Jump to content
GentlemanJo

Outdoor & Lost Places

Empfohlener Beitrag

SevenSinsXL
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb GentlemanJo:

Bin auf der Suche nach kreativen Ideen.

Da wirst du auf jeden Fall über Google Bildersuche fündig. Und du siehst die Bilder direkt, ohne dass dir jemand umständlich das "Wie" erklären muss.

  • Gefällt mir 2
Salamobratfett
Geschrieben

Das A+O für gute Fotos ist die Beleuchtung/Belichtung! Und damit brauchst du Vorplanung. Denn an deinem Ort des Shootings scheint die Sonne logischerweise nicht immer von der gleichen Seite. Also musst du gut überlegen, wann du wo, was und mit wem machen möchtest.

Ich gehe mal davon aus, dass du keine albernen Handy-Selfies machen möchtest. Also musst du auch überlegen, ob du die Kamera (auf Stativ) per Fernauslöser auslöst, oder ob du eine dritte Person zum Fotografieren oder fotografieren-Lassen mitnimmst.

Viel Erfolg und Spaß!

  • Gefällt mir 3
Susi1960
Geschrieben
eine Fotostrecke unter der Dusche oder am Meer bei Sonnenaufgang
  • Gefällt mir 5
Lickyourbody
Geschrieben

Wälder sind ideal und für Indoorsachen alte Fabriken.

  • Gefällt mir 1
Picolo
Geschrieben
Nun wie wäre es mit dem gruselligsten Orten Deutschlands. Horror Erotik!!!!😁
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Moin,

wie Heinzlmann schon schreibt: Gute Photographien sind das Ergebnis guter Planung. Nicht ein Einziges Bild, dass ihr in den Medien seht, ist ein Zufallsergebnis.

Für ein erfolgreiches Shooting ist es empfehlenswert mindestens zu Dritt zu sein. Neben dem Fotografen, sollte das Modell auch eine Vertrauensperson mitnehmen, die dem Modell behilflich ist beim umziehen, richten der Kleidung, nachschminken usw. Dem Fotografen kann diese dritte Person dann während der Aufnahmen als Beleuchtungsassistent dienen, in dem beispielsweise der Reflektor gehalten wird. Wichtig ist, dass eine vertrauensvolle und entspannte Atmosphäre entsteht. Denkt bei einem Shooting auch immer an die Verpflegung! Ein paar Flaschen Selter und ein bisschen Obst und Kekse, wenn es kalt ist gern auch eine Thermoskanne Kaffee. Nichts ist ärgerlicher, als wenn man sich gerade "aufeinander eingeschossen" hat und die ersten wirklich guten Aufnahmen entstehen, das Shooting ein jähes Ende findet, weil sich die Beteiligten nicht mehr wohlfühlen.

Wer im Raum Schleswig-Holstein/ nordwestliches Hamburg Lust auf ein entspanntes, seriöses, aber unentgeltliches Amateur-Shooting hat, kann gern mal auf meinem Profil vorbeischauen.

Viele Grüße

Mr Balvenie

(Ambitionierter Hobbyfotograf mit anständiger Spiegelreflex.)

Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Musst mal nach Brandenburg kommen. Dort gibt es noch reichlich alte Militaria-Gelände mit sogenannten ”morbiden Charme“.

Betonung liegt dabei auf ”noch”, denn auch hier wurde in den letzten Jahren viel abgerissen oder einer Nachnutzung zugeführt.

Und solche Foto-Shootings (und sicher auch Porno-Drehs) sind gar nicht mal so selten, wie ich auf meinen Lost Places-Touren feststelle.

Aufpassen nur wegen eventuellen Aufpassern und möglichen Hausfriedensbruch!

Susi1960
Geschrieben

Stimmt, in Beelitz ...die Ruinen , aber wie du schon sagst......Vorsicht.......Betreten verboten !

  • Gefällt mir 3
Xenos_Ruhr
Geschrieben
Gentleman, besuche doch eine elegante Frau, die ein Paar Beiträge weiter unter für sich und ihr Freundeskreis wirbt, lasst dich inspirieren von genügend Beispiele ihrer tollen Bilder und kontaktiere sie am besten, sie hat bestimmt genügend Info für dich, vielleicht auch in deiner BW-Gegend. viel Spaß!
GentlemanJo
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

Da wirst du auf jeden Fall über Google Bildersuche fündig. Und du siehst die Bilder direkt, ohne dass dir jemand umständlich das "Wie" erklären muss.

Ich habe ganz bewusst ein Forumsthema dazu eröffnet. Mich interessieren Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema. Bilder habe ich dazu schon tausende gesehen. Zu kreativen Ideen gehört ja auch eine Geschichte. 

Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Susi1960:

Stimmt, in Beelitz ...die Ruinen , aber wie du schon sagst......Vorsicht.......Betreten verboten !

Jüterbog, dort unter anderem Altes Lager, ist da schon viel besser. ;) Sperenberg und das benachbarte Kummersdorf Gut auch, sind viele Löcher im Zaun.

Potsdam-Krampnitz geht leider nicht mehr.

  • Gefällt mir 1
GentlemanJo
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb HeinzlmannSaugblaser:

Das A+O für gute Fotos ist die Beleuchtung/Belichtung! Und damit brauchst du Vorplanung. Denn an deinem Ort des Shootings scheint die Sonne logischerweise nicht immer von der gleichen Seite. Also musst du gut überlegen, wann du wo, was und mit wem machen möchtest.

Ich gehe mal davon aus, dass du keine albernen Handy-Selfies machen möchtest. Also musst du auch überlegen, ob du die Kamera (auf Stativ) per Fernauslöser auslöst, oder ob du eine dritte Person zum Fotografieren oder fotografieren-Lassen mitnimmst.

Viel Erfolg und Spaß!

Mir persönlich geht es hier nicht so sehr um die technische Ausführung. Ich bin hervorragend ausgerüstet und ich mache das schon länger :-)

Mich interessieren mehr die neuen Ideen für neue kreative Motive und was andere dazu denken, fühlen, sich wünschen, mal gerne machen würden, ...

SevenSinsXL
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Lausitz-Spreewald:

Jüterbog, dort unter anderem Altes Lager, ist da schon viel besser. ;) Sperenberg und das benachbarte Kummersdorf Gut auch, sind viele Löcher im Zaun.

Potsdam-Krampnitz geht leider nicht mehr.

Er sucht doch gar keine speziellen Orte! Sondern kreative Ideen!

  • Gefällt mir 1
StaenkerJule
Geschrieben
Mich würden mal Bilder interessieren von alten Scheunen mit Stroh oder Heu... In alten Fabriken oder generell alte leer stehende Gebäude... Outdoor, Wald Wiesen Bilder oder im Wasser... Muss nur noch einen finden der die Bilder macht 😛 Gehört ja auch was vertrauen dazu...
  • Gefällt mir 3
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

Er sucht doch gar keine speziellen Orte! Sondern kreative Ideen!

Ja, Verzeihung.

Ich und ”Susi1960“ sollten bei Bedarf besser privat weiterschreiben.

  • Gefällt mir 1
GentlemanJo
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

Er sucht doch gar keine speziellen Orte! Sondern kreative Ideen!

Danke. Mir lag es auf der Zunge.

Aber ich will natürlich niemandem vorschreiben was er hier diskutiert, dass steht mir nicht zu.

Nur wäre es halt schön, wenn man sich am Thema orientiert. Wenn man was anderes diskutieren möchte (wie fotografiert man, wo in Deutschland gibt es Lost Places) dann kann man dazu ja ein eigenes Thema anlegen. Das Thema hier ist ja klar formuliert.

 

Wifesharing-Forever
Geschrieben (bearbeitet)

Wasser und Strand kommt immer gut

Da kann man sehr schön mit dem Licht spielen und es kommen dabei tolle Bilder raus.

Aber bei mir läuten gleich die Alarmglocken wenn ich nackt am Strand liege und da taucht ein Mann mit einer Cam auf.

bearbeitet von Wifesharing-Forever
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Charlottenhöhe bei schömberg
  • Gefällt mir 1
NightingaleNRW
Geschrieben (bearbeitet)

Das Problem an den Lost Places ist, dass sie zwar verlassen sind, aber es sind dort mitunter auch andere Leute die irgendwelche Fotos machen wollen. 
Das ist ja auch eigentlich okay, denn die Fotografie bietet so viele Möglichkeiten. So erging es uns vor etwa einem Jahr, als wir eine Location wieder verlassen mussten, weil dort andere Leute waren.  Da ziehe ich mich natürlich auch nicht aus, wenn plötzlich drei junge Männer mit Kameras um die Ecke kommen.... 

 



 

bearbeitet von NightingaleNRW
  • Gefällt mir 2
MILF-Naturblond
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb GentlemanJo:

 Bin auf der Suche nach kreativen Ideen.

Und noch eine kleine Bitte, es wäre ganz furchtbar lieb wenn ihr nur konstruktive Antworten zum Thema schreiben würdet. Vielen lieben Dank dafür. 

eigentlich ist das Netz voll davon ...

SirIch
Geschrieben

Sehr gerne. Ruhig dark Art. 

carerra
Geschrieben
Bei Fotografie outdoor, loch lieber LPs bin ich gerne dabei
Roman_Tische
Geschrieben

Alte Gewächshäuser eignen sich auch hervorragend dafür.

×
×
  • Neu erstellen...