Jump to content

Das war heute nicht mein Tag!


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Also heute war es nicht mein Tag, weil ich keine Sekunde geschlafen habe.
Okay, kann vorkommen.
Bin dann als erstes zu meiner Frisöse gefahren und kam auch sofort dran.
Ich sagte: "Wie letztes mal, die 3 mm waren optimal!"
Sie: "Nein es waren 6 mm hinten und an den Seiten!"
Ich: "Mädchen, rede nicht, mach eben wie immer 3 mm!"

Scheiße, sie hatte Recht!

Dann habe ich mir bei Ebay so nen tollen hypereleganten Liegestuhl geschossen.
Schon mal zu zweit versucht eine chinesische Aufbauanleitung zu verstehen?
Die Schrauben haben die bestimmt aus irgendwelchen alten Töpfen zusammen geklaut.

Nachdem ich das teil in die Ecke geballert habe, bin ich auch noch soooo doof und nehme mein Handy mit zum chillen in den Garten.
wer ruft an? Mein Steuerberater! "Wir müssen dringend mal über was reden!"

Kennt ihr solche Tage?

Dann schreibt Euren Frust in diesen Thread hier.

Das soll helfen hat mein Therapeut gesagt.


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Ich schlafe auch selten keine Sekunde am Tag!

Heute war ein blöder Tag, weil sich meine Hündin verletzt hat
und ich nicht weiss, was ist!


Geschrieben

Heute ist nicht mein Tag, da meine Kopfschmerzen sich grad überlegen, sich doch lieber in eine Migräne umzuwandeln!


Geschrieben

@MrX61
Du hast Probleme...

Wenn ich mal denke, endlich geht es voran, kommt es noch viel knüppeldicker...

Mir scheint es manchmal nicht nur so, dass es nicht mein Tag ist, nein - manchmal denke ich, das ist nicht mein Leben...


Geschrieben

@MrX61
Du hast Probleme...



Warum nur wusste ich das Du, nur Du diesen Spruch bringst?


- manchmal denke ich, das ist nicht mein Leben...



Ganz ehrlich? Die sind hausgemacht!

Ich stehe wieder auf und mache weiter! Und Du....???


Geschrieben

@MrX61
Du scheinst ja bestens informiert zu sein, dass du weißt, dass alles hausgemacht ist.

Ich tanze derzeit Samba oder wie das heißt...seit zwei Tagen keine gänzlich schlaflose Nacht, kein Fahrrad geklaut...es geht bergauf.

Im Aufstehen bin ich großartig.


Geschrieben

Dann ist doch alles in Ordnung, Freya.

Und.... ich bin über einiges informiert. Möchte hier aber keine Schlacht schlagen.

Oooooohhhmmmmmm


Geschrieben

Jepp, solche Tage kenne ich...zur Genüge *g

Heute morgen....3:40(!) Uhr. Ich schrecke aus einem Bett hoch, Gedanke: "Scheiße! Ich hab den Wecker nicht gehört, ich muss verschlafen haben!" Schiesse aus dem Bett raus (hau mir dabei das Knie an), flitze in die Küche...eh die Uhrzeit...wieder zurück ins Bett.....4:10...selbes Szenario, aber diesmal stoppe ich rechtzeitig an der Uhr....wieder zurück ins Bett...4:50(!) Gedanke:"OMG! Jetzt MUSS ich aber verschlafen haben!" Nö...hatte ich nicht! Als ich um 5:20 wieder erwachte, und die Helligkeit sah....jepp! Wieder wie blöd aus dem bett gefetzt (diesmal den Zeh angestossen!) Habe mich danach geweigert, mich für die 40 Minuten nochmal hinzulegen.
Trotzdem schafften mein Sohn und ich es, heute morgen zu spät dran zu sein! Kind weg, also ran an den Pc, der seit gestern die Tastatur verweigert. Nochmal alles durchgegangen, nüscht! Dann mit Hlfe der Maus Buchstaben kopiert *g* und einen Hilferuf gepostet. *rotwerd* Leider stand mein "Helfer in der Not" vor exakt demselben Problem bei einem Familienmitglied! *kreisch!*
Ok....kümmern wir uns also um die Wäsche.. Waschmaschine öffne ..*stöhn!* Ich hatte wohl irgendwo ein Taschentuch in der Kleidung meines Sohnes übersehen. Wieder raus aus dem Keller Telefon klingelt, ich renne die letzte Treppe, aber zu spät (war ja klar) auch keine Ahnung, wer es war. Pflanzen giessen will....rutsche mit der Hand ab, und habe den Balkon und einen Teil von mir unter Wasser gesetzt. *aufgeb* Ok, ich leg mich hin, da kann ja nix passieren...Gerade ausgezogen, Türklingel, Päckchen für den nachbarn. Ok, gehe ich eben einen Kaffe bei meinen Eltern trinken Kaffeekanne leer, kein Kaffee mehr im Haus. *schluchz, allmählich beginnt die Paranoia* frage meinen Vater, ob er mich heute noch evtl braucht in der Werkstatt. Nö.
Ab nach Hause, Kaffee kochen was luftiges anziehen, und Hausarbeit beginnen. Telefon. Mein Vater. Er braucht mich. Wann ? Jetzt sofort! Zieh Dir feste (also WARME!) Sachen an. *Augen verdreh, bin unterwegs in Jeans, Arbeitsschuhen, und langärmelig. Ab nach Inzell, beim Ausräumen der Sachen des DMV helfen! (das hätte ich auch in leichter Kleidung gekonnt *grml*) zei Treppen 35x rauf, und 35 mal runter, Hänger und Ivecobus komplett beladen, während die zwei Männer schraubten und ratschten * no comment* Absperrgitter geschleppt und zusammengekettet, was fällt auf meinen Fuß? Ja, genau. Die Sachen quer durch den Ort in einer Tiefgarage einlagern. Dummerweise ist der Bus zu hoch, und das Gefälle zu steil. Also alles von oben schleppen, während die Männer den Bereich "planen, aufteilen, absperren* Ok, drei-viermal sind sie auch gelaufen *g. Völlig KO, aber jetzt kann ich es schaffen, daheim zu sein, bevor mein Kind kommt. Prima!
Nö. "Jetzt gehn ma ersma Brotzeit machen"Der Kellner vergisst uns. Gehe rein, sage Bescheid. ......................................Ob wir Kuchen wollen? *kurz vorm Lachanfall steh*
Nein, aber die Herren hätten gerne...und ich WILL noch einen KAFFEE!!!!! Endlich die Haare öffnen kann, um sie zu trocknen *dummer Kommentar von eine Kerl(was sonst!) vom Nachbartisch. Immer schön freundlcih bleiben. Denn, ich bin nicht alleine. *g*
Wir fahren! Jippieh!
Haben fast einen Unfall.
Komme noch rechtzeitig an, werde zum Kaffee eingeladen, denn mittlerweile ist welcher im haus. *g* Dummerweise sollte ich vor meinem Sohn daheim sein, also nix iss. Komme nach Hause, schütte den kalten Kaffe von in der Früh weg (nachdem ich ihn noch halb leer getrunken habe *grins* Habe gerade frischen fertig, eine Zigarette angemacht. Türklingel. Kind ist daheim. Erfahre etwas, dass mich innerlich zur Weissglut gegen eine Betreuungsperson treibt. Kind? Gehen wir schwimmen? Tut uns beiden heute sicher gut. Gehe zum Auto, öffne die türen um die Hitze rauszulasen. Igitt! Hatte mich bereits gewundert, warum die Scheiben so beschlagen waren. Es hatte geregnet gestern. Viel geregnet. Und seit neuestem ist mein Auto scheints "undicht". *Schreikrampf bekommen will* Naja...wird schon nicht so schlimm sein (Reserveradvertiefung bis zur Hälfte mit Wasser gefüllt. An den Seiten reingelaufen, dadurch Abdeckung und Schutzteppich nass, weiter geleitet an den Fußbodeninnenraum, und durch die Hitze? Ich schreibs lieber nicht.!!) Baden fällt aus, Mama muss das Auto vor dem Ertrinken retten .....Todunglückliches Kind. Oma bebettelt mit ihm MauMau zu spielen. Auto ausgeräumt, soweit wie möglich trockengelegt. etc (Noch mehr schleppen *g*) Abendessen bei meinen Eltern. Klasse, wenigstens da brauch ich mich nicht drum kümmern! Ratet mal, wessen Parikaschoten verbrannt waren? Kind hampelt auf der Bank rum, Kater erschrickt....und an WEN hat er sich wohl festgekrallt?
Ok, Zeit alles wegzuräumen und ab nach hause. *feix*

Kind endlich im Bett. Wieder rüberlaufe, um alternative Schreibmöglicheit zu bekommen. Zurückkomm, Kind aufgewacht, am Weinen. Kind beruhigt. DREI Tastaturen ausprobiert (Nachdem ich alles andere nochmal durchgegangen war) Heureka! Eine funktioniert.......
Achja...die Wäsche! Liegt immer nich in der Maschine im Keller, und ich weigere mich, heute auch nur noch eine Treppe zulaufen! *ggg*

*Edit*
Diesen Text geschrieben, auf "Antworten" gedrückt-------° RubyRogue....Du bist nicht angemeldet...*Mich gerade frage, ob ich mich vor Wut oder vor Lachen auf dem Boden wälzen sollte* Aber mit den verspannten Muskeln lass ich das lieber.


Geschrieben

Ruby, danke für deine Ausführungen.

Kennst du den Song: Ein guter Tag zum Sterben von JBO?



@MrX61
Da wir keine gemeinsamen Freunde haben dürften, spielt es für mich auch keine Rolle...


Geschrieben

Sagt mir gerade nichts Freya, aber der Titel klingt vielversprechend.


Geschrieben

Ich habe heute in die Schei... gegriffen! (soll ja Glück bringen!)
Mein war bis zum Rand verstopft....jetzt nicht mehr, nachdem ich mir keinen anderen Rat wusste und....nee, dass erspar ich euch lieber! Aber mir war der Rest des Tages so was von !


Geschrieben

@ Ruby: mal eben ganz lieb tröste :

Auch wenn es nach einem echten Schei***-Tag bei dir klingt, so wie du es schreibst klingt es dennoch sehr lustig und nach Comedy hoch drei.

Ich hoffe, dein morgiger Tag wird ein wenig ruhiger.

Das mit dem nervösen Frühaufstehen das kenne ich auch. So ähnlich geht es mir immer vor Klausuren. Oder an Tagen, wenn ich nen Flieger bekommen muss.


Geschrieben

Schnappes ham se die noch???

Die Liegestühle meine ich, nicht die Frisöse.


Geschrieben

ich muss einfach arbeiten, dass reicht schon für nen scheiß tag. und wer hat sich eingentlich so einen unsinn ausgedacht????


Geschrieben

und wer hat sich eingentlich so einen unsinn ausgedacht????



Den Scheiß mit dem Thread? Ich wer sonst?


Geschrieben

ich würde sagen, das war bisher nicht meine woche.. über nur einen tag wäre ich ja froh gewesen...


Geschrieben

Scheisstag heute! Aber morgen ist ja Freitag und dann wird alles besser!


Geschrieben

Auf Urlaub gehofft. Pünktlich um halb 9 kam der Anruf,das ich doch antraben darf.
Was kann ein tag schon bringen,der mit Aufstehen anfängt.


Geschrieben

Heute morgen mit dem Schlepper ( John Deere 6030, 158PS) fast ein Unfall gebaut, weil manche Autofahrer meinen einen überholen zu müssen wenn man abbiegt. Auflaufbremsen dabei rein, bekomm ich jetzt nimmer raus, weil die sich verbogen haben . Vollbremsung sei Dank. Jetzt regnet es und ich kann die Heuballen doch nicht holen die abgedeckt auf der Wiese liegen

Und jetzt hab ich auch noch erfahren, dass im Internet auf einer soooo tollen Seite von der EU die Daten stehen, was jeder Landwirt bekommt an Subventionen

Es gibt Tage, da hasse ich meinen Beruf!!!!


×
×
  • Neu erstellen...