Jump to content
lucky_couple

experiment

Empfohlener Beitrag

lucky_couple
Geschrieben

Hallo Poppers, ich(männlich) probiere mom ein experiment an mir aus. Wollte mal Eure Meinung dazu hören.

Es ist so das ich immer ziehmlich viel(auch in der Partnerschaft) Pornos geschaut und onaniert habe. Jetzt habe ich gelesen/gehört, das energetisch, ich nenne es mal "sinnlos wixxen" nicht gut sein soll. Seit neusten schaue ich jetzt nur noch Pornos ohne zu wichsen...oder zumindest ohne zu ejakulieren. Am Tag ist es ziehmlich geil "angegeilt" durch die Stadt zu laufen(man hat ständig geile Gedanken) und ist irgendwie aber auch fiter und gut gelaunt. Meine Freundin hat beim letzten Sex gemeint das mein Penis viel härter beim Sex ist und er hat auch sehr viel mehr gespritzt.(also hat sie auch sehr viel davon) ich probiere das jetzt noch nee Zeit aus...mal sehen wie lange ich es aushalte...Jetzt die Frage an Euch: habt Ihr sowas auch schon ausprobiert(evtl auch die Frauen) wie lange habt Ihr es ohne Sexuelle Handlungen ausgehalten, und wie fühlt Ihr euch dabei?...ist es energetisch wirklich ein Vorteil? Und vor allem ist es ein Problem wenn viel Sperma produziert wird, er aber nicht "abgelassen" wird?

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Da gibts eine ganze Szene. Googel mal nofap
mikks
Geschrieben
Was genau meinst du jetzt mit „energetisch“?
el-bombon
Geschrieben
Also zuerst: es ist kein Problem bezüglich des produzierten Spermas. Zweitens ist das durchaus ein energetischer Vorteil. Man hat mehr Energie, insbesondere wenn Du lernst, die sexuell aufgebaute Energie zu kanalisieren und in die Chakren hochzuziehen. Am besten liest Du Dich mal in die Tantra- und Tao-Literatur ein. Durch das kanalisieren erreichst Du auch, daß die Energie nicht im Sexualchakra festgehalten wird und Dich im Alltag an nix anderes mehr denken läßt. Drittens erreichst Du dadurch eine sehr starke Bereicherung im Sexualakt mit Deiner Freundin. Die Gefühle können ins unermeßliche steigen, insbesondere wenn Du lernst, den Orgasmus zu kontrollieren und auch mit Deiner Freundin nicht nach wenigen Minuten zu kommen (davon hat auch Deine Freundin was). Selbst wenn Du mit Deiner Freundin schläfst, mußt Du dann nicht unbedingt kommen, sondern kannst das für besondere Momente aufheben. Denn irgendwann epfindest Du den Zustand, lange am Höhepunkt zu sein, als intensiver, als den darauf folgenden Orgasmus. Und kam er dann - der Orgasmus - dann mußt Du die Kundalini-Energie erst wieder aufbauen.
  • Gefällt mir 2
Alwed
Geschrieben

*Sie schreibt*
Gehört zu dem "NoFab" Prinzip nicht aber auch der komplette Verzicht auf Pornos?
Mir würde es ziemlich auf den Keks gehen wenn mein Mann sich zwar aufgeilt an Pornos, das dann aber nicht zu Ende bringt und dadurch ständig aufgegeilt durch die Gegend läuft und ständig irgendwie an Sex denkt.
Die ganze Sache klingt für mich nicht ganz zu Ende gedacht.
Zumal es ja ohnehin schon so ist das erschreckend viele Männer offenbar ständig irgendwie an Sex denken (nicht nur hier auf der Seite). Da bin ich mir gerade nicht so sicher ob man das ganze auch noch forcieren sollte.

  • Gefällt mir 3
el-bombon
Geschrieben (bearbeitet)

"Masterbrain: BTW die Hormonausschüttung erfolgt durch den Orgasmus, nicht durch die Unterdrückung. Je öfter du sperma verbrauchst, desto mehr reproduziert dein Körper. So schwierig ist die Physis nicht zu begreifen. Ich würde kein abgestandenes Sperma wollen." Das Sperma wird nicht abgestanden, das ist Blödsinn.*************************************** Und die Hormonausschüttung erfolgt auch, wenn Du Dich nahe an den Höhepunkt bringst und diesen Zustand erhältst. Nur mit dem Unterschied, daß es wesentlich intensiver wird. Es hat letztlich nur Vorteile und es macht keinen Sinn, hier herumzutheoretisieren, wenn man es nicht kann und somit diese Erfahrung nicht hat.

bearbeitet von MOD-Mario
Provokante Ausdrucksweise gelöscht
  • Gefällt mir 1
el-bombon
Geschrieben
"Alwed: Gehört zu dem "NoFab" Prinzip nicht aber auch der komplette Verzicht auf Pornos?" Man muß dazu überhaupt keine Pornos gucken. Das kann sich auch zu 100% bei Dir abspielen. Und man muß auch nicht jeden Tag in dieser Energie sein. Allein durch das am Höhepunkt sein und diesen Zustand zu halten entsteht diese Kundalini-Energie. Ob Du Dich selbst dorthin bringst oder gemeinsam mit dem Partner, ist egal.
hansdampf2000
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Alwed:

*Sie schreibt*
Gehört zu dem "NoFab" Prinzip nicht aber auch der komplette Verzicht auf Pornos?
Mir würde es ziemlich auf den Keks gehen wenn mein Mann sich zwar aufgeilt an Pornos, das dann aber nicht zu Ende bringt und dadurch ständig aufgegeilt durch die Gegend läuft und ständig irgendwie an Sex denkt.
Die ganze Sache klingt für mich nicht ganz zu Ende gedacht.
Zumal es ja ohnehin schon so ist das erschreckend viele Männer offenbar ständig irgendwie an Sex denken (nicht nur hier auf der Seite). Da bin ich mir gerade nicht so sicher ob man das ganze auch noch forcieren sollte.

Die Gedanken sind frei,

wer kann sie erraten,

sie fliehen vorbei,

wie nächtliche Schatten.

Kein Mensch kann sie wissen,

kein Jäger erschießen.

Es bleibet dabei:

Die Gedanken sind frei.

 

 

Geschrieben
Bei nofap geht es um den kompletten Verzicht von Pornos - in gesteigerter Form kompletter Verzicht der Ejakulation. Wer das mal paar Wochen gemacht hat, kennt die positiven Veränderungen und weiß auch gleichzeitig wie hart das ist. Besonders die Männer meiner Generation sind seit der Jugend mit Pornographie aufgewachsen und zum Teil komplett abgestumpft. Ich kann dir nur empfehlen dich mal in die Materie einzulesen und das mal auszuprobieren :)
  • Gefällt mir 2
JoChris
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb el-bombon:

es macht keinen Sinn, hier herumzutheoretisieren, wenn man es nicht kann und somit diese Erfahrung nicht hat.

Ah, das klassische Totschlagargument. 

Kommt direkt nach "schau doch in den Himmel" wenns um Chemtrails geht und "Wasser hält sich nicht auf einer Kugel" für die Freunde der flachen Erde. 

 

Und nein, ich persönlich habe noch keine "energetischen" (was auch immer das sein soll) Unterschiede festgestellt. Klar, nach dem siebten Mal wixxxen läufts dann am Abend nicht mehr so rund wenn die Gattin noch Gelüste hat, aber das ist eher ein technisches als ein "energetisches" Problem. 

Es käme mir allerdings sowieso nicht in den Sinn einen Porno anzuschauen und dabei nicht zu wixxxen.

Ich bin ein sehr verhaltener Pornokonsument, aber wenn, dann will ich auch was davon haben, und nicht bis zum Ende schauen, ob die Darsteller vielleicht doch noch heiraten, ob der Klempner das Rohr jetzt verlegt hat, oder um zu erfahren warum da Stroh rum liegt. 

 

  • Gefällt mir 4
el-bombon
Geschrieben
JoChris: ist ok. Probiers nicht aus. Du weißt eh schon alles.
  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Zunächst mal wäre es sinnvoll " viel " zu definieren .

Zuviel Sperma das nicht abgerufen ist kein Problem . 

" Sperma wird auch ohne (manuelle) Stimulation, z. B. während Pollutionen im Schlaf ausgestoßen; dabei entledigt sich der Körper der Spermien, die länger als zehn Tage reif sind und von den körpereigenen Abbaumechanismen nicht beseitigt wurden . "

( Wiki ) 

  • Gefällt mir 2
el-bombon
Geschrieben

Nur so nebenbei, nachdem mich gerade zig Männer besuchen und anschreiben - ich bin ein Mann ...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Das sind alles nofaper und seit Wochen fast am Platzen...da kann man das schon mal verwechseln 😂
  • Gefällt mir 1
el-bombon
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Carotino89:

Das sind alles nofaper und seit Wochen fast am Platzen...da kann man das schon mal verwechseln 😂

:joy_cat: So wirds wohl sein. Oder eher doch so, daß sie keine Profile ansehen, sondern nur lange Haare - also was zum vögeln - denken.

  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben
Spannend auf welche absurden Ideen hier einige kommen, doch wenn's Spaß macht ist alles gut. Das der Glaube an etwas Berge versetzt ist ja allgemein bekannt 😉 Logisch das deine Freundin dich unterstützt, immerhin hat sie keine Lust dein Selbstwertgefühl bzgl. deines Schniepels zu schädigen, denn anscheinend definierst du dich über ihn 🙊
el-bombon
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb weiche_haende:

Spannend auf welche absurden Ideen hier einige kommen, doch wenn's Spaß macht ist alles gut. Das der Glaube an etwas Berge versetzt ist ja allgemein bekannt 😉 Logisch das deine Freundin dich unterstützt, immerhin hat sie keine Lust dein Selbstwertgefühl bzgl. deines Schniepels zu schädigen, denn anscheinend definierst du dich über ihn 🙊

Nein, absurd ist das nicht. Dieses Wissen ist sehr alt und es erfordert einiges an Übung, dies zu beherrschen. Aber wie gesagt - es bringt nichts, über etwas zu diskutieren, was man nicht selbst erfahren hat. Die Beherrschung des Orgasmus und des Umgangs mit der sexuellen Energie verstärkt die erfahrbaren Gefühle immens und auch die Zeit, die man in diesem Zustand verbringt. Während bei den meisten Männern nach ein paar Minuten alles vorbei ist, kannst Du damit auch ein paar Stunden Spaß haben.

weiche_haende
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb el-bombon:

Nein, absurd ist das nicht. Dieses Wissen ist sehr alt und es erfordert einiges an Übung, dies zu beherrschen. Aber wie gesagt - es bringt nichts, über etwas zu diskutieren, was man nicht selbst erfahren hat. Die Beherrschung des Orgasmus und des Umgangs mit der sexuellen Energie verstärkt die erfahrbaren Gefühle immens und auch die Zeit, die man in diesem Zustand verbringt. Während bei den meisten Männern nach ein paar Minuten alles vorbei ist, kannst Du damit auch ein paar Stunden Spaß haben.

Ich denke nicht das es dem TE um genau sowas ging, dazu ist der Fred viel zu allgemein gehalten. Wie du schon richtig schreibst, es erfordert einiges an längerer Übung, damit ist aber kein "Ich verzichte mal kurz beim Porno gucken aufs wichsen. Danach kommt mehr und ER ist größer und noch fester" gemeint.

el-bombon
Geschrieben
Gerade eben, schrieb weiche_haende:

Ich denke nicht das es dem TE um genau sowas ging, dazu ist der Fred viel zu allgemein gehalten. Wie du schon richtig schreibst, es erfordert einiges an längerer Übung, damit ist aber kein "Ich verzichte mal kurz beim Porno gucken aufs wichsen. Danach kommt mehr und ER ist größer und noch fester" gemeint.

Sicher. Aber alles hat einmal einen Anfang und ich zeigte ihm die Richtung, in die es gehen kann, auch mit dem Hinweis auf entsprechende Literatur. Muß er nicht machen, erfordert ja auch einen bewußten Umgang mit den eigenen Energien und das liegt nicht jedermann. Aber vielleicht ist es für so manchen ein Anstoß, sich eingehender damit zu beschäftigen.

RedArtemis
Geschrieben

Zuerst mal 

@JoChris : Danke :clapping: einfach so ;)

Dann: Wenn ne Freundin meint daß in jeder Nacht genau 8 Stunden Schlaf sie leistungsfähiger macht werde ich den Teufel tun da zu widersprechen.
Wenn nen Kumpel meint durch Bachblüten das Fitnesstudio sparen zu können weil die Muckis von allein wachsen: Bitte, der Körper is halt nen Mysterium...:smiling_imp:
Ich halte Placebo-Effekte für real, und das ist mitnichten abwertend gemeint: Wem die Überzeugung an eine Wirkung wirklich -hilft-, bei dem freu ich mich drüber. Völlig egal was die Wissenschaft so sagt. Wem es gut tut und niemandem (inkl. sich selbst) wirklich schadet: Supi. Weitermachen. Viel Spass.
 
Mir für meinen Teil tat es noch nie gut Orgasmen zurückzuhalten (falsch..hab ich noch nie, aber manchmal zieren die sich, und das ist zutiefst ungesund).
oder absichtlich auf sexuelle Stimulation zu verzichten. Nun bin ich allerdings auch jemand der eher genau auf den -eigenen Körper und seine Bedürfnisse- hört als auf irgendwelche Trends...
Doch wie gesagt...why not? Wenn´s gut tut....
 
  • Gefällt mir 1
Alwed
Geschrieben

@RedArtemis
Wenn Du genau auf Deinen Körper und seine Bedürfnisse hörst dann bist Du wohl auch eher nicht Zielgruppe der "NoFab" Bewegung (keine Ahnung wie die weibliche Variante heisst und ob es die überhaupt gibt).
Die "NoFab" Bewegung ist ja eher deshalb entstanden weil einige gemerkt haben das das was sie da machen weniger mit tatsächlichen Bedürfnissen zu tun hat, als eher mit Suchtbefriedigung.

Geschrieben
Ist es, kann ich bestätigen ;) "No fap", noch krasser wirkt no pmo. nach ca. 2 Wochen ist der Testosteron Spiegel auch viel höher und wird von der Frauen Welt stärker wahrgenommen. Deine sexuelle Energie wird einfach stärker
Geschrieben
Ach und dein Körper regelt das von alleine mit dem sperma, zb in feuchten Träumen. Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei dem Experiment ;)
RedArtemis
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Alwed:


Die "NoFab" Bewegung ist ja eher deshalb entstanden weil einige gemerkt haben das das was sie da machen weniger mit tatsächlichen Bedürfnissen zu tun hat, als eher mit Suchtbefriedigung.

Genau. Und wenn sie mit soner "selbstauferlegten Einschränkung" empfindsamer werden finde ich auch das super.

Was ich allerdings -sorry- albern finde ist, mit einer "Technik" die für mehr Empfindsamkeit -vor allem im zwischenmenschlichen Bereich- sorgen soll mehr "Fick-Power" generieren zu wollen...herrje...das ist nämlich genau das wovon sie entfernen sollte.

Das ist so wie...einer der nur stumpfes ficken im Hirn hat macht NoFab damit er danach beim stumpfen ficken noch mehr abspritzen kann.. *kopftisch*

  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...