Jump to content
LouisCypher

Fake

Empfohlener Beitrag

LouisCypher
Geschrieben

Hast Du Dich schonmal als jemand ausgegeben, der Du nicht warst? Mann oder Frau? Und warum? Ging es dabei um Aufmerksamkeit? Oder um eine Art Rollenspiel?

Ich will nicht urteilen, sondern verstehen, wo die Motivation dabei liegt. Ich bin derzeit mit jemandem in Kontakt die ich sehr interessant finde. Bin aber nicht sicher, ob sie real ist. Daher meine Neugier.

LoveTattoos77
Geschrieben
Tele einfach mit ihr...
MDettmold81
Geschrieben
😄 Genau, jetzt äußern sich die Mut einem Fake Profil. Ja kommt, sagt nur, daß ihr nicht der seid, den ihr vorgebt zu sein. Ich werdet auch nicht gemeldet oder bestraft 😈
  • Gefällt mir 2
StaenkerJule
Geschrieben
Wenn du dir nicht sicher bist ob sie wirklich real ist, telefoniere, verlange ein aktuelles Bild oder mach ein Date aus... Is sie weg wie der Blitz na dann weißte bescheid... Und nö hab mich noch nicht für jemand anderes ausgegeben... 🙄
  • Gefällt mir 3
Laila227
Geschrieben
Nein, habe ich nicht, bei slcchen Dingen, kann ich Dir nur das telefnieren empfehlen
  • Gefällt mir 1
Taschenkanone
Geschrieben
Du hast doch cyber in deinem nick, werft doch beide die webcam an,dann weißt du es doch
Pastor2710
Geschrieben
Nö.....
Yan4000
Geschrieben
Ich würde Videotelefonie empfehlen.
Geschrieben
Fakes haben angst infos preiszugeben, versuchs wie die Leute vor mir schon meinten, ein bild zu bekommen oder zu telen (;
Alexbi69
Geschrieben
Solche menschen haben die Kontrolle über ihr leben verloren.....😏
  • Gefällt mir 1
Leckkirsche
Geschrieben
Nein
  • Gefällt mir 1
Diablo1956
Geschrieben
Ja, genau. Lade sie ein mit dir zu telefonieren um dann ggf. ein Kaffeedate zum Kennenlernen zu vereinbaren. Fakes haben dann eine Ausrede.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Nein,habe ich noch nicht. Bin echt und geprüftes Mitglied. Telefoniere nur ungern und gebe nicht so schnell meine Nummer heraus.

Luder1169
Geschrieben
Nö wozu??
Geschrieben
Real sein ist Grundvoraussetzung fuer ein Treffen demzufolge halte ich von Fakes nicht besonders viel. Das sind Menschen die in meinen Augen zu wenig mit sich und ihren Leben anfangen koennen. Traurig aber sowas solls geben. Ist genauso mit solchen Geschoepfen in der realen Welt, das eigene Leben ist nicht interessant demzufolge muss man anderen ihr Leben schwer machen. Im Grunde solltest du auf dein Bauchgefuehl hoeren. Telefonieren ist auch eine Gute Idee, naja und ansonsten schau dir das Profil an (Echtheitscheck, Bilder, Text - harmoniert das was du liest und siehst miteinander), wenn alle Stricke reißen und du immer noch unsicher bist, dann rede mit dem Maedel darueber. Ich sag immer ganz gerne - nur redenten Menschen kann geholfen werden. 😉
  • Gefällt mir 5
Luder1169
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb LouisCypher:

Bin aber nicht sicher, ob sie real ist.

Wie wäre es mit telefoniere? Sollte helfen genauso wie ein Treffen.

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Medusa_66:

Telefoniere nur ungern und gebe nicht so schnell meine Nummer heraus.

Ich mag meine Nr auch nicht raus geben. Lass mir dann immer seine geben und rufe unterdrueckt an. Finde ich persoenlich als ein Gutn Kompromiss. 😉

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
ich hab mal aus Jux so getan, als wäre ich nen steiler Zahn... weil Männer beschubst werden wollen
  • Gefällt mir 1
Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb LouisCypher:

Hast Du Dich schonmal als jemand ausgegeben, der Du nicht warst?

Ja, aber nicht hier, sondern zum Beispiel bei Facebook (aber inzwischen wieder gelöscht), weil ich einfach wissen wollte, wie mein echtes Profil für Fremde aussieht, mit denen ich nicht befreundet bin.

Eine Hotelbuchung habe ich auch schon mal unter fremden Namen getätigt. :clapping:  Das heißt, ich habe meinen Namen komplett ins spanische umgeschrieben, dabei korrekterweise auch den Geburtsnamen meiner Mutter als zweiten Nachnamen angenommen, weil Doppelnamen bekanntlich bei Spaniern üblich sind (natürlich auch ins spanische übersetzt, was ja bei Berufsnamen kein Problem ist).

In Neuseeland werden zwar Flugtickets namentlich registriert, wie überall auf der Welt, aber es wird auf Inlandsflügen nicht überprüft, ob die Person, die an Bord geht, auch derjene ist, dessen Namen drauf steht. Kumpel wollte übers Wochenende verreisen, ist zuvor krank geworden und hat mir dann das Ticket zum Freundschaftspreis weiterverkauft.

bearbeitet von Lausitz-Spreewald
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb StaenkerJule:

Wenn du dir nicht sicher bist ob sie wirklich real ist, telefoniere, verlange ein aktuelles Bild oder mach ein Date aus... Is sie weg wie der Blitz na dann weißte bescheid... Und nö hab mich noch nicht für jemand anderes ausgegeben... 🙄

Da wär ich aber ganz schnell weg wie der Blitz. Verlange ein Bild? Verlange ein Date. Pöh!

Dann bin ich lieber ein Fake! Mir doch egal, was Andere denken. Ich möchte das machen, was ich will und nicht nur etwas, damit der Andere mit vertraut bzw. vertrauen kann. Soll er doch gehen und dann "der nächste bitte". So einen Scheiß würde ich nicht mitmachen. Einen Vertrauensvorschuss muss es schon geben. Ich werde mich NIEMALS drängen lassen. Dann bin ich weg wie der Blitz.

  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben

Jo, hab ich. Meine damalige Affäre hat mich auch sofort angeschrieben, als ich mit meinem Fakeprofil das seinige besucht habe und genau das war meinerseits die Motivation dahinter, zu erfahren wie interessant ich für ihn bin  ....

böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb LouisCypher:

Ich will nicht urteilen, sondern verstehen, wo die Motivation dabei liegt. Ich bin derzeit mit jemandem in Kontakt die ich sehr interessant finde. Bin aber nicht sicher, ob sie real ist. Daher meine Neugier. 

Was genau lässt Dich denn zweifeln?

AlleNamenvergeben
Geschrieben

Noch nie gemacht....   OK...der  angegebene Heimatort ist ca. 30km entfernt...aber sonst stimmt es.

StaenkerJule
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Da wär ich aber ganz schnell weg wie der Blitz. Verlange ein Bild? Verlange ein Date. Pöh!

Dann bin ich lieber ein Fake! Mir doch egal, was Andere denken. Ich möchte das machen, was ich will und nicht nur etwas, damit der Andere mit vertraut bzw. vertrauen kann. Soll er doch gehen und dann "der nächste bitte". So einen Scheiß würde ich nicht mitmachen. Einen Vertrauensvorschuss muss es schon geben. Ich werde mich NIEMALS drängen lassen. Dann bin ich weg wie der Blitz.

Dann muss man sich auch nicht unbedingt wundern wenn hier nur "Fake" gebrüllt wird 🤷‍♀️

×
×
  • Neu erstellen...