Jump to content

Texten oder Daten?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mich beschäftigt z.Zt. die Frage ob es wirklich sinnvoll ist sich gegenseitig über einen längeren Zeitraum (Wochen) zu schreiben, wenn die Entfernung eigentlich klein (bis 50km) ist und man sich leicht mal auf einen Kaffee treffen könnte. Ich denke durch langes hin- und her-mailen kann auch flott ein unnötig falsches / schräges Bild entstehen.

Jetzt bin ich mal auf eure Statements gespannt!

 

Geschrieben
Das ist eher eine rhetorische Frage oder ?
Geschrieben
Grundsätzlich hast Du sicherlich recht aber was willst machen, wenn es zeitlich einfach nicht passt weil beide anderweitig gebunden sind. Ist von Einzelfall abhängig.
Geschrieben
Weil man am texten schon lesen kann ob jemand nur was zum vögeln sucht oder am Menschen Interesse hat...
Geschrieben
Das Internet ist das Internet. ... vor die Tür gehen ist vor die Tür gehen 😊😉
Geschrieben
Das stimmt wohl 😉 Aber meist gibt es Gründe für ewiges Hin- und Hergeschreibe. Freund/Freundin, Ehemann/Ehefrau, abchecken des Anderen, hinhalten oder vielleicht will der Gegenüber auch einfach nur nicht unfreundlich sein weil er/sie gar kein richtiges Interesse hat 😋
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Lassie-GK:

Weil man am texten schon lesen kann ob jemand nur was zum vögeln sucht oder am Menschen Interesse hat...

Setzen wir letzteres einmal voraus.

Geschrieben
Wenn nach wochenlangem hin und her Texten noch nicht das Bedürfnis entstanden ist jemanden zu treffen , dann wird es wohl auch nichts .... allerdings halte ich die treffen um mal „ zu gucken „ für Zeitverschwendung. Da muss schon echte Neugier da sein. Die entsteht allerdings selten nach 3 Sätzen .
Geschrieben
Stimmt, wenn man Lust auf Sex hat und merkt das sein Gegenüber der/die Richtige sein kann, dann ist Schreiben recht unnötig. Gruß Rolf
Geschrieben

Ich halte das für unglaublich praktisch. Immerhin geht es um den Informationsaustausch. Und Informationen kann man über jeden beliebigen Kanal austauschen.

Ich meine: Welchen zwingenden Grund gibt es denn, sich zu treffen? Das ist für den Informationsaustausch sogar ineffizient, weil es erstmal Zeit und Geld kostet, die 50 km zu überbrücken (selbst wenn man in der gleichen Stadt lebt, braucht's erstmal einen Termin), dann muss ein Ort gefunden werden, an dem sich beide Seiten wohl fühlen und auch Spaß hätten, wenn eine der beiden Seiten den Schwanz einzieht und doch Bammel hat. Dann ist die Frage: Worüber redet man eigentlich persönlich, was man nicht auch schriftlich oder am Telefon hätte klären können? Schließlich werden ja keine Verträge unterschrieben (und selbst das geht schon digital).

Also: Für mich ist "sich treffen" eher sowas wie eine ultima ratio. Wenn's gar nicht anders geht, mach ich das schon mal. 😂
Alternativ: Jemand ist so unglaublich faszinierend und mega spannend und ich erhoffe mir eine geistreiche und witzige Diskussion oder sowas. Auch wenn ich dann vermutlich das Telefon auch wieder bevorzugen würde, weil das schneller und unkomplizierter geht.

Geschrieben
Das muss doch jeder selbst wissen. Ich habe von Januar bis Dezember gewartet auf ein Kaffeedate. Und dann 1,5 Jahre bis zum Treffen bei ihn
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Relaxplay:

Setzen wir letzteres einmal voraus.

Dann rechne mal durch wenn ein Paar 5-10 nachrichten am Tag bekommt, frauen dann ca. 20 wie soll das gehen?

Jeder Mann hätte gern mindestens 1. std Zeit für eine Unterhaltung... das ganze ist aber nur Hobby, daneben gibt es noch Familie und Arbeit, evtl noch etwas Zeit für zweisamkeit?

Geschrieben
Wahrscheinlich würden sich die meisten gerne Treffen und dabei per Whatsapp unterhalten.
Geschrieben
Chatten ist totaler Schwachsinn und hat mit der Realität nichts zu tun.. genauso wie die ganzen Avatare die dazu erstellt werden..
Geschrieben
Könnte höchstens Passieren das man die Lust an einander verliert oder das sie noch größer wird.
Geschrieben
Naja 50 km ist doch nix , da kann man sich doch auf ein Kaffee treffen und schauen ob es passt. Bei knapp 700 km sieht es leider kommplett anders aus und das ärgert mich so richtig 😒
Geschrieben
Von Angesicht zu Angesicht! Was besseres gibt es nicht, um den oder die andere kennen zu lernen
Geschrieben (bearbeitet)

für mich macht das keinen Sinn, weil man aus einem netten Geschreibsel, wenig auf den Menschen schliessen kann... Innere Werte sind sicher wichtig, aber für mich zählt der erste Eindruck, Mimik, Gestik, Geruch... dann kann ich jemanden auch für mich einschätzen...alles andere ging bisher immer nach hinten los....

bearbeitet von DickesWeib1964
schreibfehler
Geschrieben
Man lernt hier Menschen kennen? Nicht wirklich oder?
Geschrieben
Ich denke, man sollte nicht soviel schreiben. Dadurch kommt man auch nicht weiter. Ficken ist angesagt und nicht quatschen. Aber bei vielen ist dann die Klappe doch größer als die Lust.
Geschrieben (bearbeitet)

Du hast recht, zuviel und vor allem zu lange Texten ist Quatsch, erstens hat man nach einer Weile keinen Bock mehr und verzerrt dadurch sein eigenes ich dem anderen gegenüber, zweitens ist es reine zeitverschwendung wenn man sich dann in real doch nicht gefällt. Es ist schon was ganz anderes mit jemandem spazieren zu gehen, vielleicht hand in Hand, einen Sonnenuntergang zu bewundern, zu lachen und vielleicht zu küssen als ewig lange zu Texten. Ausserdem geht nichts über diese Aufregung die man verspürt wenn man jemanden das erste Mal datet. Diese tausend Fragen die man sich stellt :wird sie mir gefallen, werde ich ihr gefallen, ist sie wirklich lustig, romantisch, usw. Das alles ist viel zu schön als das es in tausend Nachrichten untergehen soll und das date zu einem schweigemoment führt wo man sich nix mehr zu sagen hat.

Das ist natürlich nicht meine Erfahrung (ja wohl klar

😂) sondern soll wohl so sein habe ich gehört von einem Bekannten meines schwagers

 

😉😉😉😉Ich habe hier keine Dates da es ja bekanntlicherweise hier um eine fakeseite handelt 

😉😉😉😉😜😜😜😜😜Ach ja, dazu kommt noch ein rat: poppen führt Menschen zusammen und ermöglicht andere Leute kennenzulernen die man sonst nicht kennenlernen würde. Was du daraus machst ist dein ding, aber das wahre leben und die wahren menschen sind draußen, vor der Tür, auf der Straße, wo auch immer. Schließ dich nicht in eine virtuelle welt ein die deinen wünschen und Vorstellungen entspricht sondern date. Hinter jedem Profil sitzt ein Mensch, kein Videospiel.......... Also raus und du Weisst mit wem du es zu tun hast 

bearbeitet von Andyfürdich
Geschrieben (bearbeitet)

wozu denn so schnell treffen ?

wahrscheinlich, dass er der mit mir schreibt,  schnell sieht, wie sexwillig ich bin. :joy:

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Ich mag langes texten nicht würde immer treffen bevorzugen.
×
×
  • Neu erstellen...