Jump to content

Erste Erfahrung als Mann mit einem Mann


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gibt es hier ehrliche Meinungen dazu? Und wie war es für euch, das erste Mal mit einem Mann intim?

Und woran erkenne ich, dass ich eine Bi-Neigung habe?

Geschrieben (bearbeitet)

Ich selber habe keine bi Neigung aber wenn dich sex mit einem Mann sexuell erregt und gefällt auszuleben dürfte man schon von bi reden......

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
KitWolkenflitzer
Geschrieben
man erkennt es daran, weil du dir solche fragen stellst :P jemand, der keine bi-neigung hätte, würde wahrscheinlich erst gar nicht auf solche Gedanken kommen.
Geschrieben
Hab auch schon mal dran gedacht wie es ist einen großen schwanz zu wichsen und zu blasen. Aber bin weder bi noch homo..
Geschrieben
Danke erstmal für diese Erkenntnisse 😉✌
Geschrieben
Also ich kann dir gerne mal meine Erfahrungen schildern. Viele Jungs suchen diese Erfahrung, aber kann ned alles schreiben hier das sprengt die Box. Wenn du magst mail mir.
Geschrieben

Wenn es kribbelt und Du Dich wohl fühlst, obwohl man Dir früher erzählt hat es sei tabu , dann passt es. 

Geschrieben

Ich habe ja den Verdacht, dass alle Männer irgendwo eine Bi-Ader haben.
Am meisten bei denen, die das entrüstet von sich weisen.

Geschrieben
Ehrliche Meinung ? Es gibt nichts besseres, ist jetzt mein Empfinden.
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb spannend69:

Wenn es kribbelt und Du Dich wohl fühlst, obwohl man Dir früher erzählt hat es sei tabu , dann passt es. 

supi Antwort... :-) und viele halten sich immer noch an "früher"... leider... ;-) ...

Geschrieben

@sportiv50 ...die soziale Prägung eben... Sitzt manchmal echt tief und man benötigt viel Kraft und Selbstbewusstsein da wieder raus zu kommen... 

Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb tom-aus-nuernberg:

Ich habe ja den Verdacht, dass alle Männer irgendwo eine Bi-Ader haben.
Am meisten bei denen, die das entrüstet von sich weisen.

Quatsch.... warum sollen alle Männer eine bi-Ader haben? Ich hab ja auch keine.

Und ich kenne genug Männer, die garantiert keine haben!

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb spannend69:

@sportiv50 ...die soziale Prägung eben... Sitzt manchmal echt tief und man benötigt viel Kraft und Selbstbewusstsein da wieder raus zu kommen... 

nach wie vor die Gesellschaft(!), die die "korrekte Neigung" bestimmt... aber du spürst das wohl eher als ein Mann, der "heimlich" bi ist, sein möchte... oder so... ;-)

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb sportiv50:

aber du spürst das wohl eher als ein Mann, der "heimlich" bi ist, sein möchte... oder so... ;-)

Lieb von Dir. :kissing_heart:

Heimlich kenn ich zu genüge und hab es GOTT SEI DANK hinter mir lassen können... Puuuuh... 9_9

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb MrsZicke:

Quatsch.... warum sollen alle Männer eine bi-Ader haben? Ich hab ja auch keine.

Und ich kenne genug Männer, die garantiert keine haben!

Und mit zunehmendem Alter verringert sich der Testosteronspiegel und die Männer bekommen feminine Gefühle....

Geschrieben (bearbeitet)
vor 30 Minuten, schrieb MrsZicke:

Und ich kenne genug Männer, die garantiert keine haben!

mit dieser Behauptung würde ich aber sowas von vorsichtig sein... :-) ...

aber das Thema hatten wir schon... ;-) ...

bearbeitet von sportiv50
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb sportiv50:

mit dieser Behauptung würde ich aber sowas von vorischtig sein... :-) ...

aber das Thema hatten wir schon... ;-) ...

Klar, es gibt auch welche die so notgeil sind, dass es ihnen egal ist, wo sie ihren Schwanz reinstecken. 

Nur weil du auf Männer stehst, brauchst du nicht jedem Mann der das nicht tut, oder den Gedanken daran sogar abstoßend findet, unterstellen, dass er auf jeden Fall bi ist.

Geschrieben

lach... hast du jetzt mich gemeint...? du "zickst" wiedermal...!? :-)

es ging um deine Behauptung, dass du Männer kennst, die GARANTIERT keine bi-Neigung haben!!!

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Küstenkind07:

Und woran erkenne ich, dass ich eine Bi-Neigung habe?

das merkst du daran, dass du nicht mit einer gummimuschi masturbierst, sondern mit einer männlichen gummihand ;)

Geschrieben
Zur Pupertät war ich mit gleichaltrigen eingesperrt 😂. Mit 12 oder 13 etwa. Auf einer anderen Etage waren Mädchen eingesperrt im ne Freundin hatte ich. Nachts war uns Jungs langweilig und wir waren fünf. Keks wichsen probiert, über de decke gewixt uns der erste war Sieger 😂. Zungenkuss geübt und am Tag beim der Freundin angewendet 😁. Vermisse ich nicht ein Mann zu knutschen. Mit zwanzig etwa suchte ein kann jemand der sich blasen lässt. Hab ich mal angerufen und bin hin. Ging alles Ratz fatz.aber zur Wiederholung hat es nicht gereicht. Ich glaube dazu muss manchmal schon auf Männer Stehen.
Geschrieben
und wieder ein TE, der heuchelnd an die "Wand" gestellt wird... weil ja keiner/keine eine bi-Neigungen hat... nein, niemals, ich doch nicht... und das ist ja sowas von schlimm... und ich kenne auch niemand... *lach... leb es einfach aus... @Küstenkind07 :-)
morituritesalutant
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Küstenkind07:

Gibt es hier ehrliche Meinungen dazu? Und wie war es für euch, das erste Mal mit einem Mann intim?

Und woran erkenne ich, dass ich eine Bi-Neigung habe?

wenn du dich bereits mit einer bi-neigung mental auseinandersetzt,hast du meiner meinung nach bereits eine bi-neigung.

ich habe als hetero keine homoerotischen gedanken oder phantasien ,somit kann ich für mich eine bi-neigung ausschließen.

Geschrieben

Also mein erstes Mal war sehr schön . Er war ein sanfter lieber , zärtlich .

 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden, schrieb Küstenkind07:

Gibt es hier ehrliche Meinungen dazu? Und wie war es für euch, das erste Mal mit einem Mann intim?  *►Und woran erkenne ich, dass ich eine Bi-Neigung habe?

*►Man sollte es einfach unisexuell betrachten. Jemand zieht die eigene Aufmerksamkeit magisch an. Man fühlt sich zu dieser Person hingezogen. ► Wir können nicht kontrollieren, in wen wir uns verlieben und wer uns sexuell anzieht. Es kann natürlich auch vorkommen, dass man gute Freundschaft mit sexuelle Leidenschaft verwechselt.  Das Missverständnis gibt es ja auch unisexuell. Es kommt wirklich auf die eigenen Gefühle und Empfindungen an. Wenn man bei einem Mann die gleichen sexuellen Reize empfinden kann wie bei einer Frau, dann ist man meiner Meinung nach bisexuell.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
×
×
  • Neu erstellen...