Jump to content

Im Kino klatschen&pfeifen


with_u

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Soderle, gerade frisch aus dem Kino gekommen (2012 angesehen, geiler Film). Brennt mir natürlich die Frage schlechthin auf der Seele und bin mal gespannt, was ihr dazu zu sagen habt.


Was haltet ihr von den Leuten, die während und vor allem nach dem Film anfangen zu klatschen, als wäre es die Schulaufführung von Hans-Peterle, der Schwester ihren Sohn?

Wenn es eine Premiere wäre und eventuell Schauspieler aus dem Film zugegen wären okay, Anerkennung wem Anerkennung gebührt, aber während einer stinknormalen Samstag/Sonntag Abendvorstellung, wo das gemeine Fussvolk versucht den Film zu genießen?


Geschrieben

Find ich auch voll Mist.

Besonders übel finde ich, wenn ganz normales Fussvolk bei Komödien laut lacht.
Gefühlsausdrücke sollten am WE im Kino eh unterlassen werden.

Ich könnte ja was vom Film verpassen.


Geschrieben

Ganz toll finde ich es, wenn man jemanden neben sich sitzen hat, der den Film schon 10x gesehen hat und der jede Szene kommentiert.


Geschrieben

Am besten noch bei einem Thriller, das natürlich besonders passend und interessant.

Quasi das Parade Beispiel von Sixth Sense:
Ach guck mal, der Bruce Willis, der is am Anfang gestorben aber weiss das gar nicht!

Und die übertriebenden Lacher sind auch störend bei einer Komödie, genauso wie Zwischenrufer :O


Geschrieben

bei nem nümmerchen in einer "normalen" kinovorstellung,
kann ich gut & gern auf applaus und pfeiffen verzichten...


Geschrieben

Soderle, gerade frisch aus dem Kino gekommen (2012 angesehen, geiler Film).



Und stop.
Ein höherer blödsinn ist dieser film und nichts weiter!


Geschrieben

im anschluß an den film is mir dit schnuppe ob die klatschen, pfeifen oder sogar grunzen... so kann sich zumindest jeder frei seiner meinung entledigen und anderen zeigen wie er oder sie den film fand. aber während des films geht garnicht...


Geschrieben

Also klatschen im Kino find ich einfach nur peinlich und daneben , genauso wie Leute , die den Film schon kennen und kommentieren .

Ich hab vor über 18 Jahren mit einem Freund "Geboren am 4. Juli" im Kino gesehen und mittendrin einen Lachflasch bekommen , grade auch noch an der traurigsten Stelle .
Peinlich und ich bin dann raus , bis es halbwegs gut war .


×
×
  • Neu erstellen...