Jump to content
BremerDeern

diskretion im Pornokino

Empfohlener Beitrag

xxLilithXX
Geschrieben
Könnte mir das jemand übersetzen? Hat jemand ausversehen das Mikro bedient oder? Und weshalb war die Lust weg? Weil Bereiche Kameraüberwacht werden und man Tatsache darauf achtet?
  • Gefällt mir 2
Heisszeit
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb xxLilithXX:

Könnte mir das jemand übersetzen? Hat jemand ausversehen das Mikro bedient oder? Und weshalb war die Lust weg? Weil Bereiche Kameraüberwacht werden und man Tatsache darauf achtet?

Scheinbar sah es so aus, als wäre das Gespräch zwischen den Männern mitgehört worden . 

  • Gefällt mir 1
Strahlende
Geschrieben (bearbeitet)

Ein bisschen liest sich das wie.....eigentlich hab ich es nicht verstanden. 

 Ich haette die Damen drauf angesprochen vielleicht  gab es eine logische Erkältung. 

bearbeitet von Strahlende
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb xxLilithXX:

Ernsthaft? In ein Pornokino geht man in der Hoffnung sein Teil in einen fremden Körper zu stecken, aber mitgehörte Gespräche turnen dann ab? Jaa, das ist eine komische Einstellung zur Privatsphäre xD Den Puller kannste mir lutschen, aber halt dir die Ohren dabei zu 🤣🤣

Ich denke mal es geht ihm um das Gefühl dabei beobachtet/überwacht zu werden. Wenn man das generell nicht prickelnd findet ist die Reaktion (Abturn) doch nachvollziehbar, oder etwa nicht?

xxLilithXX
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Boyd:

Ich denke mal es geht ihm um das Gefühl dabei beobachtet/überwacht zu werden. Wenn man das generell nicht prickelnd findet ist die Reaktion (Abturn) doch nachvollziehbar, oder etwa nicht?

Aber dann geh ich nicht ins Pornokino, wo jeder Hans und Franz ist. 

Wenn mal was im PK passiert, ist man froh das man die Überwachung hat. 

Fazit: Man weiß vorher, das man nicht im heimischen Schlafzimmer ist und das man dort begafft/beobachtet und überwacht wird. 

  • Gefällt mir 3
transemk
Geschrieben
Nun was erwartest denn
Geschrieben
Gerade eben, schrieb xxLilithXX:

Aber dann geh ich nicht ins Pornokino, wo jeder Hans und Franz ist. 

Wenn mal was im PK passiert, ist man froh das man die Überwachung hat. 

Fazit: Man weiß vorher, das man nicht im heimischen Schlafzimmer ist und das man dort begafft/beobachtet und überwacht wird. 

Ich habe mich eine Zeit lang mit einer Frau in einem PK getroffen, weil es dort ein "Pärchen-Zimmer" gab und das Ambiente darin nicht billig wirkte. 100% Privatsphäre inklusive. Wenn ich nun das Gefühl gehabt hätte dass es dort eine versteckte Kamera oder von mir aus auch Überwachungskamera geben würde, dann hätte ich da auch keine Lust zu.

Wie du siehst schließen sich Privatsphäre und PK nicht automatisch aus.

Gegen eine Überwachung der "öffentlichen" Räume wie z.B. den Flur hätte ich nichts einzuwenden.

xxLilithXX
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Boyd:

Ich habe mich eine Zeit lang mit einer Frau in einem PK getroffen, weil es dort ein "Pärchen-Zimmer" gab und das Ambiente darin nicht billig wirkte. 100% Privatsphäre inklusive. Wenn ich nun das Gefühl gehabt hätte dass es dort eine versteckte Kamera oder von mir aus auch Überwachungskamera geben würde, dann hätte ich da auch keine Lust zu.

Wie du siehst schließen sich Privatsphäre und PK nicht automatisch aus.

Gegen eine Überwachung der "öffentlichen" Räume wie z.B. den Flur hätte ich nichts einzuwenden.

Ja und laut seinem Thread stand er vor dem Pärchenraum

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb xxLilithXX:

Ja und laut seinem Thread stand er vor dem Pärchenraum

Das war nicht auf den TE bezogen, sondern auf deine Aussage

vor 11 Minuten, schrieb xxLilithXX:

Aber dann geh ich nicht ins Pornokino, wo jeder Hans und Franz ist.

Dass er "vor" und nicht "in" dem Raum sich aufgehalten hat ist mir bewußt. Ich habe ihn so verstanden dass "in" dem Pärchenraum die Überwachung stattgefunden hat. Kann natürlich auch anders gemeint sein aber das weiß wohl nur der TE.

 

  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben
Die Situationsbeschreibung ist arg holprig. Was ist denn nu wirklich passiert?
futuresoundofegypt
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb xxLilithXX:

Ernsthaft? In ein Pornokino geht man in der Hoffnung sein Teil in einen fremden Körper zu stecken, aber mitgehörte Gespräche turnen dann ab? Jaa, das ist eine komische Einstellung zur Privatsphäre xD Den Puller kannste mir lutschen, aber halt dir die Ohren dabei zu 🤣🤣

Erst mal musste ich lachen über den Text. Aber ich vermute mal das es dem TE wohl eher darum ging, nicht das der Bereich Überwacht wird, sondern das die Mitarbeiter über die Besucher lästern. Und weil eine Mitarbeiterin so Blöd gewesen ist und das Mikro angelassen hatte, haben das auch die Gäste mitbekommen, das die Mitarbeiter nicht nur die Gespräche belauschen, sondern auch darüber lästern. Und danach war die Stimmung auf dem Nullpunkt. :D 

  • Gefällt mir 1
i-Enjoy-Gay-Sex
Geschrieben
Mit 56 hat Frau nicht den Mut und die hier beschriebene Erfahrung an Ort und Stelle mit dem Personal zu klären? Meine Privatsphäre wie auch die von anderen wird mit Sicherheit im Novum PK geschützt, wenn Mann / Frau in dem Bereich ist wo eine Überwachung unangebracht ist. Die angebrachten Lautsprecher und Mikrofone dienen zu unserer Sicherheit wie auch die Rauchmelder unter der Decke, was der vorgeschriebene Brandschutz erforderlich macht, bei der offt weiträumigen Begebenheit. Ich vermute hier mal, das Frau Aufmerksamkeit will.🤔
NylonHB
Geschrieben
.... also mich nerven da....1) die die ganze Zeit nur hin und herlaufen... 2) Die nur im Gang stehen und Labbern. .. um auf ein pärchen zu warten..... Dabei möchte ich immer nur die Sahne auf meinen Nylon Körper spüren....
  • Gefällt mir 1
SoloFrau
Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb Boyd:

Ich denke mal es geht ihm um das Gefühl dabei beobachtet/überwacht zu werden. 

Der EP ist von einer Frau. 😉

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb xxl-solo:

Der EP ist von einer Frau. 😉

Ja kann passieren :jumping:

schüchtern_0815
Geschrieben
Das ist ein riesiger Vertrauensbruch
devotinHH
Geschrieben
Was hat denn das Personal im Kassenbereich gesagt, nachdem du es darauf angesprochen hast? @BremerDeern
  • Gefällt mir 4
Rondevouz_mit_Joe
Geschrieben
Habt ihr denn über ein Tatoo gesprochen - oder kann es völlig zusammenhanglos gewesen sein...? In diesem Falle ließe sich das gegebenenfalls telefonisch klären...
Geschrieben (bearbeitet)

es soll leute geben, die bewacht werden. keine ahnung warum du bewacht wurdest, sofern du bewacht wurdest.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Lustauflust1965
Geschrieben
Moin, hab Rückgrat und mache eine vertrauliche Anzeige, Verdacht auf unerlaubte Video/ Tonaufzeichnung...wenn da was hinter steckt, wird das richtig teuer für die Betreiber und die Behörde muss deinen Verdacht überprüfen. Ein öffentlicher Aufruf zum besteigen lassen rechtfertigt noch längst keine heimliche "Überwachung" oder mehr. Allerdings verstehe ich diese PK Aktionen eh nicht, Rudelbumsen geht auch in sicherer Umgebung. LG
chaos_reigns
Geschrieben
ich hätte nen sichereres gefühl wenn auf den gängen in so einem etablisment cameras sind. denn wenn dann mal was passiert und keiner bekommt es mit, ist das umgekehrte mimimi auch wieder gross. so lange die toiletten und kabinen nicht mit kameras ausgestattet sind, auf den gängen hat man ja nichts zu verbergen. davon ab selbst wenn die verkäuferinen sich über nen tattoo eines kunden unterhalten ist es ja noch nicht undiskret das würde es werden wenn sie solche infos aus dem kino heraus tragen und im bekanntenkreis erzählen.
  • Gefällt mir 4

×
×
  • Neu erstellen...