Jump to content
LJ666

Was machen bei Erektionsproblemen?

Empfohlener Beitrag

LJ666
Geschrieben

Was wäre euer erster Schritt wenn ihr selbst (oder @ Frauen, euer Mann) Erektionsprobleme habt?  

  • Gefällt mir 4
Concita
Geschrieben
Cialis besorgen
  • Gefällt mir 2
NRWTimo78
Geschrieben
Wie wäre es mit einem Besuch beim Facharzt?
  • Gefällt mir 2
futuresoundofegypt
Geschrieben

Zum Arzt gehen.

  • Gefällt mir 2
Lordhelmchen30
Geschrieben
Dreier vorschlagen😂😂🤷🏻‍♂️
  • Gefällt mir 1
tinaengel13
Geschrieben
den urologen fragen! 😘 lg, tina
  • Gefällt mir 3
futuresoundofegypt
Geschrieben (bearbeitet)

Wobei als Kinder wurde uns dann immer ein Eis am Stiel gekauft, damit Pappi den Stiel am Schwanz schnallen konnte, so als Tragehilfe.:D

bearbeitet von futuresoundofegypt
Selene09
Geschrieben
Der logischste und vernünftigste Schritt wäre der über die Schwelle zur Arztpraxis seines Vertrauens.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Mir nen kopf machen dass ich ihm nicht mehr gefalle 😅🙈. Klar danach zum arzt, aber erstmal würde ich mir voll den kopf schieben als frau 😅😅😅😅
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Den Facharzt aufsuchen und nicht hier im Nebel stochern. Wenn anatomisch alles ohne Befund ist, die Psyche beleuchten.
Snickers_78
Geschrieben
Schließe mich da an....an zum doc
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb LJ666:

Was wäre euer erster Schritt wenn ihr selbst (oder @ Frauen, euer Mann) Erektionsprobleme habt?  

beobachten

Geschrieben
Viel reden...schmusen knuddeln streicheln. Dann gemeinsam zum Arzt...und wenn's so bleibt...rein raus ist nicht alles im Leben. Man kann sich es auch anders gut gehen lassen und geniessen
  • Gefällt mir 5
Deadpool81
Geschrieben
Mit meiner Partnerin darüber sprechen und dann zum Facharzt.
  • Gefällt mir 2
v1980er
Geschrieben
Stresslevel senken
  • Gefällt mir 2
SecretlyFreaky
Geschrieben (bearbeitet)

Eine Ziege in einem Kreidepentagramm opfern, dabei nackt auf und ab hüpfen und den Namen Yog Sothoths preisen. Oder ich würde zu einem Urologen gehen...

bearbeitet von SecretlyFreaky
  • Gefällt mir 3
Hoppas66
Geschrieben
Ein Date mit meinem Lieblingsurologen😇
Geschrieben
Den Ursprung herausfinden. Nimmst du zur Zeit Medikamente? Hast du derzeit Stress auf der Arbeit? Privat?
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Arzt oder Ärztin konsultieren.
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb LJ666:

(oder @ Frauen, euer Mann) Erektionsprobleme habt?  

Erst einmal abwarten und sehen, ob das nicht nur ein temporäres Problem dessen Ursache wir selbst finden und beheben können, ist.

Falls nicht

Mit ihm gemeinsam einen fähigen Arzt finden und ihn, falls er das möchte ihn dort hin begleiten, um möglichst die Ursache und eine passende Lösung zu finden.

  • Gefällt mir 3
Frieda
Geschrieben

Erstmal schauen, ob sich etwas verändert hat..gibt es mehr Stress auf Arbeit, der Partner hat sich verändert u.s.w. Wenn sich das ausschließen lässt, gibt es vielleicht gesundheitzeitliche Gründe und die kann nur ein Arzt feststellen. Auf keinen Fall würde ich gleich zu diversen Mittelchen greifen...

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Nur mal so daher gefragt..... nimmst rein zufällig irgendwelche präparate gegen haarausfall - pillen, flüßig, etc ? 🤔
  • Gefällt mir 1
emma321
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb SecretlyFreaky:

Eine Ziege in einem Kreidepentagramm opfern, dabei nackt auf und ab hüpfen und den Namen Yog Sothoths preisen

Ich kenne Typen die würden eher das 2 Wochen jeden Abend machen als zum Arzt zu gehen xD

  • Gefällt mir 5
Lion-Sin
Geschrieben
Wenn einmalig ist, dann nichts. Kann vorkommen, wenns es aber anhaltend ist. Dann Termin beim Uro und nebenbei schauen ob sich was im Umfeld geändert hat z.B. Stress irgendwo anstieg und das Problem einfach (versuchen) zusammen (zu) lösen.
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...