Jump to content

Liebe auf dem ersten Blick oder nur Matsch in der Birne?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Beim lesen von Profilen entdeckt:

Habe heute den Mann meiner Träume getroffen, andere Männer haben keine Chance mehr (04.09.11).

Update: Bitte nicht mehr anschreiben ich habe ihn gefunden. Ich liebe dich für immer mein Mausibär. (06.09.11).

Update: Du bist alles was ich schon immer gesucht habe Mausibär, andere Männer/Zwecklos, aber wir suchen eine Sie für Ihn! (08.09.11)

Da Frage ich mich: Liebe auf dem ersten Blick? Oder einfach nur Einfältig? Oder einfach nur Dumm? Oder eine hoffnungslose Optimistin? Oder absolut Verzweifelt? Oder eine Mischung aus dem Ganzen?

Keine Ahnung was in der Dame im reifen Alter vorgeht. Aber ich finde es merkwürdig wenn Mann oder Frau nach wenigen Tagen von ewiger Liebe schreibt und eine 3-Person sucht.


Geschrieben

So ist die Liebe manchmal. Man kann sie einfach nicht verstehen, auch wenn es schwer fällt. Aber lieber so als allein zu sein.


Geschrieben

Kann alles passieren aber nix ist für die Ewigkeit..leider!!


Geschrieben

...Aber lieber so als allein zu sein.



Dann lieber alleine, und zwar aus Überzeugung.

So ein dummschwätzerisches Etwas kommt mir nicht über die Schwelle. Wer will sich freiwillig so etwas schon antun.


Geschrieben

Matsch in der Birne

Verliebtsein heisst nicht umsonst "man steht Kopf und hat den Verstand auf Reisen geschickt" in sofern trifft es das doch absolut richtig was sie im Profiltext beschreibt


Geschrieben

liebe auf den ersten blick gibt es durchaus ...selbst schon erlebt..

im falle dieses vom TE erwähnten profils, scheint es sich allerdings eher um eine ziemlich naive person mit reichlich matsch in der birne zu handeln...
und sein (vermeintliches) "glück" so den andern auf die nase binden...sowas mit schatzihasi und mausiputzi hat eh selten langfristg bestand...


Geschrieben

Wer will auch schon 'Mausiputzi' genannt werden, und das auch noch in aller Oeffentlichkeit?


Geschrieben


Update: Bitte nicht mehr anschreiben ich habe ihn gefunden. Ich liebe dich für immer mein Mausibär. (06.09.11).

Update: Du bist alles was ich schon immer gesucht habe Mausibär, andere Männer/Zwecklos, aber wir suchen eine Sie für Ihn! (08.09.11)





..ganz schön matschig hier...

Ob diese Frau weiss was Liebe ist? Ich bezweifel das ja stark.

Denn wenn ich jemanden gerade mal ein paar Tage kenne und derartige Gefühle habe, dann suche ich bestimmt nicht für ihn eine zweite Frau, sondern lerne diesen Menschen erstmal in und Auswendig kennen...


Geschrieben

Liebe auf den ersten Blick ...gibt es nicht.Verliebt sein ...ja.
Glaube das wird oft verwechselt!
Liebe muß wachsen ,man muß sie dann hegen und pflegen,wie eine zarte Blume.
Seine Liebe dann auch noch in der Öffentlichkeit mit solchen "Kosenamen" zu betiteln,finde ich peinlich und dann auch noch eine "Partnerin" für IHN zu suchen hatt nichts mit Liebe zu tun.
Jeder sieht und erlebt dies aber anders!


Geschrieben

Habe heute den Mann meiner Träume getroffen, andere Männer haben keine Chance mehr (04.09.11).

Update: Bitte nicht mehr anschreiben ich habe ihn gefunden. Ich liebe dich für immer mein Mausibär. (06.09.11).

Update: Du bist alles was ich schon immer gesucht habe Mausibär, andere Männer/Zwecklos, aber wir suchen eine Sie für Ihn! (08.09.11)

Aber ich finde es merkwürdig wenn Mann oder Frau nach wenigen Tagen von ewiger Liebe schreibt und eine 3-Person sucht.




sie wägt noch ab....

im radion hab ich mal gehört, daß ein mann sich schon beim 1.date verlieben kann(an die frauen, seid also vorsichtig mit wem ihr euch verabredet, vielleicht habt ihr in für immer am hals)

frauen sollen 5-6 dates benötigen...

nun ist sie beim 2 update, fehlen also noch 2-3 bis sie nicht mehr postet....


Geschrieben


im radion hab ich mal gehört, daß ein mann sich schon beim 1.date verlieben kann



Och.... Sandmännchen gibt es auch im Radio?


Geschrieben (bearbeitet)


Ob diese Frau weiss was Liebe....
Denn wenn ich jemanden gerade mal ein paar Tage kenne und derartige Gefühle habe, dann suche ich bestimmt nicht für ihn eine zweite Frau, sondern lerne diesen Menschen erstmal in und Auswendig kennen...



Genau, das würde ich auch sagen! Auch wenn ich an Liebe oder Verliebtheit auf den ersten Blick glaube, erscheint mir hier eine sehr naive Person am werke.
Und by the way, wenn mich einer nach wenigen Tagen oder Jahren mit Mausibär anspricht würde ich ausrasten...Mausibär geht doch überhaupt nicht!

Oder gibt es Männer die gerne ein Mausibär sind?


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Ich glaube, dass man sich auf den ersten Blick VERlieben kann, aber von Liebe kann nicht die Rede sein.

Auch wenn man über beide Ohren verliebt ist und das Gefühl hat, DAS IST ER, weiß jeder mit etwas mehr Hirn, dass man es noch gar nicht beurteilen kann, ob es ein "Traummann" ist.

Erst wenn man seinen Partner wirklch kennt, mit allen Ecken und Kanten und ihn trotzdem liebt...dann kann man meiner Meinung nach von wirklicher Liebe sprechen.

Daher tendiere ich zu: Matsch in der Birne oder einfach nur Naivität.


Geschrieben

Ist eindeutig ne hole Nuss,mit einem IQ von ner Büchse Dosenfisch.
Er möchte es,sie tut es,er nutzt es aus.

Sorry,aber total Pingpong


Geschrieben

Natürlich ist das per Definition nicht Liebe zu nennen. Sehe ich ähnlich, dass man sich vielleicht verlieben kann auf den schnellen Klick.

Ich würde allerdings auch das erstmal nur Anfangsbegehren (das muss nicht sexuell ausgerichtet sein)nennen

Eins wundert mich: was gibt uns das Recht jemanden ob seiner Gefühle für 'matschig' zu erklären?

Ich, du, andere fühlen anders.


Geschrieben

Matschig in der Birne ist vllt falsch ausgedrückt, aber Naiv trifft es wohl eher.

Ich habe selbst Freundinnen, die gleich nach 1-2 Tagen erzählen, dass er ihre große Liebe ist.
Die sind zwar total lieb und ich freu mich auch, dass sie sich verliebt haben...aber ganz so schlau sind sie nicht.

Eine Arbeitskollegin, ebenfalls anfang 20, ist etwas vorsichtiger mit soetwas.
Sie denkt ähnlich wie ich und ist auch nicht auf den Kopf gefallen.


Geschrieben

Aber lieber so als allein zu sein.




Nö, also dann lieber allein als schlecht begleitet.


Geschrieben

Ach winwinnie,
das ist nicht gegen sie gerichtet,sowas ist einfach aua.

Wenn man verliebt ist,ist der neue Partner erstmal der Mittelpunkt,da will man ganz sicher keine dritte Person dazu holen,das ist so das war so und wird auch immer so sein.

Und wenn nach so kurzer Zeit jemand dazu gerufen wird der mit spielen darf,hat sie sich dazu überreden lassen und stimmte dem zu,wohlmöglich aus Angst ihn zu verlieren,anders kann es nicht sein.

Alles andere hat nichts mit Liebe zu tun,sondern mit Verlangen/Lust,was ein Teil der Liebe ist,aber nicht den Kern der Liebe ausmacht.

Und Liebe auf den ersten Blick gibt es nicht,es gibt geil auf den ersten Blick,danach wird eventuell ein Schuh draus der in Liebe ausartet und hoffendlich nicht Einseitig.

Es gibt Frauen,die bekommen gesagt das man sie nicht liebt,
darauf die Frau,
egal,dann liebe ich uns für uns beide.
Wie Krank muss man sein um solch einen Spruch abzulassen.


Geschrieben

Man sollte nicht versuchen, das zu erklären, sonst wird es entzaubert !

Es gibt SIE sicher.

Selten aber JA !


Wenn SIE da ist, einfach geniessen, so lange es geht !!
Denn sie wird wohl stark nachlassen.....mit der Zeit.


Geschrieben

Aber lieber so als allein zu sein.


Wow! Du hast ja eine unheimliche Selbstschätzung dir selbst gegenüber


Geschrieben (bearbeitet)

:



Ich habe mich auf den ersten Blick in Deinen Hintern verliebt !!


bearbeitet von francois1ka
Geschrieben

Oh ich denke sehr oft beim ersten Blick ans Liebe machen!!!


Geschrieben

Du Yvonne, das ging jetzt nicht gegen dich.

Ich glaube einfach, dass jemand, der anders tickt, schneller sich verliebt, liebend fühlt, auch schneller vielleicht entliebt.

Die Intensität des fühlens ist so individuell wie wir nunmal sind.

Ob es schlau ist, mit dem Gefühl abzuwarten? Unschlau schnell etwas zuzulassen?
Weiß ich nicht, ich glaub, mit Schläue oder Intellekt hat das nicht viel zu tun. Eher mit dem, was der Einzelne als Liebe/ Verliebt sein wertet.

Schrieb ich ja, ich würde nicht mal das flattern was sich nach einigen Nachrichten oder Begegnungen oder Sextreffen oder oder...einstellen kann als Verliebtheit werten.

Verliebt? Ist es für mich erst, wenn ich merke, den anderen nicht nur zu ersehnen um das zu bekommen was ICH gerade begehre, sondern geben zu wollen, was ich nicht jedem geben mag.

Ich kann allerdings, Liebermarcus, durchaus mordsverliebt sein und dennoch für sexuelle Aktivitäten den dritten, vierten ins Bettchen holen wollen

Sex und Gefühle der Verliebtheit/ Liebe sind für mich zwei ganz klar trennbare Dinge/ Ebenen.

Schön wenn sie zusammentreffen, schön wenn nicht.


×
×
  • Neu erstellen...