Jump to content

Manchmal zu früh kommen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo an die Gemeinde😁

Wie steht ihr dazu. Wenn beim sex der Mann zu mamchmal früher kommt aber dafür öfter nacheinander kommen kann. 

Da meine Eichel etwas größer ist und durchaus sehr empfindsam kann es sein das ich früher komme. Dafür kann ich definitv oft nacheinander und der Schwanz steht quasi länger seinen Mann. Denn ich will schließlich das die Frau voll auf ihre Kosten kommt. Ohne schnell einmal rein und raus. 

Wie steht ihr dazu? Denn das ist schon Stress phasenweise nicht zu früh zu kommen. 

 

LG Stefan 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Passt besser
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ist doch cool, wenn paar mal hintereinander kannst... Respekt 👍 und das meine ich auch ernsthaft!
Blondie421
Geschrieben
Na dann ist dich der Spass garantiert und jede Menge Sperma gibt es als Sahnehäubchen noch on top. Finde ich direkt mal reizvoll und dann wird die Mühe gleich mehrfach belohnt.🌈
raubkatze777
Geschrieben
👍👍👍👍👍
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Schöner Werbethread ☕😎
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
kommt mir bekannt vor. Deswegen, wenn es intim wird, lecke ich erstmal gut und lange und danach machen wir dann die Sessions ;-)
  • Gefällt mir 1
transemk
Geschrieben
Perfekt
  • Gefällt mir 1
BS-Affair
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Hotstef88:

Dazu der penis quasi immer wie eine 1 steht und hart ist. 

Und wann wird er dann mal schlaff? 🤔

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

beides taugt mir nicht.

Geschrieben
Warum meinst du das Frau nur auf ihre Kosten kommt, wenn deiner länger steht und du öfter kannst? ;-). Ich persönlich habe nichts durch den eigentlichen Akt, das ist bei mir schwieriger.... genieße das trotzdem aber halt ohne kommen... dafür brauch ich mehr. Ich hatte einmal vor Jahren so eine Situation... wo er permanent konnte.... ich persönlich hatte da jetzt nicht so was von, aber das ganze zusammen war trotzdem interessant und reden wir noch heut drüber.
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Hotstef88:

Denn ich will schließlich das die Frau voll auf ihre Kosten kommt.

so käm ich bestimmt nicht auf meine kosten.

was anderes als rammeln scheinen hier einige nicht zu können.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Welche Werbung denn? Das ist ein Problem das bestimmt nicht nur mich betrifft!!!! Wenn einem nur das dazu einfällt sollte man garnix schreiben. Das hier ist ein ernst gemeintes Anliegen, weil es mich seit eh und je beschäftigt
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Wer früher kommt, darf eher gehen oder länger bleiben. Das macht eben jeder so , wie er es für richtig hält.
Pastor2710
Geschrieben
Mir ist das schlicht egal
Deep-Sucker-Ki
Geschrieben
Ich finde mehrfach super heiß 🤤😏
Geschrieben
Wenn ich früh kommen sollte, was ja jeden mal passieren kann, mach ich einfach weiter. Gut...wenn mit Gummi, wird der natürlich gewechselt und in der Zeit an ihr rumgespielt, während sie ein bisschen an mir spielt. Ob ich danach nochmal komme, ist eine andere Sache. Aber allein dadurch, dass man weiter macht, macht das (erfahrungsgemäß) die Frau noch geiler. Wie es bei Männern ist, konnte ich noch nicht so ganz rausfinden. Hatte bisher nur ein Quickie mit einem vor kurzem und er ist jedenfalls fast zeitgleich gekommen.
  • Gefällt mir 2
KurvenwunderXXL
Geschrieben

Ui....dann haste aber einen hohen Kondomverbrauch oder? Aber sei froh wenn er trotz jedem Kondomwechsel noch steht. 

  • Gefällt mir 2
Hidan
Geschrieben
Diggi manchmal kommt man direkt und manchmal auch nicht. Kann dir von mir aus sagen, dass ich manchmal nach 2 min komme aber manchmal auch std lang nicht
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)
vor 30 Minuten, schrieb Hotstef88:

Da meine Eichel etwas größer ist und durchaus sehr empfindsam kann es sein das ich früher komme. Dafür kann ich definitv oft nacheinander und der Schwanz steht quasi länger seinen Mann. Denn ich will schließlich das die Frau voll auf ihre Kosten kommt.  

Wie steht ihr dazu? Denn das ist schon Stress phasenweise nicht zu früh zu kommen. 

Das die Grösse der Eichel, etwas mit der Empfindsamkeit und dem früher kommen zu tun hat, wage ich zu bezweifeln.

Für mich artet es in Stress aus, wenn Mann denkt oft hintereinander zu ficken, würde mir mehr bringen. Ich finde es ebenfalls stressig, wenn Mann denkt das man beim Sex auf die Uhr schaut und das dieser möglichst lange und möglichst immer gleich lange dauern sollte.

Ich persönlich bevorzuge Männer, die verstanden haben das Menschen individuell sind und das es beim Sex keine vorgebenen Mindestzeiten gibt. Ausserdem finde ich Qualität besser als Quantität.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Mir geht es nicht um die Quantität. Mir geht es darum das es ein Problem gibt, dass man je nachdem früher kommt und das stresst mich selber sehr.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Kommt es nicht eher darauf an wo mann sex hat?? Wenn ich mit schatzi verbotene Orte zum ficken aufsuche ist sie froh wenn ich schnell komme. Zuhause würde sie mich erschlagen.
MrsGrinch
Geschrieben
Mein Ding isses überhaupt nicht. Ich brauche sozusagen meinen 'Flow', um richtig in Laune zu kommen. Da ist Stop & Go absolut kontraproduktiv.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich will ja nicht zu oft kommen müssen. Lieber weniger dafür ausdauernder. Aber wegen beschriebenen Problem nicht so einfach. Da bin ich froh das ich öfter kann. Versteht das hier niemand? Bis auf paar Leute? Naja scheinbar sind ja alles hier super ficker und haben mein Problem garnicht verstanden. Ich beschreibe in erster Linie ein Problem!!!!!
  • Gefällt mir 1
HotMama06
Geschrieben
Die Eichel und auch die Größe des Schwanz es hat nichts damit zu tun wielang ein Mann kann 😉 Einfach eine Kontrollsache. Ein Mann der nach 2 min kommt und dann öfter hintereinander, ist nichts für mich. Es kann ja mal passieren, aber ständig? Nö danke
×
×
  • Neu erstellen...