Jump to content

Geiles Erlebnis


badream

Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Es war Donnerstag Abend. Da teilte mir meine Frau mit. Ach weißt du was. Morgen kommt Andy. Die beiden kennen sich schon viele Jahre. Ich dachte mir nicht viel dabei.

Nun ist Freitag. Gegen 11 Uhr wußte ich innerlich. Heute wird es passieren. Es tat sich so ein herrliches Gefühl auf. In meiner Hose tat sich nun auch langsam was. Um zwölf Uhr bin ich kurz nach Hause gekommen um nen schnellen Kaffee zu trinken. Musste dann auch schon wieder los. Ich machte mich auf dem Weg. Meine Frau machte sich inzwischen hübsch. Ach eigentlich muss sie sich ja gar nicht so rausputzen, schaut auch so super sexy aus. Heute zog sie ihr weißes Outfit an. Weißen BH, passenden Slip dazu, weiße Strapse, weiße Schuhe. Sogar Ihre Finger- und Fußnägel hat sie weiß lackiert. Schaut total unschuldig aus. Ich war nun schon einige Kilometer unterwegs. Da schrieb sie mir noch kurz ne Nachricht. Er ist da. Hätte sie mir wohl gar nicht schreiben müssen. Ich habe es auch so gespürt. Glaube ich zumindest. Es vergingen nun 10 Minuten. Dann spürte ich es richtig. Es ging heiß zur Sache. Ich musste mir in den Schritt fassen, wild und heftig wie nie zuvor. Mein Kopfkino spielte verrückt. Ich war eine Stunde noch Unterwegs. Ich spürte, das sie heute absolut geilen Sex hat. Wo ich mich auch nicht täuschen sollte. Grins. Irgendwann wurde es bei mir dann wieder ruhiger. Kurz drauf kam auch schon meiner Frau die Nachricht. Es ist passiert. Ich schmunzelte vor mich hin. Es war so megageil. Kaum war Andy da, sind wir hoch ins Schlafzimmer gegangen. Ich war schon total heiß auf Andy, es ging alles von alleine schrieb sie mir. Wir zogen uns aus und er streichelte mich mit seinen zärtlichen Händen. Ich habe das sehr genossen. Nach einer Weile nahm ich seinen Prachtschwanz in die Hände und machte ihn Groß. Mei was für ein Anblick. Ganze 25*6 cm. Und ich wußte das ich ihn heute spüren darf. Darf im wahrsten Sinne des Wortes. Er begann mich nun so wunderbar an meinem Kitzler zu lecken. Man wie ich da drauf stehe. Er saugte auch daran. Es ging wild und heftig zur Sache. Nun war es soweit. Er drang in mich ein. Fickte mich von hinten. Lang und ausdauernd. Es war einfach megageil so schön ausgefüllt zu sein. Kurz bevor er abspritzte zog er seinen ach so geilen Schwanz raus. Ich durfte ihn nun einen blasen. Er spritzte in meinem Mund mächtig ab. Ein absolut geiles Erlebnis gewesen. Ich möchte das gerne wiederholen wollen mein Schatz, denn ich weiß ja du findest das geil. Zu wissen das du das geil findest, macht mich auch richtig geil. Von daher bitte ich dich das wiederholen zu dürfen. (Der letzte Teil war nun aus der Sicht meiner Frau) So nun wieder zu mir. Ich kam dann wieder nach Hause. Ich konnte gar nicht anders als sie auf der Stelle zu nehmen. Ich musste es schnell machen so geil war ich von dem ganzen erlebten. Ich fickte sie von hinten. Es war wohl "nur" ein Quicky, aber ich kam Intensiv wohl wie nie zuvor.

Ja und schon sicher bald werden wir das in ähnlicher weise wiederholen.


×
×
  • Neu erstellen...