Jump to content

Stolz


Black_Velvet85

Empfohlener Beitrag

GloryholeWankAndMore
Geschrieben
Na dann finden sie andere. Wegen euch werden sie deswegen dann aber nicht treu bleiben
Geschrieben

Wenn also so denken würden, wäre das Problem mit fremdgehenden Ehemännern für immer gelöst, die Realität ist aber wohl anders. Ich kenne genügend Männer die gehen fremd, aber ich glaube auch die meisten versuchen ihren Staus dann ohnehin zu verbergen.

Geschrieben
Immer dieses "Nicht-Single"-Gejammer. Ich kann's nicht mehr hören. Grundsätzlich ist das ein hehres Prinzip und ich halte auch absolut nichts davon, mich in Beziehungen einzumischen. Auf der anderen Seite: Wenn da irgendwo "Single" steht und das genau so kommuniziert wird... ich kann nicht überprüfen, ob ich damit belogen werde oder nicht. Und am Ende des Tages, kann ich zwar ganz toll moralische Prinzipien mit mir herumtragen und ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie verletzt werden - auf der anderen Seite kann ich aber nichts dafür, da ich kein veritables Mittel der Überprüfung habe, ob 'ne Frau nun wirklich Single ist oder nicht. Somit gilt: Wenn offen kommuniziert wird, dass Frau in einer Beziehung ist, frage ich deutlich kritisch nach, ob das eine offene Beziehung ist und ob das alles ein bekanntes Vorgehen ist. Dann liegt da kein Problem vor. Ist es keine offene Beziehung und das alles ist total geheim und muss super diskret ablaufen, bin ich raus. Und am Ende des Tages gilt: Wenn ich einfach über den Beziehungsstatus belogen werde und deswegen eine vergebene Frau vögel, muss ich kein schlechtes Gewissen haben, denn der Fehler liegt ja nicht bei mir, sondern bei der Frau, die mich über ihren Status belogen hat. 🤷‍♂️
Geschrieben
Gebundene Männer sind für mich auch tabu!
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb Black_Velvet85:

Ich bin schon sehr weltoffen und habe für vieles Verständniss aber was für mich auf keinen Fall in Frage kommt ist mich auf einen Mann einzulassen der in einer Beziehung bzw. Ehe steckt. 

An die Frauen hier: Wie steht ihr dazu?

Ich möchte das auch nicht, was aber viele andere Gründe hat. Aber was hat das mit Stolz zu tun? (Threadtitel)

Geschrieben

Ich hab ne Weile lang nur gebundene Männer gesucht (und gefunden). Weil ich für eine feste Beziehung nicht bereit war. Ist nicht mein Problem, wenn sie ihre Frauen belügen. Bin ich es nicht, ist es eine andere. Hätte ich verzichtet, wären mir traumhafte Wochenenden und wunderbare Begegnungen entgangen. So what?

Geschrieben
Einfacher ist ein besuchbarer Singlemann, aber manchmal ergibt es sich halt mit einem verheirateten Mann. Ich habe mir schon sehr viele Gedanken dazu gemacht.. erstens gehören ja zwei dazu, warum soll ich auf guten Sex verzichten, "nur" weil er verheiratet ist, zum anderen, ist man da schnell in der Exclusiv Spirale.. darf ein anderer Mensch Exclusivrechte auf jemanden haben 🤷. Es ist ein sehr schwieriges Thema
Geschrieben
Ist das hier die Seite für gehobene Moral oder Poppen.de? Hier sind auch jede Menge Frauen mit dem Status "kein Single".
Geschrieben
Es kommt darauf an. Ich hatte mit meinem Exmann eine offene Ehe und traf mich in dieser Zeit auch gebundenen Männern. Allerdings nur, wenn sie mit ihrer Frau/Partnerin ebenfalls offen umgingen. Und ja, dass habe ich relativ schnell herausgefunden
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Ich möchte das auch nicht, was aber viele andere Gründe hat. Aber was hat das mit Stolz zu tun? (Threadtitel)

Ganz einfach ich würde es in einer Beziehung nicht toll finden betrogen zu werden und von daher besitze ich auch eine gute Portion Stolz um dies auch keinem anderen Partner antun zu wollen. 

Geschrieben (bearbeitet)

Jeder versucht doch aus seinem Leben das beste zu machen.....falls Fremgehen für die jeweiligen Menschen da zum Besten "Preis" gehört...was solls, ist nicht mein  "Preis" den Ich irgendwann bezahlen müsste...... Ich bin da ganz einfach gestrickt, was nicht mir gehört/ gehören wird möchte/ nehme Ich Mir nicht.....( Der Dieb ist immer der Verlierer, auch in seiner Persönlichkeit....."Beidseitig"...)

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb Tolle68:

Ist das hier die Seite für gehobene Moral oder Poppen.de? Hier sind auch jede Menge Frauen mit dem Status "kein Single".

Ja, und dann frag die Männer, wer sich auf Frauen einlassen möchte, die nicht-singles sind.

In diesem Thread geht es nicht um die Moral, sondern um den Beziehungsstatus und wer das mitmachen möchte. Ganz einfach!

Ich möchte das nicht, weil ich mehr möchte. Vor allem mehr Zeit, abendliche Telefonate, spontane Treffen. Das kann mir ein nicht-single nicht geben und von daher steht diese Personengruppe für mich nicht Debatte.

Wäre ich in einer Beziehung und würde nur den Fick nebenbei suchen (natürlich nur mit dem Wissen meines Partners!) würde ich sicher auch nicht-singles in Erwägung ziehen.

bearbeitet von böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

Ich hab ne Weile lang nur gebundene Männer gesucht (und gefunden). Weil ich für eine feste Beziehung nicht bereit war. Ist nicht mein Problem, wenn sie ihre Frauen belügen. Bin ich es nicht, ist es eine andere. Hätte ich verzichtet, wären mir traumhafte Wochenenden und wunderbare Begegnungen entgangen. So what?

Um mit einem Menschen Sex zu haben brauche ich keine Beziehung eingehen. Das geht auch als Single ganz gut, dafür muss ich mich nicht in eine Beziehung drängen. 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 57 Minuten, schrieb Black_Velvet85:

Ich bin schon sehr weltoffen und habe für vieles Verständniss aber was für mich auf keinen Fall in Frage kommt ist mich auf einen Mann einzulassen der in einer Beziehung bzw. Ehe steckt. 

An die Frauen hier: Wie steht ihr dazu?

sehr schwierige Frage.... eigentlich müsste ich sagen: kommt darauf an... aber hier wird auch beidseitig sehr viel gelogen...

Was für mich so der absolute Abtörner ist, sind Aussagen wie: ich liebe meine Frau... aber der Sex ist mir halt zu wenig... (bin immer der Meinung, das stellt die Potenzielle Affäre in einer Reihe mit einer Dienstleisterin... und für sowas gibt es professionelle Anbieterinnen)

bearbeitet von Cayenne-Pfeffer
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Black_Velvet85:

Ganz einfach ich würde es in einer Beziehung nicht toll finden betrogen zu werden und von daher besitze ich auch eine gute Portion Stolz um dies auch keinem anderen Partner antun zu wollen. 

Fremdgehen (mit dem Wissen des Partners) finde ich gar nicht so schlimm. Betrügen, also im Sinne von Lügen und Heimlichtuerei aber sehr wohl. Somit kämen deswegen die Männer für mich nicht in Frage.

 

vor 1 Minute, schrieb Black_Velvet85:

Um mit einem Menschen Sex zu haben brauche ich keine Beziehung eingehen. Das geht auch als Single ganz gut, dafür muss ich mich nicht in eine Beziehung drängen. 

Nicht Du drängst, sondern der Andere versucht auszubrechen. Das ist ein Unterschied.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Black_Velvet85:

dafür muss ich mich nicht in eine Beziehung drängen. 

Ich habe mich nie "in eine Beziehung gedrängt"!! Es hat sich ergeben, bei meiner längsten Affäre (drei Jahre) wusste ich zu Anfang nicht mal, dass er vergeben ist.

Geschrieben
War auch immer Deiner Meinung! Aber ich weiss nicht wie er es geschafft hat....ich hab jetzt was mit einem Verheirateten Mann🙈 Mir gehts damit nicht wirklich gut aber ich genieße die Zeit mit ihm.
Geschrieben
Jedem das Seine,...denke ich mal!!! Am besten Klappt erfahrungsgemäß wenn beide gebunden oder ungebunden , also gleichberechtigt sind!😉👍🏽
Geschrieben
Warum soll das "Hier" anders sein, als sonst im Leben ? Manche lehnen Sex mit anderweitig liierten Partnern ab, andere wiederum nehmen auch solche Optionen wahr. Beide "Fraktionen" werden dafür ihre Gründe haben, was ja "Hier" auch schon bis zum Erbrechen kontrvers diskutiert wurde. Frage an die TE: Warum hat dieser Thread den Arbeitstitel "Stolz" ?
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Kicksearcher:

Frage an die TE: Warum hat dieser Thread den Arbeitstitel "Stolz" ?

Das habe ich in einem anderen Beitrag hier schon beantwortet. 

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Black_Velvet85:

Ich bin schon sehr weltoffen und habe für vieles Verständniss aber was für mich auf keinen Fall in Frage kommt ist mich auf einen Mann einzulassen der in einer Beziehung bzw. Ehe steckt. 

Das ist deine Entscheidung. 

vor einer Stunde, schrieb Black_Velvet85:

An die Frauen hier: Wie steht ihr dazu?

Da es deine Entscheidung ist und ich dich nicht kenne, stehe ich dazu gar nicht. Du hast es für dich beschlossen und gut ist.

Geschrieben
Wo die Liebe hinfällt?! Das kann man schlecht beeinflussen Ehe hin oder her
×
×
  • Neu erstellen...