Jump to content

Tiefe Einblicke


a73

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen liebe Gemeinde,

es ist ja endlich wieder Frühling und mit den steigenden Temperaturen werden auch die Outfits knapper und luftiger. Da rutscht beim Einsteigen ins Auto schon mal das Kleidchen hoch oder man kann tiefe Blicke in herrliche Dekolletees genießen. Alles wunderbar, ich schaue da sehr gerne hin, Frühlingsgefühle...

Dazu nun ein paar Fragen: Mögen Frauen diese bewundernden Blicke bzw. nehmen sie diese überhaupt wahr oder sollte man so tun, als würde einem das alles gar nicht auffallen? Wäre ein Kompliment dazu dann schon sexistisch?

Gucken Frauen bei Männern im Frühjahr auch genauer hin und was findet ihr an uns sexy in diesen Alltagssituationen? Männerklamotten sind im Allgemeinen ja weniger sexy bzw. verdecken wesentlich mehr Haut :-)

 

Geschrieben
Was gibt dir das Recht, einer Frau unter den Rock zu schauen? Was gibt dir das Recht, eine Frau anzugaffen, nur weil sie luftigere Kleidung trägt? An warmen Tagen ziehen Frauen sich leicht bekleideter an, weil ihnen warm ist. Sie mögen ihre Kleidung und tragen sie gern. Und dann kommen so Männer daher, gaffen und nehmen ihr die Lust auf leichte Kleidung!!! Ich persönlich gehe nie mit Röcken oder Kleidern raus, da mir öftee die Aussage von Männern zu Ohren kam, die wie folgt, lautet : Selbst schuld, was zieht die sich auch so aufreizend an! Sehr geil, wenn das ein Mädel/ eine Frau nach einer Vergewaltigung zu hören bekommt :-(
weiche_haende
Geschrieben
Auch wenn es jetzt virtuelle Ohrfeigen hagelt, passt aber gut zum Thema. Ich "freue" mich schon auf die wenigen alten Schachteln, welche sich aufhübschen als seien sie erst 18. Einfach nur peinlich und die merken es nicht mal. Frau jenseits von 50 oder 60 kann sich durchaus sportlich leger kleiden, doch die Spezies die ich meine ... Sorry, ich muss dann immer lachen 🙄 Männer spare ich mal aus, um solche Pflegefälle ging es im Fred ja nicht 🙏
Geschrieben (bearbeitet)

Im Frühling schaue ich lieber auf die blühende Natur als Frauen beim Einsteigen ins Auto zuzuschauen. Außerdem wäre es mir peinlich, bin vielleicht aus dem Alter raus und finde das Gaffen eher pubertär 

bearbeitet von Joe_2016
Geschrieben

Ich schaue Frauen nicht beim Einsteigen in ihr Auto zu .

Klar genieße ich den Anblick schöner Frauen die sommerlich angezogen sind ,

so wie das frische Grün jetzt und falls da die Sonnenstrahlen .

Ich käme nie auf die Idee einer fremden Frau deswegen ein Kompliment zu machen .

Klamotten sind eh nie sexy .

Uwe_dauergeil_1971
Geschrieben
Ich kann natürlich nur von meiner Frau sprechen... sie trägt seit einigen Jahren keine Unterwäsche mehr und auch mit Rock oder Kleid hat sie nie etwas untenrum an. Sie geniesst die Blicke der Männer sehr. Und die bekommen einiges zu sehen
Geschrieben
Ich sehe sehr gerne luftige weibliche Körper, aber gaffen geht gar nicht
Geschrieben

Ich kann mich meinen  Vorpostern nur anschließen: Ein kurzer Blick wäre für mich o.k., aber gaffen ist unangenehm (ich bin ja kein Unfall ... hoffe ich wenigstens 😉). 

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb a73:

...Wäre ein Kompliment dazu dann schon sexistisch?....

Sexistisch ist, wenn du jemanden aufgrund seines Geschlechts benachteiligst.

Jetzt kannst du deine Frage schon selbst beantworten.

Das Wort "sexistisch" wird hier öfter mal wortistisch behandelt...

Geschrieben

Ja ...  und zur zweiten Frage, ob Frauen auch mal nach Männern gucken: kommt drauf an! Wenn es ein  - für mein Empfinden -  attraktiver Mann ist, schau ich auch mal hin. 

Geschrieben
Wer sich so kleidet möchte doch auch bewundert werden :)
Geschrieben
Kann eine Frau auch mal raus gehen, ohne mit den Augen ausgezogen zu werden?
Geschrieben
Na welcher Mann guckt denn da nicht, mal kurz hin und denkt sich sein Teil😁
Geschrieben
Also nur weil eine Frau beim wärmsten Wetter ein Kleid oder Rock anzieht, will sie unbedingt angegeiert werden? Kranke Vorstellung
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Minuten, schrieb heiner010863:

Wer sich so kleidet möchte doch auch bewundert werden :)

Klar und jede Frau die nackt am FKK-Strand liegt will direkt beglückt werden *kopfschüttel*

In einem anderen Thread wird die Frage gestellt weshalb Frauen immer seltener Röcke oder Kleider tragen - tja, hier findet man Gründe 

bearbeitet von Joe_2016
Geschrieben
Wenn ich so etwas wahrnehme, dann gibts ne klare Ansage. Auf klardeutsch. (klardeutsch = etwas, für das ich hier mein Punktekonto 1a aufpolieren könnte).
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb Joe_2016:

Klar und jede Frau die nackt am FKK-Strand liegt will direkt beglückt werden *kopfschüttel*

In einem anderen Thread wird die Frage gestellt weshalb Frauen immer seltener Röcke oder Kleider tragen - tja, hier findet man Gründe 

Damit meinte ich kurz hinschauen und nicht gaffen

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb heiner010863:

Damit meinte ich kurz hinschauen und nicht gaffen

Du hast mit deinem Satz unterstellt “Frauen will das“ (sagt zumindest der Satz aus) und nicht wie oder wie lange. 

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb heiner010863:

Wer sich so kleidet möchte doch auch bewundert werden :)

Wie kommst du auf das schmale Brett?

Geschrieben
Vielen Dank für eure Kommentare und Meinungen. Viele davon sind konstruktiv, nur wenige verallgemeinernd. Ein kurzer Blick scheint ok, blödes Gaffen geht gar nicht. Ich denke, ich stelle jetzt noch mal eine Frage hier ein :-)
Geschrieben
Kurze bewundernde Blicke stören mich nicht, aber wenn ich minutenlang angestarrt werde, finde ich es schon lästig. Ich schaue im Sommer auch gerne mal hin, bei Männern und bei Frauen, aber ich muss niemanden angaffen. Mir reicht schon ein kurzer blick.
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Nudelsuse:

Was gibt dir das Recht, einer Frau unter den Rock zu schauen? Was gibt dir das Recht, eine Frau anzugaffen, nur weil sie luftigere Kleidung trägt? An warmen Tagen ziehen Frauen sich leicht bekleideter an, weil ihnen warm ist. Sie mögen ihre Kleidung und tragen sie gern. Und dann kommen so Männer daher, gaffen und nehmen ihr die Lust auf leichte Kleidung!!! Ich persönlich gehe nie mit Röcken oder Kleidern raus, da mir öftee die Aussage von Männern zu Ohren kam, die wie folgt, lautet : Selbst schuld, was zieht die sich auch so aufreizend an! Sehr geil, wenn das ein Mädel/ eine Frau nach einer Vergewaltigung zu hören bekommt :-(

1. Ich glaube dass jeder in der Öffentlichkeit hingucken darf, wo er will, dafür braucht man kein besonderes Recht. Männer die lange anstarren sind sicher für Frauen lästig und sicherlich nicht anziehend. Lang andauerndes hinglotzen finde ich auch billig, aber man kann es diesen Personen (vorwiegend Männern) nicht verbieten. Außerdem sendet man ja auch mit der Kleidung gewisse Signale, die Einen verstehen es so die Anderen eben so.

2. Das mit der Vergewaltigung, da weichst du aber sehr vom Thema ab.

vor 1 Stunde, schrieb HelenaBiGeil:

Kurze bewundernde Blicke stören mich nicht, aber wenn ich minutenlang angestarrt werde, finde ich es schon lästig. Ich schaue im Sommer auch gerne mal hin, bei Männern und bei Frauen, aber ich muss niemanden angaffen. Mir reicht schon ein kurzer blick.

:thumbsup:

Geschrieben
Kurz gucken, ein freundliches Kompliment machen, ja. Gaffen, starren, anzügliche Bemerkungen, NEIN! Ich finde allerdings schon diese Grundhaltung, die einige haben, befremdlich. "oh, ein Ausschnitt, sabber sabber", "da guckt man doch gerne, flap flap" Also wenn ich einen sexy Mann sehe, starre ich den nicht an und sabber vor mich hin.
×
×
  • Neu erstellen...