffentlichkeit. 

Und ich schrieb doch eigentlich ganz deutlich, das ich sie melden würde, wenn ich sie sehe. Somit muss es dann wohl zwangsweise öffentlich sein und nicht in einer Kabine.

Wenn du mich also dumm darstellen und blöd anmachen möchtest, dann bitte für das, was ich schreibe, aber nicht für das, was du dir zusammen fantasierst.

 

bearbeitet von Quaerendisque
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Quaerendisque:

Und ich schrieb doch eigentlich ganz deutlich, das ich sie melden würde, wenn ich sie sehe. Somit muss es dann wohl zwangsweise öffentlich sein und nicht in einer Kabine.

Wenn du mich also dumm darstellen und blöd anmachen möchtest, dann bitte für das, was ich schreibe, aber nicht für das, was du dir zusammen fantasierst.

 

Kann auch heißen, dass du siehst, wie sie sich verschanzen. Und jetzt mal 10 Gänge runterfahren! Habe ich dich he als "dumm" dargestellt? Beweise?? Wer fantasiert?

Quaerendisque
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten, schrieb Malguckenmalnicht:

Kann auch heißen, dass du siehst, wie sie sich verschanzen. Und jetzt mal 10 Gänge runterfahren! Habe ich dich he als "dumm" dargestellt? Beweise?? Wer fantasiert?

Und da machst du es schon wieder. Da steht "also dumm" und nicht "als dumm". Die Betonung liegt somit auf dem Darstellen. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied

bearbeitet von Quaerendisque
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb Quaerendisque:

Und da machst du es schon wieder. Da steht "also dumm" und nicht "als dumm". Die Betonung liegt somit auf dem Darstellen. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied

Es gibt keinen Unterschied, außer dass die deutsche Sprache besagt, dass "jemanden darstellen" von "als" gefolgt werden muss, was du leider in deinem Originalkommentar nicht beachtet hast! Alles gut!

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Quaerendisque
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Malguckenmalnicht:

 außer dass die deutsche Sprache besagt, dass "jemanden darstellen" von "als" gefolgt werden muss, 

Ich lerne ja gerne dazu. Verrätst du mir, wo man diese "Regel" findet?

Trotz, zugegeben nur kurzer, Recherche, könnte ich sie nicht finden.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 30 Minuten, schrieb Quaerendisque:

Ich lerne ja gerne dazu. Verrätst du mir, wo man diese "Regel" findet?

Trotz, zugegeben nur kurzer, Recherche, könnte ich sie nicht finden.

Man sagt für gewöhnlich: "Du hast mich als dumm dargestellt!" und nicht "Du hast mich dumm dargestellt", aber in deiner Gegend mag es wohl anders sein... Der zweite Satz ergäbe bei mir die Interpretation: "Du hast mich auf eine dumme Art und Weise dargestellt". Also Adjektiv in dem 1. Satz und Adverb in dem 2. Satz.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer

×
×
  • Neu erstellen...