Jump to content

wie funktionieren one night stands in clubs und co?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

kurzer hintergrund: ich bin jungfrau, habe keine freunde, bin extrem soziophob und bin absoluter stubenhocker, verlasse nie das haus. ich habe daher auch keine vorstellung davon was in clubs oder bars oder so passiert aber es interessiert mich

ich glaube nicht dass ich mich je trauen werde es zu probieren, aber wie kriegen leute one night stands wenn sie ausgehen? wie läuft das in etwa ab, man kann doch nicht einfach irgendwelche fremden in einem club ansprechen oder? kann man sich da überhaupt unterhalten wenn die musik laut ist? und wenn man doch wen anspricht, wie kommt man von einem hallo oder was auch immer zum sex?

das ist eine welt die ich 0 verstehe aber gerne verstehen würde ... auch wenn der gedanke in sie einzutauchen absolut furchterregend ist

Geschrieben
So wie du dich beschreibst wird es auch im Club schwer für dich. Ich denke eine Prostituirte wäre der richtige Weg für dich. Oder was noch besser ist, fange eine Therapie an um diese Probleme zu überwinden. Mit freundlichen Grüßen Royo
Geschrieben

...ich sitze dann meist gelangweilt rum und irgendeiner erbarmt sich einer alten hässlichen Frau...

@DiscoMuffel

Sowas kann man nicht planen, es passiert oder auch nicht

Hier kannst du dich doch, wenn's im Profil steht, gezielt mit jemandem verabreden, der nen ONS sucht

Geschrieben
Vielleicht solltest du Mutti zu hause lassen ...🤓
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb DiscoMuffel:

 

ich glaube nicht dass ich mich je trauen werde es zu probieren, aber wie kriegen leute one night stands wenn sie ausgehen? wie läuft das in etwa ab, man kann doch nicht einfach irgendwelche fremden in einem club ansprechen oder? kann man sich da überhaupt unterhalten wenn die musik laut ist? und wenn man doch wen anspricht, wie kommt man von einem hallo oder was auch immer zum sex?

Die Zauberworte nennen sich Lächeln und Kommunikation.

Aber du greifst besser zum Handy und rufst eine Dame aus dem Gewerbe an wenn es dir jemals nach Sex sein sollte

Wenn du Gespräche suchst hilt man dir bei der Telefonseelsorge sicher weiter, da gibt es gute Zuhörer.

Geschrieben

Es kommt drauf an, wo man hingeht. Manche Lokale eignen sich besser als andere, Leute kennenzulernen - meiner Erfahrung nach da, wo es allgemeine Bereiche gibt, in den Clubs gibt’s ja oft so „Lounges“, wo es auch ein bisschen leiser ist oder eben die längeren Bartheken. 

Wie es funktioniert, kann man pauschal nicht beantworten. Früher hab ich mich manchmal einfach an ner Bar ans Objekt der Begierde „rangepirscht“ und irgendwas gesagt. Ich gebe zu, als Frau ist das vermutlich einfacher, ich hab noch nie eine negative Reaktion bekommen. Aber das funktioniert natürlich auch nur, wenn man nicht allzu viel Angst hat und den Mund aufkriegt. 

Rausgehen und unter die Raucher mischen funktioniert auch gut - aus dem Grund finden sich da ja auch eine Menge Nichtraucher. 

Aber letztlich braucht’s eben auch da ein gewisses Maß an Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft. Es sei denn natürlich, man hält sich an die, die schon zwei Promill intus haben. 

Und wie‘s dann zu Sex kommt, ist wie sonst überall auch. Sympathie, Anziehung, erster Schritt, Kuss. Wie soll man das erklären? 

Probiers halt einfach. Kannst ja jederzeit wieder heimgehen. 

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb DiscoMuffel:

kurzer hintergrund: ich bin jungfrau, habe keine freunde, bin extrem soziophob und bin absoluter stubenhocker, verlasse nie das haus. 

Warst du nie in der Schule? Gehst du nicht arbeiten? Du bist 19, such dir Hilfe , was deine Soziophobie angeht, bevor du dir Gedanken darüber machst, wie ein ONS funktioniert. Frag mich grad ernsthaft,  ob das in deinem Elternhaus nicht bemerkt wurde/wird? 

Geschrieben

danke dass ihr euch um meine situation sorgt oder drüber lustig macht aber sowas tatsächlich zu erleben liegt weit außerhalb meiner möglichkeiten. ich werde alleine als alte jungfrau sterben (ehe jetzt wer die polizei ruft: ich plane keinen selbstmord oder sowas)

ich suche keine tips wie ich es erleben kann ich will nur verstehen wie es abläuft

 

@Lichterloh2018 danke für deine ausführungen!

 

 

vor einer Stunde, schrieb GigaSpeed:

Vielleicht solltest du Mutti zu hause lassen ...🤓

 

vor 40 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Warst du nie in der Schule? Gehst du nicht arbeiten? Du bist 19, such dir Hilfe , was deine Soziophobie angeht, bevor du dir Gedanken darüber machst, wie ein ONS funktioniert. Frag mich grad ernsthaft,  ob das in deinem Elternhaus nicht bemerkt wurde/wird? 

ich wohne noch bei mutti und arbeite noch nicht, ich war in der schule schon immer isoliert und alleine ohne soziale kontakte, daher hab ich da auch nie mitgekriegt wie die anderen untereinander zu sowas kamen oder was da so ablief

was meinst du mit nicht bemerkt?

Geschrieben
Zu Beginn ist nicht böse von mir gemeint,aber du solltest mal in Behandlung gehen...so wie du dich beschreibst brauchst du dringend hilfe um deine Lebensqualität zu verbessern... . . . Und dann gehst du mal selbst durch die Welt,so etwas zu beschreiben ist eigentlich unmöglich,weil halt jede Situation einzigartig ist.
Geschrieben
Kennenlernen, zusammem was trinken und zum Schluss hin die Frage stellen "zu dir oder zu mir?" :)
Geschrieben
vor 41 Minuten, schrieb DiscoMuffel:

 

@Lichterloh2018

was meinst du mit nicht bemerkt?

Du schreibst was von soziophob. Entweder weißt du nicht was genau das bedeutet oder du hast dir diese "Diagnose" selbst gestellt, warum auch immer. Deshalb schrieb ich auch, du brauchst Hilfe. Und wenn es so sein sollte, hätten deine Eltern sich schon längst drum kümmern müssen. 

Das du mit 19 noch zu Hause wohnst, ist doch dein gutes Recht. Aber warum arbeitest du mit 19 noch nicht bzw. machst du keine Lehre? 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Du schreibst was von soziophob. Entweder weißt du nicht was genau das bedeutet oder du hast dir diese "Diagnose" selbst gestellt, warum auch immer. Deshalb schrieb ich auch, du brauchst Hilfe. Und wenn es so sein sollte, hätten deine Eltern sich schon längst drum kümmern müssen. 

Das du mit 19 noch zu Hause wohnst, ist doch dein gutes Recht. Aber warum arbeitest du mit 19 noch nicht bzw. machst du keine Lehre? 

Weil er eine Soziophobie hat? 

🙄

 

Zum Thema: gerade in der Disco erlebe ich, dass es über Tanzen, Lächeln, Zwinkern und Shakern gut funktioniert.  Und wer behauptet, Alkohol spiele keine Rolle .. nun ja;)

Doch- auch ab und an. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb DiscoMuffel:

kann man sich da überhaupt unterhalten wenn die musik laut ist?

nein, deshalb gehen die mit dem mädel ja raus und dann erzählen sie ihr, dass sie ein bischen abseits gehen, damit man nicht so blöd vor der tür rumsteht. sie latscht  hinterher oder lässt sich an der hand dort hin führen wo sie dann " angegriffen " wird. da sie es auch will, dackelt sie hinterher, andernfalls wäre sie nämlich nicht mit.

ComeWhateverMay
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb DiscoMuffel:

kurzer hintergrund: ich bin jungfrau, habe keine freunde, bin extrem soziophob und bin absoluter stubenhocker, verlasse nie das haus. ich habe daher auch keine vorstellung davon was in clubs oder bars oder so passiert aber es interessiert mich

ich glaube nicht dass ich mich je trauen werde es zu probieren, aber wie kriegen leute one night stands wenn sie ausgehen? wie läuft das in etwa ab, man kann doch nicht einfach irgendwelche fremden in einem club ansprechen oder? kann man sich da überhaupt unterhalten wenn die musik laut ist? und wenn man doch wen anspricht, wie kommt man von einem hallo oder was auch immer zum sex?

das ist eine welt die ich 0 verstehe aber gerne verstehen würde ... auch wenn der gedanke in sie einzutauchen absolut furchterregend ist

ich frag mich...könnte man das als natürliche auslese betrachten? wenn du schon in einen club gehen möchtest und überlegst wie du jemande ansprichst um am ende zu vögeln..dann gehst du alleine nachhause

Geschrieben

Feiern gehen bedeutet gute Laune, gute Laune bedeutet man kommt ins Gespräch...über Gott und die Welt.

Nun bin ich kein Freund von ONS, aber ja passierte mir auch. Man ist sich sympathisch und meine Güte man ist ja erwachsen und kommuniziert miteinander. 

Aus einem "erst geplanten" ONS kann  sogar mehr entstehen, ....5 Monate später wollte er heiraten. Also nie wieder ein ONS :jumping:

 

Sowas kann man nicht planen. Man weiß nie wer einem begegnet, meist ist man ja nicht allein unterwegs und Freunden gegenüber ja irgendwie "verpflichtet". Ich geh lieber mit meinen Freunden raus als nach Männer Ausschau zu halten. 

Ich bin an dem Punkt wo mir solch Abende nichts mehr bringen Männern kennenzulernen.

Geschrieben
Irgendwelche Fremden ansprechen... -> nennt man kennenlernen. Hast du in der Schule auch so gemacht. Ist nix anderes. Unterhaltung bei laufender Musik... -> einfach dagegen anbrüllen. Kennst du auch noch aus deinen Kindertage, wenn Mama oder Papa ins Zimmer stürmten, wenn die Musik zu laut war. Vom Hallo zum Sex... -> ist der gleiche Weg wie vom Hallo zum Burger. Man frag einfach. Mehr als Nein kann nicht passieren. Furchterregende Welt der ONS... -> Ist nur eine Option. Wie Burger mit oder ohne Gurke.
Geschrieben
Aber bloß nicht anlabern mit "ist die Musik bei dir auch so laut?"
Geschrieben
Du willst zwar nicht in einen Club, aber an dir arbeiten wirst du trotzdem ganz sicher irgendwann wollen. Also, in einem Forum schreibst du ja immerhin schon mal. Jetzt musst du nur noch ein Forum finden, das ein passendes Thema für dich hat (AB-Forum? Gibts sowas noch? Vermutlich wäre eine tolerante Underground-Szene besser, weil die einfach mehr in Clubs gehen ;) ) und es Forumstreffen gibt. Gehst also ein paar Mal zu so einen Forentreffen und irgendwann kommt schon noch die Idee auf, danach noch tanzen zu gehen, und… schwupps… bist du plötzlich mal in einem Club drin. Dann musst du dich nur noch auf die Tanzfläche trauen. Den Rest kannst du dir selbst ausmalen, wie du dich weiterentwickeln willst. ;)
Geschrieben
Es ist tatsächlich einfach so, dass man einfach ein Mädel nach Wahl anspricht. Es ist nicht wie im Fernsehen, der Kerl geht zur Frau, bringt 'nen bescheuerten Anmachspruch und schon klappts. Es ist einfach Smalltalk. Man mischt sich unter die Leute, hat gute Laune und verbreitet diese auch. Natürlich ist dies am Anfang nicht einfach und es ist einem peinlich, aber daraus lernt man. Jeder wird mal abgeblitzt. Das ist ganz normal. Wie kommt es von einem "Hallo" zum Sex? Es kommt nicht immer sofort zum Sex. Oftmals ist es nur die Handynummer oder einfach ein netter Abend und danach sieht man sich nie wieder. Aber falls es zu Sex kommt braucht es einfach Sympathie zueinander. Sei nett, selbstbewusst, hau auch ruhig eine lustige (aber bitte nicht abwertende) Bemerkung raus. Ich weiß, Mitmenschen können einem wirklich suspekt sein und die Realität ist echt hart, aber am besten kämpfst du dagegen indem du aktiv wirst. Du musst nicht sofort in die Disco und dutzende Mädels anlabern. Geh einfach wenn du Zeit hast raus. In die Stadtbibliothek, in ein Einkaufszentrum. Irgendwohin. Geh es ruhig an, aber geh es an. Und gib bitte nicht sofort auf! :)
Geschrieben

Wenn das wirklich so stimmt, wie du das schreibst, ist es extrem übel das du bei Poppen.de im Forum antworten suchst. Weder Prostituierte noch sonst wer kann hier helfen. 

Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb Wifesharing-Forever:

Die Zauberworte nennen sich Lächeln und Kommunikation.

Aber du greifst besser zum Handy und rufst eine Dame aus dem Gewerbe an wenn es dir jemals nach Sex sein sollte

Wenn du Gespräche suchst hilt man dir bei der Telefonseelsorge sicher weiter, da gibt es gute Zuhörer.

Nicht so hart er ist erst 19 und wird seinen Weg finden.

Zum Thema, trau dich einfach geh raus ,abhauen kannst du immer... und den Sex mit den Huren kannste lassen da findet sich bestimmt besseres...

Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb quadfahrer:

Nicht so hart er ist erst 19 und wird seinen Weg finden.

Zum Thema, trau dich einfach geh raus ,abhauen kannst du immer... und den Sex mit den Huren kannste lassen da findet sich bestimmt besseres...

Warum sollte der Sex mit einer Dame aus dem Gewerbe schlecht sein ?

Ich will jetzt mal ernsthaft antworten.

Wenn er solche Schwierigkeiten hat soziale Kontakte aufzubauen, ihm eine Bar, Club oder Diskothek bisher vollkommen unbekannt sind

wird er nie Kontakt zu anderen Menschen, geschweige denn zu Frauen aufbauen (können)

Er ist zum wichsen am Bildschrirm verurteilt.

Es sei denn er springt über seinen Schatten und sucht sich eine Dame aus dem Gewerbe, denn da muss er nicht viel reden.

Wobei ich den TE aber nicht erst nehme, der verarscht uns hier nur.

Denn überall im Net kann er sich schlau machen wie man soziale Kontakte aufbaut und er kann sich bei YouTube tausende

Filmchen ansehen wie es in einer Bar, Club oder sonstwo abläuft.

Dazu muss er sich nicht hier auf diesem Portal anmelden und hier diese Frage stellen.

So, das war jetzt mal ein ernsthafter Beitrag von mir und die sind selten :clapping:

 

 

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Wifesharing-Forever:

Warum sollte der Sex mit einer Dame aus dem Gewerbe schlecht sein ?

Ich will jetzt mal ernsthaft antworten.

Wenn er solche Schwierigkeiten hat soziale Kontakte aufzubauen, ihm eine Bar, Club oder Diskothek bisher vollkommen unbekannt sind

wird er nie Kontakt zu anderen Menschen, geschweige denn zu Frauen aufbauen (können)

Er ist zum wichsen am Bildschrirm verurteilt.

Es sei denn er springt über seinen Schatten und sucht sich eine Dame aus dem Gewerbe, denn da muss er nicht viel reden.

Wobei ich den TE aber nicht erst nehme, der verarscht uns hier nur.

Denn überall im Net kann er sich schlau machen wie man soziale Kontakte aufbaut und er kann sich bei YouTube tausende

Filmchen ansehen wie es in einer Bar, Club oder sonstwo abläuft.

Dazu muss er sich nicht hier auf diesem Portal anmelden und hier diese Frage stellen.

So, das war jetzt mal ein ernsthafter Beitrag von mir und die sind selten :clapping:

 

 

Du bist sozusagen über deinen Schatten gesprungen...😎

Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb quadfahrer:

Du bist sozusagen über deinen Schatten gesprungen...😎

Nee, ich kann auch ernsthaft, aber ich nehme hier nur sehr wenige ernst.

Mir kommt das hier sehr oft wie ein großer Spielplatz vor, aber nicht so als ob wirklich nach Hilfe gefragt wird.

Mir erscheinen 90% der Fragen hier suspekt.

 

Geschrieben
Mir fällt echt schwer, sich Ernst zu nehmen! Du schilderst eine Soziophobie, die es dir scheinbar fast nicht erlaubt, das Haus zu verlassen. Und fragst dann nach der "Königsdisziplin" im sozialen Umgang, eine Frau zum Sex mit nach Hause zu nehmen. ("Königsdisziplin" bei der Annahme, dass die Dame weder eine Alkleiche ist noch Geld nimmt) Nun, dazu gehören neben einem gewissen optischen Reiz vor allem auch soziale Skills. Letzteres hast du nicht, das erste haben typische Stubenhocker in der Regel auch nicht. Das sind auch nicht die Typen für einen Disco ONS. Somit solltest du erst mal das ABC lernen. Raus gehen, Stadt, Cafe, Biergarten.......alltägliche Kommunikation mit Menschen. Da ist dann sogar eher die Chance, dass du eine Frau kennen lernst, die mit dir Sex haben will. Eine, die mit dir kompatibel ist....denn wenn du so bist, wie du beschreibst, wirst du dich jn der Disco nur zum Idioten machen. Und am Ende Freunde Phobien nur bestätigen und verstärken.
×
×
  • Neu erstellen...