Jump to content

Du bist was Du ißt ?!


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich finde es gibt (fast) nicht spannenderes, als die Lebensgewohnheiten von Menschen zu untersuchen. Oftmals stehen m.E. Eßgewohnheiten und Figur bzw. das Erscheinunbgsbild im perfekten Einklang. Chipse, Bier, Fertigpizza und Wurst im Einkaufswagen abends um 20.00 im Supermarkt sprechen da sicherlich für sich. Das Gros der Kundschaft der Fooddiscounter könnt ich mir ebensowenig bei Pasta oder Gängemenue vorstellen.

Was eßt Ihr?

Ich für meinen Teil ess für mein Leben gern, allerdings auch bewußt. Ich denke schon über das Tier, was sein Leben lassen mußte, den Farmer, der für kleines Geld produzieren mußte und die Lebensmittelgiganten von Zeit zu Zeit nach.

Wie lebt Ihr? Denkt Ihr auch mal über die Hintergründe nach?

Oder hauptsache billig und fettig?

Spart Ihr Euch den Riesenfernseher am Mund ab?


Geschrieben (bearbeitet)

Oftmals stehen m.E. Eßgewohnheiten und Figur bzw. das Erscheinunbgsbild im perfekten Einklang. Chipse, Bier, Fertigpizza und Wurst im Einkaufswagen abends um 20.00 im Supermarkt sprechen da sicherlich für sich. Das Gros der Kundschaft der Fooddiscounter könnt ich mir ebensowenig bei Pasta oder Gängemenue vorstellen.


Damit magst Du in geringem Maße Recht haben...
Als gelernte Köchin (man mag es kaum glauben :rolleyes.achte ich bei meiner Familie schon auf gesunde Ernährung. Wenig Fett, wenig Fleisch, lieber Fisch, viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte. Bei so einer gesunden Lebensweise darf hin und wieder auch mal ein Blaubeer-Käsekuchen (natürlich selbstgebacken- weil ich will schon wissen, was da verarbeitet wurde) nicht fehlen.
Süßes und Chips nur hin und wieder. Da neige ich aber doch eher zu Popcorn. Alkohol habe ich nur zum Backen im Haus- wobei mir gerade einfällt- ich könnte eigentlich mal wieder eine Eierlikör-Torte backen- damit endlich mal der Rum und der Eierlikör verarbeitet wird- trinkt ja sonst keiner...
Bier habe ich nur zu Festlichkeiten im Haus und auch nur dann, da ich keinen Alkohol trinke.

Ach ja- hin und wieder würdest Du mich auch noch nach 20 Uhr im Supermarkt antreffen- ich mag einfach diese Menschenmassen nicht- ich geh' lieber in Ruhe einkaufen...

Den Riesenfernseher spare ich mir übrigens auch nicht vom Mund ab- bei uns wird nicht ferngesehen. Dann doch lieber Spielplatz als den Nachwuchs vorm Fernseher parken...


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

also ein kumpel sagte neulich beim einkaufen zu mir: demnach, was du da kaufst und folglich futterst, müsstest du eigentlich 140kg wiegen und n gesicht wie n pfannkuchen haben..
er hasst mich dafür das es nicht so is
bei ihm schlägt nur der gedanke an schokolade ins gewicht und ich erwecke den eindruck als hätte ich n bandwurm...

ich ess haufenweise "müll"! fertigfutter, fettige remouladensoße, süßkram, die pizza von gestern ist das frühstück von heute... alles das was dick und glücklich macht *g*

tut mir leid aber so mit gesundheit hab ichs nicht so!
ich könnte mir n leben mit nur gesundem zeugs nich vorstellen!
ich hab lieber 40jahre fett gelebt und sterb dann glücklich


Geschrieben (bearbeitet)

Neid, diese Verbrennung hätte ich auch gern :-)

Ich denke auch, man kann nur bedingt von der Figur auf die Essgewohnheiten schließen.

Klar, von nichts kommt nichts aber es gibt wirklich genügend sehr dünne oder schlanke Menschen, die futtern können, was, wann und wie viel sie wollen und kein Gramm zunehmen.

Gut, wie gesund oder ungesund das ist, steht auf einem anderen Blatt, aber nicht immer essen dünne Menschen wenig.

Und nicht immer essen dicke Menschen viel.

Ich persönlich esse sehr gern gesund (Obst, Gemüse, usw.) aber genauso gern gehe ich ab und an auch zum McDonald's und genieße Pommes und einen Fishmac.


bearbeitet von Black_Dahlia
Geschrieben

ich ess haufenweise "müll"! fertigfutter, fettige remouladensoße, süßkram, die pizza von gestern ist das frühstück von heute... alles das was dick und glücklich macht *g*

tut mir leid aber so mit gesundheit hab ichs nicht so!
ich könnte mir n leben mit nur gesundem zeugs nich vorstellen!
ich hab lieber 40jahre fett gelebt und sterb dann glücklich

dito

verdammt, in drei Monaten bin ich 40


Geschrieben

Das kommt ja auch darauf an ob man alleine wohnt oder mit Familie oder Partner ich wohne allein und esse öfter,s Fertigpizza oder mal ein Glas Würstchen oder ein Brot weil ich mir für mich alleine eben
keine Mühe gebe nur wenn ich für 3 Tage einen Riesentopf Gulasch mache...
ich denke das das so bei vielen Singles so ist ob mir die Tiere leid tun die geschlachtet werden müssen ? auf alle fälle ,das ist leider nun mal so ich kann so schlecht auf Fleisch verzichten,


Geschrieben

...momentan bin ich sicherlich kein maiskolben!


Geschrieben

dann bin ich ja heute ein ganz zartes schweinefilet und super lecker


Geschrieben

Ich habe gerade einen großen Bären in eine Ente verwandelt


Geschrieben

Die Ente meint gerade, Kirschsorbet wäre jetzt auch nicht schlecht


Geschrieben

hehehe.....tollkirsche ist folglich rund,klein,safig,schwarz und schafft bei verzehr verwirrung ;-D


Geschrieben

Die Ente meint gerade, Kirschsorbet wäre jetzt auch nicht schlecht



das kann ich mir lebhaft vorstellen


hehehe.....tollkirsche ist folglich rund,klein,safig,schwarz und schafft bei verzehr verwirrung ;-D



das kann ich auch so, dafür muss mann nicht mal an mir knabbern


Geschrieben



Ich für meinen Teil ess für mein Leben gern, allerdings auch bewußt. .



vor cirka 1 1/2 jahren..stand ich vorm spiegel..und hab das heulen bekommen dann habe ich mich hier angemeldet..und hab mich bis dato ,mit gesunder ausgewogener ernährung ..sport.&. vor allem sex halbiert...von grösse 50 auf 40..
hab .. aber glück mit den genen bei dem gewichtsverlust..
und nun halte ich es..
ABER
ne tüte chips is auch ma schnell weg gefuttert


Geschrieben

schmunzel - der ist gut, da ich seit jahren mich nach logi ernähre [kohlenhydratarm].....und auch so einkaufe.....müsste ich.........nen modelmaßkörper haben:-) habsch aber nicht, und ja, ich bin fett , aber darauf bekomme ich auch rente, die bis 2035 genehmigt ist:-)

und was soll ich mit nem riesenfernseher, ich hab noch nen röhren mit soner blackmatixflachbildröhre..oder wie die dinger heißen


Geschrieben

Wenn man die Frage richtig beantworten will, wäre ich ein süßer, fettiger Kohlenhydratemann

Ich würde nicht behaupten das ich mich gut ernähre, komischerweise war ich aber bis dato noch nie in einem Krankenhaus(außer bei der Geburt) und hatte noch nie mehr als eine Grippe.

Red Bull lässt anscheinend alles absterben....


sleeping_beasty
Geschrieben

Ich esse, worauf ich Appetit habe - meist sehr viel Obst und Gemuese, aber auch gern mal Riesenportionen Fleisch oder ein bis zwei Tafeln Schokolade.
Da ich ein relativ ungeregeltes Leben habe und sehr viel draussen unterwegs bin, scheint das bisher noch keine negativen Folgen zu haben. - Es kann durchaus passieren, dass ich eine Woche im Wald unterwegs bin und mich nur von altem Brot und Dingen, die ich im Wald finde, ernaehre. Und wenn es sich ergibt, wird ein riesiges Steak am Lagerfeuer gebraten... aber wenn ich vor dem Supermarkt McDonalds finde, wird der "Fleischeslust" halt mit Unmengen fettiger Burger gefroent.
Nach allen Ernaehrungswissenschaflern muesste ich praktisch halb tot sein, aber bisher hat es sich noch nicht negativ geaeussert...


Geschrieben

...nun ja- an Haselnuß-Schokolade, oder eben in der Weihnachtszeit an Baumstämmen, komm' ich auch nicht dran vorbei...*gesteh'*...


Geschrieben

*mal mit der saftgummibärchentüte raschel*


sleeping_beasty
Geschrieben

...oder ... an Baumstämmen, komm' ich auch nicht dran vorbei...

oh! und ich dachte schon, ich uebertreibe es manchmal mit meinem Pilze und Gruenzeug sammeln!


Geschrieben

Baumstamm: Marzipan gefüllt mit Nougat...


sleeping_beasty
Geschrieben

oh! sowas gibt's hier nicht!
*sich mit tropfendem Zahn vom Rechner abwendet*


Geschrieben

laut Miracoli Packung bin ich vier Personen!

ich habe auch eine super Verdauung und habe seit Jahren bei eher schlechter Ernährung kein Gramm zugenommen. Allerdings denke ich in letzter Zeit auch immer, dass das eigentlich nicht gesund sein kann und nachdem ich vor kurzem SuperSizeMe gesehen habe, habe ich sogar ein Weilchen auf das Restaurant zum Goldenen M verzichtet.

Aber wie schon gesagt wurde, sich als Single jeden Abend noch hinzustellen und was gesundes zu kochen macht keinen Spaß.

Ich denke oft sind auch Geld und Zeit Argumente für diese Essgewohnheiten und es wird auch nicht einfacher sich gesund zu ernähren. Das fettige Fertigessen im Discounter ist meist sogar günstiger als die gesunde Alternative. Von der Zeitersparnis bei Zubereitung und Vorbereitung mal abgesehen. In unserer Betriebskantine gibt es auch nichts vernünftiges(3* Pommes die Woche, viel paniertes Fleisch) und jeden Tag essen gehen, wo es gesund ist, ist auch nicht billig und Zeitintensiv, wenn nicht unmittelbar am Arbeitsplatz.


×
×
  • Neu erstellen...