Jump to content

Nacktwandern


Marioblob

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie findet Ihr eigentlich Nacktwandern durch den Wald in Gruppe! Warum machen so wenig Frauen mit?

Geschrieben

Die erstaunten Blicke der ahnungslos Entgegenkommenden? Anschiss vom Waldmeister? Insekten in sämtlichen Körperöffnungen? 

Such dir was aus... 😉

Geschrieben

schde bist sehr weit weg- hätte auch Lust auf eine Nacktwanderung

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb BeautifulBeast:

Die erstaunten Blicke der ahnungslos Entgegenkommenden? Anschiss vom Waldmeister? Insekten in sämtlichen Körperöffnungen? 

Such dir was aus... 😉

Lecker, Waldmeister 😁 Das ist aber auch schon alles, was mir daran gefällt 😏

Geschrieben
wer es braucht...................................
Geschrieben
wer es braucht...................................
Geschrieben
Wandervögel? Die einen wandern und die anderen... 😂 Nee, ich hasse wandern auch.
Geschrieben
😂 wenn ich nur mit Frauen wandern dürfte sofort. Das Gebabbel bei Männern mag ich nicht und selber auch nicht.. Aber viel spass dabei.
Geschrieben

In ausgewiesenen FKK Locations macht das Spaß. Noch besser nacktradeln

vor 59 Minuten, schrieb FräuleinSapio:

Ich hätte Angst vor Zecken 😋

Musst halt auf dem Weg bleiben oder joggen dann haben die Zecken keine Chance...

Geschrieben

Also ich fange mit Wandern erst an wenn ich keinen Sex mehr habe....

PhotographyLover
Geschrieben (bearbeitet)

Weil Mutti 'Nein' gesagt hat...

Ich gehe lieber angezogen durch den Wald...

bearbeitet von BerlinerMaedchen
Geschrieben

und die brotzeit klemmt man dann zwischen die arschbacken?????:o

PhotographyLover
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Minuten, schrieb mondkusss:

und die brotzeit klemmt man dann zwischen die arschbacken?????:o

Womit wir wieder beim Thema 'Butter im Hintern wären'..:jumping:

bearbeitet von BerlinerMaedchen
Geschrieben
Wahrscheinlich weil viele schon angezogen Wandern ziemlich kacke finden 😎
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb BerlinerMaedchen:

Womit wir wieder beim Thema 'Butter im Hintern wären'..:jumping:

ich dachte jetzt eher an ein salamibrötchen:P

PhotographyLover
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb mondkusss:

ich dachte jetzt eher an ein salamibrötchen:P

Baguette...

Geschrieben

Wir bei den Herforder Wandervögeln haben uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Wie ich gehört habe, soll die eine Gruppe wohl nur wandern. Ich bin in der anderen Gruppe. smilie_happy_322.gif

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Anaconda_XS:

Wir bei den Herforder Wandervögeln haben uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Wie ich gehört habe, soll die eine Gruppe wohl nur wandern. Ich bin in der anderen Gruppe. smilie_happy_322.gif

DER  Witz kam schon weiter oben ;)

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Anaconda_XS:

@vidivicivenismilie_verl_017.gif...ich gestehe mal wieder nix gelesen zu haben. 

Dispens erteilt. Der Witz mit den Wandervögeln ist schön, aber alt. :smiley:

Geschrieben

Ich liebe FKK, habe auch nichts gegen Outdoorsex und der Gedanke, in der Gruppe, nackt zu wandern ist sicher auch ganz reizvoll.

Jetzt habe ich aber ein Problem, FKK ist klar, da gibt es keine Probleme, da ist man unter Gleichgesinnten. Beim Outdoorsex achte ich schon darauf, es entweder da zu machen, wo bekannt ist, dass es dort stattfindet und keine Unbeteiligten davon betroffen sind. Oder mir zumindest einen Ort suchen, wo es ziemlich unwahrscheinlich ist, jemand zu begegnen. Ich habe nichts gegen Zuschauer, aber bitte nur die, die es auch wirklich sehen möchten.

Beim Wandern hätte ich das Problem, dass ich dort auch Menschen begegnen könnte, die nicht sonderlich scharf darauf sind, nackte Menschen zu sehen. Mich würde es nicht im geringsten stören, im Freien andere beim Sex oder beim Wandern zu sehen, aber nur, weil ich da tolerant bin, heißt das ja noch lange nicht, dass sich das auf alle anderen Mitmenschen übertragen lässt.

Ich finde, man muss dabei beide Seiten berücksichtigen. Näher beschäftigt habe ich mich mit dem Thema noch nicht, aber ich weiß es gibt wohl Nacktwanderwege. Wenn die bekannt sind, finde ich es auch ok, wenn die auch nackt genutzt werden. Wer sich da belästigt fühlt, ist dann selbst schuld, wenn klar ist, dass einem dort Nackte begegnen können. 

Eine Frau hat mir mal davon berichtet, an solch einer Wanderung teilgenommen zu haben. Sie fand es ganz schön, wunderte sich nur, dass zwischendurch nicht mal ansatzweise, sexuelle Handlungen stattfanden. So ist das eben mit unterschiedlichen Erwartungshaltungen oder vielleicht falschen Vorurteilen?

Geschrieben
"Das Wandern ist des Müllers Lust...."..... Warum so wenig Frauen mitmachen?.... Weil wandern einfach langweilig ist....ob mit oder ohne Klamotten 😂. Wenn ich mich bewegen will dann mach ich Sport oder ich hab Sex...
×
×
  • Neu erstellen...