Jump to content

Zu tief beim Partner reingesteckt


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Community 

ich habe des Öfteren ein Problem beim sex. 

Ich schätze mein bestes Stück als durchschnittlich ein. Aber trotzdem habe ich sehr oft das Problem bei meinen sexpartnerinnen das er beim stoßen zu tief rein kommt und es schmerzt. 

Habt ihr die selben Erfahrung gemacht zufällig und gibt es da eventuell eine bessere Technik die das zu tiefe eindringen bei der Frau verhindert ( auch wenn Man in einer wilden extasse ist ) ? 

Geschrieben
Fickst zu hart.mehr Gefühl bei deinem 18cm
curiosity-wont-kill
Geschrieben (bearbeitet)

Kommt vor, aber idR klär ich das in dem Moment mit der Partnerin und gut. Hast du sie geknebelt oder wieso sagt sie das nicht? Gibt doch eh immer mal nen Stellungswechsel, dann merkt man doch schnell was geht und was nicht. *grübel*

 

OT: Bitte nich übel nehmen, aber is die "extasse" die Tasse deiner Ex oder ein Kaffeepott, der früher mal Tasse war?

bearbeitet von adoreCuddling
Geschrieben
Mit der Partnerin darüber sprechen. Weniger wild rum vögeln und vielleicht ein stellungswechsel der dir kein zu tiefes eindringen ermöglicht
Geschrieben
Egal ob es hart oder zärtlich ist und nein man merkt es nicht jedes Mal. Zudem ist es so das es bei der letzten Partnerin bei denn meisten Stellungen zu tief war. Ja es ist tatsächlich die Tasse meiner ex
weiche_haende
Geschrieben
Wie wäre es mit einer Art Abstandshalter über dem Penis? Im Eifer des Gefechts stößt Mann ja doch gern tief zu.
Geschrieben
Ich kenne das Problem auch. Stellungswechsel hilft da meist. Doggy von "unten" geht z.B. meist. Kommt drauf an wie breit ihr Hinterteil ist. Der würde dann als "Abstandshalter" fungieren. ;-)
Geschrieben
Hallo ich kenne das Problem aus eigener Erfahrung da hievt es solche Art Cokringe mit wiebrator dran zur Stimulation der Frau die kann man super als Schutz vor zu tiefen Eindringen nutzen wenn er zu Groß ist . Manchmal ist ein überduchschnitlicher schwanz sehen und Fluch in einen wenn er dann auch noch dick ist ist es noch schwerer dann kann man in den seltensten Fällen auf anal ausweichen. Du siehst ich kenne das Problem. Mfg MrPropper
Geschrieben
Hab das Problem auch. Soweit ich weiß liegt es an dem Muttermund. Die Eichel prügelt so zu sagen immer gegen und sorgt für Schmerzen bei der Sex Partnerin.
Geschrieben
Bis auf eine Situation mit einer allerdings auch sehr zierlichen Frau habe ich dieses Problem seltsamerweise nicht. Vielleicht vögel ich ja mit zuviel Gefühl. Im Gegenteil wurde es sogar sehr oft als erregend empfunden, wenn der Muttermund berührt wurde....
erwarte_niveau
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb SniperKGB:

Hab das Problem auch. Soweit ich weiß liegt es an dem Muttermund. Die Eichel prügelt so zu sagen immer gegen und sorgt für Schmerzen bei der Sex Partnerin.

Ja aber nicht ganz so. Wenn die Frau kräftig erregt ist, dann ist der Muttermund ganz weich und geschmeidig.  Schmerzhaft wirds wirklich, wenn die Frau noch "nicht ganz bereit" ist. Dann tut jede Berührung am Muttermund weh. Heftiges Stoßen besonders. Einfach kurze Pause einlegen und sie noch ein wenig auf andere, phantasievolle Art erregen. ..

viel Glück und Ahoi 😊

Geschrieben
Das liegt an der Ungeduld. Wenn die Frau ausreichend erregt ist dann hebt sich der Muttermund aus dem Weg. Wenn sie nicht ausreichend erregt ist knallt man gegen den Muttermund. Zudem verändert sich die Länge des Scheidenganges im Menstruationszyklus. Wenn ich mich richtig entsinne ist der Scheidengang während der fruchtbaren Tage mit ca. 6cm am kürzesten.
Geschrieben
Zu tief kann kein problem sein.wenn man manche frauen sieht was die sich für mega große und lange dildos reinschieben?extrem lang,also da kann es kein problem geben mit zu tief
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Lustboy1976:

 manche frauen ... mega große und lange dildos reinschieben?extrem lang,also da kann es kein problem geben mit zu tief

Und wenn die das in Pornos so zeigen, dann muss es ja wohl stimmen. Nein, niemals kann es da ein Problem geben... :coffee_happy:

Geschrieben
Also ich kann nur von mir sprechen ich mag es wenn er tief reingeht
Geschrieben

Habe diese Erfahrung auch schon gemacht und bin meiner Meinung nach durchschnittlich bestückt.Läßt sich aber vermeiden, in dem man bestimmte Stellungen einfach meidet oder vorsichtiger agiert.Evtl. wenn die Parnerin darauf steht:anal.

Geschrieben

@Freya990

 

Ohne weitere Vorbereitung und ohne, dass du richtig geil bist? Einfach drauf loshämmern und passt?

Geschrieben
Wenn es mir weh tut liegt es meist an meinen Koof. Dann habe ich tief in meinem inneren keine Lust .
Geschrieben
Vielleicht fragst du am beste deine Partnerin oder besser, achtest auf ihre Reaktionen - woher soll hier irgendwer wissen wie sich dein Schwanz anfühlt ?
Geschrieben

@Lustboy1976:Es soll tatsächlich Frauen geben, die nicht auf XXL stehen, da ist ein unsensibel agierender Mann mit Durchschnittslänge manchmal eben auch zu viel.Kann es sein, das Du zuviele Pornos ansiehst?Da werden Frauen dafür bezahlt sich Monsterteile einzuführen und zu suggerieren, das es Ihnen Spaß macht.Die Realität sieht meiner Erfahrung nach ein bisschen anders aus.

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn Du es doch weißt? ...wieso rammelst Du dann wie ein Karnickel?

....oder wartest Du drauf das die Fraktion "zu gross gibts gibts nicht o.ich steh drauf, ...los besorg's mir" sich zu Wort meldet bzw.Interesse bekundet?

bearbeitet von 96angel
deinlover1978
Geschrieben
kennn ich auch .. wechsel die Frau ! :)
×
×
  • Neu erstellen...