Jump to content

Sich versteigern !!

Empfohlener Beitrag

Renovatio888
Geschrieben
Nichts halte ich davon ! Hoffe geholfen zu haben ! :-)
  • Gefällt mir 1
NRWTimo78
Geschrieben
Nein, habe ich bisher nicht gemacht und ziehe es auch künftig nicht in Erwägung.
GentlemanJo
Geschrieben
Ich würde es nicht machen. Man kann da ziemliche Überraschungen erleben. Vermutlich nicht nur positive.
Friend_for_Benefit
Geschrieben
Lach sowas gibbet? 😅
Taschenkanone
Geschrieben
Also ich halte nichts davon
Geschrieben

wenn keiner mitbietet geht man vielleicht für 50 oder einen hunni weg, lach.

ne davon halte ich nichts.

angie0506
Geschrieben
So was gibts...ja. Aber das gibts bei fetisch Veranstaltungen in manch einem Club.
Deadpool81
Geschrieben
Sicherlich gibt es solche Seiten das wäre dann kaufmich mit eBay gekoppelt 🤷🏻‍♂️ Fast jeder hat ja seinen „Preis“ solange feststeht welche „Dienstleistung“ erbracht wird ist die einzige Überraschung, die Person die ersteigert. Im Bezug auf Sex würd ich mich persönlich nicht versteigern und auch nichts ersteigern.
Sternchen935
Geschrieben
Mir fehlen da echt die Worte..
  • Gefällt mir 1
Student_Bln
Geschrieben
Google weist Dir den Pfad. Ich finde nichts Verwerfliches daran, solange es aus freien Stücken geschieht. Wird halt ein Blind Date der besonderen Art 😉.
SoloFrau
Geschrieben
Ich steh nicht auf Blinddates, deshalb würde ich sowas niemals machen. Außerdem bin ich nicht käuflich.
  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb CestlaFuckingVie:

Hat sich mal jemand im Netz blind an jemanden versteigert !!?? Gibt ja solche Seiten, wo man dies machen kann,was haltet ihr davon 

Ja, gibt es, wurde mir mal von erzählt. Den Seitennamen kenne ich aber nicht.

Was ich davon halte ist aber völlig irrelevant. Wichtig ist, was Du davon hältst.

TeddymitPeitsche
Geschrieben

Wenn es dir Spass macht... nur zu ;)

Dann kannst du uns hinterher berichten. 

;)

Rondevouz_mit_Joe
Geschrieben
Bei den Überraschungen - die sich im Netz erleben lassen - würde ich dringend von abraten ;-)
Geschrieben
Bei eBay werden immer mal wieder jungfräulich keiten versteigert soweit man so hört
ich2512
Geschrieben
Als ob das jemand machen würde?! Wenn es sowas gibt, dann max um seinen eigenen Marktwert zu erkunden.
Student_Bln
Geschrieben
Frage an die Erstellerin: Hast Du es vor, zu machen und falls ja, was bewegt Dich dazu?
  • Gefällt mir 1
RendsburgOnline
Geschrieben
Jetzt ohne Scheiss, habe es selbst schon mal versucht bei einer Seite, aber mich wollte niemand haben! O.K. Denke mal als Kerl ist es auch schwieriger als als Frau
tiger672
Geschrieben
Was n das für‘n Scheiß?
Wolfwalk
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb CestlaFuckingVie:

was haltet ihr davon 

Das ist eine verschärfte Form der Prostitution. Wenn mich eine Nutte anspricht....also anspricht, nicht gefällt..dann würde sie gegen Geld etwas tun. Wenn ich eine Nutte anspreche, weil sie mir gefällt und sie stimmt zu, dann würde sie auch etwas tun. Das wäre Dienstleistung.

Sich körperlich zu versteigern....ist keine.

 

Geschrieben (bearbeitet)

mit mindestgebot wärs besser. zb ab 3000 euro

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Katerkasimir
Geschrieben
@weiblicher Mensch: was machst du, wenn das einer bietet?
Geschrieben (bearbeitet)

ich versteiger mich ja nicht. aber wenn sich einer versteigert, dann ist es doch besser mit mindestgebot. @Katerkasimir

wenn einer das gebot abgeben würde, dann hätte er 3000 euro eingenommen ( angenommen das mindestgebot wäre so hoch ). andernfalls kann es sein, man geht für 200 euro oder so weg.

angenommen man würde für 200 euro ersteigert werden, dann müsste man sich 15 x versteigern. na dann lieber doch nur 1 x und das selbe geld oder 15 x und 45000 euro

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
×
×
  • Neu erstellen...