Jump to content

KAMASUTRA..Kunst oder ""Verrenkung"" ???

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kamasutra, ist das "Perfektion der Vereinigung", oder "Akrobatik der Verrenkung", oder einfach nur zu hohe sexuelle "Kunst" für 0815-Sex'ler ???

  • Gefällt mir 5
Nitrobär
Geschrieben

Ist ein Lehrwerk in einer ganzen Reihe .

  • Gefällt mir 1
Guido40-2623
Geschrieben
Kamasutra ist etwas sehr schönes, wenn man dafür offen ist und den richtigen Partner dafür hat.
  • Gefällt mir 2
StaenkerJule
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb Runshag71:

Kamasutra, ist das "Perfektion der Vereinigung", oder "Akrobatik der Verrenkung"

Alles ein bißchen von allem... 🤷

  • Gefällt mir 2
bookface123
Geschrieben
Kommt immer auf das eigene Alter an ...
Bastizero
Geschrieben
Kamasutra ist die Perfektion der Vereinigung. Allerdings ist das eher eine Frage der Vorstellung und des Kopfes als reine Körperlichkeit.
  • Gefällt mir 1
Versuchung91
Geschrieben

****

In jedem Fall: Das hin und her -gespringe nach Vorbild einer Sammlung, die eigentlich inhaltlich als Text zu verstehen ist und auch im Jahr 2019 noch Menschen dazu bringt zu glauben, eine diverse Stellung würde für alle die universelle Freude bringen, wenn man sie nur exakt genug nachspielt... Nun ja. Jedem wie es beliebt...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Da gebe ich Dir recht.

Es ist nur Kopfsache.

 

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben
Für mich Verrenkung. Ich will mich beim Sex auf meine Gefühle konzentrieren und nicht darauf krampfhaft eine Stellung zu halten... Man darf es ja nicht sagen, weil man dann langeilig ist, aber ich mags oldschool. Im stehen von hinten, doggy-variationen, gerne Missionar... Warum darf eine Frau gerne "weniger" tun? Weil sie schwieriger zu befriedigen ist. Bissel anspruchsvoller, als nur hin und her gerubbel. Also soll sie sich auch mehr konzentrieren können... WIEDER: MEINE MEINUNG!!!!
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb OberschwesterMonica:

Ich brauche beim Sex keine Knoten in den Gliedmaßen oder eine Gebrauchsanleitung ...wie verbiege ich mich lustvoll....Ich knutsche und umarme meinen Partner lieber ganz Mainstream.

Jepp ich auch

  • Gefällt mir 3
Roman_Tische
Geschrieben
Das ist keine Kunst. Das kann weg. Bevor ich mir nen Bandscheibenvorfall zuziehe, würd ich mir das "Werk" gar nicht erst zulegen um nachzuturnen.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Weit mehr , als nur sexstellungen , hinduistische Philosophie. ....Fast 2000 Jahre alt.....Sehr interessant, ........
  • Gefällt mir 2
Mydate
Geschrieben
Ist man 0815-Sex‘ler wenn man kein Kamasutra macht bzw. kann ? Sex ist Leidenschaft, fallen lassen, genießen... wer sich verbiegen möchte kann ja ins Joga oder so gehen 😉
  • Gefällt mir 4
Hoppas66
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Das ist keine Kunst. Das kann weg. Bevor ich mir nen Bandscheibenvorfall zuziehe, würd ich mir das "Werk" gar nicht erst zulegen um nachzuturnen.

Bandscheibenvorfall.... Ähm... Du weißt... 🙈😂

  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Ich gebe zu ich habe mich mit dem Kamasutra nicht befasst. Manche Stellungen habe ich gegoogelt, weil ich sie in Profilen/im Forum gelesen habe und keine Vorstellung von diesen hatte.

Öhm, was soll ich sagen? Es sah kompliziert, verrenkt und für mich nicht lustvoll aus, noch nicht einmal die ,,kunstvollen" Namen der Stellungen sind in meinen Gedächtnis geblieben und das hat ansonsten einen Faible dafür, an sich unnötige Infos zu speichern.

Am nachmachen habe ich kein Interesse, ich bin gerne 0815 und bleibe bei meinen persönlichen Lieblingsstellungen.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 4
JoChris
Geschrieben

Für mich ist das, in der illustrierten Form, die bei mir irgendwo im Keller liegt, ein Ausdruck bildender Kunst aus lang vergangener Zeit und einem weit entfernten Land.

Das Buch war, wie wahrscheinlich so oft, ein Geschenk. Ich habe es durchgeblättert und danach verräumt.

Mehr Interesse konnte ich dem Thema beim besten Willen nicht entgegen bringen, und der Wunsch nach einem Ausprobieren hat sich bei keiner meiner Sexualpartnerinnen je gestellt. Macht nix, ich komm auch so ganz gut zu recht. 

  • Gefällt mir 1
12biene
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Das ist keine Kunst. Das kann weg. Bevor ich mir nen Bandscheibenvorfall zuziehe, würd ich mir das "Werk" gar nicht erst zulegen um nachzuturnen.

Dem kann ich nur zustimmen.

Ich denke da würde mir die Lust schon beim Durchlesen vergehen.

  • Gefällt mir 3
Landmann52
Geschrieben

Moin, was hier aber auch fürn sch... geschrieben wird! Kamasutra ist eine Lebens Philosophie die für Gläubige nach der Pupertät als ganzheitliches Leben erstrebt wird! Dazu gehört nicht alleine Sex sondern Geist, Ernährung, Körperliche ertüchtigung. Und ganz WICHTIG Gesellschaftliche Verantwortung! War halt vorwiegend den damaligen Hohen Persöhnlichen angedeihen zu lassen. 

  • Gefällt mir 1
Pcarter
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb 12biene:

Ich denke da würde mir die Lust schon beim Durchlesen vergehen.

Wieso durchlesen? Man kann es der Partnerin super unter den Hintern legen, um das Becken etwas anzuheben.:$

  • Gefällt mir 3
JoChris
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Pcarter:

Man kann es der Partnerin super unter den Hintern legen, um das Becken etwas anzuheben

So ein e-Book reader ist ungefähr 5 mm dick. Machts das wirklich aus? ;)

  • Gefällt mir 1
Pcarter
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb JoChris:

So ein e-Book reader ist ungefähr 5 mm dick. Machts das wirklich aus? ;)

Dann nimm halt noch 'ne ordentliche Powerbank dazu. 

  • Gefällt mir 2
böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden, schrieb Runshag71:

Kamasutra, ist das "Perfektion der Vereinigung", oder "Akrobatik der Verrenkung", oder einfach nur zu hohe sexuelle "Kunst" für 0815-Sex'ler ???

Na ja, im Kamasutra gibt es für alles einen Namen. Legt die Frau bei der Missionarstellung die Beine auf die Schulter des Mannes, heißt die Stellung gleich wieder ganz anders.

Ich finde, dass da sehr nette Ideen bei sind. Man muss sich nicht krampfhaft verrenken. Das Bein nur 10cm zu verschieben ist beim Kamasutra gleich eine völlig andere Stellung. Und manchmal ist der Winkel dann so viel besser, dass es auch sehr gut zum Orgasmus führt.

Krampfhaft das Kamasutra abzuarbeiten halte ich für falsch, aber es sind wirklich viele, viele, viele interessante Stellungen dabei, die man auch ausprobieren kann ohne sich verrenken zu müssen.

bearbeitet von böses_Mädchen781
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich brauche keinen Breakdance beim bumsen

  • Gefällt mir 1
12biene
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Pcarter:

Wieso durchlesen? Man kann es der Partnerin super unter den Hintern legen, um das Becken etwas anzuheben.:$

Ja wäre auch ne Möglichkeit, 

so ist es wenigstens noch nützlich, bzw. hilfreich😏

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...