Jump to content

Wie wunderschön sieht ein Orgasmus doch aus!

Empfohlener Beitrag

sexdämon
Geschrieben
Wenn mir die Lady in die Augen sieht, die Augen verdreht, zittert, krampft, bebt und dabei sagt," Ich komme", wieder und wieder, beim Lecken und beim Ficken.😝😜😛sehr geil, I like
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb twinspark70:

Nicht weniger erregend ist auch der Orgasmus einer Frau. Die Erregung in ihrem Gesicht, wenn sie vor Lust ihre Lippe einseitig hochzieht, kleine Fältchen sich auf Ihrer Stirn zeigen, das ist ganz wunderbar. Und wenn sie dann kommt, laut schreiend, und ihre Pussy erst einmal langsam und dann mehrmals heftig zu zucken beginnt, sie ihrer Lust freien Lauf läßt und ich das Zucken im Bereich ihres Damms sehe, das ist ein sehr schöner Anblick, wie sie sich windet, stöhnt, bibbert.

Wow, das klingt spannend.

Mich würde jetzt nur interessieren, von welcher Frau redest du da?

Magic_SexAppeal
Geschrieben
Erregung von seinem Gegenüber zu spüren und zu sehen ist ein wunderschönes Geschenk! 😊☝🏻💫🧚🏼‍♂️✨💝🔥💕🍀
  • Gefällt mir 3
Beladona
Geschrieben
Wow das hast du echt so schön bildlich geschrieben, das es zugleich erregend wirkt. Ich mag diesen Moment des Abspritzens des Mannes auch sehr... Mir gefällt das Pumpen, man erkennt (spürt) wie die Ladung ansteht und Schubweise sich entlädt. Das stöhnen dabei ist die absolute Krönung. Der Augenkontakt, wenn dieser dabei zittert und die Adern richtig dick am Schaft werden und die Eichel zum expoldieren scheint, absolut hammer... I like it Danke für deinen tollen Beitrag 😍
  • Gefällt mir 4
HansDampf77
Geschrieben

Ok, zu den Orgasmen der Männer kann ich dir nicht viel sagen. Habe es zwar schon neben bei mitbekommen, habe aber auch nicht weiter drauf geachtet. 

Doch bei den Orgasmen der Frauen, stehe ich voll an deiner Seite. Wobei die Vielfalt und die Intensität,  der Orgasmen, doch schon um einiges vielfältiger und intensiver ist, wie bei uns Männern. Auch auf die Vielfalt der Hormone (Drogen), die Frauen bei Orgasmen ausschütten, können wir Männer nur neidisch sein, aber auch dankbar, da man (zumindest ich) es den Frauen ja gönne und es mitgenieße.

Ich empfinde es nicht nur schön zu sehen, sondern auch Orgasmen möglichst gut miterleben zu können. Einerseits, dass ich alle Sinne auf sie ausrichte (wenn ich mal nicht mit ihr gemeinsam komme). Andererseits, das ich mit Frauen gerne über ihre Empfindungen spreche und es daher im Nachhinein auch besser nachempfinden/miterleben kann.

sexdämon
Geschrieben
Nicht immer, aber manchmal entgleitet mir dabei ein tiefes Tiergeräusch, je nach Intensivität des Sex ist es ein Hirschgebrüll , wie bei der Bringt, ein tiefes Röhren. Ein Fauchen und Fletschen, wie das einer Wildkatze oder Puma . Sehr schwer und deshalb bei mir eher selten, das Schnauben und Wiehern eines Hengstes. Habt Spaß
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 39 Minuten, schrieb aikido:

Mich würde jetzt nur interessieren, von welcher Frau redest du da?

Keine von hier :-) Hier habe ich noch niemanden kennengelernt. Die Frau ist eine ganz Liebe.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb twinspark70:

Nicht weniger erregend ist auch der Orgasmus einer Frau. Die Erregung in ihrem Gesicht, wenn sie vor Lust ihre Lippe einseitig hochzieht, kleine Fältchen sich auf Ihrer Stirn zeigen, das ist ganz wunderbar. Und wenn sie dann kommt, laut schreiend, und ihre Pussy erst einmal langsam und dann mehrmals heftig zu zucken beginnt, sie ihrer Lust freien Lauf läßt und ich das Zucken im Bereich ihres Damms sehe, das ist ein sehr schöner Anblick, wie sie sich windet, stöhnt, bibbert.

Ich bin da ja eher so die ruhigere Genießetin..

Ich spüre zwar auch den Schwanz sehr gerne wenn er kommt...wenn es außerhalb passiert finde ich es nicht so spektakulär....und ich finde das man bei Orgasmus häufig doch eher..ähm..sorry...dämlich aussieht 🙈🙈🙈...

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben

Der Anblick, falls ich in dem Augenblick schauen kann und nicht selbst beschäftigt bin........... ja, der ist unbeschreiblich 

Geschrieben

Auf jeden Fall scheinst Du sehr gut beobachten zu können. Mir ist das beim Sex ehrlich gesagt noch nicht so aufgefallen.

greyhoundkoeln
Geschrieben
Ich bin auch geil auf Sperma wenn es aus Schwanz spritzt werde ich richtig geil und lecke den Schwanz sauber
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich liebe es einen Orgasmus mitzuerleben ..die Lust, die Echtheit ..unverkrampf
  • Gefällt mir 2
DerLustvolle22
Geschrieben
Manche ziehen echt komische Gesichter und machen dazu noch Geräusche echt schlimm.
Nauy
Geschrieben
Vor allem wird der Schwanz kurz vor dem Abspritzen nochmal härter und auch nochmal etwas größer. So ein geiles Gefühl bevor es kein Zurück mehr gibt. Natürlich ist es ebenso geil zu sehen, wie bei der Frau nicht nur die Pussy zuckt. Ich sehe es gerne, wenn die Brüste dabei anschwellen bzw. sich aufstellen oder härter werden. Manchmal werden dabei auch die Nippel ganz hart. All das ist einfach fantastisch.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Allein deinen Text finde ich schon so erotisch, das er genau das Gefühl rüber bringt, dass die Zweisamkeit ausdrückt. Toll, sowas!
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden, schrieb twinspark70:

Hi!

Ich finde, Menschen sehen beim Orgasmus unglaublich schön aus. Wenn ich z.B. einem Mann beim Orgasmus zusehe, dann erregt mich das sehr und er strahlt dann eine besondere Ästhetik aus. Sein Gesicht, seine verzogene Mine und sein entgleisender Ausdruck sind wunderschön. Auch sein Penis gleicht im Moment des Abspritzens einem Kunstwerk. Besonders, wenn er länger nicht gekommen ist und eine gute Ladung in mehreren heftigen Schüben herausspritzt, wenn die Muskeln an seiner Schaftwurzel kontrahieren und den ganzen Stab zucken lassen, mehrfach, intensiv, kraftvoll... das ist ein ganz unbeschreiblich schöner Anblick. Das Stöhnen, das er dabei entweichen läßt, tut ein übriges.

Nicht weniger erregend ist auch der Orgasmus einer Frau. Die Erregung in ihrem Gesicht, wenn sie vor Lust ihre Lippe einseitig hochzieht, kleine Fältchen sich auf Ihrer Stirn zeigen, das ist ganz wunderbar. Und wenn sie dann kommt, laut schreiend, und ihre Pussy erst einmal langsam und dann mehrmals heftig zu zucken beginnt, sie ihrer Lust freien Lauf läßt und ich das Zucken im Bereich ihres Damms sehe, das ist ein sehr schöner Anblick, wie sie sich windet, stöhnt, bibbert.

Wie findet Ihr das?

@Männer: Findet Ihr den Anblick eines kommenden Mannes, seines prallen spritzenden Penis auch schön? Und wie schön findet ihr demgegenüber den Anblick einer kommenden Frau, ihrer zuckende Pussy? Wie findet Ihr das als Hetero-Männer? Und die Homo-Männer unter Euch, wie seht Ihr das?

@Frauen: Wie findet Ihr den Anblick Eures Partners/Eurer Partnerin beim Orgasmus?

 

 

Ich habe da früher überhaupt nicht wirklich drauf geachtet. Ich habe nur gesehen, dass das Dekolletè meiner Süßen rote Flecken bekam, wenn sie einen Höhepunkt erlebte. So hätte sie es mir auch nie vorspielen können. Aber leider immer nur klitorale Orgasmen durch Lecken. Vaginal ist sie nie gekommen.

Erst als ich sie das erste Mal mit einem anderen Mann beobachten konnte, fielen mir all diese "Kleinigkeiten" auf. Und zwar bei beiden! Und du hast recht: Es ist etwas wunderschönes, das zu sehen!

Er lag damals in Missionarsstellung zwischen ihren Beinen und stieß relativ behutsam zu. Ich lag auch auf dem Bett und sah den beiden von hinten zu. Es war geil, zu beobachten wie ihre Pussy bei jedem langsamen Rausziehen seines Schwanzes ein Stück weit mit herausgezogen wurde, als wenn sie seinen Schaft festhalten wolle. Da habe ich auch erstmals bewusst erlebt, wie meine Süße einen vaginalen Höhepunkt erlebte. Es war ihren eigenen Angaben zufolge auch ihr erster überhaupt. Damals war es ein komisches Gefühl für mich, sie so zu sehen!

Normalerweise stöhnte sie bis dato immer bei jedem Stoß ganz leicht auf. So auch bei ihm. Irgendwann steigerte er sein Tempo und die Härte seiner Stöße. Ich konnte genau beobachten und auch hören, wie sein Hodensack bei jedem Stoß gegen ihren Po klatschte. Daraufhin veränderte sich ihr mir so bekanntes Stöhnen: Ihre Tonlage wurde deutlich tiefer und sie - ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll, damit es zutreffend ist - aber sie grunzte regelrecht im Rhythmus seiner Stöße!

Ich sah, wie sich ihre Füße zusammenkrampften. Ihre Zehen berührten ihre Fußballen und dann krallte sie ihre Finger in seinen Rücken. Daraufhin drückte er sich tief in sie hinein und hielt mit den Stößen inne. Aber an seinen Pobacken, die sich immer zusammenzogen und entspannten, konnte ich erkennen, dass sein Schwanz trotzdem weiter in ihr arbeitete. Ich ahnte, was da nun bei ihr passieren würde und legte mich neben sie. Sie hatte die Augen geschlossen und ihre Töne gingen in ein sehr langgezogenes, noch tieferes Brummen über! 

Und dann sah ich die verräterischen roten Flecken auf ihrem Hals bis runter zu den Brüsten. Ihre Brustwarzen standen steil hoch und sie fing an zu zittern. Plötzlich sah sie mir in die Augen und flüsterte, halb wie verwundert und halb wie entschuldigend: "Schaaatz! Ich koomme!" Sie schloss sofort wieder die Augen und schrie nur kurz auf. Sofort fing er an, sie richtiggehend in ihren ersten vaginalen Orgasmus zu rammeln. 

Ich schaute damals unwillkürlich zum Schlafzimmerfenster und ob es geschlossen war!

Als sie wohl die erste Welle erlebte, hörte ich ihn deutlich sagen: "Komm, du kleine Fotze! Lass es raus! Komm!"

Bei den ersten Schüben schrie sie noch. Aber recht schnell ging es in ein fast bedauernswertes Wimmern über. Sie klammerte sich an ihn, wie ein Affenbaby und er rammelte sie weiter ziemlich hart. Kurz darauf stöhnte auch er laut auf und zog sein Ding aus ihr raus. Er riss sich das Kondom runter und wichste sich den Schwanz. Als er abspritzte, schoss der erste Spermaschub von ihrer zuckenden Muschi bis zu ihren Brüsten. Er stöhnte und spritze sie vom Hals bis zu ihrer Muschi voll!

Und dann passierte, was ich ebenfalls nie vergessen werde: Sie sah mich irgendwie seltsam an und fing an zu weinen!!!

Jetzt beobachte ich sie immer sehr genau dabei, weil es das erotischste ist, was ich jemals erlebt habe. Der eigene Orgasmus ist nicht dagegen!

Danke, dass du mich mit Deinem Post nochmal dazu gebracht hast, mich genauestens daran zu erinnern....

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb twinspark70:

Keine von hier :-) Hier habe ich noch niemanden kennengelernt. Die Frau ist eine ganz Liebe.

Du hast mich nicht verstanden.

Ich wollte damit nur sagen, dass jede Frau anders ist. Und damit auch jede Frau den Orgasmus anders erlebt und auch ihre Gefühle anders zum Ausdruck bringt.

Zeldaking
Geschrieben
Ja...?
Quaerendisque
Geschrieben
Sehr schöner Text. Aber ich musste leider feststellen, das man das nicht verallgemeinern kann. Ja, einige erfüllen die Bilder deines Textes absolut. Andere eher hat nicht. Aber ja, es gibt tatsächlich diese Orgasmen, die von außen fast künstlerisch anmuten. Aber, eben auch viele künstliche, bei denen man irgendwie merkt, das das ganze Zucken und Stöhnen nicht natürlich ist.
  • Gefällt mir 1
Versuchung91
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb twinspark70:

Wie findet Ihr das?
@Männer: Findet Ihr den Anblick eines kommenden Mannes, seines prallen spritzenden Penis auch schön? Und wie schön findet ihr demgegenüber den Anblick einer kommenden Frau, ihrer zuckende Pussy? Wie findet Ihr das als Hetero-Männer? Und die Homo-Männer unter Euch, wie seht Ihr das?
@Frauen: Wie findet Ihr den Anblick Eures Partners/Eurer Partnerin beim Orgasmus?

Ich bin heterosexuell, also gibt mir der Anblick eines kommenden Mannes nichts. Will ich auch nicht sehen und während des Sex schaue ich in keinen Spiegel.
Was das Thema... steht da wirklich "zuckende Pussy"? ... äh... ich finde generell toll, wenn ich eine Frau erregen kann und diesen Erregungszustand gezielt manipulieren kann.
Das ist aber nicht auf den Orgasmus begrenzt, sondern eine generelle Einstellung.

Geschrieben
Kennst du Beautiful Agony? Ich denke, das würde dir auch gefallen. Allerdings sieht man da nur das Gesicht und nichts anderes.
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...