Jump to content

Vermutlich blöde Frage...aber egal!


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich les hier desöfteren mal den Begriff "Blümchensex".
Ok...

Dazu hätte ich gerne mal eure Definition

(was für den einen schon harter Tobak ist, ist für den anderen eher eine Einschlafhilfe ...)

Daher...
was versteht ihr persönlich unter Blümchensex?


Geschrieben

Ahhh, mein Lieblingsthema!
Blümchensex ist für mich Sex mit einem ganz langen Vorspiel, viel Austausch von Zärtlichkeiten und Streicheleinheiten.
Ohne Spielzeug oder Akrobatik. Blümchensex wäre für mich nur mit sehr viel Gefühl und Liebe möglich.
Ich brauch ihn nicht immer, aber ab und an finde ich es richtig schön und dann in Löffelchenstellung gemeinsam einschlafen.


Geschrieben

Blume. Pflanze. Wurzel. Ingwer.

Ab in den Hintern damit. Das ist im weitesten SInne Blumensex.

Da wird das in einem anderen Strang diskutierte Anallutschen auch geschmacklich auf eine völlig andere Eben gehoben. Hilft im Übrigen auch gegen Erbrechen und Übelkeit, was mir in diesem Zusammenhang als äusserst sinnvoll Kombination erscheint.

Ingwer rules! Oder Ingwer sucks? Beides scheint mir irgendwie passend.


Geschrieben

Zuerst schenkt man ihr einen Blumenstrauß mit `ner Karte wo drauf steht "Ficken?" und dann ab inne Kiste. Is´ natürlich Quatsch. Hab`keine Ahnung von Blümchensex!


Geschrieben (bearbeitet)

@ Ingwer usw...
Hatte jetzt nicht GANZ soviel mit dem thema zutun... aber egal

War trotzdem ganz witzig zu lesen

Außerdem hab ich nix gegen spamen...


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

[sB]Wer für Spam ist bekommt den Aufzug geschenkt

DM[/sB]


Geschrieben (bearbeitet)

Außerdem hab ich nix gegen spamen...


Nur dumm, dass du dann im völlig falschen Forenbereich bist, denn hier bist du im Diskussions- und Fragenbereich und da ist Spammen verboten!
Edit sagt, dass man ab jetzt Spammen darf!


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben


Daher...
was versteht ihr persönlich unter Blümchensex?





Das ist eine Frage aus der Biologie!

War das nicht das, wenn die Biene mit der Blume??
Das bestäuben und so??


PS:

Ich glaube auch eher das es an den Partnern liegt, was Sie darunter verstehen. Aber man sagt, das soll mit viel Zärtlichkeit und Zeit verbunden sein.


Geschrieben

Blümchensex würde ich jetzt so definieren, dass das "animalische" und dreckige raus nimmt. Das heißt, kein Dirty Talk, kein Stöhnen etc...nur in der Missionarsstellung. Ohne großes drum herum. Das Vorspiel hat eher weniger damit zu tun.


Geschrieben

[sB]Wer für Spam ist bekommt den Aufzug geschenkt

DM[/sB]


Sehr geehrter Herr DM !

Schenkst mir auch was ?

So ein kleiner GB-Eintrag wäre nett , ich glaub mein kleines Büchlein ist kaputt...

Würdest Du mal bitte kurz testen...








Geschrieben

Wie man hier unschwer erkennen kann, es gibt keine blöden Fragen, sondern..... (lassen wir das)

@Sinnliche - perfekte Erklärung! Da kann ich mir meine jetzt sparen.


Geschrieben

kein Stöhnen etc...


Oh Gott, wird man dann geknebelt? Aber das wäre ja dann kein Blümchensex mehr! Ich stöhne doch nicht nur bei Hardcoresex! Man kann doch auch bei Blümchensex Freude haben und Lust zum Ausdruck bringen. Sind hier nur Rammler unterwegs und keine Gefühlspopper mehr?


Geschrieben

Oh Gott, wird man dann geknebelt?



dat wär dann schon wieder Richtung Bondage


Geschrieben

Unter BlümchenSex verstehe ich nicht nur die äußerst gefühlvolle und doch sehr leidenschaftliche sexuelle Behandlung seiner Lady, auch das Ambiente um diese Primeln, Rosen und Akazien-Stellungen, viel Kerzenlicht zBeispiel, oder am hellichtigen tage auf einer Blumenwiese, die Slips schmeisst man in den Fluss und die Scham über Bord, viel viel küssen gehört dazu, egal wo. Hmmm, habe ich was vergessen, oh ja, SIE sollte eine Magnolie in den Haaren tragen, wenn ich sie zärtlich, aber nicht softie, auf der Wiese nehme.


Geschrieben

Man kann doch auch bei Blümchensex Freude haben und Lust zum Ausdruck bringen. Sind hier nur Rammler unterwegs und keine Gefühlspopper mehr?




Geschrieben (bearbeitet)

Besten Dank für den Aufzug! (Wat mach ich jetz' bloß mit dem Teil?? ... )

Interessant Diskussion

Da liest man gleich, wie unterschiedlich die Meinungen dazu sind

Aber stöhnen beim Blümchensex auszuklammern ...
Dann hatte ich ja noch nie welchen....(und ich dachte, ich hätte schonmal welchen gehabt ).

Prickel...das T-Shirt ist der Knaller!
Kann man das bei dir ordern???


Aber was um alles in der Welt sind Primeln-, Rosen- und Akazien-Stellungen ???
Kerze kenn ich ja noch....aber der Rest????


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Prickel...das T-Shirt ist der Knaller!
Kann man das bei dir ordern???



ich muss mal umrechnen, was das in Schlüppaeinheiten ausmacht


Geschrieben

Was hab ich mit dem Stöhnen angerichtet...arg...ich meinte eher damit lautes Stöhnen.

Ich glaub aber die Definition Blümchensex hat sich über die Jahre geändert. Blümchensex ist ist für den einen auch ggf. so die Scham über den Akt ohne experimentelles.


Geschrieben

Mach das mal...

(Hm! Hab ich das jetzt richtig verstanden...muss ich dafür Schlüpper schicken?? Meine sind'n bisken größer... nimm also den richtigen Umrechnungsfaktor :P)


Geschrieben

ist für mich Sex mit einem ganz langen Vorspiel, viel Austausch von Zärtlichkeiten und Streicheleinheiten.Wäre für mich nur mit sehr viel Gefühl und Liebe möglich. und dann in Löffelchenstellung gemeinsam einschlafen.



so blöd find ich die Frage gar nicht und sinnlich hat sie wunderschön beantwortet


Geschrieben

ich muss mal umrechnen, was das in Schlüppaeinheiten ausmacht



FI-Meldung ist raus


Geschrieben

Romantischer, liebevoller Sex...mit zaertlichen Worten die ins Ohr gefluestert werden

Denke Mann und Frau brauchen den immer wieder mal......hachja


×
×
  • Neu erstellen...