Jump to content

Geschlechtsverkehr mit Frau


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, ich bin schon 56 Jahre und Bi, in meinen Träume würde ich zu gerne mit einer Frau mal Ficken. Nur leider hat es bis heute noch nicht Funkzoniert, immer wenn ich in Ihr eindringen möchte, verlässt meine Potenz. Habe schon alles, aber wirklich alles Versucht, war schon deshalb bei Prostuierten und hatte auch schon viele Frauen. Fast  alle Frauen versprachen, bei mir wird es klappen, aber das gegenteil war. Beim Vorspiel ist noch alles ok und mein Teil steht wie eine eins, aber sobald es zum Ficken geht, versagt er völlig.

Wodran kann das nun liegen, was mache ich die ganzen Jahre nur verkehrt?

Geschrieben
Kannst ja mal zum Urologe gehen und das sagen . Der wird dir bestimmt helfen
Geschrieben
Eher zum Psychologen, das ist eine reine Kopfsache.
Geschrieben
Das kenne ich... eine Kopfsache. Man hat Angst wieder zu versagen. Den Punkt muss man überwinden. Hat nichts mit dem Alter zu tun und war bei mir sogar mit 17 und immer beim ersten Mal mit einem neuen Partner
Geschrieben

Nun, ich verstehe das so, dass Du noch nie Vaginalverkehr mit einer Frau hattest.

Hattest Du denn schonmal Sex mit einem Mann? Vielleicht ist das bi ja nicht so korrekt, sondern Du stehst halt sexuell nur auf Männer.

SonnenblumenKavalier
Geschrieben
Geh zum Urologen und/oder Psychologen. Dort bekommst Du auch ein Rezept für Viagra&Co.
Geschrieben
Vielleicht bist Du nicht bi sondern homosexuell und willst es Dir nicht eingestehn
Geschrieben
Liegt es evtl. daran, dass dich die aktive Rolle verunsichert? Du scheinst ja eher die Rolle der Frau einzunehmen beim Verkehr als bi, wenn ich das in deinem Profil so sehe. Vielleicht verlässt dich dein Selbstbewusstsein in dem Moment, wo du selbst aktiv werden sollst, fragt, wie du das machen sollst? Unsicherheit? Angst? Hat was mit dem Kopf zu tun. Das auf jeden Fall.
Geschrieben
Reine Kopfsache. Du magst gern das Vorspiel, denn damit hast Du ja keine Probleme. Und dann setzt Du dich selber unter Druck, weil Du denkst, gleich geht’s ans Ficken und da hab ich schon immer versagt. Bleib halt schön locker und genieße den Sex.
Geschrieben
Also spätestens wenn ich bei einer Frau eindringe, geht er sofort runter. Wenn ich einen Porno sehe, sehne ich mich schon danach, mal richtig Fiicken zu können.
Geschrieben
Wie schon geschrieben, reine Kopfsache...Sorgen, Ängste, Erwartungen...
Geschrieben
Wenn du alles versucht hast, wärst du schon lange mal beim Arzt gewesen..... Tze selbst zu Prostitutierten zu gehen..... Klar die sind Heilung für alles 😂
Geschrieben
Wenn du alles versucht hast, wärst du schon lange mal beim Arzt gewesen..... Tze selbst zu Prostitutierten zu gehen..... Klar die sind Heilung für alles 😂
Geschrieben
Herrlich,....selten so herzhaft gelacht 🤣🤣🤣🤣👍🏽😉
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Jetzt mit 56 würde ich mir diese Frage nicht mehr stellen.

Das hättest du vor 30 Jahren mal in Angriff nehmen sollen.

Dann hättest du und auch deine Frauen ein angenehmeres Sexleben haben können.

Verkehrt macht du sicher nichts, da spielt der Kopf einfach nicht mit.

Geschrieben

Bevor du dich nicht von einem Arzt beraten lässt,

ist eine Diskusion hier nicht angebracht.

Geschrieben
Ich hoffe du bringst es in der Zukunft hin und es wird klappen ! Ja, nicht dich selber unter Druck setzten oder daran denken wenn es soweit ist, vielleicht denkst du nebenbei an was, dass dich zusätzlich erregt, ein zusätzliches Kopfkino oder lasse dich an eine Stelle an deinem Körper, zusätzlich zärtlich anfassen, die dich erregt ! Drück dir die Daumen ✊🏼
Geschrieben
Dann bist du nicht bi, vermute ich. Aber letztendlich kläre das mal mit einem Fachmann ab. Androloge, Psychologe, Urologe...
×
×
  • Neu erstellen...