Jump to content
sentual

Tanzen als Vorspiel

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ja hab ich. Ich liebe es. Mag Tanzen an sich sehr
  • Gefällt mir 2
saxpaar1
Geschrieben
Ein Tango ist quasi die pure Lust auf der Tanzfläche. Ein Traum wer den beherrscht. 💃
  • Gefällt mir 2
michad01
Geschrieben
Tanz ist definitiv Vorspiel, jedenfalls der lateinamerikanische ;-)
  • Gefällt mir 3
Pastor2710
Geschrieben

Es ist Führen und führen lassen 

Und warum hab ich jetzt plötzlich auftretene Knieschmerzen? 

Geschrieben

Der Tanz ist Erotik pur für mich.....ich liebe die Musik zu spüren und mit meinem Körper in Einklang zu bringen, mit dem Partnern unglaublich erregend......:hearts_around:

  • Gefällt mir 4
kobra68
Geschrieben
Tanzen kann, etwas sehr erotisches sein..Wer sich gut bewegen kann, jemand der Rhythmus, im Blut hat..bringt Körper und Seele in Einklang..und diese Menschen beherrschen auch die Facetten der Erotik.. Natürlich ist es wunderschön, eine Frau, die einem gefällt,in den Armen zu halten und Ihr das Gefühl zu geben, das sie schwebt.. Das kann natürlich der Anfang, von einer unvergesslichen Nacht sein...
  • Gefällt mir 2
DasMädchenVonNebenan
Geschrieben
Mir wird schon beim Gedanken daran, ganz warm uns Herz. Tanz zum Aufheizen? Definitiv geeignet 👌🏻😍
  • Gefällt mir 5
mattulla222
Geschrieben
das ist voll geil eng an den Körper gepresst sich zu bewegen, geil
Hartknuddler
Geschrieben

Hmm, das tanzen kann zwar zu mehr führen. 

Aber es gezielt darauf angelegt habe ich es noch nie. Dafür liebe ich tanzen an sich viel zu sehr. Die taktvolle Bewegung, bei Walzer und Slowfox das sanfte dahin gleiten. Und natürlich das Vertrauen der Damen wenn ich führe. 

Das ist für mich schon Genuss pur. Auch wenn es nicht ins sexuelle abdrifftet.

Auch wenn es mich nicht störte, wenn es das doch tat

  • Gefällt mir 1
sveni1971
Geschrieben

Also es muss ja nicht mal ein perfekter Tango sein, schon ein einfacher "Discofox" macht meiner Frau große Freude, ich muss aber zugeben, als Vorspiel habe ich das noch nie betrachtet, wenn dann muss man wohl auch noch das "saufen" und "anbaggern" mit einbeziehen. Aber ein Mann der gut tanzen kann, hat bei ihr definitiv gute Karten.

  • Gefällt mir 2
weekendlover1964
Geschrieben

Also extra eine Schallplatte auflegen um "vorspieltanzen" einzuleiten eher nicht. Ist aber mal passiert, dass zufällig im richtigen Moment "don't cry" von Guns n' roses im Radio spielte. Da haben wir eng und sehr langsam dazu getanzt, zart geknutscht und den Rest überass ich eurem Kopfkino...

  • Gefällt mir 1
man4you2
Geschrieben
Fast alle Frauen lieben tanzen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Tanzen hat eher für mich ein Nachspiel...🤔

  • Gefällt mir 2
StaenkerJule
Geschrieben
Ich kann nich mal Tanzen und dann noch als Vorspiel nutzen, oh je dass wird wohl nix werden 😂
Phobos
Geschrieben
Tanzen, nein danke
Naturduft
Geschrieben (bearbeitet)

Tanzen ist toll! Aber wenn ich heute tanzen gehe, dann hat das bestimmt nichts mit *Vorspiel* zu tun, sondern mit Spaß an der Freude. Man ist doch keine 16 mehr als man den Klammerblues zum Schmusen genutzt hat...

bearbeitet von Naturduft
Boing2
Geschrieben
Tanzen hat eine extrem starke sexuelle Komponente. Meine Ex-Frau hat das gewusst .... so ging es dann leider auch zuende. Durch einen heißen Tanzabend im Hotel mit anschließender Verlängerung oben auf den Zimmern. Da war das enge leidenschaftliche Tanzen dann tatsächlich das Vorspiel gewesen .... 😐
  • Gefällt mir 1
Fantaisie
Geschrieben
Das ist: Erotik...sehr aufregende...sehr leidenschaftlich...hitzig Pläsier ....Gier......einfach 😜.....⚘
  • Gefällt mir 3
cadog_60
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Pastor2710:

Es ist Führen und führen lassen 

Und warum hab ich jetzt plötzlich auftretene Knieschmerzen? 

Sicherlich eine Frage des Tanzbodens und der Schuhsohle, Turnschuhe auf Teppichboden bremsen die Drehbewegung merklich ab, das geht aufs Knie, Wildleder auf Parkett führen zum Genuss der gemeinsamen Drehungen womit ich zum eigentlichen Thema komme:

Ja, nach einem Tango-Argentino-Abend, der Milonga hatte ich schon oftmals guten Sex.

  • Gefällt mir 2
Pastor2710
Geschrieben

Ich denke es ist nicht der Tanz allein sondern die Stimmung an sich.... Man nimmt sich Zeit für sein Gegenüber 

  • Gefällt mir 2
Geheimnisvoller84
Geschrieben
Erst Tanzen an der Stange danach gehts los...
MDettmold81
Geschrieben
😄 Lustig, wenn manche sagen wie leidenschaftlich und eregend tanzen doch sei. Wenn ich viele tanzen sehe, vergeht es mir eher. Gefühlte Leidenschaft ist doch was anderes als das was man da zu sehen bekommt /sehen muss
Zentaurenschwanz
Geschrieben

Dazu wird gerade eine unglaublich heiße Erinnerung wach: Am Ende einer Milonga presste meine damalige Tanguera mio bei einem traditionellen Tango Argentino ihre himmlisch großen Brüste ganz besonders eng an mich. Ihr heißer Atem erfüllte mein rechtes Ohr und schon flüsterte sie etwas, was sehr gut zum aktuellen Thema passt. Ob ich denn spüren würde, was sie vor wenigen Minuten auf der Toilette ausgezogen habe? Ihre Wimpern klimperten auffordernd. Ganz automatisch glitt meine rechte Hand an ihrer Seite herunter. Meine Fingerspitzen fühlten durch den feinen Stoff ihres tollen Tangokleids hindurch ihren weichen, völlig bloßen Hintern. Irgendwie kam gleichzeitig in ihrer linken Hand ihr brombeerfarbener Slip zum Vorschein. Bevor der DJ die letzten drei Tangos ankündigen konnte, waren wir schon längst draußen, fuhren schneller als erlaubt zu ihr, rissen uns die Sachen von den Leibern und gaben uns gierig unserm heißen Verlangen hin. Hat sie denn nun den Tango als Vorspiel genutzt? Den wenigen Ahnungslosen sei gesagt, Tango Argentino ist und bleibt vertikaler Ausdruck eines horizontalen Verlangens.

govinda777
Geschrieben

Also mir ist beim Tanzen noch nie jemand mit ausgebeulter Hose aufgefallen. Die meisten müssen sich doch ziemlich auf ihre Schritte konzentrieren, da bleibt im Schritt eher alles schlaff.

vor 2 Stunden, schrieb Boing2:

Tanzen hat eine extrem starke sexuelle Komponente. Meine Ex-Frau hat das gewusst .... so ging es dann leider auch zuende. Durch einen heißen Tanzabend im Hotel mit anschließender Verlängerung oben auf den Zimmern. Da war das enge leidenschaftliche Tanzen dann tatsächlich das Vorspiel gewesen .... 😐

Wieso zu Ende? Hat sie dich wegen einem andern Tänzer verlassen?

×
×
  • Neu erstellen...