Jump to content

Das Leben ist ein Pornofilm

Empfohlener Beitrag

Jenia83
Geschrieben
Ich schaue keine pornos alles nur Schauspieler 👍
Deadpool81
Geschrieben
Das war , ist und bleibt auch so. Als Wahn würde ich das nicht bezeichnen eher eine Reizüberflutung. „Egal was man googelt , du bist immer nur 2 Klicks von schwarzen Schwänzen entfernt“ Zitat aus Ted2 😂😂😂😂 Dazu kommt bei einigen eine Art Trophäensammlung dazu.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Reiseführer:

Treibt der Pornowahn hier falsche Bilder in die Köpfe?

Jep. Genau so.

SoloFrau
Geschrieben
Bei vielen hat man hier genau diesen Eindruck.
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Das ist ja sehr verallgemeinert.
Geschrieben

Mit Langweilerinnen ist der Sex oft langweilig....da ist ein bisschen Porno gar nicht mal so verkehrt.

Geschrieben
Ja lieber Reiseführer, die Abgründe der Menschheit, lässt viele Türen öffnen, auch die Porno Türen vom Gehirn, jener Menschen die nur schweinkram im Kopf haben....."PS" (..., Ironie ).
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ein bisschen Prono im Kopf ist ja o.k, aber leider verlieren Vielen den Sinn für die reale Welt. Da scheiden sich dann die Geister...

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Ich dreh lieber eigene 😏 Aber warum falsche Bilder? Sollen doch alle so machen wie sie es für richtig halten. Nur weil ich in der Sauna/Therme nudel, muss des ja nicht irgend nem Porno geschuldet sein. By the way Have Fun ✌🏻
  • Gefällt mir 1
Julia82
Geschrieben
Ja, ich gehe davon aus, das Pornos, das Sexleben beeinflusst. Wird immer wieder in Berichten dazu Aufmerksam gemacht
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Das Internet stumpft ab.
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

Ich lasse sehr gerne mein Kopfkino von Pornos ankurbeln, nichts sonst kann das so gut, was ich schaue, was ich auslebe und ob ich Ideen aus Pornos umsetzen möchte oder nicht, bestimme doch ich und nicht die Pornos.

Leute die über Pornos und deren angeblich so grossen, negativen Einfluss meckern, begegnen mir übrigens nur hier im Forum.

trollbhv
Geschrieben
Ja der pornowahn zeigt ganz falsches Bild von sex und liebe
  • Gefällt mir 2
Wolfwalk
Geschrieben (bearbeitet)

Gibt es "Der Pornofilm"?

Porno ist Konsum, ein Megageschäft. Wer aus diesen Eindrücken etwas herleitet, ableitet oder umzusetzen gedenkt, dem fehlt schlichtweg die Reife. Eine Handlung, falls man es so nennen kann, die mich anmacht oder gar inspiriert, setze ich auch um? Da gehören zwei zu....wie im Porno, die haben nämlich ein Drehbuch und agieren gewollt! Wer seine Sexualität glaubt aus Pornos entwickeln zu können oder gar zu müssen, dem fehlt die Reife, wie schon gesagt.

bearbeitet von Wolfwalk
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Heisst es nicht " Pornoindustrie "? Dort wird Geld verdient und in diesem Fall mit den Phantasien die diese Filme hervorrufen. Das das reale Leben etwas ganz anderes ist, dessen sollte man sich bewusst sein und nicht etwa diese " Wünsche " und Phantasien 1 : 1 übertragen. Sexualität spielt sich im Kopf ab und wenn die Erwartungen zu hoch sind, ist eine Flaute vorprogrammiert.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ganz früher haben die Pornos noch Schwedenhefte geheissen, weil man nur dort so liberal war und sie legal herstellen konnte, heute haben die Kids noch vor ihren Eltern Pornos auf dem PC oder Smartphone geschaut, weil sie die Technik besser beherrschen als ihre Eltern, die Generation wird aber auch nicht umsonst Generation Porno genannt! Erschreckend an der ganzen Entwicklung, ist dass einen nicht mehr der Sexpartner/in primär erregt, sondern dass dafür anscheinend immer ausgefallenere Spielarten notwendig sind!
  • Gefällt mir 3
WeißeLöwin
Geschrieben
Ich habe gerade gestern eine Doku im TV gesehen über 'Aufklärung' im Laufe der Zeit.Von Schulmädchenreport über Bravo etc. Heute ist es tatsächlich so, das schon sehr früh Pornos angeschaut werden, als 'Aufklärung'. Viele verwirrt was sie dort sehen auch oder gerade Jungen bekommen ein falsches Bild von Sexualität. Junge Männer wissen zT nicht wie flirten geht, da es im Porno ja meist direkt zur Sache geht. Ich merke auch öfter bei Männern jeden Alters, dass die Vorstellungen wie Sex sein sollte, doch sehr von Pornos geprägt sind.Leider.
  • Gefällt mir 3
LaPerla
Geschrieben
Mein lLeben ist KEIN Pornofilm...
  • Gefällt mir 1
rainbow_1954
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb Reiseführer:

Treibt der Pornowahn hier falsche Bilder in die Köpfe?

Garantiert nicht bei Jedem hier.

Einige Zeitgenossen können halt den bisweilen völlig fehlenden Bezug zur Realität nicht verleugnen.

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Kann ich für die Leute hier nicht beurteilen , da ich nicht genug Kontakte habe um mir da repräsentativ ein Urteil zu bilden .

In meinem privaten Umfeld ist es definitiv nicht so . 

  • Gefällt mir 1
valens-fidus
Geschrieben
Ja, tut er anscheinend. Die Welt tickt wohl doch noch ein wenig anders. Oder die Leute trauen sich einfach nicht, sich wirklich auszuleben. 🤔
Geschrieben
Die Welt ist voller Sex. Nur hab ich im privaten, zum Glück noch keine dieser dummen Sprüche hier gehört. Da würde sich aber alles zusammenziehen😄
Rondevouz_mit_Joe
Geschrieben
Den Themen nach ja ;-)
Frächdax
Geschrieben
Bei mir nicht... Ich bin weder Leistungssportler noch renne ich mit Dauerständer durch die Gegend... Sagen wir mal so: Ein paar faule Eier haste immer in der Packung. Oder in der Community. Oder im Forum. IMHO "Einhandchatter", "Tastaturwichser" und Träumer. Daheim. Allein. Ganz allein. Im stillen Kämmerlein.
  • Gefällt mir 5
×
×
  • Neu erstellen...