Jump to content

Mal was Kontroverses...


Lion-Sin

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Huhu liebe Poppenden,

hier kommt ja alle naselang das Thema "Dick Pics" und ebenso hat hier gefühlt jeder 2 Mann auch ein P-Bild in der Galerie.

Jetzt ist mir aber auch klar, das es nahezu ähnlich viele Frauen hier gibt, die auch ein Bild ihrer Spieldose in ihrer Galerie haben.

Ich würde auch fast meinen, es ist schon eher die Regel heutzutage, als die Ausnahme, das im Laufe des Sexlebens der jeweiligen Person, irgendwann mal ein Genitalbild entsteht.

So jetzt hatte ich kürzlich eine Diskussion mit jemandem, warum es von meinem Gemächt keine Bilder gibt. Da war für mich ja die Antwort Simpel, ich lehn das Teil ab, warum sollte ich das jetzt auch noch kreative in Szene setzen? 

Das klang auch für ihn schlüssig, meinte dann aber Schade, dann weiß man halt nicht auf was man sich da einlässt..

Da stellte sich mir dann halt zwangsläufig die Frage, muss das immer grundsätzlich vorab gewusst sein? Und bitte die Frage ist allgemein gemeint, mal unabhängig von meiner Besonderheit.

Das Gespräch ging dann noch ein wenig weiter und ich erzählte ihm, das ich eh froh bin, von dem Ding auch keine Bilder mehr machen zu können, weil hab den ja nicht mehr.

Daraufhin kam dann direkt die Frage, ob ich asbald möglich dann umgekehrt von meiner "Neuanschaffung" Spaß hätte Bilder von zu machen und diese auch zu verschicken..

Auch da hab ich abgewunken, werde zwar sicher mal Bilder mit knappen Stoff machen oder welche wo sich was abzeichnet, aber never einfach platt nackt, da ist sie mir jetzt schon zu wertvoll für..

Jetzt mal meine Fragen dazu:

Bin ich mit der Denke da grundsätzlich alleine, also das es halt auch Dinge gibt, die nicht zwingend vorab gezeigt werden müssen?

Wie würdet ihr es Handhaben, also sofern ihr euch gedanklich da rein versetzten könnt?

Findet ihr auch, das zu viele Bilder vom Intim Bereich nicht jegwede Reize nimmt?

Und andererseits, wenn man nur mit so Bildern um sich wirft, ist man dann nicht auch schnell ausgetauscht, weil die die es anlockt ja eh sofort zur nächsten rennen wenn die was neues postet?

Bin so noch sehr unentschieden wie ichs handhaben werde. Sehe mich halt da grade in der günstigen Position mich so oder so entwickeln zu können und würde mich über viele Denkanstöße und Meinungen dazu freuen.

Geschrieben
Ich lese mir nicht alles durch...zu viel Text! Zu der Frage! Ich glaube manche Frauen müssen das beste Stück sehen und es gibt welche denen ist das egal und die möchten lieber das Gesicht sehen vom Mann. Mir ist das ehrlich gesagt egal bei Frauen, wie groß die Titten von einer Frau sind bzw.. wie Ihre Vagina aussieht. Auch ist mir das Gesicht egal. Nur das Gewicht zur Größe sollte stimmen und nicht z.b 1,60m und 90 kg.
Engelschen_72
Geschrieben

Das vermeindlich beste Stück eines Mannes  hat mich im Vorfeld noch NIE interessiert!

Wenn es einem Mann gelang mich "für sich" zu begeistern, dann war mir das Stück Fleisch in der Hose vollkommen egal.

Geschrieben

ich hab nicht bildlich gewusst, obs passt, passte dann eben halt 

Geschrieben
Es gibt Unterschiede in der Form und Ausprägung der Genitalien. Ich für meinen Teil lasse mich gerne, ganz traditionell, davon überraschen, um Spaß beim Erforschen und Spielen mit dem Genitalbereich zu haben. Aber auch ansonsten: die Natur hat sich gedacht "Es muss passen" und das tut es in den meisten Fällen auch, so oder so. Es gibt viel viel Wichtigeres, als Form und Aussehen der Genitalien. Beispiele: Teint und Beschaffenheit der Haut, Intellekt, Umgang mit Körper, Sexualität und Partner, Blicke und Mimik, ...
Salamobratfett
Geschrieben

Die Leute, die jemand anderen nur auf ihr/sein Geschlechtsteil reduzieren (denn das tun sie, wenn das der ausschlaggebende Punkt ist, ob sie sie/ihn treffen wollen), können vor einem Treffen auch nach Bildern oder Maßen fragen. Das ist sogar praktisch, denn dann weiß man als Angeschriebener gleich, welch Geistes Kind das Gegenüber ist.

Geschrieben
Wir sind keine affen die sich ihre Genitalen ins Gesicht halten. Solche Bilder sind hässlich, abstoßend und eine Beleidigung für meine Augen xD Sie sagen, sie wollen wissen auf was sie sich einlassen. Ich sage, solche Personen lassen meine Vagina austrocknen😉 Also, habt styl und lasst eure Hose zu. Gibt Leute die wollen poppen und ich heiraten...
Geschrieben
Wie du selbst merkst, ist es noch noch nicht'mal für dich, der-die sich selbst empfindet, leicht, dazu eine konkrete Haltung zu finden. Und klar ist, dass der eine oder die andere gedanklich deine Zwickmühle verstehen kann. Aber es wird doch wohl eher weniger eine für dich nachzuempfindende Aussage geben, da du dich eben nur selbst im Körper, egal ob mit Penis oder Vagina, erlebst. Und nüchtern zur Schaustellung von Genitalen sei gesagt, dass es eben welche gibt, die es mögen und andere eben wieder nicht. Man will doch nicht - hoffe ich jedenfalls für die Meisten - bei allen landen! ✌
Geschrieben
ich kann mich nicht erinnern, daß ich mir früher, bevor ich mich erneut mit jemandem getroffen habe, der mir bein ersten Kennenlernen schon sympatisch war, erst ein Farbfoto seines Dödels habe per Post zuschicken lassen
Geschrieben
Naja, das man durch Bilder langweilig oder austauschbarer wird, denke ich mal nicht. Ich würde da aber eher vorsichtig sein, so eben mal einen fremden Menschen, Bilder von mir zukommen zulassen, wäre naiv... und ....unvorsichtig.
KarlaLangenfeld
Geschrieben

Ganz ehrlich...Ich bin hier Bei Poppen.de einer SEX Plattform...und das nehmen eben Viele sehr wörtlich..

Da wird der Schwanz gern gezeigt Mann lässt gern schauen was er hat 

und die Dame lässt sich gern in die Lunge:pussy: blicken.

Man kann da übers Niveau streiten ,aber ganz ehrlich...Abnehmer finden sich für solche Bilder gern immer ...und das ist dann ja auch so gewollt!:thumbsup:

Bei einer Dame oben ohne was du ja schon in jeden Schwimmbad siehst schaue ich als Frau auch schon mal hin.

Die Konkurrenz schläft ja nun nicht...

Bei Herren die einen Oberkörper mit einem tollen Tattoo zeigen halte ich mir auch nicht die Augen zu..

Das Format macht es aus und das fehlt einigen gänzlich.

Bei der blanken Pflaume und den Schwanz geht bei mir das Licht aus!

Ich will nicht sehen was er in der Hose hat...13cm 23cm 33cm...Mir sowas von egal.

Leider schiessen sich Herren mit der nackten Wahrheit gern schnell ins aus.

Schade aber dann gewollt!

Altes Gesellschaftsspiel....Nackte Tatsachen...lässt manche Pflaume zu!!¬¬

 

Geschrieben (bearbeitet)

ich möchte keinen sexuellen kontakt mit einem mann, der seinen penis rumzeigt. das entspricht einfach nicht meiner vorstellung die ich von einem mann, mit dem ich intim werde, habe. es stösst mich sogar ab.

dass es reize nimmt wenn er viele solche bilder hat, kann ich so nicht sagen, es ekelt mich eher an. ... also der mann.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Wie hier schon geäußert wurde, ist es manchen Damen egal und sie wollen vorher kein Bild sehen....

Denke mal, das entscheidende ist, wonach gesucht wird, sucht Frau eine Beziehung oder Affäre, wird der Schwanz nicht die entscheidende Rolle spielen, da sind andere Vorzüge des Mannes wesentlich wichtiger!

Wenn es aber "nur" um Sex geht, kann das schon ein entscheidendes Kriterium sein und das ist, meine Beobachtung, bei sehr vielen Paaren der Fall?! Vermutlich weil sie für den Sex einen anderen Schwanz bevorzugen oder sie wollen sich nicht mit weniger zufrieden geben, als sie von zu Hause gewohnt sind und dann kann schon mal nach einem "Beweisfoto" / Öffnen der geheimen Galerie verlangt werden!

Auf dem Profil einer Single Dame habe ich auch schon gelesen, dass sie explizit zum Öffnen der geheimen Galerie aufgefordert hat, das ist aber bei Single Damen eher selten der Fall. Wie ja häufiger bei ihnen zu lesen ist, sinngemäß "....verschont mich mit euren Schwanzfotos..."

Ich bevorzuge auch eine bestimmte Optik von ......und....., aber deshalb "verlange" ich nicht die Öffnung der geheimen Galerie, um eine Entscheidung zu treffen! ;)

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb SGCouple88:

Findet ihr auch, das zu viele Bilder vom Intim Bereich nicht jegwede Reize nimmt?

Definitiv ja! Ich wollte nicht mal ein einziges sehen, geschweige denn zeigen. Interessiert mich einfach nicht, weil mir der Mensch an sich viel wichtiger ist, als sein Schwanz.

Geschrieben

Ich habe einmal ein "dick pic/naked pic" an eine ex Freundin versendet. 

Unmittelbar nach dem versenden hab ich mir arg lang Gedanken gemacht ob es richtig war und wer es sehen könnte nach unserer Zeit.

Nie wieder gemacht. Das Internet vergisst ja bekanntlich auch NIE

Geschrieben
Was du hier auf jeden Fall in großer Menge findest, sind Foto‘s von Damenfüssen in High Heels 😂 Hab manchmal das Gefühl, dass wir hier auf einer Fussfetischseite unterwegs sind. 😂😂😂
Geschrieben (bearbeitet)

Für mich war immer der jeweilige Mann zuerst interessant, was sich in seiner Hose verbarg, wollte ich zu gegebener Zeit selbst auspacken und ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen, nur zum Test mal guggen zu wollen oder ein Bild sehen zu wollen oder Maße abzufragen. Keiner meiner Partner hat mir je eine solche Frage gestellt oder mir das angeboten.

Hier in der virtuellen Welt gibt es allerlei für mich absurdes Verhalten. Ich wollte keine Penisbilder vorab sehen und machte daher nicht den Check, intime Fotos von mir rauszurücken wäre mir nicht in den Sinn gekommen, wer FSK-18 Fotos hier in der Galerie hatte konnte zu mir nicht passen und ich wollte im Profil keine Größenangaben lesen. Natürlich waren Männer die mir ungefragt intime Bilder schickten raus.

Oben erwähntes ist für mich den Weg falsch herum gehen, wer echtes Interesse am Menschen und an der, wie auch immer genannten Beziehung hat, den/die interessieren vorab keine Bilder von den Geschlechtsteilen und/oder deren Maße. Anders und besser kann ich das nicht erklären.

 

Du wirst deinen individuell richtigen Weg finden, ich wünsche dir alles Gute dabei.

bearbeitet von Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Ich empfinde meinen Penis nicht als Aushängeschild. Wenn dann ist es meine Art, mein ich. Wenn ich Mal irgendwann Lust dazu habe, dann folgt ein Bild mit Kleidung.

Mich selbst in sexy Posen darzustellen wäre unscharf und so sehe ich es bei vielen Männern und Frauen auch.

Aber das liegt ja im Auge des Betrachters.

Ich habe nichts dagegen wenn jemand sein Genitalbild präsentiert. Meins ist es halt nicht

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
erwarte_niveau
Geschrieben
Ich finde es super spannend , mir selber ein Bild von seinen besten Stück zu machen als es vorher auf einem Bild zu sehen . Diese Spannung und der Kitzel, wenn man die Hose öffnet und mir sein Penis entgegenspringt! Ich verschicke auch keine Muschibilder. Ahoi 😊
Geschrieben

Unter Umständen steckt hier und da etwas von einer Fantasie "mal selbst Pornographie zu machen" dahinter... grübel...

Ich denke bei mir war die Überlegung ein Bild in meine gG zu stellen der Hintegedanke, dass ich auch als TS aktiv bin und alles "funktionstüchtig" ist und ich mag meinen Penis... Bin eben so WIE und WAS ich bin.

Ich wurde öfter mit dem "Vorwurf" konfrontiert, dass ich als TS ja sicher nur passiv sei und hab mir irgendwie gedacht ein kleines Bildchen könne ja nicht schaden, wobei ich das Foto auch nicht auf diesen Körperteil reduziert habe, sondern es einfach ein Foto von mir mit Erektion ist... Ich empfinde das nicht unbedingt als etwas sehr besonderes und da ich ja über die Leseschwäche einiger hier weiss, dachte ich Bilder sagen manchmal mehr als Worte...

Ich kann mich aber jetzt spontan nicht erinnern, dass ich dieses Foto mal ungefragt jemandem gesendet hätte, ausser ggf. als Antwort auf die Versendung derartiger Bilder an mich mit dem nicht ganz ernstzunehmenden Hinweis: "Meiner ist aber schöner." :see_no_evil:

Geschrieben
Du erwartest von uns Männern, dass wir wissen was Kontrovers ist?
Geschrieben
Zitat : Schade, dann weiß man halt nicht auf was man sich da einlässt.. Muss man dies denn immer 🤔?! Lerne ich jemanden außerhalb des Internets kennen und finde ihn sehr sympathisch, frage ich doch auch nicht vorher "Hey aber erstmal muss ich dein Pulla sehen um zu sehen ob es passt" 🤦‍♀️ Aber die Frage ist einfach und schnell Beantwortet, es gibt hier genügend die sich zwar über solch Bilder muckieren aber genauso viele die eins erstmal verlangen... Und nein habe hier kein Foto meiner "Spieldose " (was für Bezeichnung) 🤣 drin...
Geschrieben

Auch wenn es hier eine Sexplattform ist, ich möchte trotzdem keine Penisbilder sehen oder zugeschickt bekommen (habe erst heute Morgen wieder 3 Nachrichten ins Nirvana verschickt). Ich selbst habe hier weder meine Brüste also Fotos drin, noch von meiner Vagina. Ich finde das unsexy in beide Richtungen. Wenn ich hier jemand kennen lerne, bei dem es dann soweit kommen sollte, dann darf er das live sehen, so wie ich umgekehrt auch. Und das hat nichts mit prüde zu tun, da ich regelmäßig in die Sauna gehe. Aber jemand sexy und anziehend zu finden hat für mich mit anderen Sachen zu tun, und nicht wie sein Penis aussieht. Das Aussehen des besten Stückes hat ja hinterher auch nichts mit der Qualität des Sex zu tun. Was bringt mir ein "hübscher" Penis, wenn es nicht harmoniert oder er nicht damit umgehen kann?? NICHTS! Ich finde auch die Angaben zur Größe des besten Stückes blöd, mich stört es nicht, wenn es nicht im Profil steht. Zumal ich davon ausgehe, dass viele nur (über)schätzen :-D was sie da größentechnisch in der Hose haben.

Geschrieben

Vorweg: ein schönes Thema 😉.

Meine Meinung dazu: wer mit seinem Geschlechtsteil nicht glücklich ist, der wird es wohl auch eher nicht ablichten. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann bist du jetzt Post-OP und damit wesentlich zufriedener.

Wie du es nun handhaben sollst, dass kann vermutlich niemand sagen. Eine Einschätzung meinerseits ist, dass es zwei Personengruppen gibt, die FSK18-Material einstellen. Der liebe Gott hat sich bei der Erschaffung meines Genitals auch nicht sonderlich viel Mühe gegeben, gab mir aber wohl eine gewisse Portion Exhibitionismus mit auf den Weg. Die zweite Gruppe verorte ich dort, wo sich Menschen mit dem Körper im Einklang befinden und beim öffnen der Hose einfach zufrieden sind.

Wenn dir danach ist, Bilder zu erstellen, bei denen sich allenfalls etwas abzeichnet, dann ist das vollkommen legitim und der beste Weg für dich. Mache das, wobei du dich wohlfühlst. Soweit kommt es nicht, dass demokratisch abgestimmt wird, wer seinen Intimbereich fotografisch zu verewigen hat.

Eventuell ergänzend: ich hatte mir auch ein Jahr Premium gegönnt. Damit hatte ich auch sehr tiefe Einblicke (hach, welch Wortwitz). Verlängert habe ich es nicht, da es relativ schnell auch langweilig wurde. Wie die entsprechenden primären Sexualorgane aussehen, dürfte jedem geläufig sein. Interessant waren entsprechende Bilder nur dann, wenn ich auch persönlich mit der Person emotional in irgendeiner Form verbunden war.

Insofern: genieße erst einmal deine “Neuanschaffung“ *g*. Sollte sich ergeben, dass es irgendwie zu einem Austausch von Bildern kommt, dann kannst du immer noch im Einzelfall entscheiden, ob du da mehr zeigen möchtest.

×
×
  • Neu erstellen...