Jump to content

Cuckold-Single im Swinger-Club??


Lustsklave38

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

ich bin Single habe aber dennoch Cuckold Fantasien. Ist es möglich diese in einem Swinger-Club auszuleben? Ich habe damit noch keine Erfahrung und würde mich über Tips oder Anregungen sehr freuen.

Geschrieben

Also Cucki zu sein, setzt ja voraus, das man eine Ehefrau hat. Oder zumindest eine feste Partnerin, die man teilt und von der man unterworfen wird. Das ganze basiert rein psychisch ja auf der intimen Partnerbeziehung. Ohne Partner gibt es keinen Cucki. Wie genau sehen deine Fantasien denn aus?

Geschrieben
Als Bottom ohne Partner mit dieser Fantasie 🤔? Goggle erstmal die Bedeutung 😉
Geschrieben

Ja, wahrscheinlich ist der Begriff "Cucki" in dem Fall nicht ganz richtig gewählt.

Ich würde es mir in etwas so vorstellen, bei einem Paar oder eben in einem Club gehalten zu werden und eben nichts machen zu dürfen/können durch Fesseln, Knebel, Augenbinde usw. und natürlich in einem KG verschlossen.

Mir würde es dabei in erster Linie wohl um die Demütigung gehen, eben mit einem KG im Swingel-Club zu sein...

GloryholeWankAndMore
Geschrieben
Als erstes würd ich mir eine Partnerin zulegen
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Lustsklave38:

Ja, wahrscheinlich ist der Begriff "Cucki" in dem Fall nicht ganz richtig gewählt.

Ich würde es mir in etwas so vorstellen, bei einem Paar oder eben in einem Club gehalten zu werden und eben nichts machen zu dürfen/können durch Fesseln, Knebel, Augenbinde usw. und natürlich in einem KG verschlossen.

Mir würde es dabei in erster Linie wohl um die Demütigung gehen, eben mit einem KG im Swingel-Club zu sein...

Das wird ohne Partnerin nichts. Kannst Du vergessen.

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Lustsklave38:

Ja, wahrscheinlich ist der Begriff "Cucki" in dem Fall nicht ganz richtig gewählt.

Ich würde es mir in etwas so vorstellen, bei einem Paar oder eben in einem Club gehalten zu werden und eben nichts machen zu dürfen/können durch Fesseln, Knebel, Augenbinde usw. und natürlich in einem KG verschlossen.

Mir würde es dabei in erster Linie wohl um die Demütigung gehen, eben mit einem KG im Swingel-Club zu sein...

Da gibt es keine Demütigung. Denn wenn ein Paar dich nicht mitmachen lässt.

Geschrieben

Das mitmachen würde ja (schon alleine durch den KG) gar nicht zur Debatte stehen.

Es würde mir  um die Anwesenheit dabei gehen ohne etwas machen zu können oder zu dürfen.

Geschrieben
Dann geh doch einfach in einen Swingerclub mit deinem KG und schau dich einfach nur um 🍹😎
Geschrieben

Ja das könnte und werde ich vermutlich mal machen müssen.

Die Frage wäre nur, ob sich dadurch jemand gestört fühlen könnte oder ob es generell toleriert werden würde.

Das wäre sicherlich nicht ganz alltäglich - als Single im Swinger-Club und dann noch im KG

Ich möchte ja auch niemenden meinen Fetisch "aufzwingen"

Geschrieben

Klingt für mich weit mehr nach Voyeurismus als nach einer Cuckold-Fantasie. Und zuschauen sollte im Swingerclub durchaus machbar sein... und wer weiß... vielleicht kommen dann ja auch Reaktionen, die du dir erhoffst. 

Geschrieben

Ja das könnte durchaus so sein.

Es würde sich dann aber wohl eher um einen (spielerisch) erzwungenen Exibitionismus handeln !?

Geschrieben
Wie schon erwähnt ist Cuckolding wohl nicht ganz der richtige Begriff ;) Wenn es dir um das Zusehen ihne die Möglichkeit des Mitmachens geht, wäre ein KG natürluch ein probates Mittel. Du könntest ja vorher beim Clubbetreiber telefonisch nachfragen, ob es für ihn in Ordnung wäre, wenn du "verschlossen" den Club besuchst. Alternativ ziehst du dir etwas an, das den Käfig nicht erkennen lässt und schaust einfach nur den Geschehnissen zu. Da du ja regulär Eintritt bezahlst, sollte das kein allzu großes Problem darstellen, auch hinsichtlich einer eventuellen Belästigung anderer Gäste durch den Peniskäfig :)
Geschrieben

Ja der Begriff ist nicht ganz passend.

Mir geht es aber dann eher um die Zurschaustellung meinerseits als um das Zusehen.

Ich werde mich aber wohl mal herantasten müssen und mal anfragen oder ausprobieren in einem Club.

Teilweise gibt es ja auch schon Themenabende für Cuckold, das ist aber natürlich nicht das was ich suche, da sind die Cuckis ja schon mit dabei und die damen suchen sich Ihre Lover aus - im Grunde suche ich das gegenteil davon;)

Geschrieben

Ich glaub, dir geht es darum, das such jemand die Kontrolle darüber hat, das du eben nicht aktiv werden kannst. Wenn du mit KG und dem dazugehörigen Schlüssel im SC sitzt ist das ja ad absurdum geführt. Frag doch einfach, ob du die Schlüssel während deines Aufenthaltes nicht dem Vlubbezreiber überlassen kannst. Und zwar so, das er ihn dir wirklich erst wieder aushändigt, wenn er beim gehen hinter dir die Tür schließt.

Geschrieben

Ja ganz genau so würde ich es auch sehen.

Der Schlüssel sollte in jeden Fall unerreichbar sein, egal ob beim Clubbesitzer oder auch ein anderer gast, es wäre noch eine schöne Steigerung, wenn man sich den Schlüssel erst einige Tage später abholen "darf"

Geschrieben

Ich würde deine Suche eher in Richtung Domina deuten. Sie dominiert dich und nutzt andere für ihre Befriedigung, während du nur zuschauen darfst. Sie bestimmt dabei, was mit dir passiert. Könnte dich also zwischendurch auch anders positionieren oder bestrafen.

Ob es sowas in Clubs gibt, weiß ich leider nicht. Prinzipiell würde ich an deiner Stelle aber nach einer Domina suchen, die dann eben mehr als nur einen Sklaven (also nicht nur dich) hat.

Geschrieben (bearbeitet)

OHA falscher Fred🙈

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

In Richtung Domina geht die Suche eher nicht.

Es ist schon richtig, dass ich dabei dominiert und kontrolliert werden möchte, aber dabei geht es mir um Paare oder auch Einzelpersonen die Ihren Spaß haben während ich dabei bin aber eben, wenn überhaupt, nur zuschauen oder anwesend sein darf.

Geschrieben

naja, aber du sollst ja nicht die Kontrolle haben (der Schlüssel soll für dich nicht erreichbar sein). Und das zur Schau stellen würde ich auch eher in diesen Bereich verorten. Bei Paaren würde ich deinem Cockold zustimmen. Aber ein fremdes Paar wird daran vermutlich weniger Interesse haben. Dort möchte die Frau dann vermutlich eher die Dominanz über den eigenen Partner betonen.

Aus diesem Grund könnte ich mir eben durchaus vorstellen, dass es eher zu einer Domina passt, für die es ein Schmankerl ist, dich "armes Würstchen" dabei zuschauen zu lassen, wie sie es mit einem anderen treibt, während du nur hilflos zuschauen kannst. Ich hoffe du verstehst, wie ich das meine. Ich will dich mit meinen Worten keinesfalls verletzen, es soll nur das Rollenverständnis bestärken bzw. meine Intention, weshalb ich in die Richtung Domina tendiere.

Geschrieben

Nein, Nein, ich habe schon verstanden was Du sagen wolltest und bin natürlich nicht verletzt, sondern dankbar für jeden Beitrag.

Es ist natürlich vollkommen richtig wie Du die Situation beschreibst: "das arme Würstchen das nur zusehen darf" das trifft es schon recht gut.

Ich denke das ist schon recht weites Feld, es könnte natürlich schon auch die Domina sein, genauso aber auch das Paar das einfach Spaß daran hat wenn jemand auf diese weise dabei anwesend ist...

Geschrieben

Hast du schon mal darüber nachgedacht einem dominanten Paar als Sklave zu dienen? Das müsste deine Neigung doch eigentlich ziemlich Treffen. 

Geschrieben

Sklave von einem dominaten Paar zu sein finde ich einen sehr interessanten Gedanken.

Dabei könnte man soetwas sicherlich auch sehr gut ausleben.

Aber auch in einem Club wären natürlich "Sklavendienste" sehr gut möglich und denkbar, etwa Getränke holen und bringen oder auch das Zimmer für die sich amüsierenden herrichten und anschliessend wieder aufräumen...

Geschrieben

Dann bewirb dich doch bei Doms in deiner Nähe. Mach eine Vorliebensuche und schreib die Leute mit deinen Vorstellungen an. Die Suche wird sicher lange dauern, aber vielleicht ist sie ja von Erfolg gekrönt. 

Geschrieben

Eine solche Suche wird sicherlich Geduld benötigen, aber ich denke auch das werde ich auf jeden Fall mal probieren.

Ideal wäre natürlich ein Swinger-Paar das mich als Ihren "Cucki" mit in einen Club nimmt.

 

×
×
  • Neu erstellen...