Jump to content

Mmf/ Ffm als Freundschaft + für länger

Empfohlener Beitrag

v1980er
Geschrieben
Klar kann das auch langfristig gut gehen. Das kommt auf alle Beteiligten an.
DiskreterLiebhaber
Geschrieben
Wir haben schon länger diese Konstellation FFM und seit etwa 6 Wochen einen Hausfreund für die Frau bei Interesse einfach anschreiben
Diablo1956
Geschrieben

Klappt hervorragend und das schon über einen längeren Zeitraum!

LoveTattoos77
Geschrieben
Hatte lang eine mmf Affäre ... klappt gut... wenn es alle wollen... Alleine gibt es da aber nur dann wenn ich von beiden das ok höre...sonst nicht... suche auch wieder ein Paar ... aber hab es aufgegeben...
  • Gefällt mir 1
MarcNRW34
Geschrieben
FFM im Bezug auf mmff und fmmm hat den Nachteil das sie oft bei HNO nach fmmm vorstellig wird
Geschrieben
Po lecken immer gerne... Mmh
Michael69Berlin
Geschrieben
Es kann klappen aber da ist 100% Vertrauen null Eifersucht nötig ich hab mit beiden Freizeit verbracht außerhalb des Bettes aber der hauptfaktor war die Beiden Frauen waren vorher das Pärchen wir hatten viel Spaß zu dritt waren aber auch oft zu zweit wenn eine wieder arbeiten mußte ! Kaputt ging es nur weil die Mädels in die USA sind Berufs wegen! Und ich nicht von meiner Tochter weg Wollte!
Lebenselexier
Geschrieben
Man muss sich vorher darüber einig sein was erlaubt ist und was nicht. Verstösst einer dagegen ist das ein Vertrauensmissbrauch , muss man einfach so sagen. Was alles passieren kann bestimmt ihr selbst, nach dem Motto alles kann, nichts muss.
  • Gefällt mir 4
Myraja
Geschrieben

Mein Mann und ich führten längere Affairen jeweils mit einem Mann und einer Frau. Wir bevorzugten Treffen und den Spass zu dritt, daher haben wir uns nicht alleine, mit dem Mann und/oder der Frau getroffen.

Gelegentlich haben wir ausserhalb vom Bett etwas miteinander unternommen. Uns und den beiden war das aber nicht so wichtig, denn Freundschaften führten wir jeweils anderweitig.

Wir haben uns vor dem ersten Sex kennen gelernt und festgestellt, das es für alle Beteiligten stimmig war und unsere Erfahrungen damit waren gut.

Ich denke das auch eine gewünschte Freundschaft+ gut funktionieren kann. Ihr müsst das dafür passende Gegenüber finden und gemeinsam Absprachen treffen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Jo haben 2 Männer für uns fest. Aber ne Frau fehlt noch
  • Gefällt mir 1
Zander48
Geschrieben (bearbeitet)

Ich war der Hausfreund eines Wifesharer Paares länger als 6 Jahre...war super toll,wir haben uns 1-2 mal im Monat getroffen,waren auch zusammen Bier trinken,im Sommer gegrillt.....sie hätte sich auch mit mir allein treffen können,ihr Mann wollte es abends nur berichtet haben....das hat sie aber nicht gemacht.....sie haben sich vor kurzen getrennt,die wirtschaftlichen Verhältnisse waren nicht rosig und sie hat jetzt einen richtig Reichen erwischt...

bearbeitet von Zander48
wild_pearl
Geschrieben

Natürlich kann es funktionieren, mit Absprachen die man trifft und sich daran hält. Ob man sich dann auch nur zu zweit trifft liegt in erster Linie daran ob das für das paar ok ist. Offen und ehrlich miteinander sein und zur Sprache bringen wenn sich irgendetwas nicht, oder nicht mehr gut anfühlt, ist eine gute Basis das es lange halten kann. Ob es rein sexuelle bleibt oder man auch viel privat ohne Sex Zeit miteinander verbringt liegt ebenso an den Beteiligten, was sie sich vorstellen können. 

Für mich als Freundschaft plus etwas tolles, rein auf Sex begrenzt gar nicht meins. 

  • Gefällt mir 1
Promissum
Geschrieben
Hatten wir mittlerweile schon zwei mal. Gingen uns aber beide leider nicht lang genug. Die eine hatte wohl mehr das Interesse verloren, die andere hat leider eine neue "Herrin" gefunden die diese Art von Beziehung leider nicht mehr zugelassen hat. Wir haben uns sowohl zu zweit als auch zu dritt getroffen. Dabei wusste aber der andere immer bescheid wenn was los ist. Wenn wir wieder eine Frau finden dafür dann geht's sofort weiter :)
  • Gefällt mir 1
wir2ausdel
Geschrieben (bearbeitet)

Haben wir auch gehabt MMF

hat auch wunderbar funktioniert 

Er kam vorbei nur mal so zum Skat spielen mit mein Mann und Freunden ,oder zum Kaffee,grillen etc.

Und manchmal um mich zunehmen 

Unsere Treffen waren zum Schluss auch manchmal nur zu 2 

Tolle Zeit 

Leider ist er aus beruflichen Gründen in den Süden 

Entfernung macht leider alles kaputt

Suchen jetzt schon seit ein paar Jahren was neues

Sehr schwer 

 

bearbeitet von wir2ausdel
sveni1971
Geschrieben

Hat bei uns super gut funktioniert und das im engsten Freundeskreis. Man kennt sich einfach sehr gut und ist ja deshalb schon vertraut, Sex war letztlich dann nur die "krönende Komponente" einer ohnehin schon guten Freundschaft. Da gab es eben den ganz normalen "Kaffeekranz" aber auch den versauten Sex nach einem schönen Abend. War alles sehr unkompliziert.

Bei uns funktionierte sogar danach auch noch die sexlose Freundschaft weiter, wenn sich Umstände ändern, passt man sich eben an. Mit einem hatten wir sogar mal ein Wiederaufleben nachdem er sich von seiner Frau getrennt hatte und mit Frau Nr. 3 wurde es eben wieder zu sexlosen Freundschaft.

Aber für sowas braucht es eben wirklich die richtigen Freunde und viel vertrauen, so jemanden zu finden ist eher schwierig, bei uns waren es auch immer eher günstige Zufälle, dass es sich so ergeben hat.

kusheldir
Geschrieben
Also, wir (MFM) unternehmen auch zu dritt gelegentlich was. ZB. zusammen Kochen, Tagesausflug, Tanzen, Massageabend…
DidiPT
Geschrieben
Am 12.2.2019 at 13:13, schrieb wild_pearl:

Natürlich kann es funktionieren, mit Absprachen die man trifft und sich daran hält. Ob man sich dann auch nur zu zweit trifft liegt in erster Linie daran ob das für das paar ok ist. Offen und ehrlich miteinander sein und zur Sprache bringen wenn sich irgendetwas nicht, oder nicht mehr gut anfühlt, ist eine gute Basis das es lange halten kann. Ob es rein sexuelle bleibt oder man auch viel privat ohne Sex Zeit miteinander verbringt liegt ebenso an den Beteiligten, was sie sich vorstellen können. 

Für mich als Freundschaft plus etwas tolles, rein auf Sex begrenzt gar nicht meins. 

Wir sind auch der Meinung das gegenseitige Empathie, oder sogar Freundschaft die Treffen um einiges interessanter machen.

Die Chemie muss ja schliesslich stimmen ....  -  ansonten wäre es doch nur ein langweiliges rein und raus.

Bei uns sind Gefühle sehr wichtig, weshalb wir unsere Partner auch erstmal bei nem Abendessen kennenlernen wollen. Ist man sich auf Anhieb sympathisch geht es dan evtl. weiter bis zu einem gemeinsamen Club-Besuch und später vielleicht sogar in die Wohnung.

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...